01. Agatha Christie -
Die Hercule-Poirot-Edition

Die beliebtesten Kurzkrimis in einer Box
12 CDs, ungekürzte Lesung

Label: der Hörverlag
Laufzeit:
13 Std. 16 min.
gelesen von Martin Maria Schwarz

: 21. Oktober 2019

Wer kennt nicht den berühmten belgischen (!) Meisterdetektiv Hercule Poirot. Legendär seine Abenteuer bei Mord im Orient Express oder Tod auf dem Nil. Nun ist eine Lesung erschienen, die zahlreiche Kurzgeschichten von Agatha Christie rund um den eitlen, aber mindestens genauso genialen Hercule Poirot umfasst. Auf 12 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von über 13 Stunden bekommt man wahrlich eine Aufgabe, die eines Herkules würdig ist. Auf den meisten CDs finden sich zwei Kurzgeschichten, doch die „Augen der Gottheit“ beansprucht beispielsweise eine eigene CD für sich. Dafür gibt es auf zwei CDs auch schon mal drei kürzere Stories. Hercule Poirot gelingt es, einen Mörder zu fassen, oder einem Juwelendieb das Handwerk zu legen. Wenn Hastings von weiblicher Schönheit verzaubert wird, lässt Poirot lieber seine berühmten „kleinen, grauen Zellen“ arbeiten. Kein Fluch kann ihn in auf eine falsche Fährte locken („Das Abenteuer des ägyptischen Grabes“) – und er hat Spaß, alle um sich lange in die Irre zu führen, bis ER den wahren Täter entlarvt hat. Selbst wenn er ans Bett gefesselt ist, hindert es ihn nicht daran, die Bösen hinter Gitter zu bringen („Das Mysterium von Hunter’s Lodge“).

Das Booklet ist umfangreich und enthält beispielsweise eine kurze Biografie von Agatha Christie. Auch der Sprecher dieser Hörbuchbox Martin Maria Schwarz wird vorgestellt. Eine kurze Einführung „Wie Hercule Poirot zur Welt kam“ von Agatha Christie kann man ebenso finden, wie eine Aufzählung der Hauptcharaktere der Geschichten, sowie die Kapiteleinteilung (also welche Geschichte auf welcher CD zu hören ist). Die Hülle ist mit schönen Ornamenten in schwarz/gold gehalten und erhält dadurch einen festlichen Touch.

Martin Maria Schwarz trifft Hercule Poirots Akzent, und weiß seine Stimme gekonnt einzusetzen, sodass man mit der Geschichte mitlebt.

Für Krimifans, vor allem für Freunde der britischen Queen of Crime, ist diese Hörbox geradezu ein Muss.

5 spannungsreiche von 6 Sternen: ★★★★    
                                                                             Kritik:
Veronika Murauer

Geschichten:
- Die Augen der Gottheit
- Die mysteriöse Wohnung
- Das Mysterium von Hunter's
   Lodge
- Der raffinierte Aktiendiebstahl
- Das Abenteuer des ägyptischen
   Grabes
- Der Juwelenraub im Grand Hotel
- Der entführte Premierminister
- Das Verschwinden Mister
   Davenheims
- Die Tragödie von Mardson Manor
- Das Abenteuer des italienischen
   Edelmanns
- Das fehlende Testament

- Stille vor dem Sturm
- Der verräterische Garten
- Poirot und der Kidnapper
- Die Pralinenschachtel
- Die verlorene Mine
- Mord auf dem Siegesball
- Tot im dritten Stock
- Poirot geht stehlen
- Lasst Blumen sprechen
- Das Abenteuer des Kreuzkönigs
- Das Geheimnis des Plymoth-
   Express
- Das Erbe der Familie Lemesurier
- Die mysteriöse Angelegenheit in
   Cornwall

https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Die-grosse-Hercule-Poirot-Edition/Agatha-Christie/der-Hoerverlag/e560652.rhd

02. Last Christmas
Original Motion Picture Soundtrack

Label: Sony Music
Musik: George Michael/ Wham
: 8. November 2019

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne passende, komödiantisch-romantische Kino Unterhaltung. Natürlich gehört zu einem großen Weihnachtsfilm ein dementsprechender Soundtrack. Was aber, wenn der Film auf dem Soundtrack oder wie in diesem Fall, auf den Songs eines Künstlers beruht. Wenn es sich dabei um niemand anderen als George Michael und dessen Werke geht, scheint ein Erfolg vorprogrammiert. OSCAR Preisträgerin Emma Thompson lieferte das Drehbuch zu LAST CHRISTMAS, die Idee dazu entstand, als sie sich mit dem Filmproduzenten David Livingstone über dessen Vorliebe für den WHAM-Hit Last Christmas unterhielt. Entstanden ist eine romantische Komödie mit Emilia Clark und Henry Golding in den Hauptrollen. 

Nebst bekannten Hits findet sich auch ein bisher unveröffentlichter Song auf dem Album THIS IS HOW (WE WANT YOU TO GET HIGH), dürfte wohl nicht nur die Anhänger Michaels erfreuen. Nicht fehlen darf natürlich der Namensgeber für den Film. Dessen eher traurige Botschaft erfreut dennoch alle Jahre wieder die Gemüter, wenn die Melodie zum ersten Mal erklingt. Mit der MTV Unplugged Version von PRAYING FOR TIME, findet sich ein weiteres Gusto Stück auf dem mit 15 Liedern bestückten Soundtrack. 

LAST CHRISTMAS oder anders gesagt, ein Best Of von WHAM/ George Michael, die musikalische Vorlage für ein romantisches Abenteuer.

Trackliste:
01. Last Christmas
02. Too Funky
03. Fantasy
04. Praying For Time
05. Faith
06. Waiting For That Day
07. Heal The Pain
08. One More Try

09. Fastlove Part1
10. Everything She Wants
11. Wake Me Up Before You Go-Go
12. Move On
13. Freedom! ‘90
14. Praying For Time (MTV
     Unplugged version)
15. This Is How (We Want You To
      Get High)

4 von 6 Sternen: ★★★★   
                                                                             Kritik:
Martin P. Ganeider

Der musicalcocktail verlost 3x den Soundtrack zur Kino-Aktion!

03. STARKREGEN FENDRICH

Label: RJF Music, Vertrieb: Sony Music
Musik, Interpret: Rainhard Fendrich
: 20. September 2019

Das Musical I AM FROM AUSTRIA mit den Hits von Rainhard Fendrich lief zwei Jahre vor ausverkauftem Haus in Wien. Gerade erst hatte das Stück seine erfolgreiche Japan-Premiere. Doch der Musikbarde hat selbst nach 40 Jahren Musikkarriere noch lange nicht genug. Seine letzten beiden Alben MEINE ZEIT (2010) und SCHWARZODERWEISS (2016 #28 in Deutschland, #1 in Österreich) waren überaus sozialkritisch. Mit den Liedern auf seinem neuen Album STARKREGEN hat Fendrich erneut den Zeitgeist getroffen. Ein Album, das in 45 Minuten bzw. 13 Songs nicht vielseitiger hätte ausfallen können.
Ob „Burn Out”, Desinteresse an der Gesellschaft und Umwelt, der Umgang mit dem Smartphone und den sozialen Medien, dem Älter werden oder der Vergänglichkeit, Fendrich berührt die Menschen, bringt sie zum Nachdenken, aber auch zum Schmunzeln, wie bei „Social Media Zombie". Wie der Titel schon verrät, geht es ihm dabei um die stetig wachsende Zahl der Handysüchtigen, deren asoziales Verhalten gegenüber seinen Partnern und der Problematik der Fake-News. Auch wenn in dem Lied viel Ironie mitschwingt, die Handysucht ist eine ernstzunehmende Krankheit.

Um eine ebenfalls unterschätze psychische Krankheit geht es in
„Burn Out“. Man glaubt bei der Arbeit unersetzlich zu sein, wird für seinen unermüdlichen Einsatz überaus geschätzt. Aber auf Dauer geht das nicht gut. Der Zusammenbruch steht unmittelbar bevor. Es gilt den richtigen Zeitpunkt für den Absprung zu schaffen, bevor es zu spät ist.
In „Heisse Luft" wird es politisch. Leere Versprechungen, Lügen, Schuldzuweisungen oder auch Vorurteile werden in der Bevölkerung geschürt, der Ibiza-Skandal lässt grüßen. Zimperlich geht Fendrich mit den Machthabern nicht um.

Eine wunderschöne Liebeserklärung und Danksagung an den Lebenspartner gelingt dem Künstler mit „Mein Leben".
In der „Rock 'n' Roll Band" erinnert sich Fendrich an seine wilden Anfänge als Musiker zurück.

Mit der Zeit" kann alles leichter werden, aber alles was in der Vergangenheit geschehen ist, kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Man hat alles im Leben, spult tagtäglich sein monotones Programm ab und ignoriert bewusst, was in der Welt vor sich geht, nur um nicht mit Problemen belastet zu werden. Aber es ist notwendig „Hinterm Tellerrand" nachzusehen, um zu erkennen, dass es viele Ungerechtigkeiten gibt, denen es gilt, entgegen zu treten.

Vieles kann man kaufen oder schnell reparieren, „Nur die Liebe" nicht. Sie ist zerbrechlich und verletzlich und kann sehr leicht durch unbedachtes Handeln oder Worte zerstört werden.
Wer an Gott glaubt, der muss auch erkennen, dass es den Teufel gibt - „Sag
ma net es gibt kan Teufel“. Und dieser wandert in den unterschiedlichsten Gestalten auf der Erde.- z.B. als Chef vom Chemiekonzern, der gelbe Pudel von der Sonnenbank oder der kleine Dicke aus Pjöngjang.
Die Welt ist groß" und sorgt dafür, dass wir überhaupt auf ihr existieren können. Dennoch beuten wir sie aus und gefährden unseren Lebensraum. Die Erde wird weiter existieren, auch wenn sich der Mensch ausgerottet hat.

Ironisch geht es weiter mit „Ich steh gern im Stau“. Jeder geht damit auf seine eigene Art und Weise um.
Wo ist „Der Rest von dein' Gewissen“, wenn du deine Mitmenschen betrügst und belügst? - Es holt dich spätestens im Schlaf ein.

Den sentimentalen Abschluss der CD bildet „Abendrot", ein Lied über zwei alte Menschen, die ihr ganzes Leben miteinander verbracht haben und denen nur mehr wenig Zeit gemeinsam bleibt, da sie schon sehr krank ist. Der Mann tut alles für seine Frau, um ihr die letzten Momente so schön wie möglich zu machen. Feuchte Augen bleiben hier nicht aus.

Viele werden sich in so manchen Liedern selbst erkennen. Gesellschaft, Politik, Umwelt, Wirtschaft, Selbstreflexion und Liebe: Themenkreise, welche ihn immer wieder beschäftigen. So eben auch bei „Starkregen", einem weiteren sehr schönen und gelungenen Meilenstein in Rainhard Fendrichs Diskographie.

Der Name des Albums ist übrigens einem Zufall zu verdanken. Bei der Buchung eines Fluges hat der Computer Rainhard mit Starkregen übersetzt. Passend, wie Fendrich fand. Ein Lied mit dem Titel existiert allerdings auf der CD nicht.

Wer Rainhard Fendrich live erlebe möchte, für den bietet sich die Chance bei seiner im Frühjahr 2020 startenden Konzerttournee durch Österreich, Deutschland und Schweiz. Start ist der 01.05.2020 in Hof/ Saale (Deutschland).
Alle Termine sind zu finden unter:
https://www.fendrich.at/konzerte/

Der ersten Video-Clip, „BURN OUT“

inspirierende 6 von 6 Sternen: ★★★★★★    
                   Kritik:
Wolfgang Springer

04. Agatha Christie - Ein Mord wird angekündigt
Hörbuch CD, 4CDs, ungekürzte Lesung

Label: der Hörverlag
Originalverlag:
S. Fischer
Laufzeit:
5 Std. 11 min.
gelesen von Gabriele Blum

: 21. Oktober 2019

Miss Marple auf Mörders Spuren - der vierte Fall

Agatha Christie galt und gilt immer noch als Meisterin der Kriminalliteratur, die es immer wieder schaffte, ihren Mords-Geschichten unerwartete Wendungen zu geben und ein Bild der damaligen Gesellschaft zu zeichnen. EIN MORD WIRD ANGEKÜNDIGT zählt zu einem dieser Meisterwerke, zudem gilt dieses Buch als ihr 50. und somit als Jubiläumsbuch. Der Fokus liegt hier nicht unbedingt auf dem im Titel angekündigten Mord per se, sondern dem psychologischen Hintergrund. Was diesen Band zusätzlich so besonders macht, ist die Tatsache, dass der Täter/die Täterin unter einer psychischen Krankheit leidet und es stellt sich die Frage, inwieweit er/sie zurechnungsfähig ist. Dies war zu Christies Zeit ein revolutionärer Gedanke.

Die Story:
In einem kleinen englischen Dorf lebt Letitia Blacklock, die eine ungewöhnliche Anzeige in der örtlichen Zeitung lesen muss: „Ein Mord wird angekündigt, der am Freitag, den 29. Oktober, in Little Paddock um 18.30 stattfinden wird. Freunde und Bekannte sind herzlichst eingeladen, daran teilzunehmen. Eine zweite Aufforderung erfolgt nicht.“ Natürlich kommen viele Dorfbewohner, welche die Neugier treibt, zum angekündigten Ort des Geschehens. Und prompt fallen Schüsse – ein Unbekannter wird ermordet. Kommissar Craddock und Miss Marple nehmen die Ermittlungen auf.

Die Autorin:
Gabriele Blum
ist vielen Hörbuchfans bekannt, unter anderem spricht sie „Ein Fall für Dr. Ruth Galloway“ (von Elly Griffiths) und weitere Agatha Christie Romane, sie ist Zuhause in allen Genres, nicht nur im Krimibereich. Mit ihrer angenehmen Stimme eignet sie sich hervorragend für britische Krimis. Sie zieht einen in die Welt der Miss Marple hinein und lässt einen alles rundherum vergessen.

Auf vier CDs mit einer Laufzeit von ca. 5h 11min garantiert EIN MORD WIRD ANGEKÜNDIGT spannende, aber genauso entspannende Stunden. Das Booklet ist minimalistisch angelegt, aber die Hauptfiguren werden erklärt, zudem kurz das Wirken und Leben von Agatha Christie und auch Gabriele Blum wird vorgestellt.

5 raffinierte von 6 Sternen: ★★★★    
                                                                             Kritik:
Veronika Murauer

https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Ein-Mord-wird-angekuendigt/Agatha-Christie/der-Hoerverlag/e560653.rhd

05. Das perfekte Geheimnis
Das Original-Hörspiel zum Film
(2 CDs)

Label: Goya LIT/ Jumbo
Laufzeit: ca. 120 min.
: 31. Oktober 2019

Die Story:
Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald in einem großen Durcheinander aus - voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

In seinem neuen Kinofilm zeigt Autor und Regisseur Bora Dagtekin, dass gute Freunde wenig voneinander wissen, ihre Mobiltelefone dafür umso mehr. Er lässt einen Abend unter Freunden eskalieren und bringt dafür ein einmaliges Star-Ensemble an einen Tisch: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz, Jella Haase, Wotan Wilke Möhring, Jessica Schwarz und Frederick Lau.

https://www.jumboverlag.de/Das-perfekte-Geheimnis/a_2975.html      *      www.goyalit.de

Der musicalcocktail verlost 2x die Doppel-CD-Box zur Kino-Aktion!

06. Ich war noch niemals in New York-
3 Disc Premium-Box

Label: Sony Music
Musik: Udo Jürgens
: 13. September 2019

Ich war noch niemals in New York – CD zum Kinofilm (inklusive 2 Tribute-Bonus CDs)

Bei dieser CD bekommt man nicht nur den Soundtrack zum Kinofilm IWNNINY, sondern auch zwei Bonus CDs mit dem „Tribute Bonus-Album“. Das Booklet ist nett gestaltet mit mehreren gelungenen Fotos zum Film, Inhaltsangabe und natürlich den Songtiteln der einzelnen CDs. Zudem kommt Filmproduzentin Regina Ziegler zu Wort, und Musikproduzent und musikalischer Leiter Christoph Israel plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen. Der Originalsoundtrack umfasst 21 Lieder, und man muss betonen, dass hier nicht ausgebildete Musicaldarsteller/innen hinter dem Mikrophon stehen, sondern die deutschen Schauspielgrößen dieses Films, die sichtlich Freude am Singen haben. Dass der Gesang nicht perfekt ist, stört nicht allzu sehr, der Enthusiasmus macht hier viele schräge Töne wett. Allerdings gibt es auch die eine oder andere (positive) Überraschung, entpuppt sich zum Beispiel Uwe Ochsenknecht als passabler Sänger! Katharina Thalbach mit ihrer unverwechselbaren Stimme lässt ein gewisses „Hildegard-Knef-Feeling“ aufkommen – gut zu hören bei dem Song „Mit 66 Jahren“. Die Eröffnungsnummer „Vielen Dank, für die Blumen“ zeigt gleich, wohin die Reise gehen wird, auf ein Boot der guten Laune, ohne allzu viel Schwermut. Moritz Bleibtreu wirkt auf der CD sehr charmant, wenngleich sein Stimmumfang nicht allzu groß ist. Bei Heike Makatsch scheiden sich wahrscheinlich die Geister, sie ist ohne Frage eine großartige Schauspielerin, und im Kino verfügt sie über eine tolle Präsenz, welche die gesanglichen Mängel vergessen lässt. Doch hat man nur die CD, bleibt von dieser Präsenz leider nicht viel übrig.

Auf dem Tribute-Bonus-Album haben sich zahlreiche bekannte deutschsprachige Musiker/innen zusammengefunden. Montag, Heinz Rudolf Kunze, Roland Kaiser, Pur, Xavier Naidoo und Evergreens wie Caterina Valente, Nana Mouskouri , Heino oder Milva sind ebenfalls mit an Bord. Nicht vergessen darf man die Stücke, die von der Pepe Lienhard Big Band vertont werden. Diese Sammlung an Songs, macht erst bewusst, wie viele großartige Werke wir Udo Jürgens zu verdanken haben. „‘Tausend Jahre sind ein Tag“, von Montag vertont, klingt überhaupt nicht veraltet oder angestaubt. Ein besonderes Highlight ist Udo Lindenbergs Version von „Siebzehn Jahr, blondes Haar“. Wenn Xavier Naidoo „Ich glaube“ singt, könnte man meinen, dies wurde extra für ihn geschrieben.

Für Musicalliebhaber/innen, die sich ein Musical fern der schwermütigen Töne anhören möchten, die den Film Revue passieren lassen wollen, aber auch für Fans des unvergesslichen Udo Jürgens ist diese 3fach-CD empfehlenswert. Die Vertonungen der verschiedensten Künstler/innen von damals und heute üben einen eigenen Reiz aus. Man hat vor allem bei den Bonus-CDs viel Spaß am Hörerlebnis, und somit gibt es:

für Fans gut gelaunte 4 von 6 Sternen: ★★★★     
                        Kritik:
Veronika Murauer

Der musicalcocktail verlost 2x die CD-Box zur Kino-Aktion!

07. Gugelhupfgeschwader -
Ein Provinzkrimi
Ungekürzte Lesung (6 CDs)

Label: Der Audio Verlag
nach dem Roman von Rita Falk
Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz
Laufzeit:
ca. 8 Std. 9 min.
: 12. August 2019

ab 12 Jahre

Da ist es ja endlich, das langersehnte Hörbuch zum 10. Hörbuch um den grummeligen "Dorfsheriff" Franz Eberhofer aus Niederkaltenkirchen. Und um das Jubiläum zu würdigen, taucht auch immer wieder sein 10jährige Dienstjubiläum auf, das er so nicht sehen möchte, immerhin ist er ja schon viel länger bei der Polizei, aber der Bürgermeister will halt feiern, dass er seit 10 Jahren in ihrer Ortschaft so erfolgreich ermittelt. Er hat schon eine beachtliche Erfolgsquote aufzuweisen - gemeinsam mit seinem ehemaligen Kollegen Rudi Birkenberger, der sich immer viel zu wenig gewürdigt fühlt. Das wird auch noch verstärkt dadurch, dass man zu Ehren des erfolgreichen Ermittlers, den Kreisverkehr zwischen den beiden Gemeinden, für die der Franz zuständig ist, Eberhofer-Kreisel benennen will.

Neben kleinerem Geplänkel mit den Neuzugezogenen, die halt so gänzlich anders ticken als die schon immer hier Heimischen und den üblichen Problemchen der uns schon ans Herz gewachsenen Einwohner Niederkaltenkirchens, gibt es auch diesmal wieder eine spannende Geschichte, die das Weltbild des Richters Moratschek allerdings gewaltig ins Schwanken bringt. Hätte er doch nie gedacht, dass Polizeibedienstete in seinem Wirkungskreis kriminell wären und noch dazu in so großem Stil. Somit steht der arme Franz am Anfang des Falls um den Lotto-Otto und seine Mutter ziemlich allein da, weil es lange braucht, um den Richter zu überzeugen, dass die Richtung stimmt, in die er ermittelt. Der Lotto-Otto führt mit seiner Mutter Nicole die einzige Lotto-Annahmestelle in der ganzen Umgebung. Leider rutscht er durch seine Spielsucht in immer höhere Schulden und damit verbundene Probleme. Franz versucht mit allen Mitteln, ihm da rauszuhelfen, nichts desto trotz, bleibt ihm nichts Anderes übrig, als ihn zu verhaften.

Außerdem lernt Rudi, der ihm in all den Jahren stets hilfreich zur Seite gestanden ist, bei der Bahnhofsmission Theresa kennen, die dem Rudi die Augen öffnet, dass der Franz ihn eigentlich immer nur ausnützt und für ihn ein wahrer Engergiezuzler wäre. Also hat der arme Eberhofer auch bei seinem Freund und Helfer ordentlich Überzeugungsarbeit zu leisten, dass er weiterhin auf dessen Unterstützung zählen kann.

Und natürlich möchte er seinem Freund Flötzinger, dem Gas-Wasser-Heizungspfuscher, helfen, der momentan in einer Ehekrise steckt und der den Anschein macht, dass dessen Leben den Bach runtergeht. 

Neben all dem und seiner Arbeit ist der Franz noch ganz schön beschäftigt, die Susi-Maus nicht zu vergraulen und sich um seinen kleinen Sohn, den Paul, zu kümmern, der schon in den Kindergarten geht und dort allen droht, dass sein Papa, der Polizist, jeden erschießen würde, der nicht nach Paulchens Pfeife tanzt.

Auch die Oma ist schwer im Einsatz, hat sie doch wieder jede Menge zu tun, vor allem für anstehende Feierlichkeiten zu kochen und zu backen. Allerdings scheint es, als würde der arme Franz immer zu spät kommen, denn entweder ist schon alles aufgegessen oder kalt. Doch nach dem ganzen Stress der Feierlichkeiten winkt ihm ein ganzes Gugelhupfgeschwader als Belohnung.

Ich muss sagen, obwohl es schon das 10. (Hör)Buch aus dieser Reihe ist, wird es einfach nicht langweilig. Man fühlt sich wohl im Kreis der Familie Eberhofer und deren Freunden, man fiebert wieder mit Ihnen mit. Natürlich wird diese ungekürzte Fassung auch wieder sehr treffend und humorvoll im bayrischen Dialekt durch Christian Tramitz gelesen. Man hat alle Charaktere direkt vor Augen, lebt richtig mit. Das Jubiläum ist gelungen und ich hoffe, dass wir noch viele weitere miterleben können.

Bayrisch, humorvolle 6 von 6 Sternen: ★★★★                                        Kritik: Sabine Sindl

https://www.der-audio-verlag.de/hoerbuecher/guglhupfgeschwader-ein-provinzkrimi-falk-rita-978-3-7424-1120-4/

Ilka Bessin liest
08
. ABGESCHMINKT
(ungekürzte Lesung)
Das Leben ist schön- von einfach war nie die Rede

Label: Audio-To-Go
Biographie / Humor
Lauflänge
: ca. 400 min.
: 3. Mai 2019
ab 12 Jahre

Der SPIEGEL-Bestseller jetzt als Hörbuch: Authentisch, ehrlich und gänzlich ungeschminkt von Ilka Bessin selbst gelesen.

Der Untertitel des (Hör-) Buches lautet „Das Leben ist schön – von einfach war nie die Rede“. Ein einfaches Leben hatte Ilka Bessin mit Sicherheit nicht. Geboren in Luckenwalde/Brandenburg, hatte sie keine leichte Kindheit. Ihre Eltern waren streng, auf Grund ihrer fülligen Figur wurde sie immer wieder gemoppt. Ungeschönt erzählt sie von all ihren Tiefpunkten, man hat das Gefühl, dass es für Ilka Bessin etwas Therapeutisches hat, die negativen Zeiten aufzuarbeiten. Die vier Jahre Arbeitslosigkeit ließen sie fast am Leben verzweifeln, doch zum Glück sollte es anders kommen. Sie bewarb sich bei der Quatsch Comedy Club Talenteschmiede und gewann diese. Und wie es das Schicksal wollte, landete sie auf Grund einer Kette von Zufällen bei Stefan Raabs TV Total. Von da an ging es bergauf – zumindest beruflich. Selbstkritisch beschreibt Ilka Bessin die Zeit ihres Höhenflugs, als sie sich immer mehr zu einer schwierigen, zickigen Diva entwickelte. Denn solange der Erfolg da ist, kann man sich das erlauben. Privat lief es hingegen nicht ganz so berauschend, obwohl/weil sie einen Mann an ihrer Seite hatte. Denn dieser zog sie emotional tief hinunter, und es dauerte eine ganze Weile, bis sie sich von ihm trennte.

© Mathias Bothor

In diesem Buch rechnet Ilka Bessin schonungslos ab, vor allem mit sich selbst. Für das Hörbuch braucht man ziemlich viel Sitzfleisch bzw. Zeit, denn die Lesung dauert 6 Stunden und 40 Minuten. So interessant Ilka Bessins Lebensbericht auch ist, bleibt doch ein Kritikpunkt: Das Hörbuch wird von ihr selbst gelesen und hier fehlt es an emotionalem Ausdruck. Es wird mit der Zeit etwas eintönig, weshalb man trotzt des äußerst interessanten Inhalts immer wieder eine Pause braucht. Zum Teil hört man eher Cindy aus Marzahn als Ilka Bessin. Aber vielleicht ist das auch die Intention dahinter?

ungeschminkte 5 von 6 Sternen. ★★★★                                 Kritik: Veronika Murauer

www.audio-to-go.de

09. Leberkäsjunkie
Ungekürzte Lesung (7 CDs)

Label: Der Audio Verlag
nach dem Roamn von Rita Falk
Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz
Laufzeit:
ca. 9 Std. 13 min.
: 22. Jänner 2016

ab 12 Jahre

Die Story:
Schwere Zeiten für den Eberhofer Franz: Seine Cholesterinwerte sind so hoch wie seine Laune im Keller ist. Statt Schlemmerorgien bei der Oma gibt’s nur noch Kaninchenfutter auf dem Teller. Obendrein stresst die Susi mit knallhart durchorganisierten Besuchszeiten für Franz Junior. Und als wäre das alles noch nicht genug, steht der Franz ausgerechnet jetzt vor dem schwierigsten Fall seiner Ermittlerkarriere: ein Toter im Fremdenzimmer bei der Mooshammer Liesl, mit Brandpaste beschmiert und bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Alles deutet darauf hin, dass der Mörder aus Niederkaltenkirchen stammt.

Christian Tramitz setzt die Geschichte um Franz Eberhofer aus Niederkaltenkirchen so lebhaft in Szene, wie es mit dem simplen Lesen des Buches niemals möglich wäre. Einfach, klar, bayerisch-humorvoll.

https://www.dtv.de/buch/rita-falk-leberkaesjunkie-741541/

10. Leberkäsjunkie
Filmhörspiel (2 CDs)

Label: Der Audio Verlag
nach dem Roamn von Rita Falk
Sprecher:
Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, u.a.
Laufzeit:
ca. 79 min.
: 12. August 2019

ab 12 Jahre

Die Story:
Schluss mit Leberkäs und Fleischpflanzerl. Ein unerträglicher Zustand für Provinzpolizist Franz Eberhofer. Seine Cholesterinwerte sind so hoch wie die Laune im Keller. Ab jetzt gibt’s von der Oma nur noch gesundes Essen. Dazu kommt ein verflixter Mordfall rund um eine Brandleiche und Stress mit Dauerfreundin Susi. Franz wittert eine letzte Chance, als Susi ihm den fast einjährigen gemeinsamen Sohn Paul für eine Woche anvertraut. Jetzt kann sich Franz bei Susi als Papa beweisen!

https://www.dtv.de/buch/rita-falk-leberkaesjunkie-641158/

11. Die drei !!!
Das Original-Hörspiel zum Kinofilm

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Buch (Film)
: Sina Flammangf, Doris Laske
Hörspiel-Manuskript: Thomas Karallus
Sprachregie Hörspiel:
Thomas Karallus
Musik (Film): Riad Abdel-Nabi
: 26. Juli 2019

Die drei !!! lösen diesen Sommer ihren allerersten Fall auf der großen Leinwand. Am 26. Juli erschien zusätzlich das Original-Hörspiel zum Kinofilm „Die drei !!!“. 

Die Story:
In ihrem ersten eigenen Film „Die drei !!!“ besuchen sie einen Theaterworkshop in den Sommerferien. Doch während der Proben geschehen seltsame Dinge im alten Theater: Das Licht flackert bedrohlich, ein schauriges Heulen hallt durch die Räume, Kostüme werden zerschnitten und auf dem Schminkspiegel erscheint eine Drohbotschaft. Und dann werden auch noch Schauspielerinnen vergiftet! Spukt hier wirklich ein rachsüchtiges Phantom durchs Theater? Oder hat jemand ganz anderes ein Motiv, dem Theater zu schaden? Ein neuer Fall für Kim, Franzi und Marie – dieses Mal nicht nur zum Hören, sondern auch zum Zuschauen.

2006 erschien bereits der erste Fall der drei !!! als Buch im KOSMOS Verlag. Mit über 4 Millionen verkauften Büchern und Hörspielen sind die Nachwuchs-Detektivinnen insbesondere bei Mädchen zwischen 7 und 13 Jahren beliebt. Nun ermitteln Kim, Franzi und Marie in ihrem ersten Kinofilm – und können ihren aus den Hörspielen bekannten Schlachtruf auch auf der großen Leinwand rufen: „Die drei Ausrufezeichen – 1,2,3 – Power!“ Parallel zum Filmstart läuft unter dem Hashtag #123girlpower eine große Girlpower-Kampagne auf Instagram und Facebook. Alle Infos dazu gibt es auf www.maedchenblog.de

Das Original-Hörspiel zum Film ist auf CD, im Streaming und als Download erhältlich.

Hauptsprecher:
Kim - Lilly Lacher
Franzi - Alexandra Petzschmann
Marie - Paula Renzler
Robert Wilhelms - Jürgen Vogel

Helmut Grevenbroich - Thomas Heinze
Kommissar Peters - Hinnerk Schönemann
Klaus Schmitt - Sylvester Groth
Kims Mutter - Bibiana Beglau
Hein - Armin Rohde

Mehr Infos über die erfolgreiche Hörspielreihe gibt es auf
europa-kinderwelt.de.

12. TKKG: Jede Legende hat ihren Anfang
(Hörspiel zum Kinofilm)
   

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Laufzeit:
77min.
: 7. Juni 2019
ab 8 Jahren

Die Story:
Tim und Klößchen lernen sich an ihrem ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein und besonders Klößchen, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Klößchen glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby, beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Das ist ein klarer Fall für TKKG!

Wer die Abenteuer von Tim, Klößchen, Karl und Gaby liebt, wird mit dieser Verfilmung und somit mit diesem Hörspiel ganz sicher Spaß haben. Hier erfahren wir, wie die vier Freunde zusammengefunden haben und zu diesem eingeschweißten Quartett wurden. Dass der Anfang etwas holprig ist, ist fast schon natürlich – welche starke Freundschaft beginnt schon mit Sympathie auf den ersten Blick? In Filmen finden sich sehr selten Beispiele dafür. Der Film übernimmt nicht eins zu eins die Geschichte der bekannten Bücher, doch auch dies ist man von anderen Bücherverfilmungen gewohnt. Spannend wird es allemal, die Entführung von Klößchens Vater schweißt die Vier zusammen.

Dass hier nicht die üblichen Stimmen der Hörbuchreihe sprechen, ist der Story geschuldet, denn schließlich sollen die Helden jünger sein, als in den letzten Abenteuern. Doch dies ist absolut kein Manko, denn auch die „Neuen“ machen ihre Sache gut. Tim wird von Ilyes Moutaoukkil, Karl von Manuel Santos Gelke, Klößchen von Lorenzo Germeno und last but not least Gaby von Emma-Louise Schimpf dargestellt. Ob der Leistungen der jungen Darsteller wünscht man sich ein weiteres Abenteuer. Die Storyline darf dann ruhig ein bisschen origineller sein.

Die Laufzeit mit 77 Minuten ist etwas länger, als die üblichen TKKG-Geschichten, doch für einen Film ist dies keine Überlänge.
Die Musik ist passende Untermalung für die Handlung und trägt zur Verdichtung der Atmosphäre bei.
Schade ist, dass sich auf der Hülle und im ganzen Booklet keine Altersempfehlung findet, für manchen wäre das mit Sicherheit ein guter Hinweis, ob die Geschichte geeignet ist. Ein kleiner Kritikpunkt ist die Handlung, die nicht ganz an die Original-TKKG-Geschichten herankommt.

4 von 6 Sternen. ★★★★                   Kritik: Veronika Murauer

13. TKKG: Raubzug im Casino
(Folge 210)

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Buch: Martin Hofstetter nach Motiven von Stefan Wolf
Regie, Produktion:
Heikedine Körting
Musik und "TKKG - Die Profis in spe":
Bonda/Büscher
: 31. Mai 2019
ab 8 Jahren

Die Story:
Endlich ist die Badezeit gekommen und Gaby, Karl, Klößchen und Tim verbringen einen Nachmittag im Freibad. Das Vergnügen wird durch ein paar Rüpel am Sprungturm getrübt. Deshalb beschließen die Freunde, zu gehen. Beim Umziehen wird Karl ein Schließfachschlüssel zugesteckt – und er hat keine Ahnung von wem! Mit einem Oberstufenschüler gibt es dann ein Wortgefecht, dass nur so von „starken“ Sprüchen strotzt.

Im Casino ist Hauptkommissar Glockner mit einem Kollegen bei der Arbeit um Casinoräubern auf die Spur zu kommen. Da die Bösewichte Chlorgas freisetzen, könne sie ungehindert das Geld einsammeln und entkommen. Wie der Diebstahl des Zentralschlüssels im Freibad mit dem Casinoraub zusammenhängt und wie unsere Freunde bei der Lösung des Falles helfen können, das wird nicht weiter verraten.

Wer gerne mal ein Hörspiel live mit den Originalsprechern erleben möchte, der hat ab November die Möglichkeit. Im Booklet der CD gibt es ein Extra-Blatt mit den Tourdaten, die quer durch Deutschland führen.

Für dieses Hörspiel findet sich auf der CD keine Altersempfehlung, doch für ganz junge Hörer*innen ist dieses Abenteuer sicher noch zu aufregend. Nachdem die vorhergehenden Folgen auf der Website von www.europa-kinderwelt.de mit 8 Jahren angegeben wird, ist anzunehmen, dass auch hier diese Altersgruppe angesprochen werden soll. Dies wäre durchaus passend.

Im Großen und Ganzen ist es eine nette Geschichte, die nicht allzu verwirrende Wendungen nimmt, doch für manche könnte die Aufklärung des Falls viel zu einfach geraten. Die atmosphärischen Untermalungen sind leider etwas karg geraten, da könnte man sich an anderen Reihen ein Beispiel nehmen. Aus diesen beiden Kritikpunkten gibt es
4 von 6 Sternen.
★★★★                              
                                                          Kritik:
Veronika Murauer

Kapitel:
01. Ein Schlüssel für Karl
02. Tim und sein Planet
03. Lebensgefährlicher Poker
04. Husten, Zeugen, SEK
05. Alles passt zusammen
06. Überraschung im Adlernest
07. Schwarze Turnschuhe
08. Die Falle am Schießstand
09. Fünf, vier, drei ...
10. Doppelt falsches Spiel

Hauptsprecher:
Erzähler - Wolfgang Kaven
TIm - Sascha Draeger
Karl - Tobias Diakow
Klößchen (Willi) - Manou Lubowski
Gaby - Rhea Harder
Kommissar Glockner - Wolfgang Draeger
Kommissar Schalavsky - Stephan Schad
Rainer Mailwald - Robert Knorr
Kumpel - Marek Harloff
Anke Dittwart - Sabine Kaack

14. Fünf Freunde und das Rätsel um den Stromausfall
(Folge 132)

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Ein Hörspiel nach Enid Blyton
Buch: Katrin McClean
Regie Produktion: Heikedine Körtnig
: 28. Juni 2019
ab 5 Jahren

Die Story:
Endlich Ferien! Schon am 1. Tag sind Julian, Dick und Anne in Kirrin, um die Ferien gemeinsam mit George und Timmy – den Hund – zu verbringen. Dann passiert etwas Unvorhergesehenes, denn in ganz Kirrin gibt es Probleme mit dem Strom. Nun folgen eine Menge Erklärungen zum Strom, was ein Umspannwerk ist, was kann man tun, wenn der Strom nicht funktioniert und so weiter. Manches wird einem wieder bewusst gemacht, dass zum Beispiel auch Wasserwerke Strom brauchen, um das Wasser zu verteilen. Somit geht auch am Klo nichts mehr, da ist guter Rat teuer. Glücklicherweise gibt es im Garten ein altes Plumpsklo, das zu neuem Leben erweckt wird.

Der Stromausfall hat glücklicherweise auch sein Gutes, denn die ganze Nachbarschaft kommt wieder mehr zusammen. Im Dorf treffen die Fünf auf Jenny – eine Mitschülerin von George, erfahren von ihr, dass sie mit ihrer Familie schon seit mehreren Monaten ohne Strom lebt.
Beim Besuch von Jenny, finden sie Indizien, dass Jennys Eltern etwas mit dem Stromausfall zu tun haben könnten. Jetzt müssen sie alle ihre grauen Gehirnzellen anstrengen, um den Fall zu lösen.
 

Ein Highlight ist auf jeden Fall Lutz Mackensy als Erzähler, mit ruhiger, manchmal belustigt wirkender Stimme führt er durch das Abenteuer.
Gut gelungen ist wieder einmal die akustische Untermalung, die Musik zwischen zwei Kapiteln könnte eventuell etwas kürzer sein, doch das ist Meckern auf hohem Niveau.

Daumen hoch für 5 FREUNDE UND DAS RÄTSEL UM DEN STROMAUSFALL und 6 von 6 Sternen für diese unterhaltsame und auch lehrreiche Folge der 5 Freunde. ★★★★★                              
                                                            Kritik:
Veronika Murauer

Kapitel:
01. Stromausfall in Kirrin
02. Chaos auf dem Marktplatz
03. Was geht ohne Strom?
04. Ein besorgniserregender Fund
05. Die seltsame Liste
06. Es ist alles ganz anders
07. Die Wahrheit kommt ans Licht

Hauptsprecher:
Erzähler - Lutz Mackensy
Julian - Ivo Möller
Dick - Jannik Endemann
Anne - Theresa Underberg
George – Alexandra Garcia
Onkel Quentin - Gordon
Tante Fanny - Maud Ackermann

www.hoerspiel.de     *     www.fuenf-freunde.de

15. Die drei ??? Kids - Aufbruch ins All
(Folge 70)

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Buch: Ulf Blanck
Regie:
Ulf Blanck
Musik und Titelsong:
Frank Ramond/ Ulf Blanck (SONY ATV)
Spieldauer: 61 min.
: 31. Mai 2019
ab 6 Jahren

Das neueste Abenteuer der drei ??? führt die Helden der Geschichte nicht wirklich ins Weltall, vielmehr spielt sich der Großteil der Handlung im Wasser ab.

Die Story:
Eigentlich wollten Justus, Peter und Bob Überlebenstraining auf einer einsamen Insel machen, doch eine Erzählung über leuchtendes Meer und der Fund eines leeren Bootes der Space Academy lässt die drei ihre Pläne über den Haufen werfen. Gut ausgerüstet (mit Schwimmwesten) stechen sie in See und erkunden den Meeresboden. Wozu haben sie schließlich Taucheranzüge mit Sprechfunk? Hier entdecken sie eine Art Raumkapsel, die offensichtlich bewohnt ist. Doch was hat es tatsächlich damit auf sich? Dass auch Ganoven nicht allzu lange auf sich warten lassen, versteht sich bei den drei Jungs fast von selbst. Mit Hilfe von Kommissar Reynolds entwickeln sie (vor allem Justus) einen gefinkelten Plan, um den Bösewichten das Handwerk zu legen.

Der Titelsong ist ansprechend und fetzig und lädt auch zum Mitshaken ein. Die Sprecher sind ein gut eingespieltes Team und auch die Geräuschkulisse trägt zum Hörgenuss bei. Man hört das Meer rauschen und kann sich leicht vorstellen, mit im Boot zu sitzen.

Boris Pfeiffer hat hier ein vergnügliches Abenteuer von Justus, Peter und Bob kreiert und es wird sicher nicht das letzte gewesen sein. Die Spieldauer mit ca. 70 Minuten ist von angenehmer Länge, sie gibt der Geschichte genug Zeit sich zu entwickeln, ohne dabei aber auszuufern.

Ein Stern musste für das in die Irreführende Titelbild und den Titel abgezogen werden
daher 5 von 6 Sternen: ★★★★★            Kritik: Veronika Murauer

Kapitel:
01.
Inselforscher
02. Geisterschiff
03. Aquanauten
04. Auf Tauchstation
05. Heimlich an Bord
06. Notkanal 16
07. Unterwasserjagd
08. Selbstzerstörung
09. Aufgeflogen

Hauptsprecher:
Justus Jonas - Jannik Schümann
Peter Shaw - Yoshij Grimm
Bob Andreas - David Wittmann
Erzähler - Johannes Steck
Onkel Titus - Achim Schülke
Fischer - Marko Bräutigam
Kommissar Reynolds - Bert Franzke
John Miller - Frank Kessler
Ringo - Moritz Lindbergh

https://www.hoerspiel.de/hoerspiel/Serien/Die-drei-Fragezeichen-Kids/Hoerspiel/070-Aufbruch-ins-All/5C06D65D0471049E6FF3C24C040AC39DC4B5137703ECE8D2/

16. TKKG Junior: Zwischen Gauklern und Ganoven
(Folge 7)

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Buch: Frank Gustavus nach Motiven von Stefan Wolf
Regie: Frank Gustavus
Musik und "TKKG Junior Titelsong":
Matthias Kloppe
: 21. Juni 2019
ab 5 Jahren

Die Story:
Große Aufregung, denn ein Mittelaltermarkt ist in der Stadt! Es versteht sich von selbst, dass Tim, Klößchen, Karl und Gaby dorthin müssen. Hund Oskar lassen sie lieber zu Hause, denn in der Menschenmenge würde er sich nicht wohl fühlen.

Geboten wird auf dem Markt sehr viel: Ritterschaukämpfe, Jongleure zeigen ihr Können und natürlich dürfen ebenso Wahrsager nicht fehlen. Doch wie es sich für einen Ausflug der vier Freunde gehört, sind auch Ganoven im bunten Treiben und bringen Falschgeld unter die Leute. Natürlich beginnen TKKG sogleich ihre Ermittlungen und lösen den Fall.

Untermalt mit Musik (die allerdings nicht immer auf dem Punkt ist und für manch eine zu lange Pause sorgt) und Hintergrundgeräuschen kann man sich leicht vorstellen, wie es auf dem Mittelaltermarkt zugeht. Die Zielgruppe sind junge Hörer*innen im Vor- und Volksschulalter, die bei diesem Abenteuer eine Stunde lang mitfiebern können. Das Booklet enthält eine kurze Information zum Begriff „Gaukler“, der heutzutage nicht allzu gebräuchlich ist. Die Zeichnungen sind liebevoll gestaltet und man findet auch eine kurze Charakterisierung der Hauptfiguren.

Kapitel:
01. Aus der Zeit gefallen
02. Eije Spende für den Gaukler
03. Betrogen
04. Dem Dieb auf der Spur
05. Falsche Anschuldigungen
06. Remigius
07. Haltet den Saboteur!
08. Ende ohne Schrecken

5 rundum gelungene von 6 Sternen: ★★★★★
         
Kritik: Veronika Murauer

www.tkkg-junior.de      

https://www.europa-kinderwelt.de/produkte/hoerspiele/tkkg-junior/

Fünf Freunde - Endlich erwachsen
17. Fünf Freunde werden Helikoptereltern
(Folge 2)

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Ein Hörspiel nach Enid Blyton
Buch:
André Minninger
Regie iund Produktion:
Heikedine Körting
Titelmelodie:
Fabian Harloff
: 14. Juni 2019
ab 14 Jahren

Die Fünf Freunde sind immer noch die besten Freunde. Mit Mitte 20 leben sie zusammen in einer WG und meistern die Abenteuer des tückischen Alltags.

Die Story:
Als Cousin Rupert und seine Frau Anastasia verhaftet werden, müssen sich die fünf Freunde (Julian, Dick, Anne, George und natürlich Timmy der Hund) um Lily, die kleine Tochter des Paares kümmern. Das Sozialamt ist der Meinung, dass Lily am besten bei den Verwandten der Straftäter untergebracht wird, und so landet Lily bei den Fünf.
Schon das Wickeln ist nicht ganz so einfach, doch es soll noch dicker kommen. Wie mit einem schreienden Baby umgehen? Nicht nur Lily ist bald am Rande der Erschöpfung, auch Anne, George, Julian und Dick fühlen sich durch den Schlafentzug wie wandelnde Zombies.

Wie schon die vorangehende Hör-CD (Fünf Freunde essen glutenfrei) erzählt die Geschichte von „Abenteuern“ der berühmten Fünf im Erwachsenenalter. Als Altersfreigabe wurde 14 Jahre angegeben, doch es stellt sich die Frage: Wer soll mit diesen Geschichten angesprochen werden? Teenager, junge Erwachsene oder Erwachsene, welche die Abenteuer der Fünf im Kindesalter begeistert hatten? Was für die einen wahrscheinlich zu langweilig ist, ist für die anderen zu wenig komplex. Zum Teil werden die erwachsenen Fünf äußerst weltfremd dargestellt, so ist zum Beispiel eine Milchpumpe ein ganz und gar unbekanntes Gerät.

Die Sprecher sind positiv hervorzuheben, für die leider langweilige Geschichte können sie ja nichts. Viel Witz ist bei dieser Geschichte leider – ebenso wie Spannung – nicht zu finden, deshalb gibt es wieder nur:

2 von 6 Sternen: ★★                          Kritik: Veronika Murauer

Kapitel:
01. Glücklicher Abschluss
02. Verantwortung übernehmen
03. Wiegenlied für Babys
04. Beratung durch Doktor Google
05. Die nächste Stufe
06. Das Einzugsgebiet
07. Bezauberndes Picknick
08. Schlechte Eltern

Hauptsprecher:
Erzähler - Douglas Welbat
Julian - Fabian Harloff
Dick - Marek Harloff
Anne - Celine Fontanges
George - Simona Pahl
Tante Fanny - Heidi Schaffrath
Verkäufer - Wolfgang Häntsch
Mr. Rider - Nico König

www.hoerspiel.de     *     www.fuenf-freunde.de/endlicherwachsen

18. Die drei !!! 61 - Der Fall Dornröschen

Label: EUROPA/ Sony Music Entertainment GmbH
Buch
: Karl Erlhoff
Hörspiel-Manuskript: Peter Nissen, Hartmut Cyriacks
Regie:
Thomas Karallus
Titelsong, Musik & Text: Michael Berg/ Roman Rossbach
: 24. Mai 2019
ab 8 Jahren

Die Story:
Ein von Rosen umranktes Bauernhaus – doch irgendetwas stimmt hier nicht! Huschende Schatten in der Nacht, Fußabdrücke im Gras – und dann wird der Nachbarsjunge ohnmächtig im Garten aufgefunden. Hat die dunkle Gestalt etwas damit zu tun, die nachts durch den Garten schleicht? Und woher stammt die Porzellanscherbe im Gras? Was wird er den drei !!! erzählen, wenn er sich von seiner Gehirnerschütterung erholt hat? Sofort stürzen sich die drei !!! in die Ermittlungen, um das Rätsel im Rosenweg zu lösen.

Kapitel:
01. Ein Auftrag von der Queen
02. Jede Menge Rosen
03. Blaulicht am Rosenwg
04. Regen am Tatort
05. Haus zu verkaufen
06. Pablo ermittelt
07. Marie als Geschäftsführer
08. Schneewittchen
09. Auf der Lauer

www.hoerspiel.de  

www.diedreiausrufezeichen.de

Hauptsprecher:
Marie Grevenbroich - Merete Brettschneider
Franziska Winkler - Sonja Stein
Kim Jülich - Mia Diekow

Kai Winkler - Thomas Karallus
Kommissar Peters - Clemens Gerhard
Wolf Taler - Erik Schäffler
Annette - Florentine Draeger
Philipp Meixner - Yannik Raiss
Jochen Bäumler - Holger Mahlich
Mann - Michael Bideller
Prof. Jana Mammal - Ulrike Johannson
Nico - Florian Leroy



 

 

 

E-Mail
Infos
Instagram