DIE CROODS
Alles auf Anfang


Kinostart Österreich: 8. Juli 2021
Im Verleih von Universal Pictures

Produktionsland/ Jahr: USA 2020
Drehbuch: Kevin Hageman Dan Hageman, Chris Sanders, Kirk DeMicco
Regie: Joel Crawford

Produktion: Mark Swift
Deutsche Stimmen
:
Uwe Ochsenknecht, Janin Ullmann, Dalia Mya, Chris Tall

Musik: Mark Mothersbaugh
Laufzeit: 95 min.

FSK: 0

Was könnte gefährlicher sein als prähistorische Kreaturen mit gewaltigen Zähnen? Was könnte schlimmer sein als das Ende der Welt? Seit sie in der fernen Vergangenheit des Jahres 2013 zum ersten Mal ihre Höhle verließen, haben die Croods alle Gefahren gemeistert und weltweit die Herzen des Kinopublikums und eine Oscar®-Nominierung gewonnen. Aber diesen Sommer trifft die Familie auf ihre größte Herausforderung - den prähistorischen Endboss … eine andere Familie!

Die Story:
Am 8. Juli lädt DreamWorks Animation mit DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG wieder zur Zeitreise ein, denn die chaotische Truppe um Familienoberhaupt Grug macht sich auf den Weg, ein neues und vor allem sicheres Zuhause zu finden. Als sie versteckt hinter hohen Mauern ein idyllisches Paradies entdecken, scheinen alle ihre Probleme gelöst. Es gibt nur ein klitzekleines Problem - Familie Bessermann (Betonung auf Besser) wohnt schon dort!

Ein modernes Baumhaus, die neuesten Erfindungen und ein professionell angelegter Garten voller Obst und Gemüse – die Bessermanns sind anscheinend schon in der Zukunft angekommen, während die Croods noch einige Stufen auf der Evolutionsleiter vor sich haben. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die urzeitlichen Fetzen fliegen, als die Bessermanns die Croods als Hausgäste aufnehmen. Aber die beiden Familien werden gezwungen, ihre Unterschiede zu akzeptieren, als eine neue Bedrohung auftaucht. Seite an Seite erleben sie ein episches Abenteuer.

Jung und (Stein-)Alt dürfen sich mit DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG auf ein großes prähistorisches Abenteuer voller Spaß und Spannung freuen, auf phantasievolle Kreaturen, auf ein visuell beeindruckendes neues Zeitalter und natürlich auf eine Familie, in der sich so mancher wiedererkennen wird.

Für DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG kehrt neben Uwe Ochsenknecht als Familienvater Grug auch Janin Ullmann (Eep) zurück. Neu mit dabei sind TikTok-Star und Schauspielerin Dalia Mya (Dawn) und der preisgekrönte Stand-up-Comedian Chris Tall (Thunk).
Regie führt Joel Crawford, der für DreamWorks Animation bereits an Trolls und dem Kung-Fu-Panda-Franchise mitgearbeitet hat.
Mark Swift (Captain Underpants - Der supertolle erste Film, Madagascar 3: Flucht durch Europa) produziert das steinzeitliche Abenteuer.

Verlosung von
5 Fan-Packages bis 10.7.2021
bestehend aus:


*
1x T-Shirt
* 1x Stationary-Set
* 1x Bag Tag

© 2021 Universal Pictures

  • TShirts
  • Stationary-Set
  • BagTags
  • 10E34_SQ0500_S40_F101
  • 10E34_SQ1025_S15_F136_4K_FINAL
  • 10E34_SQ1025_S3_5_F196_4K_FINAL
  • 10E34_SQ1125_S1_5_F161_2K_FINAL
  • 10E34_SQ1150_S23_F212_4K_FINAL
  • 10E34_SQ1150_S7_F81_4K_FINAL
  • 10E34_SQ200_S24_F108_4K_FINAL
  • 10E34_SQ250_S14_F207_4K_FINAL
  • 10E34_SQ250_S5_F117_4K_FINAL
  • 10E34_SQ400_S23_5_F131_4K_FINAL
  • 10E34_SQ400_S37_F189_4K_FINAL
  • 10E34_SQ500_S43_F130_4K_FINAL


MONSTER HUNTER

Kinostart Österreich: 2. Juli 2021
Im Verleih von Constantin Film

Produktionsland/ Jahr: USA/ Deutschland/ Kanada/ China/ Japan 2020
Drehbuch: Paul W. S. Anderson
basierend auf der gleichnamigen Videospielreihe
Regie: Paul W. S. Anderson

Darsteller*innen:
Milla Jovovich, Meagan Good,
Ron Perlman, Tony Jaa, Jannik Schürmann

Musik: Paul Haslinger
Laufzeit: 103 min.

FSK: 16

Die Story:
Hinter unserer Welt verbirgt sich noch eine weitere, eine Welt voll gefährlicher und mächtiger Monster, die ihr Territorium mit tödlicher Grausamkeit regieren. Als ein unerwarteter Sandsturm Captain Artemis (Milla Jovovich) und ihre Einheit (T.I. Harris, Meagan Good, Diego Boneta) in eine neue Welt katapultiert, müssen die Soldaten schockiert feststellen, dass in diesem feindlichen und unbekannten Land gigantische und schreckliche Monster leben, die gegen ihre Feuerkraft immun sind. In ihrem verzweifelten Kampf ums Überleben trifft die Einheit auf den mysteriösen Hunter (Tony Jaa), dessen einzigartige Fähigkeiten es ihm ermöglichen, den mächtigen Kreaturen immer einen Schritt voraus zu sein. Als Artemis und Hunter langsam Vertrauen zueinander aufbauen, entdeckt sie, dass er Teil eines Teams ist, das vom Admiral (Ron Perlman) angeführt wird. Angesichts einer Gefahr, die so groß ist, dass sie ihre Welt zu zerstören droht, schließen sich die tapferen Krieger mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten zusammen, um Seite an Seite im ultimativen Showdown zu kämpfen.

  • MH_02122_700
  • MH_00032_700
  • Monster Hunter_LP_Clean_Clip 91_PT 2_700
  • MH_06847(1)_700
  • MH_06155_700
  • MH_04791_700
  • MH_02146_700
  • MH_02216_700
  • MH_04436_700
  • MH_04563_700
  • MH_00949_700
  • MH_00812_700
  • MH_00482_700
  • MH_00297_700
  • MH_00375_700



Verlosung bis 28.6.2021:


*
2x2 Premierentickets in Kooperation mit Radio Energy

für 02.07.2021
Kartenausgabe: 19:15 Uhr
Filmstart 20:15 Uhr
im Apollo Kino Wien

ANIBO
Hüterin des Dschungels


Kinostart Österreich: 18. Juni 2021
Im Verleih von Constantin Film

Produktionsland/ Jahr: Peru 2020
Drehbuch: Richard Vlaus, Brian Cleveland
Jason Cleveland, Larry Wilson, Jose Zeleda
Regie: Richrad Claus, Jose Zeleda

Original Sprecher*innen Englisch:
Lola Raie,
Bernardo de Paula, Thom
Hoffmann, u.a.
Musik: Vidjay Beerepoot
Laufzeit
: 85 min.

FSK: 0

Die Story:

Die junge Kriegerin Ainbo lebt im tiefen Dschungel des Amazonas in einem abgeschiedenen Dorf fernab von der Zivilisation. Doch die Idylle wird getrübt, als ihr Lebensraum bedroht wird. Gemeinsam mit ihrem Geisterführer „Dillo“, einem niedlichen und humorvollen Gürteltier, und „Vaca“, einem albernen übergroßen Tapir, begibt sie sich auf eine fantastische Reise, um ihre Heimat vor der Zerstörung zu retten.

Ein magisches Abenteuer über ein junges Mädchen, das zusammen mit ihren tierischen Freunden, ihre Familie und den ganzen Regenwald beschützen will.

  • AINBO_and_Zumi_inside_her_hut_700
  • AINBO_Dillo_and_Vaca_standing_in_the_rainforest
  • AINBO_talking_to_Motelo_Mama_700
  • AINBO_upside_down_in_her_own_trap_meeting_Dillo_and_Vaca_for_the_first_time
  • AINBO_with_bow_pulled_back_ready_to_shoot_700
  • The_Turtle_looking_at_AINBO_700


Verlosung bis 30.6.2021:

*
2x Kinderbuch "Entdecke den Regenwald"

                    

© 2021 Telepool

MALASAÑA 32
HAUS DES BÖSEN

Kinostart Österreich: 18. Juni 2021
Im Verleih von Constantin Film

Produktionsland/ Jahr: Spanien 2019
Drehbuch: Ramón Campos, Gema R. Neira,
Salvador Serrano, David Orea
nach einer wahren Begebenheit
Regie: Albert Pintó

Darsteller*innen:
Begoña Vargas, Iván Marcos,
Beatriz Segura
, Sergio Castellanos, María Ballesteros, Javier Botet, Iván Renedo
Laufzeit: 105 min.

FSK: 16

Die Story:
Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Glück größer. Sie kaufen ein traumhaftes, großzügiges Apartment in der begehrten Calle de Manuela Malasaña, 32. Doch schon bald muss die sechsköpfige Familie feststellen, dass ihnen vor dem Kauf etwas verheimlicht wurde – sie sind nicht allein... Merkwürdiges geht in der Wohnung vor sich und das pure Böse bahnt sich einen Weg in ihre Mitte.

Basierend auf wahren Begebenheiten, die sich in den 1970er Jahren im Madrider Stadtteil Malasaña zutrugen, erzählt Regisseur Albert Pintó eine Geschichte mit Gänsehaut-Garantie. Das Land stand zu dieser Zeit noch unter der Franco-Diktatur und viele Spanier erhofften sich, das große Glück in den Großstädten zu finden. In authentischen Bildern und detailgetreuer Ausstattung erzählt Pintó die Geschichte der Olmedos, deren Traum sich in den Albtraum ihres Lebens verwandelt.

Produziert wurde MALASAÑA 32 – HAUS DES BÖSEN von Bambu Producciones, Atresamedia Cine, Warner Bros. Picture Spanien und 4 Cats Pictures.

Verlosung bis 30.6.2021:

*
1x2 Kinogutscheine
(einzulösen in einem Kino deiner Wahl in Österreich, in dem der Film am Spielplan steht)

                    

© 2021 Studiocanal GmbH

  • MALASANA32_001_700
  • MALASANA32_002_700
  • MALASANA32_003_700
  • MALASANA32_004_700
  • MALASANA32_005_700
  • MALASANA32_006_700
  • MALASANA32_007_700
  • MALASANA32_009_700
  • MALASANA32_010_700
  • MALASANA32_011_700
  • MALASANA32_012_700
  • MALASANA32_013_700


CHAOS WALKING

Kinostart Österreich: 18. Juni 2021
Im Verleih von Constantin Film

Produktionsland/ Jahr: USA 2019
Drehbuch: Charlie Kaufman, Jamie Linden, Gary Spinelli
nach dem Roman von Patrick Ness
Produzent: Doug Davison
Regie: Doug Liman

Darsteller*innen:
Tom Holland, Daisy Ridley,
Mads Mikkelson, Nick Jonas,
Kurt Sutter, Demián Bichir, David Oyelowo, Óscar Jaenada, Olunike Adeliyi,
Cynthias Erivo
Musik: Marco Beltrami, Brandon Roberts
Laufzeit: 109 min.

FSK: 12

Der Science-Fiction-Film von Doug Liman basiert auf dem Roman The Knife of Never Letting Go von Patrick Ness, dem ersten Buch der Chaos-Walking-Trilogie, das in einer deutschen Übersetzung unter dem Titel New World: Die Flucht veröffentlicht wurde.

Die Story:
In einer nahen Zukunft findet Todd Hewitt (Tom Holland) die mysteriöse Viola (Daisy Ridley), die nach einer Bruchlandung auf dem fernen Planeten „New World“ gestrandet ist. In Todds Heimatstadt Prentisstown sind alle Frauen verschwunden und die männlichen Bewohner stehen unter dem Einfluss des rätselhaften „Lärm“ – eine seltsame Kraft, die alle Gedanken für jeden und jederzeit hörbar werden lässt. In dieser gefährlichen und feindlichen Welt ist Violas Leben von Anfang an in Gefahr. Gemeinsam mit Todd begibt sie sich auf die Flucht vor dem Anführer von Prentisstown (Mads Mikkelsen) und seinen Männern. Dabei kommen die beiden einer unglaublichen, dunklen Wahrheit auf die Spur und müssen schon bald um ihr Leben rennen...

Verlosung beendet:

*
2x2 Premierentickets in Kooperation mit Radio Energy

für 18.06.2021
Kartenausgabe: 19:00 Uhr
Filmstart 20:15 Uhr
im Lugner Kino Wien

  • ChaosWalking_001_700
  • ChaosWalking_002_700
  • ChaosWalking_003_700
  • ChaosWalking_004_700
  • ChaosWalking_005_700
  • ChaosWalking_006_700
  • ChaosWalking_008_700
  • ChaosWalking_009_700
  • ChaosWalking_010_700


© Studiocanal GmbH / Murray Close

A QUIET PLACE 2

Kinostart Österreich: 18. Juni 2021
Im Verleih von Constantin Film

Produktionsland/ Jahr: USA 2020
Drehbuch: John Krasinski
Produzenten: Michael Bay, Andrew Form, Brad Fuller, John Krasinski
Regie: John Krasinksi

Darsteller*innen:
Emily Blunt, Cilian Murphy,
Milicent Simmonds
, Noah Jupe, Djimon Hounsou
Musik: Marco Beltrami
Laufzeit: 97 min.

FSK: 16

In der Fortsetzung des Horrorfilm-Überraschungs-Hits „A Quiet Place“ von John Krasinski aus dem Jahre 2018 heißt es wieder: Wer überleben will, darf kein Geräusch machen.

Die Story:
Die tödliche Gefahr durch die ebenso grausamen wie geräuschempfindlichen Kreaturen ist noch immer allgegenwärtig. Jeder noch so kleine Laut könnte ihr letzter sein.

Evelyn (Emily Blunt) ist mit ihren Kindern Regan (Millicent Simmonds), Marcus (Noah Jupe) und dem Baby nun auf sich allein gestellt. Weiterhin muss die Familie ihren Alltag in absoluter Stille bestreiten. Als sie gezwungen sind, sich auf den Weg in das Unbekannte aufzumachen, merken sie schnell, dass hinter jeder Abzweigung weitere Gefahren lauern.

Eine lautlose Jagd beginnt …

Auch bei A QUIET PLACE 2 führt Multitalent John Krasinski („Jack Ryan“, „The Office“) wieder Regie und zeichnet außerdem für das Drehbuch und als Produzent verantwortlich. Die weibliche Hauptrolle wird auch in der Fortsetzung von Hollywoodstar und Golden-Globe®-Preisträgerin Emily Blunt („Mary Poppinsʼ Rückkehr, Sicario) gespielt, die für den ersten Teil mit dem SAG®-Award als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde. An ihrer Seite sind dieses Mal unter anderem „Peaky Blinders“-Star Cillian Murphy („Dunkirk“) und Djimon Hounsou („Guardians of the Galaxy“) zu sehen. Auch die beiden Nachwuchstalente Millicent Simmonds und Noah Jupe schlüpfen wieder in ihre Rollen als Kinder der Familie Abbott. Wie schon Teil 1 wurde auch A QUIET PLACE 2 von Platinum Dunes produziert, der Produktionsfirma von Michael Bay.


Verlosung bis 26.6.2021:

*
4 Paar Socken

                    

© 2020 Paramount Pictures

  • AQP2-03710R_1400
  • AQP2-07737K_700
  • AQP2-14656R_700
  • AQP2-17377R_700
  • AQP2-20074K_700
  • AQP2-20380R_700


OSTWIND - Der große Orkan

Kinostart Österreich: VERSCHOBEN
Im Verleih von Constantin Film

Produktionsland/ Jahr: Deutschland 2019
Drehbuch: Lea Schmidbauer
Regie: Lea Schmidbauer

Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton
Darsteller*innen: Luna Paiano, Hanna Binke, Marvin Linke, Amber Bongard, Tilo Prückner, Cornelia Froboess,
Matteo Miska, Nils Brunkhorst, Gedeon Burkhard,
Henriette Morawe, Marion Alessandra Becker

Laufzeit: 102 min.

FSK: 0

Ein letztes Mal kehren Ostwind, Mika und Ari auf die große Leinwand zurück und tauchen zum großen Kinofinale der erfolgreichen Pferdefilmreihe in die magische Welt des Kunstreitens ein. Das Vertrauen zwischen den dreien wird erneut auf eine harte Probe gestellt und am Ende können sie nur durch ihre tiefe Verbundenheit ans Ziel gelangen. Constantin Film bringt die SamFilm-Produktion OSTWIND – DER GROSSE ORKAN am 21. Mai 2020 in die deutschen Kinos.

Die Story:
Ein heftiger Sommersturm treibt eine reisende Pferde-Zirkus-Show nach Kaltenbach. Ari (Luna Paiano), die sich mittlerweile gut auf dem Gestüt eingelebt hat, wird von der faszinierenden Welt des Kunstreitens magisch angezogen und will mit dem Zirkusjungen Carlo (Matteo Miska) und Ostwinds Hilfe einem alten Showpferd helfen. Doch als der fanatische Zirkusdirektor Yiri (Gedeon Burkhard) ihren waghalsigen Plan enttarnt, gerät Ostwind in Gefahr. Im letzten Moment kehrt Mika (Hanna Binke) aus Kanada zurück, denn nur mit vereinten Kräften kann es Mika und Ari gelingen, ihren geliebten Ostwind zu retten …

Niemand kennt Ostwind, Mika und Ari besser als Drehbuch- und Romanautorin Lea Schmidbauer. Daher haben die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton entschieden, ihr bei OSTWIND – DER GROSSE ORKAN, dem letzten großen Kinoabenteuer der erfolgreichen Pferdereihe, auch die Regie anzuvertrauen. Luna Paiano, Hanna Binke, Amber Bongard, Marvin Linke, Tilo Prückner und Cornelia Froboess standen erneut vor der Kamera . Zu den neuen Cast-Mitgliedern zählen u.a. Newcomer Matteo Miska als Zirkusjunge Carlo, Nils Brunkhorst als dessen Vater Nicolai sowie Gedeon Burkhard als Zirkusdirektor Yiri.

  • OW5dt03-0249_b_700
  • OW5dt07_1222_700
  • OW5dt1100052_b_700
  • OW5dt1100064_700
  • OW5dt1100421_b_700
  • OW5dt1402106_b_700
  • OW5dt1602644_b_700
  • OW5dt2005226_700
  • OW5dt28-0992_b_700
  • OW5dt31-0168_b_700
  • OW5dt38-0758_b_700
  • OW5dt39-0104_b_700
  • OW5dt39-1015_b_700




© 2019 Constantin Film Verleih GmbH /
SamFilm GmbH / Marc Reimann



 

 

 

E-Mail
Instagram