01. THIS IS THE GREATEST SHOW
Die größten Musical-Hits aller Zeiten

Label: HitSquad Records
DarstellerInnen: Jan Ammann, Mark Seibert, Roberta Valentini, Michaela Schober
Dauer
: ca. 80 min.
: 19. Juni 2020

Fotocredit: Julian von Schumann

Wenn man einem Konzertabend einen Titel dieser Superlative gibt, dann sollte man schon einiges zu bieten haben. Neben den Musicalgrößen Michaela Schober, Roberta Valentini, Mark Seibert und Jan Ammann bietet ein 11köpfiges Gesangsensemble – welches speziell für diese Show zusammengestellt wurde – tolle und auch bombastische Gesangseinlagen. Man kann getrost vorausschicken, dass jede und jeder dem Namen der Show alle Ehre machen. Und natürlich darf bei THIS IS THE GREATEST SHOW eine hervorragende Liveband nicht fehlen, die für einen mitreißenden Sound sorgt.

Fotocredit: Julian von Schumann

Die Songliste bietet einen Querschnitt verschiedener Musikfilme. Hauptaugenmerk liegt getreu dem Titel auf „The Greatest Showman“, aber auch „A Star is born“ kommt nicht zu kurz. Viele der Songs sind wohlbekannt, doch es sind doch ein paar verborgene Schätze unter der Liste: „Gabriellas Song“ (aus „Wie im Himmel“) gefühlvoll und stark interpretiert von Michaela Schober beispielsweise, oder „Welcome to the Burlesque“ (aus „Burlesque“) stimmungsvoll von Karolien Torensma dargeboten. Altbewährtes darf selbstverständlich auch nicht fehlen: So hören wir „What a Feeling“ aus dem 80er Film-Hit „Flashdance“ (Roberta Valentini, prägnant wie immer), oder „I will always love You“ aus „Bodyguard“ – das ja mittlerweile ebenso als Musical umgesetzt wurde wie „Flashdance“. Letzteres vertont Karolin Konert und sie steht mit ihrer Interpretation dieses Klassikers Whitney Houston um nichts nach. Bei so viel starker weiblicher Konkurrenz müssen sich die Herren des Abends besonders anstrengen, um nicht unterzugehen. Doch sowohl Mark Seibert mit u.a. „Always remember us this way“ als auch Jan Ammann – dem englischsprachige Songs wirklich gut stehen – mit beispielsweise „From now on“ schaffen diese Herausforderung. Der Schlussteil dieses Konzertes und somit dieser CD ist dem Film „The Greatest Showman“ gewidmet. Gleich fünf Songs aus dem überaus erfolgreichen Musical-Streifen mit Hugh Jackman in der Hauptrolle wurden ausgewählt und mit viel Power vorgetragen.

Fotocredit: Markus Werner

Das Booklet enthält neben Fotos, Aufzählung der Mitwirkenden und Songabfolge auch eine Liste der Tourdaten für 2021. Fans können sich auf diese Tour freuen und sich sicher sein, dass dieses Konzertereignis live noch viel spektakulärer sein wird. Dem Pressetext ist zu entnehmen, dass für diese Tourproduktion ein großes Ensemble an Sängerinnen und Sängern ausgewählt wurde. Diese starken Darsteller*innen sorgen für eine Intensität und Wucht bei manch einem Lied und machen neugierig, wie so ein Konzert live aussehen mag.

Es gibt nichts zu mäkeln, außer dass man gerne mehr Songs darbieten könnte. Von Gutem bekommt man halt nie genug.

Deshalb die größten 6 von 6 Sternen: ★★★★
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Trackliste:
01. This Is the Greatest Show
02. Waht A Feeling
03. I Will Always Love You
04. Can You Feel the Love Tonight/
     Lass jetzt los
05. Moulin Rouge Medley
06. Das Phantom der Oper
07. Gabriella Song
08. Welcome to Burlesque

09. I´ll Never Love Again
10. Always Remember Us This Way
11. The Shallow
12. Before I Cry
13. Come Alive
14. Never Enough
15. This Is Me
16. Tightrope
17. From Now On

02. Die drei ??? 205 - Das rätselhafte Erbe

Label:
Sony Music/ EUROPA
Buch:
André Minninger

Titelmusik:
Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik:
Jan-Friedrich Conrad, Constantin Stahlberg, Jens-Peter Morgenstern, Betty George
Alter: ab 9 Jahren
Dauer: ca. 80 min.
: 15. Mai 2020

Die Story:
Ein merkwürdiger Anruf erreicht die drei ???. Eine Frau scheint sich in großen Schwierigkeiten zu befinden. Doch bevor die Detektive Näheres erfahren, unterbricht eine kratzige Stimme das Gespräch: "Hände hoch, oder es knallt!" Als Justus, Peter und Bob kurz darauf auch noch ein Gemälde der jüngst verstorbenen und bekannten Künstlerin Caroline di Santo erben, ist ihre Verwirrung komplett. Was steckt hinter den geheimnisvollen Ereignissen? Und was sollen sie nur mit diesem Bild anfangen?

Trackliste:
01. Hände hoch, oder es knallt!
02. Der letzte Wille
03. Mann ohne Gesicht

04. Einr stille Bewunderin
05. Blutige Zeichen
06. Das Geheimnis der Familie
     di Santo

SprecherInnen:
Erzähler - Axel Milberg
Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawcrzeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich

Trish - Katrin Decker
Tante Mathilda -
Karin Lieneweg
Onkel Titus -
Rüdiger Schulzki
Matteo
- Roman Rossa
Rosaly -
Gertie Honeck
Caroline -
Marianne Bernhardt
Inspektor Cotta -
Holger Mahlich

www.dreifragezeichen.de

Der musicalcocktail verlost 1x die CD bis 25.8.2020!

03. Die drei !!! 67 -
Tatort Geisterbahn

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Mira  Sol
Dialogregie:
Thomas Krallus
Laufzeit:
ca. 71 min

Alter:
ab 7 Jahren
: 22. Mai 2020

Kim, Franzi und Marie sind „Die drei !!!“. Mutig und clever ermitteln die drei Freundinnen und sind jedem Fall gewachsen.

Die Story:
Der Duft von Zuckerwatte und gebrannte Mandeln, Karussells und die Geisterbahn „Gruselschloss“ locken nicht nur Kim, Franzi und Marie auf den Jahrmarkt. Dich schnell bemerken die drei, dass dort etwas faul ist. Die Geisterbahn wird mehrfach sabotiert, in die Wohnwagen der Schausteller wird eingebrochen. Spukt es tatsachlich in der Geisterbahn auf der Herbst-Kirmes? Als ein Geisterbahn-Erschrecker verschwindet und weitere Sabotage-Akte geschehen, stehen Kim, Franzi und Marie vor einem Rätsel und werden von den Besitzern der Geisterbahn gebeten, die Ermittlungen einzustellen. Dies alles erscheint ziemlich verdächtig!

Trackliste:
01. Einbruch bei der Geisterbahn
02. Die Geister - sie leben!
03. Nichts gestohlen?
04. Blut?
05. Undercover-Aktion
06. Alles in Ordnung?
07. Das darf nicht wahr sein!
08. Ein Geständnis
09. Ein bleicher Totenschädel
10. Showdown mit Sargtuch

SprecherInnen:
Kim - Mia Diekow
Franzi - Sonja Stein
Marie - Merete Brettschneider
Tom Schubert - Burkhard Schmeer
Kai Schubert -
Flemming Stein
Clarissa Schubert -
Franziska Friede
Eckhart Seifert -
Mica Mylo
Clemens -
Robert Knorr
Henry Schaller -
Nils Rieke

www.diedreiausrufezeichen.de

Der musicalcocktail verlost 1x die CD bis 25.8.2020!

04. Fünf Freunde ... und der Schokoladendieb von London (137)

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Katrin McClean

Alter:
ab 7 Jahren
: 5. Juni 2020

Die Story:
Im neuen Abenteuer der Fünf Freunde dreht sich alles um Schokolade. Die Fünf Freunde haben an einem Themenwettbewerb zu fairem Handel teilgenommen und dürfen zur Belohnung eine Schokoladenmanufaktur in London besuchen. Doch kurz zuvor wurde dort eingebrochen. Und wenig später wird Dick sein Rucksack mit Schokolade gestohlen. Da die Freunde nicht an Zufälle glauben, nehmen sie ihre eigenen Ermittlungen auf und decken trotz aller Hindernisse ein gemeines Verbrechen auf.

Trackliste:
01. Auf nach London!
02. Süße Geheimnisse
03. Der seltsame Mr. Grey
04. Ein gerissener, kleiner
     Taschendieb
05. Auf frischer Tat
06. Dem "Jupiter"-Geschmack auf
     der Spur
07. Nachtwache vor der
     Manufaktur
08. Die Wahrheit kommt ans Licht

HauptsprecherInnen:
Erzähler: Lutz Mackensy
Julian: Ivo Möller
Dick : Jannik Endemann
Anne: Theresa Underberg
George: Alexandra Garcia
Pete: Christian Stark
Mr.Grey: Holger Mahlich
Mrs. Sanchez: Caroline Kiesewetter
Mr.Brown: Jürgen Thormann
Constable Jennings: Bert Branders
Finn: Tim Kreuer

www.fuenf-freunde.de

Der musicalcocktail verlost 1x die CD bis 25.8.2020!

05. Die drei ??? Kids 76
Blinde Passagiere

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Ulf Blanck
Dialogregie: Ulf Blanck

Laufzeit: ca. 79 min.
Alter: ab 6 Jahren
: 29. Mai 2020

Die Story:
Vor der Küste von Rocky Beach liegt ein großes Kreuzfahrtschiff vor Anker. Doch an Bord geschehen seltsame Dinge und anscheinend macht sich eine Diebesbande ans Werk. Justus, Peter und Bob gehen der Sache auf den Grund - und mischen sich unter die Passagiere.

Trackliste:
01. Pacific Star
02. Landausflug
03. Diebesfalle
04. Verfolgungsjagd
05. Auf frischer Tat
06. Strandparty
07. Reingefallen
08. Lichtzeichen

HauptsprecherInnen:
Justus Jonas - Jannik Schümann
Peter Shaw - Yoshij Grimm
Bob Andrews - David Wittmann
Erzähler - Johannes Steck
Onkel Titus - Achim Schülke
Ernesto Porto - Holger Löwenberg
Stuart Cameron - Ingo Abel
Mr. Porter - Tommi Piper

www.dreifragezeichen-kids.de

Der musicalcocktail verlost 1x die CD bis 25.8.2020!

06. Der Mann mit dem Lachen (DoppelCD)
Uraufführung der Staatsoperette Dresden

Label: HitSquad Records
Dialoge: Tilman von Blomberg

Musik:
Frank Nimsgern
Liedtexte: Alexander Kuchinka
DarstellerInnen: Original Dresden Cast
Dauer
: ca. 80 min.
: 17. April 2020

England zu Beginn des 18. Jahrhunderts ist voller Intrigen und Luxus, Privilegien und Ungerechtigkeiten, Liebe und Kriminalität – eigentlich der perfekte Schauplatz für ein Musical. Ähnlicher Meinung muss Victor Hugo gewesen sein – 1869 veröffentlicht er das, was im royalen Frankreich einem Musical am nächsten kommt: einen Roman, der ebendieses Schauspiel dramatisiert. L’homme qui rit (Der Mann mit dem Lachen) ist aus dem Stoff, der gute Musik ausmacht – eine Geschichte zwischen Traum und Wirklichkeit, die Realität und Prunk Stück für Stück gegeneinander ausspielt.

Die Story:
Im Mittelpunkt steht Gwynplaine, ein Held, der anfangs vor allem eines ist: entstellt. Sein zu einem entsetzlichen Dauergrinsen verzerrtes Gesicht (das später auch unzählige Batman-Fans in Angst und Schrecken versetzen sollte) verleiht dem Stück seinen Namen, und ihm einen Platz auf diversen Jahrmärkten. Als sich jedoch herausstellt, dass besagter Held Sohn und Erbe eines hochgeehrten Lords ist, findet er sich gefangen in der Kluft zwischen arm und reich wieder. Berauscht vom Prunk und Überdruss des englischen Hochadels, stellt er bald fest, dass in dieser kuriosen Welt trotzdem nicht alles Gold ist, was glänzt.

Adaptiert für die Musicalbühne, verwandelt DER MANN MIT DEM LACHEN sich nun in ein musikalisches Epos, das die Emotionalität der Geschichte weiter unterstreicht. Die Uraufführung der Staatsoperette Dresden erweckt den englischen Hofstaat und die ihm Untergeordneten in dreißig verschiedenen Haupt- und Nebenrollen sowie im hauseigenen Chor und in einem sechzig-köpfigen Orchester zum Leben. Zwischen peitschenden Meeresstürmen, grausamer Folter, Karikatur des Adels und dem Seelenschmerz eines von der Gesellschaft Verstoßenen wird alles beschrieben und gefühlt, wie in Victor Hugos Roman dargestellt.

Neben den Dialogen von Tilmann von Blomberg sind es Frank Nimsgerns Kompositionen und ihr Zusammenspiel mit den Liedtexten Alexander Kuchinkas, die Gwynplaines Rolle als wandelnde Metapher hervorheben. In seiner Repräsentation der Zivilbevölkerung im Angesicht der Reichen und Schönen – einer Identität, die sich im Auge des Betrachters stetig wandelt – wird er zur perfekten Personifikation der hybriden Instrumentierung. Das Ergebnis ist eine Mischung aus Prunk und Pop mit Zitaten aus dem Barock und maßgeschneiderten Leitmotiven, die die Gegenüberstellung von Schuld und Sühne, Hässlichkeit und dem Bösen an sich mittragen. Hässlich ist schließlich nur, wer Böses tut, wie der zweite Akt offenbart.

Trackliste:
CD 1:
01. Prolog
02. Ouvertuere
03. Brot und Spiele
04. Oben
05. Mit dir
06. Die Wahrheit
07. Nur kein Ehrgeiz
08. Oben - Reprise
09. Das ist, was mich erregt
10. Pausenfinale

CD 2:
01. Entreacte
02. Tyburn
03. Die Mär, die man erzählt
04. Ein Freak, ein jämmerlicher
     Wicht
05.Hässlich ist, wer Böses tut
06. England Stolz
07. Der Lord bin ich
08. So lenken wir das Land
09. Ich bin das Volk
10. Ich weiß, was zählt
11. Applausmusik

07. HUI BUH Das Schlossgespenst 30 - Die fantastische Geisterjagd

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Ulrike Rogler, Anna
Maybach
Musik:
Jan-Friedrich Conrad, Constantin Stahlberg, Jens-Peter Morgenstern, Betty George
Dauer: ca. 80 min.
Alter:
ab 6 Jahren
: 17. April 2020

„Manche Leute sagen, es gibt Gespenster, machte Leute sagen, es gibt keine Gespenster, ich aber sage: Hui Buh ist ein Gespenst.“ – dieser Satz ist wohl einer der berühmtesten in der „Gespensterliteratur“, und seit mehr als 50(!) Jahren schafft es Hui Buh, Jung und Alt zu unterhalten. Man kann also getrost von einem Dauerbrenner sprechen. In den Anfängen fungierte der unvergessene Hans Clarin als einzig behördlich zugelassenes Schlossgespenst. Im Film Hui Buh das Schlossgespenst aus dem Jahr 2006 begründete Michael Bully Herbig sozusagen eine neue Ära von Hui Buh.

Wie im oben genannten Film tritt hier Christoph Maria Herbst als König Julius der 111te in Erscheinung, als Erzähler verzaubert Andreas Fröhlich, und auch viele weitere Rollen lesen sich wie das Who is Who der deutschen Sprecherlandschaft: Ulrike Stürzbecher, Marie-Luise Schramm, Daniela Hoffmann, Oliver Stritzel, und vor allem Stefan Krause als Hui Buh. Stefan Krause prägte schon Pippin (Billy Boyd) in Herr der Ringe, er verlieh aber auch dem Nacktmull Rufus in Kim Possible oder Philip Seymor Hoffman in Capote die deutsche Stimme – hierfür konnte er den deutschen Preis für Synchron gewinnen.

Die Story:
Als allerlei Schabernack passiert, wird Hui Buh von Tommy (Maximilian Artajo) und Sophie (Marie Luise-Schramm) verdächtigt. Doch diesmal sieht es so aus, als ob das Gespenst unschuldig ist. Ein Lindwurmgeist alleine wäre ja schon nicht ohne, doch ein Poltergeist ist ein Poltergeist zu viel. So beschließen Tommy, Sophie und Hui Buh der Sache und den Gespenstern auf den Grund zu gehen.

Rund 80 Minuten dauert dieses überaus spannende aber noch mehr vergnügliche Abenteuer rund um das beliebteste Gespenst im deutschen Sprachraum. Ob der Länge ist es vor allem für die jüngeren Zuhörer*innen sicher von Vorteil, dass es mehrere Kapitel gibt um einen Stopp zu machen.

Diese Art der Unterhaltung darf ruhig noch einige Geschichten mehr hervorbringen. Die Altersangabe von 6-99 Jahren ist durchaus gerechtfertigt, hier haben sicher nicht nur Kinder ihren Spaß. Mal sehen, was HUI BUH DAS SCHLOSSGESPENST als nächstes für seine Fans auf Lager hat.

6 überaus gräulich-lustige von 6 Sternen: ★★★★
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Haupt-SprecherInnen:
Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo

Sophie - Marie-Luise Schramm
Roswitha - Daniela Hoffmann
Kastellan - Jürgen Thormann
Arnold - Oliver Stritzel
Parsival - Silas Labitzke
Benilda - Emilia Schilling
Wieland - Benjamin Stoffers
Rosthelm - Matti Klemm

https://www.play-europa.de/produktwelt/hoerspiele/hui-buh-neue-welt

08. Die drei ??? 204 - Der dunkle Wächter

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Ben Nevis

Musik:
Jan-Friedrich Conrad, Constantin Stahlberg, Jens-Peter Morgenstern, Betty George
Alter:
ab 9 Jahren
: 13. März 2020

Die Story:
Eigentlich sollte Bob in dem einsam gelegenen Haus nur die Katzen von Mr. Pinches  füttern. Doch dann läuft etwas furchtbar schief. Als sich der dritte Detektiv nicht  mehr meldet, tappen Justus und Peter im Dunkeln. Steckt etwa der verschrobene  Besitzer des Hauses dahinter?

"Der dunkle Wächter" ist eine der besten Folgen.
Die Episode fängt spannend und mystisch an. Die Story ist gut gestaltet und wirkt nicht allzu konstruiert. Besonders gelungen ist die Atmosphäre. Immer wenn es etwa zum Haus geht und die Laute aus dem Wald ertönen erzeugt die richtig Gänsehaut. Erwähnenwert auchdie stimmige Musik.
Die Sprecher wirken motiviert und man merkt ihnen die Lust an der Arbeit an. Die Stimme der Sprecherin von Bobs Cousine ist etwas nervig.
Nach der durchwegs gelungenen Folge, kommt das Ende etwas zu plötzlich. Das wäre ein fließenderer Schluss unter Umständen besser gewesen.
Insgesamt ist das Hörspiel der 3 aber absolut hörenswert.

5 spannende von 6 Sternen: ★★★★ 
                                                                        
Kritik: Wolfgang Springer

Trackliste:
01. Der Auftrag
02. Überraschungsgast
03. Lebenszeichen

04. Überraschende Nachricht
05. Auf leisen Sohlen
06. In der Hölle

SprecherInnen:
Erzähler - Axel Milberg
Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawcrzeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich

Mary - Marion Gretchen-Schmitz
Tante Mathilda -
Karin Lieneweg
Onkel Titus -
Rüdiger Schulzki
Potato-Fred -
Peter Weis
Mr. Pinches -
Jürgen Uter
Carter Bridou -
Peter G. Dirmeier
Inspektor Cotta -
Holger Mahlich

www.dreifragezeichen.de

09. Die drei ??? Kids 75
Der Fußball-Roboter

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Ulf Blanck
Dialogregie: Ulf Blanck

Laufzeit: ca. 79 min.
Alter: ab 6 Jahren
: 14. Februar 2020

Die Story:
Ein wirklich außergewöhnliches Fußballturnier findet auf dem Marktplatz in Rocky Beach statt. Fußball-Roboter spielen im K.- o.-System gegeneinander. Aber gleich zu Beginn des Turniers passieren mysteriöse Dinge.
Im Finale müssen die drei ??? Kids gegen einen Roboter antreten, der alle Tricks draufhat.

Trackliste:
01. Anstoß
02. Fußball-Fieber
03.Trainingsstunde
04. Heiße Spur
05. Einsame Insel
06. Robinson
07. Anpfiff
08. Harte Gegner
09. Finale

HauptsprecherInnen:
Justus Jonas - Jannik Schümann
Peter Shaw - Yoshij Grimm
Bob Andrews - David Wittmann
Erzähler - Johannes Steck
Onkel Titus - Achim Schülke
Tante Mathilda - Ingrid Capelle
Kommissar Reynolds - Bert Franzke
Mac Stew - Roland Geiger

www.dreifragezeichen-kids.de

10. VIDAN - Schrei nach Leben (Staffel 1)
Mystery-Thriller

Label: Sony Music/ EUROPA
Autor & Regie:
Raimund Weber
Produzenten:
Raimon Weber & Uwe-J- Kaddik
Musik :
Andreas Hötter, Orcas Studio
"Vidan Main Theme:
Andreas Hötter geschrieben für Orcas Studios
Alter:
ab  14 Jahren
: 7. Februar 2020

Wer hätte gedacht, dass ein Mystery Thriller derart gut funktionieren könnte? VIDAN – Schrei nach Leben ist der beste Beweis, dass auch Hörspielserien für Erwachsene großartig sein können. Die Geschichte entwickelt sich langsam, ebenso die Stimmung. Hier ein großes Lob an die Sounddesigner*innen, die es schaffen, das Bedrohliche dermaßen gut einzufangen.

Die Story:
Blackdale ist eine kleine Stadt mit viel Natur und großen Weiten am Rande der Rocky Mountains. Sheriff Miles Vidan (Lars Schmidtke) ermittelt in vier unterschiedlichen Todesfällen. Er entdeckt eine mysteriöse schwarze Substanz und eine Spur führt auch ins Indianerreservat. Totgeglaubte kehren zurück und begehen Verbrechen, Menschen sterben, manche verschwinden einfach. Ein Exorzismus geht mehr als schief und mündet in einem blutigen Mord. Immer wieder hat Vidan Träume (oder sind es Visionen?) von seiner Frau, die vor drei Jahren ums Leben gekommen ist. Haben die Morde etwas damit zu tun? Immer mehr verwandelt sich Blackdale von einem unscheinbaren, idyllischen Ort in einen Alptraum.

Doch nicht nur der kleine Ort in Montana gerät aus den Fugen, selbst in Grönland oder Kambodscha ist Miles Vidan nicht mehr sicher. Wer ist die geheimnisvolle Agentin Kirima (Corinna Dorenkamp) und kann er Reservatspolizist Nawat (Norman Matt) trauen?

Am Ende der Staffel sucht Vidan mit seinen Verbündeten Schutz in den Rocky Mountains, doch können sie gegen die schier übermächtigen Gegner standhalten? Kann man das Böse wirklich besiegen?

Die CD-Box enthält die 10 Folgen, deren Hüllen jeweils ein düsteres Bild ziert.

Die erste Staffel – ja hier ist offensichtlich geplant, mehrere Staffeln zu veröffentlichen – enthält 10 Folgen, die jeweils nicht ganz eine Stunde dauern. Also gesunde Thrillerdosis für die Ohren. Regisseur Raimon Weber schafft es tatsächlich, die Zuhörerschaft in den Bann dieser Geschichte zu ziehen. Die Story ist fesselnd, die Sprecher*innen wirklich top, und die Atmosphäre 1a – man kann fast nicht anders, als die Serie in einem durchzuhören. VIDAN – Schrei nach Leben bekommt deshalb ...

... mysteriös-fesselnde 6 von 6 Sternen: ★★★★
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Fotograf: EUROPA/ Sony Music

Der Autor:
Raimon Weber ist Spezialist für Thriller mit meist klaustrophobischer Stimmung. Seit 1998 veröffentlicht der Westfale erfolgreich Kriminalromane, Thriller und Hörspiele. Er schrieb für Serien wie Monster 1983, Darkside Park, Porterville, Gabriel Burns oder Point Whitmark. Für seine Recherchen besuchte Raimon Weber die Geschlossene Forensische Psychiatrie, kletterte auf Fabrikschornsteine oder besichtigte Verbrennungsanlagen für amputierte Gliedmaßen. Er beschäftigt sich mit ungewöhnlichen Tötungsmethoden und scheut sich nicht, diejenigen kennenzulernen, die sie anwenden. Webers Romanfiguren sind häufig Durchschnittsmenschen, die durch unvorhergesehene, traumatische Erlebnisse aus der Bahn geworfen werden. Seine Geschichten zeigen, dass das Verbrechen nicht nur von außen in die scheinbar heile Welt von Durchschnittsbürgern einbricht, sondern häufig in der Psyche der Protagonisten wohnt.

Hauptsprecher*innen:
Erzähler - Gordon PiedesackMiles Vidan - Lars Schmidtk
Kirima - Corinna Dorenkamp
Nawat - Norman Matt
Nootau - Bert Stevens

Doc Sally Hansen - Luise Helm
Sheriff Lennox - Jürgen Kluckert
Deputy Duvall - Daniel Rothaug
Mr. Haze - Udo Schenk
Beth - Cornelia Meinhardt
Mrs. Hamilton - Jule Vollmer

www.vidan.world

11. TKKG 214: Diamantenrausch auf der A9

Label: Sony Music/ EUROPA
Alter:
ab 9 Jahren
: 6. März 2020

Die Story:
In diesem Abenteuer werden Tim (Sascha Draeger), Karl (Tobias Diakow), Klößchen (Manou Lubowski) und Gaby (Rhea Harder) Zeugen eines Überfalls auf ein Werttransportfahrzeug auf einem Rastplatz an der A9. Den Räubern gelingt die Flucht mit kostbaren Diamanten und sie sind wie vom Erdboden verschluckt. Unter der Diebsbeute befindet sich ein extrem teurer Edelstein – die „Prinzessin von Botswana“. Die Besitzerin, Frau Guggenheim (Sandra Keck), verspricht den 4 eine saftige Belohnung in Höhe von 70.000 Euro, wenn es ihnen gelingt, diesen besonderen Diamanten wiederzubeschaffen. Doch dieser Fall erweist sich nicht nur als besonders gefinkelt, sondern auch als überaus gefährlich. Und TKKG brauchen allen Mut, um der Lösung näher zu kommen.

Wie immer ist auch Fall Nummer 214 (!) gut gemacht. Es gibt wieder eine spannende Geschichte rund um das berühmte Quartett und mit engagierten Sprecher*innen hört man gerne zu und verfolgt die Story. Die Zielgruppe (im Alter ab ca. 9 Jahren) wird ganz bestimmt viel Spaß haben. Mit einer Spieldauer, die ca. 70 Minuten beträgt, ist eine angenehme Länge gegeben und die Hörer*innen werden nicht überfordert.

Das CD Cover und Booklet enthalten eine kurze Inhaltsangabe, die Aufzählung der einzelnen Kapitel sowie die Liste der Sprecher*innen samt deren Rollen.

Es gibt hier für jedes einzelne Mitglied (inklusive Hund) einen Stern, also

5 spannende von 6 Sternen: ★★★★
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Trackliste:
01. Flucht durch die Rettungsgasse
02. Brandgefährlich
03. Die Prinzessin von Botswana
04. Kopie
05. Der richtige Riecher

06. Tränen lügen nicht
07. Sitting Bull
08. Hans Theodor Meier-Lütt
09. Das perfekte Verbrechen
10. Künstlischer Stau

12. Schlau wie 4 - Folge 16:
Die Entstehung der Arten, Darwin auf Galapagos

Label: Sony Music/ EUROPA
Alter:
ab 7 Jahren
: 7. Februar 2020

Die Story:
Die Zweistein Zwillinge Pia und Lisa sputen sich, um rechtzeitig die Schildkröten Charles und Darwin in der Schule zu füttern. Gemeinsam mit Tobi und Samir sind sie dran, diese Aufgabe zu erfüllen. Doch es kommt anders als gedacht: Checker, der ungute Typ aus der Parallelklasse, hat die beiden schon gefüttert! Das passt den schlauen Vier gar nicht! Mit dem Navinaut reisen sie auf die Galapagos Inseln, um in der Zeit von Charles Darwin die Entstehung der Arten zu erforschen. Unglücklicherweise geht ihr Navinaut kaputt, jetzt ist guter Rat teuer, denn wie sollen sie ohne dem Navinaut zurück nach Hause kommen?

Eine weitere spannende, vergnügliche Geschichte, die dem jüngeren Publikum Wissen vermitteln möchte, erwartet uns auch in diesem 16. Abenteuer aus der Reihe SCHLAU WIE 4.

Die Altersempfehlung von 6 Jahren ist gut gewählt, doch sicher auch ein wenig jüngere wissbegierige Hörer*innen werden ihren Spaß haben. Sowohl die Sprecher*innen der Kinder als auch die Erwachsenen machen ihre Sache gut und vermitteln Wissen mit Laune. Das Booklet hält einige interessante Fakten über Charles Darwin und die Evolution bereit, ohne überfrachtet zu wirken.

Das Abenteuer ist in 12 Kapitel unterteilt, somit gibt es immer die Möglichkeit, die Geschichte mit Pausen zu verfolgen. Die Musikuntermalung ist unaufdringlich und stimmig. Es gibt also nicht viel zu meckern, somit gibt es für SCHLAU WIE 4 ...

... 5 evolutionäre von 6 Sternen: ★★★★
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

www.schlau-wie-4.de

13. TKKG Junior 10 - Nachts im Gruselpark

Label: Sony Music Entertainment Germany GmbH/ EUROPA
Buch: Frank Gustavus nach der Buchvorlage von
Kirsten Vogel
Basierend auf Motiven von Stefan Wolf
Regie: Frank Gustavus
Musik & Titelsong: Matthias Kloppe
Alter:
ab 7 Jahren
: 7. Februar 2020

Das Hörbuch startet gleich mal fetzig mit dem TKKG Rap.

Die Story:
Die vier Freunde warten sehnlichst auf den Frühling, denn nicht nur das Wetter, sondern auch das Wintergemüse in der Schulkantine geht ihnen gehörig auf die Nerven. Von Alex Grün (einem Mitschüler aus der 9. Klasse) werden sie zu einer Gruseltour in einem stillgelegten Freizeitpark eingeladen. Der Park gehört den Eltern von Alex und im Winter ist dort nichts los. Deshalb hatte Alex die Idee für die Tour. Einige Zweifel haben die Vier zwar, doch die Freude auf die Abwechslung ist vorrangig. Im Park treffen sie auf ein paar andere, nervige Mitschüler*innen. Das schaurige Ambiente des verlassenen Freizeitparks gefällt den Kids, doch lange hält die gute Stimmung nicht an. Einige Handys verschwinden, Tims Geldbörse kommt abhanden und das Gefühl, dass sich im Gruselpark noch jemand herumtreibt, fordert den Spürsinn von TKKG heraus.

Das Cover dieses Hörspiels zeigt einen grusligen, riesigen Clown, der Tim, Klösschen, Karl, Gaby und Oskar heimtückisch hinterher lächelt. Innen werden die Held*innen vorgestellt, es gibt ja doch immer wieder neue Fans dieser Hörspiel- bzw. Buchserie. Ein paar Funfacts zu Freizeitparks runden das Ganze ab. Die Geschichte hat 10 Kapitel und ist mit einer Laufzeit von 55 Minuten von ansprechender Länge. Die Sprecher*innen sind mit Feuer und Eifer bei der Sache, was das Hörvergnügen erhöht.

Als Zielgruppe sind Vor- und Volksschulkinder angedacht, diese werden an dem Abenteuer sicher Spaß haben.

5 gruselvergnügliche von 6 Sternen: ★★★★ 
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Trackliste:
01. Ein gruseliges Angebot
02. Zwei alte Bekannte
03. Unterwegs im Gruselpark
04. Geisterdiebe
05. Neuigkeiten
06. Fingerabdrücke
07. Geheime Parkbewohner
08. Riesentat am Riesenrad
09. Showdown mit Hindernissen
10. Zum Glück nicht Ende, Gelände

HauptsprecherInnen:
Erzähler - Peter Kaempfe               Tim - Sebastian Fitzner                
Karl - Felix Strüven            
Klößchen (Willi) - Julian Greis         Gaby - Liza Ohm    
Otto - Wolf Frass
Ben - Flemming Stein
Nick - Tim Kreuer
Selina - Julia Fölster
Marlen - Linda Fölster

www.tkkg-junior.de

14. Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf - Limitierte Digital-Pack-Version/
2 CDs

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
John Beckmann, Ivar Leon Menger

Regie:
Heikedine Körting
Titelmusik:
Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Score:
Jens-Peter Morgenstern, Betty George, Jan-Friedrich Conrad
Alter:
ab 9 Jahren
: 7. Februar 2020

Die Story:
Der Albtraum von vielen wird eines Tages für den Horrorfilm-Regisseur James Kushing wahr: er erwacht mit einem Tattoo auf dem Arm! Und es handelt sich nicht um irgendein schönes Werk, sondern um ein wahrhaft gruseliges: einen dreiäugigen Totenkopf. James kann sich beim besten Willen nicht daran erinnern, wie er zu diesem Tattoo gekommen ist. Es stellt sich die Frage, was diese Tätowierung mit dem Film zu tun hat, denn James nicht vollendet hat. Dazu gilt es noch den Diebstahl eines Smaragdes zu lösen, der vor einigen Jahren vom Filmset gestohlen wurde. Mit Feuereifer stürzen sich Justus, Peter und Bob in die Nachforschungen und kommen der Lösung immer ein Stück näher.

Auf der CD Hülle lacht einem der dreiäugige Totenkopf entgegen, im Inneren werden die Sprecher*innen mit ihren Rollen angeführt. Als Erzähler fungiert der wunderbare Thomas Fritsch, der mit seiner angenehm-tiefen Stimme für das richtige Feeling sorgt. Die üblichen Verdächtigen für die drei Helden sind wieder mit dabei: Oliver Rohrbeck (Justus), Jens Wawrczeck (Peter) und Andreas Fröhlich (Bob). Man merkt hier einfach, dass Profis am Werk sind. Die Figuren haben Ecken und Kanten, und es wird hier nicht eintönig heruntergelesen. Das Zuhören macht hier einfach Spaß und wird nicht langweilig.

Die musikalische Untermalung ist unaufdringlich. Was aber oft vergessen wird, ist die Wichtigkeit der Hintergrundgeräusche, die ein Hörbuch erst lebendig machen. Hier wollen wir Martin Langenbach, seines Zeichen Geräuschemacher, vor den Vorhang holen und ihm und seiner Zunft Respekt zollen.

Da es sich um eine Sonderausgabe der drei Fragezeichen handelt, gibt es das Abenteuer auf zwei CDs. Das Abenteuer ist in 10 Kapitel unterteilt, sodass man sich das Geschehen auch in kleineren Häppchen zu Gemüte führen kann. Wieder einmal können wir eine Hörempfehlung für die Drei Fragezeichen aussprechen, die Geschichte DIE DREI ??? UND DER DREIÄUGIGE TOTENKOPF erhält von uns ...

... gruselig-spannende 5 von 6 Sternen: ★★★★ 
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Trckliste CD 1:
01. Prolog
02. Anruf aus Hollywood
03. Ein echter Smaragd
04. Wiedersehen am Set
05. Monsterpuppen
06. Gerald liebt Besuch

Trackliste CD 2:
01. Ein wunder Punkt
02. Das Strandhaus
03. Im Horrormuseum
04. Neuigkeiten für Mr. Kushing

www.dreifragezeichen.de

15. Die drei ??? Kids 74
Das Schienen-Monster

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Ulf Blanck
Dialogregie: Ulf Blanck

Laufzeit: ca. 70 min.
Alter: ab 6 Jahren
: 14. Februar 2020

Die Story:
Das neueste Abenteuer der drei Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bog Andrews nimmt uns mit auf eine Zugreise. Die drei Fragezeichen können in einem ultramodernen Zug fahren, und hier gibt es allerlei coole Sachen zu entdecken. Bis, ja, bis der Strom ausfällt, und zwar im gesamten Zug. Was hat es damit auf sich, wer steckt dahinter – all diesen Fragen gehen Justus, Peter und Bob nach und wir sind zuversichtlich, dass sie auch diesen Fall lösen werden.

Die Serie Die drei ??? Kids zielt eindeutig auf ein jüngeres Publikum ab als die älteren Fragezeichen. Die drei Detektive sind um die 10 Jahre alt und können somit als Vorbild für die Zielgruppe sein, diese ist für ein Alter ab 8 Jahren konzipiert. Das Booklet der Hörspiel-CD hat eine Auflistung der handelnden Personen und ihrer Sprecher*innen.

DIE DREI ??? – DAS SCHIENENMONSTER ist ein vergnügliches Abenteuer, das seine Zuschauer zu fesseln vermag. Und natürlich macht es Spaß, dass die drei Kids schlauer sind als die fiesen Verbrecher. Es wundert auch nicht, dass es sich bereits um das 74. Abenteuer dieser Hörspielreihe handelt (Die Buchreihe hat übrigens noch ein paar mehr zu bieten), wenn die Hauptfiguren eine dermaßen gute, detektivische Figur machen.

Damit die Laufzeit von beinahe 70 Minuten nicht zu lange ist – ist das Abenteuer in 8 Kapitel unterteilt, somit sind es wohldosierte Hörhäppchen.

Viel Spaß mit dem neuesten Abenteuer, wir geben ...
... 4 von 6 Sternen: ★★★★ ... mit auf die Reise
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Trackliste:
1. Verschnupft
2. Lindwurm
3. Dinobot
4.Moderne Zeiten
5. Sesam, öffne dich!
6. Cobra-Alarm
7. Volltreffer
8. Mäusefalle

HauptsprecherInnen:
Justus Jonas - Jannik Schümann
Peter Shaw - Yoshij Grimm
Bob Andrews - David Wittmann
Erzähler - Johannes Steck
Onkel Titus - Achim Schülke
Tante Mathilda - Ingrid Capelle
Kommissar Reynolds - Bert Franzke
Mac Stew - Roland Geiger

www.dreifragezeichen-kids.de

16. Die drei !!! 66 -
Tanz der Hexen

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Ann-Katrin Heger
Dialogregie:
Thomas Krallus
Laufzeit:
ca. 71 min

Alter:
ab 7 Jahren
: 6. März 2020

Kim, Franzi und Marie sind „Die drei !!!“. Mutig und clever ermitteln die drei Freundinnen und sind jedem Fall gewachsen.

Die Story:
Große Aufregung für Marie: Sie darf bei „Schwanensee“ im Stadttheater mittanzen. Doch bei den Proben geschehen merkwürdige Dinge – ihre Ballettlehrerin wird bedroht und sabotiert. Ein Fall für die drei !!!. Nur leider ist Marie total abgelenkt: Sie muss Holger endlich vergessen ... oder vielleicht doch nicht?

Trackliste:
01. Spieglein, Spieglein an der Wand
02. Angst im Studio
03. Rosenschnöffler
04. Hip-Hop für alle
05. Arrogant, aber ehrlich
06. Filmbeweise
07. Herrn Binsers Herz tanzt
08. Noch mehr schwarze Rosen
09. Ein Brief aus der Vergangenheit
10. Auf der Mauer, auf der Lauer
11. Ein Schwan zum Küssen

SprecherInnen:
Kim - Mia Diekow
Franzi - Sonja Stein
Marie - Merete Brettschneider
Holger - Maximilian von Stengel
Anna Semova - Josephine Martz
Bodo B. Boost - David Schütter
Oleg Timonov - Nicolas König
Pamina Fletscher - Tanja Dohse
Nikolas Binsen - Robin Brosch
Inspizient - Oliver Hörner

www.diedreiausrufezeichen.de

17. Die drei ??? 203 - Tauchgang ins Ungewisse

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
André Minninger

Musik:
Jan-Friedrich Conrad, Constantin Stahlberg, Jens-Peter Morgenstern, Betty George
Alter:
ab 9 Jahren
: 31. Jänner 2020

Die Story:
Justus, Peter und Bog erhalten einen sehr mysteriösen Auftrag von einer noch seltsameren Kundin namens Jorunn. Jorunn ist zwar erst 9 Jahre alt, aber wirklich nicht auf den Kopf geschweige denn auf den Mund gefallen. Sie erzählt ihnen von ihrem Kindermädchen, das vor einigen Jahren gestorben ist und wahrscheinlich tot ist. Angeblich soll sich dieses Kindermädchen in der Gestalt eines Seehundes Nächtens herumtreiben. Anfangs noch zögernd übernehmen die drei ??? diesen Fall. Ist wirklich ein Selkie – ein sogenannter Robbenmensch – hier am Werk?

Im neuesten Abenteuer der berühmtesten Fragezeichen der Jugendbuchliteratur werden geschickt Krimielemente mit Mythologie verwoben. An der Figur Jorunn scheiden sich mit Sicherheit die Geister. Man kann sie erfrischend und witzig finden, oder man kommt mit der vorlauten, neunmalklugen Art nicht zurecht. Ein weiterer Punkt, der zwiespältig aufgenommen werden könnte, ist der Fantasyaspekt. Finden manche dies zu sehr an den Haaren herbeigezogen, haben andere großen Gefallen daran.

Woran es nichts zu mäkeln gibt, ist die Leistung der Sprecher*innen. Kein Wunder, hat man Größen wie Andreas Fröhlich (Bob Andrews), Oliver Rohrbeck (Justus Jonas), Jens Wawrczeck  (Peter Shaw), Angela Quast (Mrs. Planter) oder etwa Udo Schenk (Special Agent Ross). Lilith Gebauer als vorwitzige, altkluge Jorunn macht ihre Sache außerordentlich gut.

Das Booklet verrät uns die Hauptfiguren und deren Sprecher*innen, das Cover wirkt düster, doch zum Glück ist es die Geschichte nicht ganz so. Die CD ist in acht Kapitel unterteilt, sodass man leicht zwischendurch eine Pause einlegen kann, wenn es zu spannend wird. Es gibt hier eine Hörempfehlung für DIE 3 FRAGEZEICHEN „TAUCHGANG INS UNGEWISSE“ und
5 spannende von 6 Sternen:
★★★★ 

                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

SprecherInnen:
Erzähler - Axel Milberg
Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawcrzeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich

Jorunn - Lilith Gebauer
Mrs. Planter - Angela Quast
Deidre - Gabriele Libbach 
Special Agent Ross - Udo Schenk
Special Agent Wright - Astrid Kollex
Fischer - Peter Franke

www.dreifragezeichen.de

18. Fünf Freunde ... und die verdächtige Ölfirma (135)

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Katrin McClean

Alter:
ab 7 Jahren
: 31. Jänner 2020

Die Story:
In der 135. Folge der Hörspielreihe protestieren Umweltschützer gegen eine Ölfirma, die vor der Küste von Kirrin nach Öl bohren möchte. Die Einwohner von Kirrin stehen dem Konzern positiv gegenüber, denn sie erwarten sich eine Gewinnbeteiligung bei erfolgreichen Bohrungen. Die berühmten Fünf sind in Sachen Umweltschutz unterwegs und starten ein Recyclingprojekt. Im Verlauf der Geschichte gibt es wie immer dramatische Wendungen und Julian und George stecken bald in tiefster Gefahr.

Die Message der Geschichte kommt zweifelsfrei an, Umweltschutz ist ein wichtiges Thema. Dass man Plastik vermeiden sollte, wann immer es geht, wird ohne erhobenen Zeigefinger gut transportiert. Es werden auch Alternativen zum mittlerweile unliebsamen Material geboten. Ein Problem darstellen und gleichzeitig Lösungen anbieten – so soll es sein.

Das Booklet enthält eine Auflistung der Figuren samt deren Sprecher*innen. Erfreulich, dass wieder Lutz Mackensy als Erzähler mit an Bord ist, allein sein Vortrag ist es schon wert, sich die Geschichte anzuhören. Das Cover zeigt die fünf Freunde beim Betreiben der Recycling-Anlage, und die Zeichnung wirkt im besten Sinne altmodisch. Um nicht das ganze Abenteuer auf einmal hören zu müssen, ist es in 8 Kapitel unterteilt, so kann man es quasi in angenehmen Häppchen  zu sich nehmen.

Die Stories rund um Julien, George, Dick, Anne und Timmy erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, dass sie auch mit der Zeit gehen und Probleme und Fragen von heute anpacken trägt dazu sicherlich bei. Ein kleines Manko ist die etwas weniger stark ausgebaute Spannung. Die Geschichte ist zwar stimmig, doch es gab schon nervenaufreibendere Abenteuer der Fünf.

Deshalb gibt es:
4 leicht spannungsreduzierte von 6 Sternen:
★★★ 

                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

Trackliste:
01. Das Experiment von Tante
     Fanny
02. Plastikflaschen für die Villa
     Wiederschön
03. Eine Öllache im Hafen
04. Fünf Freunde helfen den
     Umweltaktivisten
05. Wer hat die Villa zerstört?
06. Der Angriff der maskierten
     Männer
07. Es riecht nach Betrug
08. Die Gauner dürfen nichtd davon
     kommen!

HauptsprecherInnen:
Erzähler: Lutz Mackensy
Julian: Ivo Möller
Dick : Jannik Endemann
Anne: Theresa Underberg
George: Alexandra Garcia
Onkel Quentin: Gordon Piedesack
Tante Fanny: Maud Ackermann
Mark: Lukas Sperber
Selby: Detlef Tams
Alf: Tim Knauer
John: Woody Mues
Pete: Peter Kaempfe
Sten: Alexander Merbeth

www.fuenf-freunde.de

19. Die drei !!! 65 -
Heuler in Not

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Maja von Vogel
Laufzeit:
ca. 70 min

Alter:
ab 7 Jahren
: 31. Jänner 2020

Die Story:
Endlich Ferien! Doch statt Strandurlaub warten schon die nächsten Ermittlungen auf die drei !!!: Am Strand der Nordseeinsel entdecken sie eine Blutlache! die Detektivinen verfolgen einen davonfahrenden Pick-up, der, wie sich herausstellt, einer Seehundjägerin gehört. Tim, Franzi und Marie sind empört: Das ist doch verboten!
Als sie Anja Kramer zur Rede stellen, wird klar, dass alles ganz anders ist als gedacht – und die Ermittlungen erst jetzt richtig beginnen...

Trackliste:
01. Schock am Strand
02. Ausgeflippt
03. Leckere Recherche
04. Seehund in Gefahr
05. Es stinkt!
06. Haltet den Dieb!
07. Überrumpfungstaktik
08. Verräterirische Delfine
09. Eingeschlossen - ausgeschlossen
10. Das fehlende Motiv
11. Fall gelöst

SprecherInnen:
Kim - Mia Diekow
Franzi - Sonja Stein
Marie - Merete Brettschneider
Kommissar Meinardus -
Daniel Welbat
Anja Kramer - Nadine Schreier
Henning Jakivi - Jesse Grimm
Thomas Jakobi - Volker Hanisch
Alina Heinrichsen - Jullia Fölster
Hein Heinrichson - Dieter Schmitt
Frau Dreus - Ursula Pages
Lars Meinhoff - Markus Hanse

www.diedreiausrufezeichen.de

Verlosung Jack Slaughter - Tochter des Lichts, Hörspielbox III bis 31.1.2020

20. Jack Slaughter - Tochter des Lichts, Hörspielbox III
(Folgen 21-24)

Label: Folgenreich/ Universal Music FamilyEntertainment
: 29. November 2019
Laufzeit gesamt: ca 5 Stunden
FSK: 12

Folgen 21–24 der Horror-Hörspiel-Sitcom-Serie in einer mp3-Box!

Im Verborgenen tobt seit Jahrtausenden ein blutiger Krieg zwischen Gut und Böse. Die Menschheit allein ist zu schwach, die entseelte Dunkelheit zu besiegen. Doch in Zeiten größter Verzweiflung wird eine Kämpferin geboren, die sich tapfer den Dämonen und Mächten der Finsternis entgegen stellt. Jene Kriegerin ist die Tochter des Lichts, die mit ihrer Kraft gegen die erbarmungslosen Bestien der Hölle antreten muss. Sie nimmt sich selbst nicht ganz so ernst, aber ihre Feinde sollten dies besser tun. Begleiten wir die Tochter des Lichts auf seinem Weg.
Ihr Name ist ... Jack Slaughter.

Folge 21:
Dr. Darkness sagt Hallo

Laufzeit: ca. 78 min.

Den Anfang dieser Hörspielbox macht „Dr. Darkness sagt Hallo“ (Folge 21). In Jacksonville erscheinen plötzlich Vampire, Geister, Werwölfe und Zombies. Wenn das kein Auftrag für Jack Slaughter ist!

Die Story:
Die Welt scheint in Ordnung zu sein. Doch dann passiert etwas Furchtbares. Zombies, Geister, Vampire und Werwölfe tauchen gleichzeitig an alle Ecken und Enden der kalifornischen Kleinstadt Jacksonville auf. Doch Dämonenjäger Jack Slaughter ist sofort zur Stelle. Der Kampf geht los! Dämonenköpfe fliegen, und Pfähle tauchen tief in kalte Herzen. Doch woher kommt die Bedrohung? Welcher Bösewicht steckt hinter der Invasion der Monster? Ein grausamer Doktor der Dunkelheit scheint neu in der Stadt zu sein. Doch wie soll Jack Slaughter ihn nur aufhalten?

Folge 22:
Dämonisches Donnerwetter

Laufzeit: 69 min.

Viel zu tun gibt es für Jack und seine Kumpane in „Dämonische Donnerwetter“ (Folge 22)! Nicht nur eine übellaunige Wetterhexe lässt ihre miese Stimmung raus, sondern Veganer mutieren zu blutgierigen Zombies.

Die Story:
Das Wetter in Jacksonville spielt verrückt! Gewitter auf der Bowlingbahn, Hagel im Kino und Feuerstürme auf dem Friedhof. Eine cholerische Wetterhexe scheint ihre brennende Wut an Jack Slaughter und seinen Mitkämpfern auslassen zu wollen. Zeitgleich verwandeln sich einige Veganer in blutrünstige Zombies, die nach frischem Menschenhirn gieren. An zwei Fronten kämpfen die Krieger des Lichts gegen ihre neuen Feinde und versuchen alles, um die Stadt noch zu retten. Doch Hexen und untote Feinschmecker kann man nicht so einfach ausradieren wie Bleistiftstriche auf Papier...

Folge 23:
Geisterjäger in Not

Laufzeit: 73 min.

Im nächsten Kapitel „Geisterjäger in Not“ (Folge 23) hat Jack Slaughter eine Verehrerin am Hals. Schwierig wird es, als er sie abweist und sich herausstellt, dass sie die Tochter des Teufels ist.

Die Story:
Eine attraktive Verehrerin stellt Jack Slaughter nach. Doch der Dämonenjäger wird mit der wunderschönen Dame einfach nicht warm. Als sich herausstellt, dass die Abgewiesene die Tochter des Teufels ist, bricht wahrlich die Hölle los. Unterdessen ermitteln Jacks Freunde in einer Serie merkwürdiger Unfälle, die einfach keinen Sinn ergeben.
Eine Art Unglücksmagnet scheint schreckliche Zwischenfälle auszulösen. Die Stadt steht kurz vor dem Abgrund!
Jacks Team wetzt die Messer und stellt sich dem Kampf auf Leben und Tod, um endlich reinen Tisch zu machen …

Folge 24:
Nacht der lebenden Toten

Laufzeit: 75 min.

Zu guter Letzt gibt es die „Nacht der toten Lebenden“ (Folge 24).

Die Story:
Zunächst scheint es, als ob ein neuer Kämpfer gegen das Böse in Jacksonville auftaucht. Jack Slaughter und seine Freunde sind anfangs äußerst dankbar für die kostenlose Hilfe. Doch der Grüne Rächer wird aus der Liga der Superhelden ausgeschlossen und wechselt daraufhin auf die dunkle Seite. Als dann noch Jacks Freund Tony erfährt, dass er bald sterben muss, wird es richtig brenzlig. Wie zum Teufel kann man den Sensenmann dazu überreden, seinen Ehrenkodex zu vergessen und ein anderes Opfer mitzunehmen?

Diese 4 Folgen umfassende Hörspielbox hat eine Gesamtlänge von etwa 5 Stunden. Altersgrenze ist keine angegeben.

Die Besetzungsliste dieser Hörspielreihe liest sich wie ein „Who is Who“ der deutschen Sprecher/innen, Größen wie Ulrike Stürzbecher (Kate Winslett, Jennifer Aniston) , Sabine Winterfeldt (zahlreiche Animeserien und –Filme, Jaqueline Robbins ), Elisabeth Günther (Cate Blanchett, Liv Tyler), David Nathan (Johnny Depp, Christian Bale), Simon Jäger (Matt Damon, Heath Ledger), Rainer Fritzsche (Paul Rust, Joel David Moore) oder Jan Spitzer (Chris Cooper, J.K. Simmons) sind bei den Abenteuern rund um Jack Slaughter dabei.

Das Booklet listet alle beteiligten Personen dieser 4 Folgen auf, wünschenswert wären hingegen vielleicht Hintergrundinformationen zu dieser Reihe.

Bei dieser Serie kommt der Humor eindeutig nicht zu kurz, wie man schon den Auszügen zum Inhalt entnehmen kann. Etwas Horror, mit einer großen Prise Spaß und schon steht einem unterhaltsamen Hörvergnügen nichts mehr im Wege!

4 amüsante-spannende von 6 Sternen: ★★★★  
                                                                        
Kritik: Veronika Murauer

www.jack-slaughter.de   *    www.folgenreich.de

21. Agatha Christie -
Die Hercule-Poirot-Edition

Die beliebtesten Kurzkrimis in einer Box
12 CDs, ungekürzte Lesung

Label: der Hörverlag
Laufzeit:
13 Std. 16 min.
gelesen von Martin Maria Schwarz

: 21. Oktober 2019

Wer kennt nicht den berühmten belgischen (!) Meisterdetektiv Hercule Poirot. Legendär seine Abenteuer bei Mord im Orient Express oder Tod auf dem Nil. Nun ist eine Lesung erschienen, die zahlreiche Kurzgeschichten von Agatha Christie rund um den eitlen, aber mindestens genauso genialen Hercule Poirot umfasst. Auf 12 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von über 13 Stunden bekommt man wahrlich eine Aufgabe, die eines Herkules würdig ist. Auf den meisten CDs finden sich zwei Kurzgeschichten, doch die „Augen der Gottheit“ beansprucht beispielsweise eine eigene CD für sich. Dafür gibt es auf zwei CDs auch schon mal drei kürzere Stories. Hercule Poirot gelingt es, einen Mörder zu fassen, oder einem Juwelendieb das Handwerk zu legen. Wenn Hastings von weiblicher Schönheit verzaubert wird, lässt Poirot lieber seine berühmten „kleinen, grauen Zellen“ arbeiten. Kein Fluch kann ihn in auf eine falsche Fährte locken („Das Abenteuer des ägyptischen Grabes“) – und er hat Spaß, alle um sich lange in die Irre zu führen, bis ER den wahren Täter entlarvt hat. Selbst wenn er ans Bett gefesselt ist, hindert es ihn nicht daran, die Bösen hinter Gitter zu bringen („Das Mysterium von Hunter’s Lodge“).

Das Booklet ist umfangreich und enthält beispielsweise eine kurze Biografie von Agatha Christie. Auch der Sprecher dieser Hörbuchbox Martin Maria Schwarz wird vorgestellt. Eine kurze Einführung „Wie Hercule Poirot zur Welt kam“ von Agatha Christie kann man ebenso finden, wie eine Aufzählung der Hauptcharaktere der Geschichten, sowie die Kapiteleinteilung (also welche Geschichte auf welcher CD zu hören ist). Die Hülle ist mit schönen Ornamenten in schwarz/gold gehalten und erhält dadurch einen festlichen Touch.

Martin Maria Schwarz trifft Hercule Poirots Akzent, und weiß seine Stimme gekonnt einzusetzen, sodass man mit der Geschichte mitlebt.

Für Krimifans, vor allem für Freunde der britischen Queen of Crime, ist diese Hörbox geradezu ein Muss.

5 spannungsreiche von 6 Sternen: ★★★★    
                                                                             Kritik:
Veronika Murauer

Geschichten:
- Die Augen der Gottheit
- Die mysteriöse Wohnung
- Das Mysterium von Hunter's
   Lodge
- Der raffinierte Aktiendiebstahl
- Das Abenteuer des ägyptischen
   Grabes
- Der Juwelenraub im Grand Hotel
- Der entführte Premierminister
- Das Verschwinden Mister
   Davenheims
- Die Tragödie von Mardson Manor
- Das Abenteuer des italienischen
   Edelmanns
- Das fehlende Testament

- Stille vor dem Sturm
- Der verräterische Garten
- Poirot und der Kidnapper
- Die Pralinenschachtel
- Die verlorene Mine
- Mord auf dem Siegesball
- Tot im dritten Stock
- Poirot geht stehlen
- Lasst Blumen sprechen
- Das Abenteuer des Kreuzkönigs
- Das Geheimnis des Plymoth-
   Express
- Das Erbe der Familie Lemesurier
- Die mysteriöse Angelegenheit in
   Cornwall

https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Die-grosse-Hercule-Poirot-Edition/Agatha-Christie/der-Hoerverlag/e560652.rhd

22. STARKREGEN FENDRICH

Label: RJF Music, Vertrieb: Sony Music
Musik, Interpret: Rainhard Fendrich
: 20. September 2019

Das Musical I AM FROM AUSTRIA mit den Hits von Rainhard Fendrich lief zwei Jahre vor ausverkauftem Haus in Wien. Gerade erst hatte das Stück seine erfolgreiche Japan-Premiere. Doch der Musikbarde hat selbst nach 40 Jahren Musikkarriere noch lange nicht genug. Seine letzten beiden Alben MEINE ZEIT (2010) und SCHWARZODERWEISS (2016 #28 in Deutschland, #1 in Österreich) waren überaus sozialkritisch. Mit den Liedern auf seinem neuen Album STARKREGEN hat Fendrich erneut den Zeitgeist getroffen. Ein Album, das in 45 Minuten bzw. 13 Songs nicht vielseitiger hätte ausfallen können.
Ob „Burn Out”, Desinteresse an der Gesellschaft und Umwelt, der Umgang mit dem Smartphone und den sozialen Medien, dem Älter werden oder der Vergänglichkeit, Fendrich berührt die Menschen, bringt sie zum Nachdenken, aber auch zum Schmunzeln, wie bei „Social Media Zombie". Wie der Titel schon verrät, geht es ihm dabei um die stetig wachsende Zahl der Handysüchtigen, deren asoziales Verhalten gegenüber seinen Partnern und der Problematik der Fake-News. Auch wenn in dem Lied viel Ironie mitschwingt, die Handysucht ist eine ernstzunehmende Krankheit.

Um eine ebenfalls unterschätze psychische Krankheit geht es in
„Burn Out“. Man glaubt bei der Arbeit unersetzlich zu sein, wird für seinen unermüdlichen Einsatz überaus geschätzt. Aber auf Dauer geht das nicht gut. Der Zusammenbruch steht unmittelbar bevor. Es gilt den richtigen Zeitpunkt für den Absprung zu schaffen, bevor es zu spät ist.
In „Heisse Luft" wird es politisch. Leere Versprechungen, Lügen, Schuldzuweisungen oder auch Vorurteile werden in der Bevölkerung geschürt, der Ibiza-Skandal lässt grüßen. Zimperlich geht Fendrich mit den Machthabern nicht um.

Eine wunderschöne Liebeserklärung und Danksagung an den Lebenspartner gelingt dem Künstler mit „Mein Leben".
In der „Rock 'n' Roll Band" erinnert sich Fendrich an seine wilden Anfänge als Musiker zurück.

Mit der Zeit" kann alles leichter werden, aber alles was in der Vergangenheit geschehen ist, kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Man hat alles im Leben, spult tagtäglich sein monotones Programm ab und ignoriert bewusst, was in der Welt vor sich geht, nur um nicht mit Problemen belastet zu werden. Aber es ist notwendig „Hinterm Tellerrand" nachzusehen, um zu erkennen, dass es viele Ungerechtigkeiten gibt, denen es gilt, entgegen zu treten.

Vieles kann man kaufen oder schnell reparieren, „Nur die Liebe" nicht. Sie ist zerbrechlich und verletzlich und kann sehr leicht durch unbedachtes Handeln oder Worte zerstört werden.
Wer an Gott glaubt, der muss auch erkennen, dass es den Teufel gibt - „Sag
ma net es gibt kan Teufel“. Und dieser wandert in den unterschiedlichsten Gestalten auf der Erde.- z.B. als Chef vom Chemiekonzern, der gelbe Pudel von der Sonnenbank oder der kleine Dicke aus Pjöngjang.
Die Welt ist groß" und sorgt dafür, dass wir überhaupt auf ihr existieren können. Dennoch beuten wir sie aus und gefährden unseren Lebensraum. Die Erde wird weiter existieren, auch wenn sich der Mensch ausgerottet hat.

Ironisch geht es weiter mit „Ich steh gern im Stau“. Jeder geht damit auf seine eigene Art und Weise um.
Wo ist „Der Rest von dein' Gewissen“, wenn du deine Mitmenschen betrügst und belügst? - Es holt dich spätestens im Schlaf ein.

Den sentimentalen Abschluss der CD bildet „Abendrot", ein Lied über zwei alte Menschen, die ihr ganzes Leben miteinander verbracht haben und denen nur mehr wenig Zeit gemeinsam bleibt, da sie schon sehr krank ist. Der Mann tut alles für seine Frau, um ihr die letzten Momente so schön wie möglich zu machen. Feuchte Augen bleiben hier nicht aus.

Viele werden sich in so manchen Liedern selbst erkennen. Gesellschaft, Politik, Umwelt, Wirtschaft, Selbstreflexion und Liebe: Themenkreise, welche ihn immer wieder beschäftigen. So eben auch bei „Starkregen", einem weiteren sehr schönen und gelungenen Meilenstein in Rainhard Fendrichs Diskographie.

Der Name des Albums ist übrigens einem Zufall zu verdanken. Bei der Buchung eines Fluges hat der Computer Rainhard mit Starkregen übersetzt. Passend, wie Fendrich fand. Ein Lied mit dem Titel existiert allerdings auf der CD nicht.

Wer Rainhard Fendrich live erlebe möchte, für den bietet sich die Chance bei seiner im Frühjahr 2020 startenden Konzerttournee durch Österreich, Deutschland und Schweiz. Start ist der 01.05.2020 in Hof/ Saale (Deutschland).
Alle Termine sind zu finden unter:
https://www.fendrich.at/konzerte/

Der ersten Video-Clip, „BURN OUT“

inspirierende 6 von 6 Sternen: ★★★★★★    
                   Kritik:
Wolfgang Springer




 

 

 

E-Mail
Instagram