01. Die Biene Maja
Das geheime Königreich
(Hörspiel zum Kinofilm)

Label: Sony Music Family Entertainment/ EUROPA
Hörspielmanuskript: Uticha Marmon
Dialogregie Hörspiel
: Uticha Marmon
Musik: Ute Engelhardt
Liedtexte:
Matt Druery
Dauer
: ca. 80 min.
Alter: ab 4 Jahren
: 6. Ma 2022

Die Story:
Maja erwacht als erste nach dem langen Winterschlaf und langweilt sich schrecklich. Deshalb weckt und überredet sie Willi, aus dem noch tiefschlafenden Bienenstock auszubrechen. Als ihnen eine rätselhafte, goldene Kugel anvertraut wird, finden sie sich unerwartet mitten in einem rasanten Abenteuer wieder. Gemeinsam mit ihren Freunden Eddy und Freddy sollen sie die geheimnisvolle Kugel zum Bonsaiberg bringen. Doch als die Kugel sich als Ei entpuppt und eine glitschige, kleine Ameisenprinzessin schlüpft, sehen sich die Freunde mit ihrer bisher größten Verantwortung konfrontiert! Bald müssen sie es mit Kopfgeldjägern, feindlichen Käfern und fiesen Verfolgern aufnehmen, um die verlorene Prinzessin zu ihrem Ameisenvolk zu bringen. Zu allem Überfluss droht ein Krieg mit einem übermächtigen Gegner auszubrechen. Willi kümmert sich um das Baby und entdeckt dabei eine bisher unbekannte Seite an sich. Während Maja lernen muss, dass Vertrauen nicht nur ein Wort ist, sondern verdient werden will!

Originalsprecher*innen:
Maja - Theresa Zertani
Erzähler - Gerrit Schmidt-Faß
Willi - Jan Delay
Hugo - Santiago Ziesmer
Frau Kassandra - Juana von Jascheroff
Bienenkönigin - Sonja Deutsch
Oberst - Axel Lutter
Eddy - Mario von Jascheroff
Charlie - Marius Clarén

Rumba - Emilia Schüle
Buff - Roland Hemmo
Henschie - Michael Pan
Leif - Stefan Gossler
Bombulus - Sasha
Wiebel - Michael Deffert
Smoosh - Cathleen Gawlich
Flip - Cusch Jung

www.play-europa.de

Der musicalcocktail verlost 3x die CD im Zuge der Kinoaktion
bis 15.5.2022 !

02. Gruselserie 9
Ouija - Terror im Geisterhaus

Label: Sony Music Family Entertainment/ EUROPA
Buch: André Minninger
Produktion & Regie: Heikedine Körting
Dauer: ca. 56 min.
Alter: ab 9 Jahren
VÖ: 29. April 2022

Die Story:
Aus einer Laune heraus überredet Claudia die Gäste ihrer Geburtstagsfeier zu einem unheimlichen Experiment. Bei einer Seance beschwört die vergnügte Runde den Geist eines berüchtigten Massenmörders. Die Situation gerät binnen Minuten außer Kontrolle und die Party entwickelt sich zu einer Odyssee des Grauens...

Trackliste:
01. Entlegene Plätze
02. Betreten verboten!
03. Gesetz der Schwerkraft
04. Schock
05. Energie
06. Flucht

www.play-europa.de

Sprecher*innen:
Claudia: Stephanie Kirchberger
Birgit: Reinhilt Schneider
Susanne: Manuela Dahm
Maxi: Sandra Schwittau
Heidi: Regine Lamster
Detlef Rot: Andreas Fröhlich
Polizist: Christian Rudolf
Meyer: Rasmus Borowski
Klaus: Achim Buch

03. TKKG 222
Roter Drache

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Martin Hofstetter
nach Motiven von Stefan Wolf
Produktion & Regie: Heikedine Körting
Titelsong "TKKG - Die Profis in spe": Bonda/Büscher
Dauer: ca. 67 min.
Alter: ab 9 Jahren
: 15. April 2022

Die Story:
Staunend lesen Tim, Karl, Gaby und Klößchen in der Zeitung, dass ein Brieftaubenzüchter aus der Millionenstadt seine wertvollste Renntaube für rekordverdächtige 500.000 Euro an eine geheimnisvolle, chinesische Millionärin verkaufen will. Doch schon kurze Zeit später wird der kostbare Vogel gestohlen. Sehr bedauerlich, da der Taubenzüchter die gesamte Kaufsumme der Organisation "Coming Home" spenden wollte, um Kindern ohne Zuhause einen Internatsplatz zu finanzieren. TKKG nehmen ihre Ermittlungen auf und finden schnell erste Verdächtige. Das Auftauchen eines Erpresserbriefes bringt schließlich eine heiße Spur! Tim folgt ihr und sitzt schließlich in der Falle ...

Trackliste:
01. Ein Millionengeschäft
02. Chinesen lieben Drachen
03. Leichte Beute
04. Mei Mei
05. Die Kettenverfolgung
06. Stellwerk Hebleinsdorf
07. Meine PIN erfährst du nicht!
08. Tian Ming
09. Die rettende Idee
10. So verdammt schlau

www.play-europa.de
www.natuerlichvoneuropa.de
www.tkkg.de

Sprecher*innen:
Erzähler: Wolfgang Kaven
Tim: Sascha Draeger
Karl: Tobias Diakow
Klößchen (Willi): Manou Lubowski
Gaby: Rhea Harder
Kommissar Glockner: Achim Buch
Winfried Zeppelin: Hannes Hellmann
Dan Dallas: Jonas Minthe
Diana Petters:
Rosemarie Wohlbauer
Nathalie: Henriette F. Schmidt
Henriette Becker:
Stephanie Kirchberger
Viktor Nausch: Torsten Münchow
Mei Mei: Li Wang
Tian Ming: Feng Wu

04. DIE EISKÖNIGIN
Cast Album Hamburg

Musik: Kristen Anderson-Lopez & Robert Lopez
Buch: Jennifer Lee
Übersetzung: Ruth Deny, Tommy Amper, Kevin Schroeder
Musikal. Leitung: Aday Rodriguez Toledo
Interpret*innen: Sabrina Weckerlin, Celena Pieper,
Benet Monteiro, Elindo Avastia, Milan van Waardenburg, Eric Minsk, Peter Linsky, Antoine D. Banks-Sullivan, u.a.
: 25. März 2022

DIE EISKÖNIGIN verzaubert jetzt auch auf CD

Auf dieses Album war die Vorfreude vieler Musicalfans besonders groß: Am 25. März wurde die deutsche Fassung des neuesten Disneymusicals DIE EISKÖNIGIN auf CD sowie auf allen bekannten Streamingdiensten veröffentlicht. Wir haben das Album für euch unter die Lupe genommen und getestet, ob es den hohen Erwartungen auch gerecht werden kann und genauso überzeugend klingt, wie die englische Originalversion der Broadwayfassung.

Im Gegensatz zur englischsprachigen Aufnahme handelt es sich beim Hamburger Cast Album um die Live-Version des Stückes - inklusiver einiger Sprechpassagen, Soundeffekte und Applausaufnahmen. Obwohl es keine vollständige Gesamtaufnahme ist, ist es so trotzdem möglich, der Handlung problemlos zu folgen und das Stück auf diese Art neu zu erleben. Und das in einer wirklich zufriedenstellenden Qualität. Abgemischt von dem mehrfachen Grammy-Gewinner Derik Lee erklingen die Melodien des oscarprämierte Songschreiber-Paares Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, die auf der CD wie auf der Bühne von einer großartigen Cast sowie dem hauseigenen Orchester umgesetzt werden, in einer Qualität, die das Live-Erlebnis des Stückes wieder aufleben lässt.

Foto: MacMatzen

Sabrina Weckerlin und Celena Pieper brillieren - wie auch auf der Bühne. Daher ist es nicht verwunderlich, dass „Lass jetzt los“, „Monster“, „Zum ersten Mal seit langem“ sowie das für die deutsche Fassung neu komponierte Duett „Du bist alles“ zu den absoluten Highlights der Aufnahme gehören: „‚Monster‘ ist eines meiner absoluten Herzstücke des Albums. Es transportiert unglaublich viel Energie und begleitet Elsa von tiefsten Selbstzweifeln bis hin zur festen Überzeugung, dass das Gute in ihrem Herzen überwiegt und siegt. Ich fühle mich geehrt, diesen Song durch dieses besondere Album mit der Welt teilen zu dürfen“, sagt Sabrina Weckerlin. Celena Pieper verbindet dagegen mit „Du bist alles“ besonders viel: „Anna versucht in dem Lied ´Du bist alles´, die Mauer einzubrechen, die Elsa um sich gebaut hat. Während Elsa ihre Schwester nur beschützen möchte, lässt sich Anna nicht abweisen und möchte ihr helfen. Sie handelt unter dem Motto: zusammen sind wir stark. Daher ist der Song sehr bedeutsam für mich. Er bringt Annas Liebe zu Elsa heraus, ihr helfen zu wollen, egal was es kostet.“ Diese Emotionen sind beim Hören der Lieder spürbar – auch auf CD.

Daher bleibt uns nur zu sagen, dass sich das Deutsche Cast Album hinter seinem englischsprachigen Vorgänger absolut nicht verstecken muss. Die deutschen Übersetzungen fügen sich flüssig in das Gesamtkonzept des Stückes ein, was beim genauen Hören der CD nochmal deutlicher wird als beim Live-Besuch im Theater. Die Aufnahme sei daher all denen ans Herz gelegt, die qualitativ hochwertiges Musiktheater auch auf CD genießen möchten – egal, ob sie das Stück bereits Live gesehen haben oder nicht.

6 Sterne von 6: ★★★★★★
                                                          Kritik: Laura Schumacher

Verlosung PERRY RHODAN CD-Box bis 25.3.2022

05. PERRY RHODAN -
Die größte Weltraumserie
Nostalbiebox (Folgen 1-12)

Label: Sony Music/ EUROPA
Sprecher: Peer Schmidt, Rolf Jülich, Uwe Friedrichsen
Alter: ab 10 Jahren
: 26. November 2021

Die Kultserie aus den 70ern ist zurück!

In den Jahren 1983 und 1984 erschien eine zwölfteilige PERRY RHODAN-Hörspielserie – hierfür bearbeitete H. G. Francis die ersten 19 PERRY RHODAN-Heftromane. Die Folgen wurden als 38- bis 50-minütige Musikcassetten (MC) veröffentlicht. In den vergangenen Jahrzenten wurden die Hörspiele – der technischen Entwicklung entsprechend – zuerst als CD und schließlich auch als MP3-Download angeboten. Sie gehören zudem zum Streaming-Angebot diverser Plattformen.

Zum 60. Seriengeburtstag gibt es nun eine PERRY RHODAN-Nostalgiebox, die jedes Sammlerherz höher schlagen lässt. Enthalten sind alle zwölf Folgen des Hörspielklassikers, hinzu kommen drei instrumentale Bonustracks (Titelmelodie, Mission Stardust, Thoras Thema), ein Poster und ein Stickerbogen.

Nachdem der Astronaut Perry Rhodan mit seiner STARDUST auf Außerirdische gestoßen ist, schließen sich die zerstrittenen Staaten der Erde zusammen. Die Menschen – oder Terraner, wie sie sich nennen – erkennen, dass sie nur ein Volk unter vielen im vor Leben überquellenden Universum sind. Sie folgen der Vision Perry Rhodans von einer geeinten Menschheit, der der Kosmos offensteht!

Episoden:
CD 01. Unternehmen STARDUST
CD 02. Die Dritte Macht
CD 03. Mutanten
CD 04. Der Angriff der
            Individual-Verformer
CD 05. Raumschlacht im
            Wega-Sektor
CD 06. Mutanten im Einsatz

CD 07. Das Geheimnis der Zeitgruft
CD 08. Entscheidung im
            Wega-System
CD 09. Die Spur durch Zeit und
            Raum
CD 10. Die Geister von Gol
CD 11. Planet der sterbenden Sonne
CD 12. Der Unsterbliche

https://www.play-europa.de/produktwelt/hoerspiele/perry-rhodan

Der musicalcocktail verlost 1x die CD-Box bis 25.3.2022 !

06. Die drei ??? (213) -
Der Fluch der Medusa

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: André Minninger
Regie & Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Jan-Friedrich Conrad, Constantin Stahlberg,
Jens-Peter Morgenstern, Betty George
Alter: ab 9 Jahren
: 26. November 2021 auf CD, MC, LP und Download

Die Story:
Ein Brief mit einer unverständlichen Abfolge von Buchstaben und Zahlen - Jojo weiß mit dieser kryptischen Botschaft nichts anzufangen. Dabei möchte er doch unbedingt herausfinden, wo sein Vater ist. Der bekannte Enthüllungsjournalist ist auf einer Recherchereise verschwunden. Die drei ??? geraten in eine verzwickte Rätseljagd. War der Journalist einem Polit-Skandal auf der Spur? Und werden die drei Detektive ihn finden, bevor seine Gegner es tun?

Die Geschichte ist durchwegs spannend und humorvoll und gefällt überaus gut. Das Erzähltempo ist sehr hoch. Etliche eingebaute Verschwörungstehorien erfordern unzählige Gastauftritte teils skuriller Figuren. Das ist durchaus amüsant, einige Hörer*innen könnten vielleicht etwas den Überblick verlieren. Zwischendurch bleibt dennoch auch Zeit für Rätselspaß.
Der Titel ist allerdings verwirrend, denn bis auf einen Augenblick am Ende spielt die griechische Gorgone Medusa, keine Rolle. Und auch die Story hat nichts mit einem Fluch zu tun, sondern mit einem verschwundenen Journalisten, der eine politische Verschwörung aufgedecken möchte.
Die Besetzung ist gut gewählt und die Sprecher*innen machen ihre Sache hervorragend.
Der 213. Fall ist also bis auf den irre führenden Titel mit Cover durchaus geglückt und bietet jede Menge Spaß und Abwechslung. Ein wenig Spannung mehr hätte es vielleicht vertragen.

Kapitel:
01. An Messers Schneide
02. Weiskopfadler
03. Das Auge des Außerirdischen
04. Naknek
05. Zombie-Alarm
06. Verstellte Stimme
07. Das Geheimnis der Medusa


5 Sterne von 6: ★★★★★

       Kritik: Wolfgang Springer


www.dreifragezeichen.de
www.natuerlichvoneuropa.de



SprecherInnen:
Erzähler - Axel Milberg
Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawrczeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich
Tante Mathilda - Karin Lieneweg
Jojo- Lovis Harloff
Mrs Carmichael - Anne Moll
Mr Jeremiah Carmichael - Peter Bieringer
Gravedigger - Lutz Mackensy
Kruger - Gordon Piedesack
Annabelle Delaney - Sabine Kaack
Claire Delaney - Theresa Underberg
Ace Hall - Patrick Berg
Vince Buchanan - Joachim Kretzer
Neal Buchanan - Marek Harloff
Moderator - Holger Wemhoff
Pearson - Till Huster

07. TKKG Junior (19) -
Verschollen im Stollen

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Frank Gustavus
nach Motiven von Stefan Wolf
Regie: Alexander Rieß
Musik & Titelsong: Matthias Kloppe
Lauflänge: 51 min.
Alter: ab 7 Jahren
VÖ: 26. November 2021

Die Story:
Ein Flugzeug wirft eines Nachts hinter dem Internat eine mysteriöse Kiste ab. Gleich am nächsten Tag untersuchen TKKG die Abwurfstelle, doch von der Kiste ist nur noch ein ziemlicher großer Abdruck zurückgeblieben. Eine heiße Spur führt TKKG ins Salamander-Tal. In einer Höhle im dortigen Steinbruch scheint des Rätsels Lösung zu liegen. Tief im Stollen kommt es zu einer abenteuerlichen Verfolgungsjagd und plötzlich bebt auch noch die Erde…

Kapitel:
01. Eine nächtliche Entdeckung
02. Der Cooper-Test war schuld!
03. Auf weißer Spur
04. Im Salamander-Steinbruch
05. Aufgeflogen
06. Nicht ungefährlich
07. Um ein Haar
08. Kein Netz!
09. Tief im Stollen
10. Die mysteriöse Kiste
11. Nichts wie raus hier!
12. Blüten, Waffeln und eine
      Standpauke

SprecherInnen:
Erzähler - Peter Kaempfe
Tim - Sebastian Fitzner
Karl - Felix Strüven
Klösschen - Julian Greis
Gaby - Liza Ohm
Kommissar Glockner - Michael Bideller
Margot Glockner - Christine Kutschera
Wagner - Daniel Welbat
Plotzka - Gosta Liptow

www.play-europa.de

08. Die drei ??? Kids (85)
Falscher Alarm

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Ulf Blanck
Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Boris Pfeiffer
Dialogregie: Ulf Blanck
Laufzeit: 59 min.
Alter: ab 7 Jahren
: 3. Dezember 2021

Die Story:
Justus, Peter und Bob sind beste Freunde und Detektive! Zusammen haben die drei ??? schon viele knifflige Fälle gelöst. Die drei ??? Kids staunen nicht schlecht, als Kommissar Reynolds mit Blaulicht und Sirene auf den Schrottplatz gerast kommt, um dort einen Überfall zu vereiteln. Aber weit und breit ist kein Dieb in Sicht. Als ein falscher Alarm nach dem anderen Kommissar Reynolds in Atem hält, stellt sich heraus, dass jemand ein böses Spiel mit ihm treibt. Doch wer steckt dahinter und warum?

Kapitel:
01. Falscher Alarm
02. Überfall
03. Kennwort "Kirschkuchen"
04. Geisterbücher
05. Alte Kunst
06. Hoch hinauf
07. Im Untergrund
08. Tresorknacker

www.play-europa.de
www.dreifragezeichen-kids.de

SprecherInnen:
Justus Jonas - Jannik Schümann
Peter Shaw - Yoshij Grimm
Bob Andrews - David Wittmann
Erzähler - Johannes Steck
Tante Mathilda - Ingrid Capelle
Kommissar Reynolds - Bert Franzke
Sergeant Bofinger - Michael Lott
Porter - Tommi Piper
Miss Bennett - Jana Kozewa
Anna Gallinowa - Beate Gerlach
Albert Vitor - Florian Walter
Georgy - Samuel Zekarias
Mr. Schenker - Robert Steudtner

09. Die drei !!! (76) -
#Falscher Ruhm

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Ann-Katrin Heger
basierend auf dem gleichnamigen Buch
von Ann-Katrin Heger
Dialogregie: Thomas Karallus
Titelsong: Michael Berg (Musik), Roman Rossbach (Text)
Gesang: Mia, Sonja, Merete
Chor: Michi, Roman, Corinna
Laufzeit: ca. 82 min.
Alter: ab 10 Jahren
: 10. Dezember 2021

Die Story:
Es beginnt mit gemeinen Kommentaren unter den Videos der erfolgreichen Video-Bloggerin ‚Supergirl‘ – und dann reißen die Angriffe auf Lena, wie sie im wirklichen Leben heißt, nicht ab. Wer gönnt ihr den Erfolg nicht? Zum Glück findet Lena in ihrer Community Rückhalt – und die Zahl der Klicks und Follower steigt stetig an. Die drei !!! wollen herausfinden, wer hinter den gemeinen Angriffen steckt. Aber irgendetwas stimmt hier nicht …

Kapitel:
01. Beste Freundinnen?
02. Supergirl und andere Superhelden
03. Im falschen Film
04. Operation Zuicchiniblüte
05. Nur im Doppelpack
06. Flipper
07. Ringel-Ringel-Reihe
08. Neue Rätsel und eine Lösung
09. Sei kein Froschkönig!
10. Falscher Ruhm

www.play-europa.de

SprecherInnen:
Marie Grevenbroich –
Merete Brettschneider
Franziska Winkler – Sonja Stein
Kim Jülich – Mia Diekow
Lena (Supergirl) - Franciska Friede
Tammi - Samina König
Max (Pea.Daddy) - Lino Böttcher
Frau Kramer - Sabine Ehlers
Rosalie Mannert - Mica Mylo
Judith - Konstanze Ullmer
Hannes - Laszlo Charisius

www.diedreiausrufezeichen.de

10. DIE WEISSE LILIE:
Dunkle Erkenntnis

Staffel 4 (Kapitel I-III)

Label: Folgenreich/ Universal Music Family Entertainment
Idee & Buch: Benjamin Oechsle
Regie: Benjamin Oechsle, Timo Kinzel
Musik: Jochim Mader, Johannes Arzberger, Nico Klaukien
Spielzeit: ca. 225 min.
Alter: ab 12 Jahren
: 17. Dezember 2021 als 3-CD-Hörspielbox und Download/ Stream

Am 17. Dezember 2021 veröffentlichte das Hörspiellabel Folgenreich am die heißersehnte 4. Staffel der mehrfach ausgezeichneten und von Kritikern hochgelobte Hörspielserie DIE WEISSE LILIE mit dem nichts Gutes verheißenden Titel Dunkle Erkenntnis in einer 3-CD-Hörspielbox.

Die Weisse Lilie handelt von einem gefährlichen, kriminellen Geheimbund, der skrupellos seine verborgenen Pläne verfolgt und dessen Verbindungen bis in allerhöchste politische Kreise reichen.

Dunkle Erkenntnis - KAPITEL I:
Als Daniel Porter versucht, die Zusammenhänge zwischen Howard und dem Kongo näher zu beleuchten, wird er plötzlich mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Sein Gegner hat jedoch vorgesorgt und so bleibt ihm erst einmal nur die Flucht.
Unterdessen muss Detective Henry Miles erkennen, dass der Fall Howard auch nach dessen Tod noch nicht vorbei ist und er seinen Partner wohl doch nicht so gut kennt, wie er zu glauben scheint.
In München schweben Samira und Carol erneut in höchster Gefahr. Werden sie den Fängen der Weissen Lilie ein zweites Mal entkommen können?
Während Sean Mitchell eine unerwartete Begegnung hat, beschleichen Iris Fairchild Zweifel, ob ihr Handeln noch der Vergeltung ihrer Familie dient, oder sie schon selbst zu einem Teil des Systems geworden ist.

Dunkle Erkenntnis - KAPITEL II:
Miles ergibt sich nach Sams Verhaftung wieder einmal dem Alkohol. In seiner dunkelsten Stunde erkennt er jedoch, auf welcher Seite sein junger Partner wirklich steht und dass er ihn nicht im Stich lassen darf.
Nach einer erneuten Flucht finden Carol und Samira Zuflucht bei Samiras Bruder Eraydin. Schnell schließt der Journalist sich den beiden an, nur um sogleich selbst zu spüren, wie eng die Schlinge um den Hals der beiden Frauen ist.
Im ukrainischen Kriegsgebiet konfrontieren Daniel und Jerry den früheren Bodyguard von Mitchell, Goran Rakočević, mit der Todesanzeige. Im Anschluss überschlagen sich die Ereignisse und die beiden müssen eine schwerwiegende Entscheidung treffen.
Die Weisse Lilie sieht sich mit kompromittierenden Zeitungsartikeln konfrontiert. Als sie auch noch die Sache mit Howard einzuholen droht, beschließen sie in die Offensive zu gehen.

Dunkle Erkenntnis - KAPITEL III:
Nach dem Tod von Goran Rakočević beschließen Daniel Porter und Jerry Finnigan den geplanten Anschlag von Sean Mitchell in den USA zu verhindern. Doch die Weisse Lilie ist mächtiger, als sie bisher angenommen haben.
Detective Henry Miles muss währenddessen für das Leben von Samuel Haden einen riskanten Tausch wagen, der fatale Auswirkungen auf Carol Nolasco und Samira Barzani im Irak zur Folge hat. Die beiden Frauen werden somit ein weiteres Mal zur Zielscheibe der Weissen Lilie.
Doch auch innerhalb der Weissen Lilie nehmen die Spannungen zu und nachdem Iris Fairchild sich nach einem missglückten Einsatz mit ihrer Vergangenheit im Kosovo konfrontiert sieht, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung.

Dem Produzenten und seinem Team ist es gelungen, mit der Fortsetzung des spektakulären Politthrillers das hohe Niveau der ersten drei Staffeln zu halten, denn die erstklassige Hörspielproduktion Dunkle Erkenntnis bietet neben der spannenden und komplexen Handlung und dem vom Hamburger Komponisten Jochen Mader eigens auf die Szenen komponierten und orchestrierten Soundtrack zahlreiche hochkarätige Hörspiel- und Synchronsprecher wie unter anderem Martin Sabel („Dogo“ in Dragonbound), Stephan Benson (Daniel Craig), Sascha Rotermund (Benedict Cumberbatch) oder Céline Fontanges (Kate Bosworth). Darüber hinaus katapultiert die authentische Soundkulisse den Zuhörer durch die hohe Dichte an Effekten und Geräuschen mitten ins packende Geschehen.

Dunkle Erkenntnis führt die Erzählstränge der ersten drei Staffeln zusammen und lässt ein fulminantes Finale in Staffel 5 erwarten…

6 Sterne von 6: ★★★★★★

www.folgenreich.de   *   www.DieWeisseLilie.com

11. Das Nachtleben der Götter

Label: Folgenreich/ Universal Music Family Entertainment
Romanvorlage: Thorne Smith
Hörspielmanuskript & Regie: Balthasar von Weymarn
Musik: Jochim-C. Redeker
Spielzeit: 112 min.
Alter: ab 12 Jahren
: 3. Dezember 2021
auf Doppel-CD, Stream und Download

Das Nachtleben der Götter ist ein humorvoll alkoholgetränkt-phantastisches Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Thorne Smith.

Die Story:
Der amerikanische Privatgelehrte und Erfinder Hunter Hawk hat das Geheimnis entdeckt, wie man lebende Wesen in steinerne Statuen und zurück verwandeln kann. Als er seine Erfindung allein mit viel Rotwein feiert, begegnet ihm die 800 Jahre junge Meg Turner, die ihm wiederum zeigt, wie er Steinernes zum Leben erwecken kann. Zusammen brechen sie nach New York auf und beleben antike Götterstatuen im Metropolitan Museum: Diana, Juventas, Bacchus, Merkur und Neptun. Wie vorherzusehen haben die Götter des klassischen Griechenlands einige Schwierigkeiten, sich dem New York City des Jahres 1930 kulturell anzupassen ...

Die unkonventionelle Story um einen exzentrischen Erfinder basiert auf dem 1931 erschienenen Roman Das Nachtleben der Götter (OT: The Night Life of the Gods) des mit gerade mal 42 Jahren an einem Herzinfarkt verstorbenen Amerikaners Thorne Smith, bekannt für seine Romane und Novellen mit zumeist Fantasy-Elementen und besonders trinkfesten Charakteren.

Die Handlung ist schnell, amüsant abwechslungsreich und übersinnlich. Die Dialoge sind spritzig, witzig und  sorgen für beste Unterhaltung Zusätzlich komisch anmutend sind Thorne Smiths Phantasien.
Doch ohne erstklassige Sprecher*innen wäre es nur die halbe Miete. Und die hat man gefunden. Abgerundet wird alles mit einer stimmungsvollen Musik, welche für die richtige Atmosphäre sorgt.
Zusammen ergibt das ein tolles Hörspiel, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.

6 Sterne von 6: ★★★★★★
                                                         Kritik: Wolfgang Springer

Hauptsprecher*innen:
Betts - Detlef Bierstedt
Hunter Hawk - Konrad Bösherz
Daphne Lambert - Tanya Kahana
Alice Lambert - Melanie Pukaß
Junior Lambert - Daniel Claus
Alfred Lambert - Tobias Kluckert

Stella - Dagmar Bittner
Ludwig Turner - Reinhard
       Scheunemann

Megaera "Meg" Turner - Derya
        Flechtner

Cohen - Tilmar Kuhn
Mabel - Anja Jaramillo

 www.folgenreich.de

12. MUSICAL FOREVER
Live, 2 CDs
Das Beste aus 20 Jahren Musical

Label: HitSquad Record
Musik:
Divers
Orchester der Vereinigten Bühnen Wien
Musikal. Leitung: Caspar Richter

Interpret*innen
: Thomas Borchert, Pia Douwes,
Carin Filipcic, Maya Hakvoort, Lukas Perman,
Susan Rigvava-Dumas, und Marjan Shaki

: 2008

Was wäre das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien ohne die einstige Pionierarbeit von Caspar Richter und dem damaligen Intendanten des Theaters an der Wien und Raimund Theater, Prof. Peter Weck. Dieser holte den, damals an der Wiener Staatsoper tätigen Star-Dirigenten, zu sich und machte ihn zum musikalischen Direktor. 1987 gründeten sie das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien in Nachfolge bzw. durch Zusammenführung der Orchester Theater an der Wien und Raimund Theater. Es besteht aus Instrumentalisten verschiedenster Genres, Klassik, Jazz, Pop/Rock und entwickelte sich während der vergangenen Jahrzehnte unter der musikalischen Leitung Caspar Richters zu einem einheitlichen und vielbeachteten Klangkörper und zum führenden in Europa.

Im Dezember 2007 fand im Wiener Museumsquartier das Galakonzert MUSICAL FOREVER, Das Beste aus zwanzig Jahren Musical unter Richters musikalischer Leitung statt. Für das Konzept und Zusammenstellung zeichneten sich Caspar Richter, Michael Pinkerton und Werner Sobotka verantwortlich. Von diesem Ereignis wurde auch eine Live-CD veröffentlicht.

Jeder Act ist musikalischer Hörgenuss. Richters Dirigat, ist stets auf strenge Präzision bedacht, dennoch wirkt alles leicht. Gesang und Musik verschmelzen zu einer vollkommenen Einheit.

MUSICAL FOREVER watet mit ganz großen des Musiktheaters auf. Thomas Borchert, Pia Douwes, Carin Filipic, Maya Hakvoort, Lukas Perman, Susan Rigvava-Dumas und Marjan Shaki interpretierten sowohl Lieder, die sie selbst berühmt gemacht haben, aber auch Schmankerl, welche selten auf CDs zu finden sind.

Es ist ein Streizug durch die bewegende Vergangenheit der VBW, beginnend mit der unverkennbaren Overture aus Freudiana, gefolgt von „Sei hier Gast“ und einem berührenden „Memory“ von Pia Douwes. Thomas Borchert stellt klar „Ich bin Herr im Haus“, bevor er „Dies ist die Stunde“ und mit Maya Hakvoort „Nimm mich wie ich bin“ leidenschaftlich zum Besten gibt. Maya Hakvoort und Pia Douwes teilen sich die Auftritte der Kaiserin Elisabeth. „Ur Elisabeth“ Pia Douwes sorgte für Gänsehaut mit „Ich gehör nur mir“. Ob der Wahnsinn wirklich frei macht, fragt sich Maya Hakvoort mit ihrer unverkennbaren Stimme bei der „Irrenhausballade“. Der „Romeo und Julia“-Block, sowie „Grease“ sind fest in der Hand von Lukas Perman und Marjan Shaki.
Carin Filipic begeistert mit ihrer warmherzigen Interpretation von „Gold von den Sternen“ und „Siehe da sie liebt“. Ein besonderes Highlight stellt „All My Myself“ von Susan Rigvava-Dumas dar.

"Musical Chairs" zum Abschluss der DoppelCD ist ein orchestraler Remix bekannter Musical-Songs, großartig zusammengestellt von Alexander Wagendristel.

Auch, wenn die hochrangigen Solistinnen und Solisten im Vordergrund großartig agieren, der eigentliche Star ist das Orchester, das zusätzlich in opulent arrangierten Instrumentalstücken zu hören ist. In der Ouvertüre aus „Freudiana“, dem Leroy Anderson Medley und in "Escapades" (Catch Me If You Can) verschmelzen spielerisch Jazz mit Bläsereinsätzen und symphonischen Elementen zu einer Einheit.

Auch wenn die DoppelCD bereits aus dem Jahr 2007 stammt, sollte sie in keiner gut geführten Musicalsammlung fehlen. Nicht nur die Interpretinnen und Interpreten, sondern auch das Orchester machen die Aufnahme zu einem besonderen Hörgenuss.

6 Sterne von 6: ★★★★★★
                                                                       
Kritik: Michaela Springer

13. West Side Story
Original Soundtrack 2021

Label: Hollywood Records (Universal Music)
Musik:
Leonard Bernstein
Music conducted: Gustavo Dudamel
Songtextex: Stephen Sondheim

Deutsche Fassung:
Michael Kunze
Interpret*innen
: David Alvarez, Mike Faist, Kyle Coffman, Kevin Csolak, John Michael Fiumara, Patrick Higgins, Ansel Elgort, Rachel Ziegler, Ariana Debose, Rita Moreno, u.a.
: Dezember 2021

Der Kinofilm West Side Story von 2021 unter der Regie von Steven Spielberg ist eine Adaption des Musicals von 1957 und erzählt die Geschichte einer verbotenen Liebe und die Rivalität zwischen den Jets und den Sharks, zwei jugendlicher Straßengangs mit unterschiedlichem ethnischem Hintergrund. Die Originalmusik stammt von Leonard Bernstein.

Mittlerweile existieren viele Aufnahmen der WEST SIDE STORY. Der beste ist immer noch jener aus dem Jahr 1961. Doch auch die neue Soundtrack-Aufnahme von 2021 ist wirklich gelungen. Zum Glück wurde sie nicht ins Deutsche übersetzt, so kann man die jungen Darsteller*innen die Original-Partitur singen hören.

Der Cast besteht aus aufstrebenden Newcomern aus den Bereichen Schauspiel, Tanz und Musik. Ansel Elgort („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“) spielt Tony, Maria wird von Rachel Zegler verkörpert. Weitere Darsteller sind die Tony®-Nominierte Ariana DeBose (Anita), David Alvarez (Bernardo), Mike Faist (Riff); Josh Andrés Rivera (Chino), Ana Isabelle (Rosalía), Corey Stoll (Lieutenant Schrank) und Brian d’Arcy James (Officer Krupke).

Der „Jet Song“ ist vielleicht nicht so intensiv, wie in der Filmversion von 1961. Hingegen klingt „I Feel Pretty“ fantastisch und das „Scherzo“ ist völlig neu und erfrischend. Großartig auch die neuen Arrangements des „Prologs“ und der „End Credits“.

Oscar®- und Golden Globe®-Gewinnerin Rita Moreno, die in der vielfach ausgezeichneten Verfilmung aus dem Jahr 1961 die Rolle der Anita verkörperte, gehört als Valentina, die Besitzerin des Ladens in dem Tony arbeitet, ebenfalls zum Ensemble. Mit „Somewhere“ durfte die heute 90-jährige einen der schönsten Musicalsongs interpretieren. Auch wenn es ihre Stimmkraft schon ein wenig nachgelassen hat, versteht sie immer noch zu begeistern.

Star-Dirigent und Grammy®-Gewinner Gustavo Dudamel spielt die legendären Kompositionen von Leonard Bernstein neu ein. Zum weiteren Kreis der Kreativen, die das Beste von Broadway und Hollywood vereinen, gehören auch der Oscar®-nominierte Komponist und Dirigent David Newman („Anastasia"), der die Filmmusik arrangierte, die mit dem Tony Award® ausgezeichnete Komponistin Jeanine Tesori („Fun Home", „Thoroughly Modern Millie"), die den Cast beim Gesang betreute und der Grammy®-nominierte Matt Sullivan („Die Schöne und das Biest", „Chicago"), der als ausführender Musikproduzent für den Film fungierte.

Das Endprodukt klingt somit überhaupt nicht verstaubt, sondern frisch und lebendig. Mit fast 80 Minuten erhält man zudem nahezu eine Gesamtaufnahme, bei der lediglich die Dialoge fehlen.

Für Fans des Musicals WEST SIDE STORY wird diese Aufnahme bestimmt ein weiteres Highlight in ihrer CD-Sammlung sein!

6 Sterne von 6: ★★★★★★
                                                                       
Kritik: Wolfgang Springer 
                                                  Fotos: Walt Disney Studios Motion Pictures

Frank Wildhorns
14
. DONAU SYMPHONIE
Eine Symphonie in neun Episoden

Label: HitSquad Record
Musik:
Frank Wildhorn
Interpret*innen
: Wiener Symphoniker
Orchestrator: Kim Scharnberg
Dirigent
: Koen Schoots
: 10. Dezember 2021

Ein Wildhornsches Vergnügen!?

Kim Scharnberg, Frank Wildhorn und Koen Schoots

Unsere schöne (und meist auch) blaue Donau diente Künstlern aus aller Welt über Jahrhunderte hinweg als Quell der Inspiration. Diese Muse hat nun auch Frank Wildhorn erwischt. Spaziergänge mit Produzenten und Kunstförderer Walter Feucht erweckten die Idee zu einer symphonischen Verarbeitung des Donaustroms.

Es wirkt als könnte man, wo auch immer auf dieser Welt man sich befinden mag, dem Schaffen Wildhorns nicht entziehen. Egal ob London, New York oder Wien, Wildhorn Produktionen sind überall gegenwärtig. Gefühlt erblicken ständig neue Wildhorn Musicals das Licht der Welt. Mit der DONAU SYMPHONIE hat der Amerikaner auf den ersten Blick mal etwas Neues aus dem Ärmel geschüttelt.

Auch wenn ein gewisser Wiedererkennungswert nicht von der Hand zu weisen ist, präsentieren sich so einige Phrasen doch mehr als vertraut, vermag der Reigen zu gefallen. Eingängige Melodien zu erschaffen, gehört eindeutig zu Wildhorns Spezialitäten. Aufgewertet wird der Hörgenuss durch das 96-köpfige Ensemble der Wiener Symphoniker, welches die Partitur im Pandemie-leeren Wiener Konzerthaus einspielten. Sie verschaffen auch den eher blassen Passagen der Partitur ein wenig Farbe.

Die Stimme der Donau strotzt vor überschwänglich positiver, typisch amerikanischer Energie. Kann man den musikalischen Ergüssen Glauben schenken, dürften es aufregende Spaziergänge gewesen sein.
Frank Wildhorns Kompositionen gefallen, wenn auch große Überraschungsmomente ausbleiben, wo Wildhorn draufsteht ist auch Wildhorn drin.

Der Quell der Inspiration, den das schöne Österreich bietet, ist seit jeher ein Magnet für Kunstschaffende aus aller Welt, wer weiß, wer einem beim Flanieren noch so begegnen wird.

Im Herbst 2022 wird die DONAU SYMPHONE im Wiener Konzerthaus uraufgeführt.

Trackliste:
01. Die Stimme der Donau
02. Ein neuer Frühling zieht auf
03. Ein Jahrtausend im Leben der
      Donau

04. Rhapsodie eines Liebenden
05. Erinnerungen an einen Wiener
      Sommer
06. Herbstromanze
07. Prozession der Helden

4 Sterne von 6: ★★★
                            
Kritik: Martin P. Ganeider;  Fotos: HitSquad Records

15. CATS Ronacher
Deutschsprachige Gesamtaufnahme (Live) (Doppel CD)

Label: HitSquad Record
Musik:
A.L.Webber
basierend auf "Old Possum´s Book Of Practical Cats" von T.S.Eliot
Deutsche Fassung:
Michael Kunze
Interpret*innen
: Ana Milva Gomes, Barbara Obermeier, Felix Martin, Rory Six, Dominik Hees, u.a.
Orchester der Vereinigten Bühnen Wien
: 12. November 2021

Gerade rechtzeitig vor Weihnachten beschenken die Vereinigten Bühnen Wien ihr treues Publikum mit der Gesamtaufnahme zur erfolgreichen Wiederaufnahme von Andrew Lloyd Webbers CATS. Eine Aufnahme, welche, wie ich finde, überfällig gewesen ist. Immerhin kann keine Spielstätte der Welt mit einem derart fulminanten Orchester aufwarten. Viele (mich nicht ausgenommen) sind unserem Intendanten (zu Recht) in den Ohren gelegen und haben immer wieder nach der Wahrscheinlichkeit einer neuen Aufnahme der aktuellen Wiener Version gefragt.

Was so einfach klingt, verlangt nach einer gehörigen Portion Verhandlungsgeschick. Intendant Christian Struppeck hat bewiesen, dass er über ein ebensolches verfügt, und somit dürfen wir uns an der neuen Cast-Aufnahme in gewohnt edlem Design erfreuen. Kaum ein „Jellicle Ball“ zuvor war klangvoller und voluminöser als jener aus dem Wiener Ronacher! Die Gesamtaufnahme erfreut die Hörerschaft mit all den Leckerbissen der Produktion, vorgetragen in gediegenem Tempo und unaufdringlicher Live-Charakteristik. Die altbekannte Frage, wo sich denn der „Jellicle Mond“ befindet, oder was es mit dem „Sphärischen Raum“ auf sich hat, werden auch hier nicht beantwortet, doch ist nicht gerade auch diese mystische Thematik ein Teil des Erfolges. Über 73 Millionen weltweit haben in insgesamt 16 verschiedenen Sprachen den Geschichten der berühmten Katzen gelauscht. 

Seit der ersten deutschsprachigen CATS Cast-Aufnahme, damals unter der Ägide von Professor Peter Weck ist so einiges an Wasser die schöne, blaue Donau hinuntergeflossen. In all den Jahren hat sich auch das Stück ein wenig gewandelt. Es wurden etwa die deutschsprachigen Texte immer wieder adaptiert und die ein oder andere Szenen geändert, gekürzt oder sogar gestrichen. Zur Freude aller ist nun auch die neue Arie „In Una Tepida Notte“ von Growltiger (ein Felix Martin in Höchstform) und Griddlebone verewigt im Universum der Katzenmusik.

Mit der Doppel CD aus dem Hause Hitsquad Records kann man sich die handverlesene Besetzung der Wiener Fassung direkt ins Wohnzimmer holen und den Klängen der „Jellicle Cats“ gemütlich vom Sofa aus lauschen.

6 Sterne von 6: ★★★★★★
                            
Kritik: Martin P. Ganeider;  Fotos: Deen van Meer

Trackliste:
Akt 1:
01. Ouvertüre
02. Jellicle Katzen
03. Die Namen der Katzen
04. Die alte Gumbie-Katze
05. Der Rum Tum Tugger
06. Auftritt Grizabella
07. Christopher Jones
08. Mungo Jerrie & Rumpelteazer
09. Alt Deuteronimus
10. Der Kampf zwischen Pelinesen & Pollicles
11. Der Jellicle Ball
12. Grizabella - Der Katzenstar


Akt 2
:
01. Glück
02. Gus, der Theaterkater
03. Growltigers letzter Kampf & In Una Tepida Notte D´estate
04. Gus, der Theaterkater Reprise
05. Skimbleshanks von der Eisenbahn
06. MacCavity
07. MacCavitys Kampf
08. Mister Mistoffelees
09, Erinnerung
10. Reise in den sphärischen Raum
11. Wie spricht man eine Katze an
12. Finale

www.mg-sound.com

16. TKKG Adventskalender - Schreckliche Weihnacht überall
(2 CDs)

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Martin Hofstetter
nach Motiven von Stefan Wolf
Produktion & Regie:
Heikedine Körting
Titelsong "TKKG - Die Profis in spe":
Bonda/Büscher
Alter
: ab 8 Jahren
: 12. November 2021

Die Story:
Es ist ein bitterkalter Winterabend als Tim, Karl, Gaby und Klößchen zu einem tragischen Unfall dazukommen: Der bekannte Zuckerbäcker Wolf Behrendt ist offenbar gerade in einen eisigen Fluss gestürzt und ertrunken. Einige Tage später hat man ihn jedoch immer noch nicht gefunden – weder tot noch lebendig. TKKG haben Zweifel an der Unfalltheorie und stellen auf eigene Faust Nachforschungen an – zumal die Polizei ohnehin mit einer anderen Sache beschäftigt ist. Ein mysteriöser Sensenmann verbreitet nämlich seit Tagen Angst und Schrecken in der Millionenstadt und prophezeit wahrhaft schreckliche Weihnachten. Während sich seine unheimlichen Auftritte häufen, verstrickt sich die Bäckerwitwe Martha Behrendt mehr und mehr in Widersprüchen. Als plötzlich Karl spurlos verschwindet, wird klar, dass die jungen Detektive einer großen Sache auf der Spur sind.

Kapitel:
01. Eiskalt
02. Ein Bekannter
03. Süßwaren-Behrendt
04. Der Schneemann
05. Gnadenweise
06. Der süße Tod
07. Kein sicherer Ort
08. Tot sein ist ein verdammt gutes
       Alibi
09. Schokoteigspuren
10. In der Hand ein Totenkopf
11. Gully
12. Klößchen bricht zusammen

13. Zucker
14. Welche Nebenwirkungen?
15. Der Klingelton
16. Ich glaube nicht an Zufälle
17. Im Zentrum der Ereignisse
18. Ein besserer Mensch
19. Berunruhigende Informationen
20. Weihnachten hassen lernen
21. Alarm an Heiligabend
22. Keine stille Nacht
23. Der Priester und die Nonne
24. Schneeballeffekt

Sprecher*innen:
Erzähler: Wolfgang Kaven
Tim: Sascha Draeger
Karl: Tobias Diakow
Klößchen (Willi): Manou Lubowski
Gaby: Rhea Harder
Elisabeth Vierstein:
Ingeborg Kallweit
Kommissar Glockner: Achim Buch
Kommissar Schalavsky:
Stephan Schad
Kommissarin Hübner: Nova Meierhenrich

Martha Behrendt: Angelika Berg
Wolf Behrendt: Tim Grobe
Danny Heuwald: Leonhard Mahlich
Ines Werner:
Merete Brettschneider
Bärbel Bischof: Linda  Fölster
Max Kaiser: Albrecht Ganskopf
Jette Schiller: Katja Pilaski
Helmut Fritsch: Lukas Sperber

www.play-europa.de
www.natuerlichvoneuropa.de
www.tkkg.de

17. TKKG Adventskalender - Morgen kommt das Weihnachtsgrauen
(2 CDs)

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: André Minninger
nach Motiven von Stefan Wolf
Produktion & Regie:
Heikedine Körting
Titelsong "TKKG - Die Profis in spe":
Bonda/Büscher
Alter
: ab 8 Jahren
: 1. Oktober 2021

Die Story:
Noch vor dem Öffnen des ersten Türchens vom Adventskalender bahnt sich großes Unheil an: Wer hat sich heimlich an Klößchens Sparschwein zu schaffen gemacht? Doch das ist erst die Spitze des Eisbergs an Verbrechen, mit denen TKKG in der Millionenstadt in der Vorweihnachtszeit konfrontiert werden. Damit, dass den Glockners etwas derart Schlimmes widerfährt, hätte keiner gerechnet und wirft alle völlig aus der Bahn. Wird es Tim und seinen Freunden gelingen, die skrupellosen Machenschaften bis Heiligabend aufzuklären? Zu ihrem Entsetzen sieht es nicht danach aus.

Sprecher*innen:
Erzähler: Wolfgang Kaven
Tim: Sascha Draeger
Karl: Tobias Diakow
Klößchen (Willi): Manou Lubowski
Gaby: Rhea Harder
Kommissar Glockner: Achim Buch

Margot Glockner: Heidi Berndt
Fridolin Gnädig: Gista Liptow
Olli Fechner: André Beyer

www.play-europa.de
www.natuerlichvoneuropa.de
www.tkkg.de

Kalle: Michael Prelle
Theo: Woody Mues
Toni: Steffen Groth
Mia: Henrike Fehrs
Polizist Maier: Simon Jäger
Polizist Malatzki: Mars Saibert
Taxifahrer: Tim Kreuer
Ettel: André Minninger
Christine: Judy Winter


18. Die drei ??? Kids Adventskalender -
24 Tage Chaos im Zoo (3 CDs)

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch: Boris Pfeiffer
Dialogregie: Ulf Blanck

Erzählt  von Ulf Blanck
Alter: ab 7 Jahren
: 15. Oktober 2021

Die Story:
Ein Weihnachts-Zoo in Rocky Beach! Alle sind begeistert, bis jemand das Tor des Krokodilgeheges absichtlich geöffnet. Und das ist nur der Anfang. Justus, Peter und Bob stürzen sich so kurz vor Weihnachten in ein gefährliches Abenteuer.

Ein Weihnachtsfall in 24 Kapiteln.
Beginne mit Tage 1, höre jeden Tag einen Track und erlebe zusammen mit den drei ??? Kids einen aufregenden Fall in Rocky Beach!

Kapitel:
01. Wunschlisten
02. Weihnmachtsmarkt
03. Wildpark
04. Kleiner Eisbär
05. Krokodiljäger
06. Falsches Spiel
07. Spezialeinheit
08. Badezeit
09. Wackelige Überfahrt
10. Im Staudamm
11. Uferzone
12. Widersacher

13. Miese Masche
14. Eckige Tannenbäume
15. Drohbrief
16. Porters Traum
17. Puzzlearbeit
18. Müllsammler
19. Zimmer 307
20. Heiße Spur
21. Kurierdienst
22. Geldübergabe
23. Feuerwerk
24. Chaos im Zoo

Haupt-Sprecher*innen:
Justus Jonas – Jannik Schümann
Peter Shaw – Yoshij Grimm
Bob Andrews – David Wittmann
Erzähler – Johannes Steck
Tante Mathilda - Ingrid Capelle
Onkel Titus - Achim Schülke
Giovanni - Roland Geiger

Judy Tracy -
Anna Amalia Bohmeye

Almond Tracy - Charles Rettinghaus
Marc Jenners - Winfried Glatzeder
Kommissar Reynolds - Bert  Franzke
Jacky - Felix Würgler

www.play-europa.de
www.dreifragezeichen-kids.de

19. TKKG Junior 18 -
Stimmen aus dem Jenseits

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch
: Katja Welbat, Daniel Welbat
nach Motiven von Stefan Wolf
Regie: Alexander Rieß
Musik & Titelsong
: Matthias Kloppe
Lauflänge: 55 min.
Alter
: ab 7 Jahren
: 20. August 2021

Es gibt keine Geister! Oder etwa doch?

Die Story:
Das behauptet zumindest der alte Kinobesitzer Herr Ambrosios. Der hört beim Vorführen seiner alten Stummfilme nämlich neuerdings unheimliche Stimmen im Kinosaal.  Doch TKKG sind sich sicher: Dafür muss es eine logische Erklärung geben! Doch als sie dann die Stimmen aus dem Jenseits mit eigenen Ohren zu hören bekommen, sind auch sie verunsichert.  Ruft da vielleicht wirklich der Geist der vor langer Zeit bei Dreharbeiten verschwundenen Stummfilm-Darstellerin Dita von Hohenfels um Hilfe? Ein bisschen mulmig ist TKKG schon bei diesem Gedanken, aber sie wollen der Sache auf den Grund gehen! Und dabei lösen sie ganz nebenbei einen Fall, bei dem sich Kommissar Glockner und seine Kollegen bisher die Zähne ausgebissen haben....

Etwas Grusel gefällig? Dann liegt man mit dem neuen Falls den TKKG Junioren genau richtig. Altersgerecht ab sieben Jahren wird die Geschichte spannend erzählt. Dass die Polizei jedoch die Sache nicht klären können mutet ein wenig seltsam an. Aber die vier Teenies waren ja immer schon begabte Detektiv*innen. Natürlich klärt sich am Ende alles logisch auf.
Die Sprecher*innen klingen engagiert und glaubwürdig. Die richtige Atmosphäre wird durch die passende Geräuschkulisse erzeugt.
Eine klare Empfehlung für die angegebene Altersgruppe.

Gruselige 6 Sterne von 6: ★★★★★★
                                                                 
Kritik: Wolfgang Springer

Kapitel:
01. Eine tolle Geburtstagsüberraschung
02. Eine seltsame Begegnung
03. Zwei neue Fälle
04. Ab ins Stummfilmkino
05. Der merkwürdige Herr Ambrosius
06. Der Geist der Lady
07. Die unheimliche Stimme
08. Ein echter Stummfilm-Star
09. Des Rätsels Lösung
10. Zwei fiese Halunken
11. Rettung in letzter Sekunde
12. Eiswagen in Flammen
13. Stummfilmparty für Oma

Sprecher*innen:
Erzähler: Peter Kaempfe
Tim: Sebastian Fitzner
Karl: Felix Strüven
Klößchen (Willi): Julian Greis
Gaby: Liza Ohm
Kommissar Glockner: Elga Schütz
Herr Ambrosius: Sven Dahlem
Rita von Hohenfels:
Ingeborg Christiansen
Frau Blaschke: Ela Nitzsche
Harry: Martin May
Paul: Jens Wendland
Krankenschwester: Nadine Wöbs
Marie Baurig: Franciska Rieß

www.play-europa.de
www.tkkg-mein-abenteuer.de

20. Fünf Freunde 144 ...
und die große Meuterei

Label: Sony Music/ EUROPA
Buch:
Christian Gailus

Produktion & Regie: Heikedine Körting
Laufzeit: ca. 60 min.
Alter: ab 8 Jahren
: 17. September 2021

Die Story:
Als die Fünf Freunde an einer Führung durch den Londoner Hafen teilnehmen, reißt sich Timmy los und rennt in einen offenstehenden Container. Die Freunde folgen ihm, denn Timmy scheint etwas gewittert zu haben. Da wird der Container plötzlich geschlossen und verladen. Als es den Fünf Freunden nach Stunden gelingt, die Türen des Containers zu öffnen, befindet sich das Schiff bereits auf hoher See. Und als sie zur Brücke wollen, um dem Kapitän Bescheid zu geben, erwartet sie eine weitere böse Überraschung. Das Schiff wurde entführt. ...

Katz- und Mauspiel mit den Fünf Freunden auf Hoher See. Das ist durchwegs spannend, vor allem, als Dick gefangen genommen wird und das Ganze in eine Befreiungsaktion ausartet. Mitreißend dürfte es jedoch nur für das jüngste Zielpublikum bis zehn Jahre sein.
Die Sprechleistungen sind ganz ok. Lutz Mackensy (Doc Browns deutsche Synchronstimme aus "Zurück in die Zukunnft") als Erzähler ragt erneut positiv aus dem Ensemble heraus.
Musik und Geräusche sind sehr sparsam eingesetzt und sorgen nicht wirklich für eine aufregende Atmosphäre.
Folge 144 - nur etwas für die jüngsten Fans.

Mittelprächtige 3 Sterne von 6: ★★★
                                                                 
Kritik: Wolfgang Springer

Kapitel:
01. Timmy reißt sich los
02. Gefangen im Container
03. Heimliche Gespräche
      mit der Crew
04. Ein gefährlicher Plan
05. Rettungsversuch per S.O.S
06. Der mysteriöse Container
07. Timmy greift ein!


www.fuenf-freunde.de

3Sprecher*innen:
Erzähler: Lutz Mackensy
Julian: Ivo Möller
Dick: Jannik Endemann
Anne: Theresa Underberg
George: Alexandra Garcia
Cramer: Stephan Schad
Peabody: Tim Grobe
Soerensen: Peter Bieringer
Nadine Keppler: Sabine Kaack
Martini: Leonhard Mahlich
Captain Fitzgerald: Achim Buch
Küstenwache Kapitän: Albrecht Ganskopf
Führerin: Regine Lamster

21. Die drei ??? 212 -
und der weiße Leopard


Label
: Sony Music/ EUROPA
Buch: André Minninger

Regie & Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Jan-Friedrich Conrad, Constantin Stahlberg,
Jens-Peter Morgenstern, Betty George

Alter: ab 9 Jahren
: 17. September 2021 auf CD, MC, LP und Download

Der „weiße Leopard“ wird streng bewacht! Kein Einbrecher dieser Welt kann die wertvolle japanische Prunkschale stehlen. Ein unüberwindbares Sicherheitssystem schützt den Schatz. Doch plötzlich ist die edle Schale aus dem 17. Jahrhundert verschwunden. Ein brisanter Fall für die drei ???, denn auf der Schale liegt ein Fluch der Samurai …

Geister, japanische Flüche, Cosplay, Einbrüche und ein reicher Mann - klingt erstmal aufregend. Doch nach anfänglich ambitionierten Start flacht der Spannungsbogen ab. Die Geschichte ist auch wenig seltsam. Bob löst den den Fall so gut wie alleine, ohne großartige Detektivarbeit. Die Effekte und musikalische Untermalung wurden hier sparsam eingesetzt und wirken wie aus dem Synthesizer. Viele Hintergrundgeräusche sind allerdings sinnvoll und passend eingesetzt und verleihen dem Ganzen ein lebendiges, authentisches Ambiente.
Die Sprechleistungen sind hervorragend. Neben den gut gelaunten Drei, zeichen sich vor allem die Urgesteine Wolfgang Pampel und Helmut Zierl mit ihrer charismatischen Stimme aus. Dies täuscht ein wenig über die dürftige Handlung hinweg.
Alles in allem ist ... der weiße Leopard eine Episode, die man in seiner Sammlung haben sollte, aber nicht muss.

4 Sterne von 6: ★★★
                                                                 
Kritik: Wolfgang Springer

Kapitel:
01. Alarm in Bel Air
02. Ein seltsames Haus
03. Ein Phantom schlägt zu
04. Klient in Not
05. In der Höhle des Shoguns
06. Wendepunkt
07. Die Villa der Lügen


www.dreifragezeichen.de
www.natuerlichvoneuropa.de


Sprecher*innen:
Erzähler: Axel Milberg 
Justus Jonas, Erster Detektiv: Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw, Zweiter Detektiv:
Jens Wawrczeck 
Bob Andrews, Recherchen und Archiv: Andreas Fröhlich 
Larry Conklin: Helmut Zierl
Fairfax: Wolfgang Pampel
Zachary: Nicolas König
Butler Francis: Bruno F. Apitz
Mrs. Dutton: Monika Werner
Noreen - Simona Pahl
Mrs. Mobray: Eva Weissmann




 

 

 

E-Mail
Instagram