01. DIE EISKÖNIGIN II Bettwäsche-Set
in deutscher Größe mit Reißverschluss

Publisher HERDING Textil
Kissenbezug
: 80 x 80 cm
Bettbezug: 135 x 200 cm
Material: 100%  Baumwolle
Linion waschbar bei 60 Grad Celsius
Trockner geeignet
Produziert nach ÖKO Tex Standard 100

Ist auch Ihr Kind ein Fan der Frozen-Filme und wäre gerne Elsa, Anna oder der verrückte sprechende Schneemann Olaf? Mit dieser Bettwäsche wird es Ihren Kleinen auf jeden Fall leichter fallen im Schlaf noch einmal von der wunderschönen Disney-Geschichte zu träumen. Der Baumwollstoff lässt das Design nicht nur farbintensiv aussehen, sondern schmiegt sich auch kuschelweich an die Haut an und sorgt für ein erholsames Schlafgefühl.

Der musicalcocktail verlost 4x das Bettwäsche-Set bis 20.1.2020!

https://www.trendtextilien.de/de/GIRLS/Kinder-38/Die-Eiskoenigin-2-Bettwaesche-21998.html

02. TRANSPORT FEVER 2
Wirtschaftssimulation

Publisher: Good Shepherd Entertainment, Urban Games (2019)
Alter: ab etwa 13 Jahren
Spieldauer: nahezu unbegrenzt
VÖ:
11. Dezember 2019

Spieler führen auf Windows PC, Mac und Linux ein Transport-unternehmen durch die Jahrhunderte.

Drei Jahre mussten die Fans warten. Ende letzten Jahres brachten Good Shepherd Entertainment und der unabhängige Entwickler Urban Games TRANSPORT FEVER 2, den Nachfolger der erfolgreichen Wirtschaftssimulationen Transport Fever und Train Fever heraus.
Das Spiel umfasst drei brandneue Story-Kampagnen, ein stark verbessertes Gameplay, ein überarbeitetes Interface, Möglichkeiten zum Modden, einen Karteneditor und neue Landschaftstypen. TRANSPORT FEVER 2 erschien für Windows PC, Mac sowie Linux und ist über Steam verfügbar.

- Versorge die Welt mit der nötigen Verkehrsinfrastruktur und mache mit
   maßgeschneiderten Transportdienstleistungen ein Vermögen!

- Lasse Züge über Schienen rollen, Busse und LKWs auf den Straßen
   kurven, Schiffe durchs Wasser gleiten und Flugzeuge in den Lüften
   schweben.
- Befördere die Menschen auf ihrem Weg zur Arbeit oder zu
   Freizeitaktivitäten.
- Lasse Städte wachsen und gedeihen.
- Errichte ein Transport-Imperium, das auf dem ganzen Erdball
   seinesgleichen sucht.
- Liefere Rohstoffe und Waren aus, damit die Wirtschaft floriert
- Meistere die größten logistischen Herausforderungen von 1850 bis
   heute.

Schreibe Transportgeschichte

Drei historische Kampagnen, die in unterschiedlichen Zeitepochen angesiedelt sind und auf jeweils drei Kontinenten spielen, warten mit kniffligen Aufgaben auf. Die Missionen sind tatsächlich nicht immer ganz einfach, aber mit einem gewissen Logikverständnis lassen sich die Missionen durchaus alle erfüllen. Voice-Over und Cut-Scenes bereichern die Geschichte und tragen zu einem packenden Spielerlebnis bei. Auch das freie Spiel ist herausfordernd: Nicht nur wirtschaftlichen Erfolg gilt es zu erreichen, sondern auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Errungenschaften. Das bringt lang anhaltenden Spielspaß.

Optimiere die Infrastruktur

Es gilt, das eigene Unternehmen ständig an die Bedürfnisse von Wirtschaft und Städten anzupassen. Brücken, Tunnels, Weichen, Gleissignale, Einbahnstraßen, Lichtsignale und Busspuren sind nur einige der Möglichkeiten zur Optimierung der Transportinfrastruktur. Bahnhöfe oder Flughäfen lassen sich durch Module erweitern, um so den jeweiligen Erfordernissen gerecht zu werden. Verschiedene Daten-Layer zeigen Verkehrsaufkommen oder Emissionen an und geben Auskunft über weiteres Verbesserungspotenzial.

Lasse deiner Kreativität freien Lauf

Dank der detaillierten Spielwelt lässt sich die ganz persönliche virtuelle Modelleisenbahn-Landschaft verwirklichen. Der Karteneditor bietet die Möglichkeit, unzählige unterschiedliche Welten zu erschaffen. Das Terrain im Spiel kann angepasst und bemalt werden. Und dank der umfangreichen Modding-Unterstützung entstehen fortlaufend neue Kreationen, die über den Steam Workshop umsonst erhältlich sind und problemlos ins Spiel integriert werden können.

Features:

* Freies Spiel mit unzähligen
   Konfigurationsmöglichkeiten
* Drei Kampagnen, verteilt auf drei Kontinenten
   mit über 20 Stunden Spielzeit
* Editor für das Erstellen von Karten und das Bearbeiten von
   Spielständen
* Drei Landschaftstypen: Gemäßigt, Trocken und Tropisch
* Realistisch nachgebildete Fahrzeuge aus Europa, Amerika und Asien
* Insgesamt über 200 Fahrzeuge: Züge, Busse, Trams, LKWs, Flugzeuge
   und Schiffe
* Modulare Bahnhöfe, Bus- und LKW-Stationen, Flughäfen und Häfen
* Realistische Verkehrssimulation inklusive Einbahnstraßen und
   Lichtsignalen

Mindest-Systemvorraussetzungen:

- Internetverbindung und
   kostenloser Steam-Account zur
   Aktivierung vorausgesetzt
- Windows: Windows 7, 8 oder 10
   (64-bit) \ Linux: Ubuntu 16.04
   oder höher (64-bit)

- Prozessor: Intel i5-2300 oder AMD
   FX-6300

- Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
- Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX
   560 oder AMD Radeon HD 7850,
   2 GB VRAM
- DVD-ROM-Laufwerk
- Festplattenspeicher 25 GB
- Tastatur, Maus

Als der erste Teil von TRANSPORT FEVER 2016 auf den Markt kam, war es wohl das innovativste und umfangreichste Similationsspiel, das es damals gab. In der Zwischenzeit haben sich auch andere Spiele-Entwickler mit ihren Produkten etablieren können. Sowar man gespannt, was man sich für den 2.Teil von TRANSPORT FEVER einfallen hat lassen, um mit der Konkurenz mithalten zu können. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen/ speieln lassen.

In erster Linie ist es vereinfacht worden - wirklich jeder schafft es jetzt massive Gewinne zu erwirtschaften. Zudem ist es schöner anzuschauen - im höchsten Detailgrad sind unglaublich viele liebevolle Details zu entdecken. Der Simulations-Aspekt wurde hingegen nicht wesentlich verbessert. Das Spielerlebnis für solche, die an einer Wirtschaftssimulation interessiert sind, ist weiterhin sehr hoch Wer sich auch gerne in der virtuellen Modellbahn umschaut, der wird ebenfalls seinen Reiz an TRANSPORT FEVER 2 finden.

Zum 1. Teil sind sehr viele sehr interessante Mods verfügbar, was die  Langszeitmotivation steigert. Mittlerweile können  Spieler auch zu Teil 2 aus einer rrecht passablen Auswahl an Mods wählen, was das Spielerlebnis noch um ein Vielfaches steigert.

Vom Standartspiel fällt zuerst der sehr mächtige Karteneditor auf. Der wäre schon für Transport Fever 1 wünschenswert gewesen.
Zu den vielen neuen Details gehören auch Tiere, wie Bären, Wölfe, u.s.w., welchen man am Feld, auf den Wiesen, in den Wäldern begegnen kann.
Im Straßenverkehr gibt es jetzt Einbahnstraßen. Asiatischen Fahrzeuge bereichern die Stadt. Es sind aber im Grundspiel erstmal nur wenige europäische und amerikanische Fahrzeuge verfügbar.

Herstellende Betriebe haben jetzt geringere maximale Produktionsraten (200 oder 400) als verarbeitende Betriebe. Dadurch müssen z.B. zwei Farmen an eine Lebensmittelfabrik angeschlossen werden, um diese voll auszulasten. Es gibt dafür auch deutlich mehr Betriebe auf der Karte. Die Lieferung hängt nicht mehr am Bedarf - einem verarbeitenden Betrieb können jetzt beliebig viele Rohmaterialien geliefert werden - diese werden dann dort eingelagert. Es kann nun also dauerhaft über die Nachfrage hinaus transportiert werden. Leider gibt es in jedem Betrieb nur noch eine Option, um die Ware herzustellen (z.B: nur Holz -> Werkzeuge). Im Transport Fever 1 gab es noch die reizvolle Optionen etwa die Produktivität eines Stahlwerks zu erhöhen, indem man Schlacke abtransportiert. Hier wollte man alles etwas vereinfachen.
An jeder Station können nun die zu be- und entladenden Warentypen separat eingestellt werden
. Für eine bessere Transparenz ist jetzt klar, welche Waren wohin geliefert werden, bzw. woher sie kommen. Allerdings nimmt jede Stadt nur noch zwei Warentypen auf. Das Konzept soll das Spiel komplexer machen.

Die Grafik ist speziell beim Heranzoomen herausragend. Im mittleren Bereich sieht vieles weichgezeichnet und Cartoon-mäßig aus.
Negatiiv fällt auf, dass in jedem Setting ("Trocken" = USA, Europa, Tropisch) die gleichen (europäischen) Gebäude existieren. Das mutet  insbesondere auf den dazugehörigen Karten sehr seltsam an.

Auch der Umweltschutz wird in TRANSPORT FEVER 2 mit ins Spiel einbezogen. In den Wohngebieten sind die Emissionen und der Verkehrslärm die Themen. Wie sich diese jedoch effektiv managen lassen, muss ich erst herausfinden.

Bei den Fahrzeuge steigen die Unterhaltskosten nicht mit dem Alter. Die Fahrzeuge haben auch kein Datum mehr, an dem sie "plötzlich" alt sind und ausgetauscht werden müssen, sondern können theoretisch ewig genutzt werden. Stattdessen müssen die Fahrzeuge gewartet werden. Vielleicht haben die Entwickler dabei an das Sparen von Ressourcen gedacht. Moderne Verkehrsmittel sind aber vielleicht weniger wartungsintensiv und umweltschonender, was einen Umstieg durchaus lohnen würde.

Generell hat man versucht von der gut durchdachten abstrakten Simulation ein neues, realistischeres Bild zu schaffen. Das ist größtenteils auch gelungen, ist abe rnatürlich ausbaufähig. So gibt es noch kein fließendes Gewässer, die Landkarte schwebt immer noch vor einem grauen Hintergrund, Arbeiter gibt es scheinbar keine in den Fabriken. Alles ist Menschenleer. Doch die Mascheinen bewegen sich trotzdem. Beim Verkehrsmanagement kann man nur bedingt eingreifen. Es existieren zwar Ampeln, abermacn würde diese auch gerne selbst steuern können. Dafür werden immer noch Fußgänger überfahren. Das würde ich abschaffen. Im Gegenzug wären Kollisionen zwischen Verkehrsmitteln harmlos aber realistisch.
Man darf auf Updates gespannt sein.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der 1. Teil von Transport Fever dank der Mods doch noch ein wenig Spielfreudiger ist, TRANSPORT FEVER 2 ohne Mods durch eine besserer Grafik und Detailgenauigkeit glänzt, sowie dass er für jüngere Fans etwas einfacher, übersichtlicher und realistischer gestaltet wurde. Mit den Zusatzmods, welche bereits jetzt  nach und nach geschrieben werden, wird TRANSPORT FEVER 2 aber schon bald in der obersten Liga der Wirtschaftsimulatios-Spiele zu finden sein.

5 von 6 Sternen: ★★★★  
                                                           Kritik: Wolfgang Springer

Weitere Informationen zu TRANSPORT FEVER 2 gibt es unter: www.transportfever2.com

03. Winter Resort Simulator
Kinder- und Familienspiel

Publisher: Aerosoft (2019)
Alter: ab etwa 10 Jahren
Spieldauer: nahezu unbegrenzt
: 12. Dezember 2019

Halte das Winterwunderland einer Alpenregion am Laufen! Pünktlich zur Ski-Saison brachte Publisher Aerosoft zusammen mit Entwickler HR Innoways mit dem Winter Resort Simulator ihren ersten eigenständigen Simulator heraus. Seit dem 12. Dezember können sich Spieler um Seilbahnen, Sessellifte und Skipisten kümmern, auf unterschiedlichen Routen Ski fahren und verschiedene Schneefahrzeuge durch eine realistische alpenähnliche Winterregion steuern.

Gestalte deine eigene Seilbahnroute im freien Spiel und nimm im Karrieremodus verschiedene Missionen an. Genieße dein Spiel auf einer sechs Quadratkilometer großen Karte mit 5 vordefinierten Seilbahnen. Von individuellen Seilbahngondeln bis zu Schneemobilen sind unterschiedliche Fahrzeuge nutzbar. Steuere sie durch dynamisches Wetter und hinterlasse deine Spuren im Schnee. Dank Kooperationen mit bekannten Marken wie Doppelmayr und Kässbohrer finden sich die Fahrzeuge und Bedienfelder der Seilbahn sehr realistisch im Spiel wieder. Darüber hinaus gibt es ein Dorf mit diversen detaillierten Sehenswürdigkeiten wie Skihütten und Aussichtsplattformen zu erkunden.

Du kannst unterschiedliche Fahrzeuge wie Seilbahngondeln, Schneemobile, Pistenraupen oder Geländewagen und sogar Ski nutzen. Die Seilbahnsteuerung basiert auf der „Doppelmayr Connect“ Steuerung. Alle Seilbahnen sind original lizensiert von Doppelmayr.

Das Spiel bietet ein detailliertes Wirtschaftssystem mit Ticketpreisen und Ansehen, welches durch Zufriedenheit und Bekanntheit gesteigert werden will. Es ist dein Job, die Skiregion sicher und einsatzbereit zu halten, indem du zum Beispiel Lawinen sprengst, um deine Pisten präparieren zu können.

Features:
* Karrieremodus mit Missionen und das freie
   Spiel mit individueller
   Seilbahnroutengestaltung
* Von den Alpen-inspirierte Szenerie mit
   dynamischem Wetter und deformierbarem
   Schnee

*
Originalgetreue Steuerung der Seilbahnen
   und Fahrzeuge, wie
   -
Schneemobile, Pistenraupen, Geländefahrzeuge
* Original-Marken, wie * Doppelmayr und Kässbohrer
* Transport-Missionen mit Hilfe der unterschiedlichen Fahrzeuge und
   Seilbahnen
* Umfangreiche Modding-Möglichkeiten für die Community
* Enhalteme Seilbahnen und Fahzeuge
   - Seilbahnen der Doppelmayr D-Line mit CWA Omega V Kabinen und
      DCD-Sesseln
   - Doppelmayr 3S mit brandneuer CWA ATRIA Kabine

   - PistenBully 600 „LEVEL RED“

   - PistenBully 600 „LEVEL RED“ mit Seilwinde

   - Schneemobil

   - Schneekanone

   - Geländegängiger Pickup

Der Winter Resort Simulator ist recht detailgetreu, die Grafik wirklich gut. Man bekommt genau das präsentiert, was man sich erwartet. Man muss sich sein eigenes Skigebiet aufbauen, verwalten und die Gäste bei Laune halten. Dabei heißt es Seilbahnen zu bedienen, Pistenbullys zu steuern und mit Schneekanonen die Pisten zu beschneien. Gerade Seilbahn-Freunde kommen hier voll auf ihre Kosten, denn die Bahnen sind den Doppelmayr Bahnen original nach empfunden. Hier wurde wirklich aufs Detail geachtet. Die Stationen, die Bedienelemente, Gondeln und Sessel wirken wie echt.
Neben dem Karrieremodus gibt es noch Aufgaben und den Sandboxmodus.
Leider gibt es noch sehr wenig Fahrzeuge. Der Modding Support ermöglicht es den einfallsreichen und kreativen Gamern jedoch Modds zu entwickeln, welche man später ins Spiel integrieren kann. Somit wird der Simulator von Mal zu Mal interessanter. Auch Updates von Seiten der Publisher sind für Behebung etwaiger Fehler geplant.
Der Winter Resort Simulator ist wirklich gut gelungen und macht definitiv Spaß.

6 winterlich-spaßige von 6 Sternen: ★★★★  
                                     Kritik: Christian-Alexander Springer (14)


Inka und Markus Brand (Autoren)
04.
Ravensburger: KAKERLACULA

Kinder- und Familienspiel

Publisher: Ravensburger Spieleverlag (2018)
Alter: ab 6 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spieldauer: ca. 20-30 min

„Kakerlacula“ ist das dritte Ravensburger Kinderspiel mit dem krabbelnden HEXBUG® nano®. Darin flitzt der kleine Roboter als Vampir-Kakerlake durch die Gänge eines Spukschlosses. Mutig versuchen die Kinder, ihn mit Kerzenlicht zu vertreiben. Doch bei jeder Berührung geht ihr schützender Knoblauch-Vorrat zu Ende. Da hilft nur noch eines: den schwarzroten Unruhestifter per Katapult zum Mond zu schießen!

Spielverlauf:
Düster und unheimlich erhebt sich die Vollmond-Kulisse über dem Schloss von Kakerlacula. Da müssen zwei bis vier kleine Vampirjäger ab sechs Jahren all ihren Mut zusammennehmen, um sich vom Kinderzimmer aus in das gruselige Gemäuer zu wagen. Tapfer würfeln sie sich von einem Raum zum nächsten und versuchen, in jedem eine Kerze anzuzünden. Wenn dabei nur nicht der gefürchtete Hausherr geräuschvoll durch die Gänge wuseln würde! Blitzschnell ist er mal hier, mal dort. Jederzeit besteht Gefahr, ihm zu begegnen. Gerade noch krabbelt er haarscharf an einem vorbei, und schon ist es passiert: Erwischt! Jetzt heißt es zurück ins Kinderzimmer und einen Knoblauch-Chip abgeben. Dieser schützt die Kinder vor „Kakerlacula“. Schlecht also, wenn der Vorrat zu Ende ginge und er auf dem Vormarsch wäre. Zum Glück gerät der Zwölffüßler immer wieder ins Katapult vor dem Schloss. Er wartet dort, ungeduldig surrend, bis ihn ein treffsicherer Spieler in hohem Bogen durch die kreisrunde Aussparung in der Mondwand katapultiert! Nur dann ist den Kindern der Knoblauch sicher und gemeinsam können sie das Schloss erleuchten. Schaffen sie es rechtzeitig, die Vampir-Kakerlake auf diese Weise zu vertreiben?

Für jüngere Kinder würde ich das Spiel "Kakerlakak" empfehlen. Dieses wirkt durch die beweglichen Teile noch ein wenig kindlicher und bringt aufgrund der altersgerechten Gestaltung jede Menge Spielspaß.
Das
kooperative Aktionsspiel KAKERLACULA  von Inka und Markus Brand ist eine Erweiterung und enthält einen HEXBUG® nano®, der fasziniert und für eine spannende Hektik im Spiel sorgt. Es ist für zwei bis vier Kinder ab sechs Jahren geeignet.
Das Original wurde als Bestes Kinderspiel 2013 ausgezeichnet. Mit dieser erweiterten und überarbeiteten Version KAKERLACULA haben auch Erwachsene jede Menge Spaß.

Inhalt:
* 1 HEXBUG nano (inkl. Batterie)
   ein Originalprodukt
   der Firma Innovation First Trading
   SARL
* 1 dreidimensionaler Spielplan mit
   20 Wänden und
   einer Mondwand
* 1 Katapult
* 24 Kerzen-Chips,
* 13 Knoblauch-Cips
* 1 Katapult-Chip
* 4 Spielfiguren
* 1 Würfel
* 1 Spielanleitung.

  • Kakerlacula_Spiel
  • Kakerlacula_Spielszene_hoch
  • Kakerlacula_Spielszene_quer


www.ravensburger.de

Stefan Feld (Autor), Lalanda Hruschka (Illustrationen)
05.
Alea/Ravensburger: CARPE DIEM

Strategiespiel

Publisher: Ravensburger Spieleverlag/ Alea (2018)
Alter: ab 10 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 min.

Die 2-4 Spieler schlüpfen in die Rolle reicher, einflussreicher Patrizier im Jahre Null in Rom und bauen sich ihr eigenes schönen Stadtviertel auf. Dazu legen sie ergiebige Kräutergärten und fischreiche Teiche an. Ebenso errichten sie eindrucksvolle Villen und unterschiedliche Unterkünfte für ihre Bediensteten und auch Landschaften. Alles gemäß dem Motto: „Nutze den Tag! Baue das schönste Viertel der Stadt! Gewinne das Spiel!“

Die neuartige Weise, an die einzelnen Gebäude seines Viertels zu kommen, und die variantenreiche Auslage der vielen verschiedenen Wertungskarten macht das Spiel zu einem ungewöhnlichen und sehr abwechslungsreichen Strategiespiel
CARPE DIEM ist ein raffiniertes Bau- und Legespiel von einem der besten Speileautoren Deutschlands, das durch ausgesprochen viel Abwechslung für einen hohen und lang anhaltenden Spielreiz sorgt. Dazu dauern die Runden nicht allzu lange.


Inhalt:
* 1 Spielplan
* 13 Stanztafeln
* 1 Abpackung Holz
* 150 Spielkarten

www.ravensburger.de


Max J. Kobbert (Autor)
06.
Ravensburger: JURASSIC WORLD LABYRINTH

S
uch-Schiebespiel

Publisher: Ravensburger Spieleverlag (2018)
Alter: ab 7 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spieldauer: ca. 20-30 min.
 

In diesem Labyrinth verbergen sich 24 beeindruckende und furchteinflößende Dinosaurier aus dem Film „Jurassic World“. Wer kann sie finden und einfangen? Dazu müssen die Spieler die Wege-Karten im Labyrinth geschickt verschieben, denn nur so entstehen neue Wege, die zu den gesuchten eindrucksvollen Urzeit-Riesen führen.

Es gibt schon einige verschiedene Adaptionen des Spiele-Klassikers "Labyrinth". Mit Jurassic World hat man sich an dem Kino-Blockbuster orientiert und somit auch für Dino-Fans eine Version geschaffen.
Sollte wer noch nie dieses Spiel in Händen gehabt haben, de rmuss sich zuerst einmal die Spielanleitung vornehmen. Diese wirkt zunächst kompliziert und teilweise verwirrend. Doch hat man erst einmal angefangen, ergibt sich alles von selbst. Die Spielabläufe sind logisch und nachvollziehbar.
Die Abbildung der verschiedenen Dinos auf den Schiebekarten sind für manch Erwachsenen etwas klein ausgefallen, so dass man schon ziemlich genau schauen muss, um das entsprechende Motiv von der zuvor jeweils gezogenen Karte zu finden. Aber die Kinder haben damit kein Problem.

Räumliches Denken
und Konzentration sind dabei unerlässlich, denn auch wenn Glück eine große Rolle beim Suchen und Finden der 24 verschiedenen Dinosaurier aus „Jurassic World“ inmitten eines sich ständig wandelnden Labyrinths spielt, ist ein strategischer Ansatz ebenfalls nicht zu unterschätzen.
Schade ist allerdings, dass das „Jurassic World“-Thema lediglich durch die lizenzierten Bilder in das „Labyrinth“-Spielprinzip eingebunden wurde. Hier hätte man sich stellenweise doch eine intensivere Berücksichtigung dieser Filmwelt gewünscht.

Das Spiel erfordert also logisches Vorgehen und Überlegen. Es ist spannend und mit 20 bis 30 Minuten pro Partie kurzweilig. Für Saurier- und „Jurassic World“-Fans also nun genau das Richtige, um sich dem bereits Kult gewordenen und bisher eventuell verpassten Schiebespaß zu widmen.

Inhalt:
* 1 Spielplan
* 34 Wege-Karten
* 24 Bildkarten
* 4 Spielfiguren

www.ravensburger.de

07. Ravensburger: Disney Mickey Mouse - 3D Puzzle Ball
Erlebe

Publisher: Ravensburger Spieleverlag (2018)
Anzahl Puzzleteile: 72
Alter
: 6-10 Jahren

Spieldauer: ca. 30 min.

Disneys Welt ist eine ganz besondere - und gar nicht daraus wegzudenken ist ihre wohl größte Heldin: die legendäre Mickey Mouse. Mit diesem 3D Puzzle-Ball mit den dekorativen Ohren aus stabiler Pappe hält die pfiffige Maus Einzug in euer Zimmer.

Doch zuerst muss sie aus 72 Kunststoff-Puzzleteilen zusammengesetzt werden. Dank unserer Easyclick Technology passen alle Teile perfekt ineinander - für einzigartigen Puzzlespaß bis zum letzten Teil. Die Nummerierung auf der Rückseite ermöglicht es vorzusortieren und nach Zahlen zu puzzeln.

Inhalt:
* 72 nummerierte Kunststoff-
   Puzzleteile
* Karton-Ohren+ Aufstellfuß

* Spieleanleitung in deutsch,
   niederländisch, spanisch,
   portugiesisch, französisch,
   italienisch, englisch

www.ravensburger.de


 

 

 

E-Mail
Instagram