JURASSIC WORLD: Das gefallene Königreich
(auch in 3D und im IMAX)

Kinostart Österreich: 7. Juni 2018
Im Verleih von Universal Pictures International Austria GmbH

Produktionsland/ Jahr: USA 2017
Drehbuch: Derek Conolly, Colin Trevorrow
Regie:
J.A. Bayona
Produktion: Frank Marshall, Patrick Crowley, Belén Atienza

Ausführende Produktion:
Steven Spielberg, Colin Trevorrow

Darsteller
: Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Toby Jones, Ted Levine, Rafe Spall, BD Wong,
                   Jeff Goldblum

Musik: Michael Giacchino
Laufzeit: 128 min.
FSK: 14
Prädikat: wertvoll

Die Story:
Drei Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt Luxus-Resort von gefährlichen Dinosauriern zerstört wurde. Seit die Menschen von der Isla Nublar fliehen mussten, behaupten sich nun die übrig gebliebenen Saurier als unangefochtene Herrscher des Dschungels.
Doch als der inaktiv geglaubte Vulkan der Insel anfängt zu brodeln, müssen Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) zurückkehren, um die letzten Dinosaurier vor dem Aussterben zu bewahren. Die Rettungsaktion erweist sich als gefährlicher als gedacht, da es auf dem von Beben erschütterten Terrain der Insel bereits bei ihrer Ankunft Lava regnet. Während Owen verzweifelt versucht, seinen Raptor Blue zu retten, kommen die übrigen Expeditionsmitglieder einer Verschwörung auf die Spur, durch die die Erde in den lebensfeindlichen Zustand der Urzeit zurückkatapultiert werden könnte.

Staunen und Verblüffung, überdimensionale Abenteuer und atemlose Spannung versprach diese unvergessliche Kinoserie von Anfang an – seit vielen Jahren zählt sie zu den beliebtesten und erfolgreichsten Franchises der Filmgeschichte. Das brandneue Kinoereignis sorgt jetzt für ein Wiedersehen mit den Helden des ersten Teils und zeigt mehr Dinosaurier als je zuvor, nicht zuletzt eine neue überwältigende Spezies, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Willkommen in Jurassic World: Das gefallene Königreich.

Die Hauptdarsteller Chris Pratt und Bryce Dallas Howard sind ebenso wieder dabei wie die ausführenden Produzenten Steven Spielberg und Colin Trevorrow.
Zu den weiteren Darstellern zählen James Cromwell, Ted Levine, Justice Smith, Geraldine Chaplin, Daniella Pineda, Toby Jones, Rafe Spall und Isabella Sermon, während BD Wong und Jeff Goldblum einmal mehr ihre schon bekannten Rollen aus dem ersten Jurassic Park übernehmen.

J.A. Bayona (The Impossible – Nichts ist stärker als der Wille zu überleben) inszeniert das epische Action-Abenteuer nach dem Drehbuch, das Colin Trevorrow (Regisseur von JURASSIC WORLD) mit seinem Co-Autor Derek Connolly verfasst hat. Die Produzenten Frank Marshall und Pat Crowley gehören als Spielbergs und Trevorrows Partner erneut zum Leitungsteam dieses mitreißenden Sequels und werden erstmals unterstützt von Produzentin Belén Atienza.


Verlosung von 4 Fan-Packages bis 14.6.2018:
* T–Shirt Medium, Baseball Kappe und Notizbuch A5
* T–Shirt Small, Baseball Kappe und Notizbuch A5
* Hoodie Large, Baseball Kappe und Notizbuch A5
* Hoodie Medium, Baseball Kappe und Notizbuch A5


Mehr Infos unter:
  www.jurassicworld.at

                                   

                                        © Universal Pictures International

TANZ INS LEBEN
Manchmal gibt das Herz den Takt vor

Kinostart Österreich: 1. Juni 2018
Im Vertrieb von 20th Century Fox

Produktionsland/ Jahr: USA 2017
Drehbuch: Nick Moorcroft, Meg Leonhard
Regie: Richard Loncraine

Produzenten: John Sachs, Andrew Berg, Charlotte Walls, James Spring

Darsteller: Imelda Staunton, Timothy Spall, Celia Imrie, David Hayman, John Sessions,
                  Joanna Lumley, Josie Lawrence, Indra Ové

Mit der deutschen Stimme von Jutta Speidel
Laufzeit: 111 min.
FSK: 6

TANZ INS LEBEN erzählt eine berührende, inspirierende und aus dem Leben gegriffene Geschichte.

Die Story:
Lady Sandra Abbott (IMELDA STAUNTON) ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike (JOHN SESSIONS), der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren, zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand. Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume, opferte, sie seit Jahren betrügt – mit ihrer besten Freundin. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif (CELIA IMRIE) in London ein, mit der sie seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Doch die unkonventionelle, rebellische Bif zögert nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Und dazu gehört auch eine Tanzgruppe rüstiger Senioren, unter ihnen der sympathische Charlie (TIMOTHY SPALL), die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern. Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses große Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird…

Meg Leonard und Nick Moorcroft, die gemeinsam das Drehbuch schrieben, aber auch zum Produzententeam des Films gehören, ließen sich für ihr Skript von einer britischen Theatergruppe inspirieren. Aus dieser kreativen Keimzelle entwickelten sie eine neue, fiktive Geschichte, die sich um eine Seniorentanzgruppe dreht.

Unter der Regie von EMMY-Preisträger Richard Loncraine (WIMBLEDON – SPIEL, SATZ UND… LIEBE, FIREWALL) brilliert ein hochkarätiges britisches Schauspielerensemble, darunter Imelda Staunton (HARRY POTTER UND DER ORDEN DES PHÖNIX, ANOTHER YEAR, MALEFICENT – DIE DUNKLE FEE), Celia Imrie (BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL, KALENDER GIRLS, BRIDGET JONES‘ BABY) und Timothy Spall (VERLEUGNUNG, HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ). In einer amüsanten Nebenrolle ist Comedystar Joanna Lumley (ABSOLUTELY FABULOUS: DER FILM, THE WOLF OF WALL STREET) zu sehen.
Die deutsche Synchronstimme von Imelda Staunton ist Jutta Speidel („Um Himmels Willen“).


Verlosung bis 20.6.2018:

*
1x Gutschein für einen
   4 wöchigen Grundtanzkurs  
   in der Tanzschule Rueff
   für 2 Personen
www.tanzenmitrueff.at

Mehr Infos zum Film unter: 
www.foxfilm.at/finding-your-feet

                                

                                        © 2018 Entertainment One GmbH

UNSERE ERDE 2
So haben Sie die Welt noch nie gesehen

Kinostart Österreich: 18. Mai 2018
Im Verleih der Constantin Film Österreich

Produktionsland/ Jahr: GB 2017
Drehbuch: Geling Yan (China), Frank Cottrell-Boyce
Regie: Peter Webber, Richard Dale, Fan Lixin, Daniel Huertas (Wildtiere)

Erzählt von Günter Jauch

Musik: Alex Heffes
Laufzeit: 94 min.
FSK: 0

Freuen Sie sich auf ein Naturerlebnis der Superlative! 2007 brachte BBC Earth Films EARTH („Unsere Erde“) auf die große Leinwand, der in Deutschland 3,7 Millionen Kinozuschauer begeisterte. Jetzt lässt das britische Studio die lange erwartete Fortsetzung folgen – mit spektakulären Bildern, wie man sie noch nicht gesehen hat

Die Story:
UNSERE ERDE 2 nimmt uns mit auf eine erstaunliche Reise um die Welt und enthüllt die fantastische Kraft der Natur und Tierwelt. Im Laufe eines einzigen Tages folgen wir der Sonne von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von exotischen Regenwäldern bis hinein in den Großstadtdschungel.

In UNSERE ERDE 2 ist man ganz nah dran an unvergesslichen tierischen Hauptdarstellern. Zum Beispiel an einem Pinguin, der jeden Tag heldenhaft einen lebensgefährlichen Weg zurücklegt, um seine Familie mit Nahrung zu versorgen. An einer Familie von Pottwalen, die es liebt, vertikal treibend zu dösen oder an einem Faultier, das der Liebe hinterherjagt. 

Mit Humor, Intimität, großen Gefühlen und einem umwerfenden Gespür für prächtige und brillante Kinobilder erzählt dieses bezaubernde Leinwandabenteuer für die ganze Familie auf spektakuläre Weise, wie jeder einzelne Tag mit noch nie gesehenen Dramen und Wundern praller gefüllt ist, als man es sich je hätte vorstellen können.

UNSERE ERDE 2 ist ein filmischer Meilenstein auf dem Gebiet der Wildtier-Dokumentation. Auf dramatische Weise verdeutlicht der Film, welch entscheidende Rolle die Sonne bei der Mitgestaltung und Prägung der Schicksale aller Lebensformen auf der Erde, einschließlich dem unseren, spielt. UNSERE ERDE 2 wirft einen spektakulären Blick auf den Rhythmus von Tag und Nacht – und darauf, wie die Verbindung zur Sonne alle Spezies miteinander verbindet. Und alles beginnt mit dem Sonnenaufgang

Facebook: www.facebook.com/UnsereErde2.DerFilm
Offizielle Website:  www.unsere-erde2-film.de

© 2018 Universum Film GmbH

I FEEL PRETTY

Kinostart Österreich: 10. Mai 2018
Im Verleih der Constantin Film Österreich

Produktionsland/ Jahr: USA 2017
Drehbuch: Abby Kohn, Marc Silverstein
Regie: Abby Kohn, Marc Silverstein

Produzenten: Abby Kohn, Amy Schumer, Marc Silverstein, Mary Viola, Alissa Phillips,
                       Dominic Rustam, Nicolas Chartier
Darsteller: Amy Schumer, Michelle Williams, Rory Scovel, Emily Ratajkkowski, Busy Philipps,
                   Aidy Bryant, Tom Hopper, Naomi Campbell, Lauren Hutton

Musik: Michael Andrews
Laufzeit: 110 min.
FSK: 12

In I FEEL PRETTY kämpft eine junge Frau mit ihrer tiefen Unsicherheit und Minderwertigkeitskomplexen, die sie im Leben blockieren. Doch eines Tages wacht sie nach einem heftigen Sturz im Fitnessstudio auf und glaubt, sie sei ein Supermodel. Mit ihrer neu gewonnenen Selbstsicherheit hat sie die Power, ihr Leben ohne Rücksicht auf Verluste zu leben. Aber was passiert, wenn sie begreift, dass sich ihr Aussehen in Wahrheit nie verändert hat?

Die Story:
Wann immer Renee Bennett (Amy Schumer, DATING QUEEN) in den Spiegel schaut, sieht sie eine Frau, die nicht gut genug ist und sich unsichtbar fühlt – trotz ihres festen Jobs, ihres netten Apartments und ihrer loyalen Freunde.
Aber sie träumte schon immer von mehr. Renee will hübsch sein – und zwar hübsch auf eine Weise, an der sich nicht deuteln lässt und sie will natürlich auch alle Annehmlichkeiten, die damit verbunden sind. In einer regnerischen Nacht spaziert sie – inspiriert vom Film BIG, den sie gerade gesehen hat – in den nahegelegenen Park, wirft eine Münze in den Brunnen und bittet das Universum, ihr ihren größten Wunsch zu erfüllen: Schönheit.

Am nächsten Tag geht sie enttäuscht in ihre Spinning-Stunde, weil ihr Wunsch nicht wahr wurde. Der Anblick der anderen Teilnehmerinnen im SoulCycle-Studio ist einschüchternd aber sie lässt sich nichts anmerken, starrt in die Augen der Kursleiterin und konzentriert sich – so sehr, dass sie vom Rad fällt, auf den Boden knallt und ihren Kopf anschlägt – nicht einmal, sondern ZWEIMAL – bevor sie das Bewusstsein verliert.
Benommen, blutverschmiert und einen großen Haarschopf weniger auf dem Kopf kommt sie wieder zu Bewusstsein. Beim Anblick in den Spiegel bekommt sie den Schock ihres Lebens: Ihr Wunsch hat sich erfüllt. Zum ersten Mal im Leben kann sie sagen I FEEL PRETTY – ohne jegliche Zweifel.

Allerdings weiß sie nicht, dass sich ihr Aussehen in Wirklichkeit gar nicht verändert hat. Für ihre besten Freundinnen Vivian (Aidy Bryant, „Saturday Night Live”) und Jane (Busy Philipps, „Vice Principals”) sieht sie unverändert aus. Aber sie spielen das Spiel mit, da das neue Selbstvertrauen und Charisma die „neuen” Renee verändert haben. Und das hat was Gutes. Mit ihrem neu gewonnenen Selbstbewusstsein zieht sie los und lernt gleich einen tollen Typen kennen (Rory Scovel, „Wrecked – Voll abgestürzt”), wird zu einem Bewerbungsgespräch für ihren Traumjob eingeladen und nimmt sogar ohne jegliche Hemmungen an einem Bikini-Wettbewerb teil.
Nach sechs Jahren in einem schmuddeligen Keller-Büro erhält Renee Eintritt zur glamourösen Welt in der Fifth Avenue-Zentrale des Kosmetikriesen Lily LeClair. Das Elite-Beauty-Unternehmen ist gerade dabei, eine Produktlinie für gewöhnliche Frauen zu starten. Für Vorstandschefin Avery LeClair (gespielt von der viermal für einen Oscar® nominierten Michelle Williams – MANCHESTER BY THE SEA) und ihre Großmutter, Firmengründerin Lily (Lauren Hutton, EIN MANN FÜR GEWISSE STUNDEN) bietet Renee genau die Perspektive, die ihnen hilft, mit der neuen Linie Durchschnitts-Konsumentinnen zu erreichen. Zum ersten Mal überhaupt erlebt es Renee, dass ihre Ideen auf Interesse stoßen. Averys Bruder und Playboy Grant (Tom Hopper, „Game of Thrones”) ist ebenfalls von Renees Selbstvertrauen fasziniert und will sie besser kennenlernen…

Sich hübsch zu fühlen, ist so großartig, wie Renee es sich ausgemalt hatte, aber es bringt auch einige unerwartete Erkenntnisse mit sich: Avery zum Beispiel hat trotz ihres scheinbar perfekten Lebens Minderwertigkeitsprobleme. Und Mallory, (Emily Ratajkowski, GONE GIRL – DAS PERFEKTE OPFER), das makellose Model aus Renees SoulCycle-Kurs, kennt auch nicht alle Antworten und macht den gleichen Liebeskummer durch wie jeder andere auch. Auch Renee selbst erlebt mit ihrem neuen Selbstbewusstseins Schwierigkeiten, die sich nicht mit Aussehen allein lösen lassen. Doch dank ihrer außergewöhnlichen „Verwandlung” wird ihr und den Menschen in ihrem Umfeld klar, wie sehr Selbstwertgefühl mit dem persönlichen Potenzial zusammenhängt und wie man so seinen Traum vom Glück verwirklichen kann.

Mit I FEEL PRETTY beweist das Erfolgsautorenteam Abby Kohn und Marc Silverstein (ER STEHT EINFACH NICHT AUF DICH, HOW TO BE SINGLE) einmal mehr sein großes Talent, brüllende Komik mit herzerwärmender Romantik in eine höchst unterhaltsame Story zu packen. Beide führen dabei zum ersten Mal auch Regie. Amy Schumer (MÄDELSTRIP), die als Autorin, Produzentin und Darstellerin mit ihrer extrem erfolgreichen US-Comedy-Show „Inside Amy Schumer“ ihre eigene Marke unerschrockenen Humors geschaffen hat, übernimmt die Hauptrolle und ist als Produzentin mit an Bord, ebenso wie ihr langjähriger Mitstreiter Kevin Kane („Inside Amy Schumer“, „Dating Queen“). Als Renees Chefin Avery LeClaire ist Golden Globe®-Gewinnerin Michelle Williams (GREATEST SHOWMAN, MANCHESTER BY THE SEA, MY WEEK WITH MARILYN) zu sehen. In weiteren Rollen glänzen die beiden Komödienstars Aidy Bryant („Girls“, THE BIG SICK), und Busy Philipps („Cougar Town – 40 ist das neue 20“, „Dawson´s Creek“) sowie der britische Shootingstar Tom Hooper („Game of Thrones”). Modewelt, Schönheit und Film sind nicht zuletzt perfekt in den Besetzungen von Lauren Hutton (EIN MANN FÜR GEWISSE STUNDEN), Naomi Campbell (ZOOLANDER 2, „American Horror Story“) und Emily Ratajkowski (GONE GIRL – DAS PERFEKTE OPFER) vereint.


Webseite: www.concorde-film.de
Facebook: www.facebook.com/ConcordeFilmverleih
Instagram: www.Instagram.com/concordefilm


Verlosung beendet:
* 4x 2 Kinogutscheine,
einlösbar in einem Kino
   deiner Wahl in Österreich

                                                      © Concorde Filmverleih


Blumehouse präsentiert:
WAHRHEIT ODER PFLICHT

Kinostart Österreich: 10. Mai 2018
Im Verleih von Universal Pictures International Austria GmbH

Produktionsland/ Jahr: USA 2017
Drehbuch: Jeff Wadlow, Michael Reisz, Jillian Jacobs, Chris Roach
Regie:
Jeff Wadlow
Produzent: Jason Blum
Darsteller: Lucy Hale, Tyler Posey, Violett Beane, Hayden Szeto, Landon Liboiron, Sophia Taylor Ali,
                   Nolan Gerard Funk

Musik: Matthew Margeson
Laufzeit: 103 min.
FSK: 16

In der neusten Produktion des Horrorthriller-Experten Blumhouse Productions (Happy Deathday, Get Out, Split) wird eine Gruppe junger Studenten in ein übernatürliches  Spiel mit dem Tod verwickelt.

Die Story:
Die kalifornische College-Studentin Olivia lässt sich nur ungern von ihrer besten Freundin Markie überzeugen, den letzten Spring Break vor ihrem Abschluss in Mexiko zu verbringen. Dort angekommen, sind ihre Bedenken aber schnell vergessen und sie feiert ausgelassen mit ihren Freunden. Während einer Partynacht lernt sie den charmanten Carter kennen, der die Gruppe zu einer geheimnisvollen Höhle führt und sie überredet, das Partyspiel „Wahrheit oder Pflicht“ zu spielen. Die erst lustige Stimmung schlägt schnell um, als Carter anfängt, von einem Fluch zu erzählen.

Zurück in Kalifornien hat Olivia den Vorfall schon fast vergessen, als sie unheimliche Botschaften erreichen, die sie auffordern, zwischen Wahrheit oder Pflicht zu wählen. Anfangs hofft sie noch, dass sie sich alles nur einbildet, doch dann erkennt sie, dass sie die Regeln befolgen muss, um zu überleben.
„Wahrheit oder Pflicht“ wird zur unentrinnbaren Realität: Wer nicht die Wahrheit sagt oder eine Mutprobe verweigert, stirbt eines brutalen Todes. Der einzige Ausweg: Die Freunde müssen zusammenhalten und herausfinden, was vor langer Zeit in der Höhle in Mexiko geschah. Der Kampf ums Überleben beginnt …

Mit Lucy Hale (Pretty Little Liars) und Tyler Posey (Teen Wolf) als Hauptdarsteller holte sich Regisseur Jeff Wadlow (Kick-Ass 2) zwei aufstrebende Jungstars an Bord. Weitere Rollen verkörpern Violett Beane, Hayden Szeto, Landon Liboiron, Sophia Taylor Ali und Nolan Gerard Funk. Produziert wurde der Film von Jason Blum, dessen Thriller Get Out 2018 für vier OSCARs® in den Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller (Daniel Kaluuya) und Bestes Originaldrehbuch nominiert war.



Mehr Infos unter:
www.wahrheitoderpflicht-film.at


Verlosung von 4 Fan-Packages beendet:
* Kameraobjektiv-Set
* Bluetooth Speaker

                                   

                                                     © Blumehouse Productions

ELEANOR & COLETTE
Wenn dir Flügel wachsen

Kinostart Österreich: 4. Mai 2018
Im Verleih der Constantin Film Österreich

Produktionsland/ Jahr: Deutschland/ Belgien 2017
Drehbuch: Mark Bruce Rosin
Regie: Billie August

Produzenten: Anita Elsani, Sara Risher, Mark Bruce Rosin, Lesley Neary, Laurie Shearing
Darsteller: Helena Bonham Carter, Hilary Swank, Johan Heldenbergh, Cynthia Hoppenfeld,
                   Jeffrey Tambor

Musik: Annette Focks
Laufzeit: 115 min.
FSK: 12

Nach einer wahren Begebenheit erzählt Regisseur Bille August in WENN DIR FLÜGEL WACHSEN die Geschichte
der ganz besonderen Freundschaft zweier völlig unterschiedlicher Frauen und ihres gemeinsamen Kampfes für
Gerechtigkeit. Zwei Frauen, die für das eintreten, was für jeden selbstverständlich sein sollte – Selbstbestimmung und Menschlichkeit –, und die dabei ebenso mitreißend wie inspirierend zeigen, welche Kraft sich entwickeln kann, wenn man für die eigenen Überzeugungen einsteht.

Die Story:
Eleanor Riese (Helena Bonham Carter) leidet an paranoider Schizophrenie und weiß, dass sie nur mit Medikamenten ein eigenständiges Leben führen kann. Wegen starker Nebenwirkungen fordert sie jedoch, ihre Medikation selbst mitzubestimmen. Als ihre Ärzte ihr das verweigern, heuert Eleanor die Anwältin Colette Hughes (Hilary Swank) an. In einem so gut wie aussichtslosen Verfahren stellen sich die beiden gegen ein übermächtiges Establishment aus Pharmaindustrie und Ärzten, schaffen es aber, ihren Fall bis zum obersten Gerichtshof zu bringen. Ein gemeinsamer Kampf um Gerechtigkeit, mit dem die ebenso exzentrische wie liebenswerte Eleanor das Leben der verbissenen Colette gehörig durcheinander bringt, und der sie letztlich zu mehr macht als zu Mandantin und Klientin: Sie werden Freundinnen, die sich Halt geben, voneinander lernen und gegenseitig ihr Leben verändern ...

In den Hauptrollen begeistern Helena Bonham Carter (THE KING’S SPEECH, ALICE IM WUNDERLAND) als Eleanor Riese und Hilary Swank (MILLION DOLLAR BABY) als deren Anwältin Colette Hughes, in Nebenrollen sind u.a. Jeffrey Tambor sowie Johan Heldenbergh und Cynthia Hoppenfeld zu sehen.

Verlosung beendet:
* 4x 2 Kinogutscheine,
einlösbar in einem Kino deiner Wahl in Österreich

© Warner Bros Pictures Germany/ Fotos: Bernd Spauke

SHERLOCK GNOMES

Kinostart Österreich: 3. Mai 2018
Im Verleih der Constantin Film Österreich

Produktionsland/ Jahr: USA 2017
Drehbuch: Kevin Cecil, Andy Riley, Emily Cook, Kathy Greenberg, Richard Sweren
Regie: John Stevenson

Produzenten: Elton John, David Furnish, Steve Hamilton Shaw, Carolyn Soper
Original Stimmen: Emily Blunt, Johnny Depp, James McAvoy

Musik: Elton John, Chris Bacon
Laufzeit: 86 min.
FSK: 0

Witzige Fortsetzung des Animationshits "Gnomeo und Julia“, in dem die verliebten Gartenzwerge mit Hilfe eines eingebildeten Detektivs ihre verschwundenen Freunde wiederfinden müssen.

Die Story:
Nachdem der Kampf zwischen den roten und den blauen Gartenzwergen gerade noch einmal glimpflich ausgegangen ist, scheint Ruhe im Vorgarten eingekehrt zu sein. Gnomeo (im Englischen gesprochen von James McAvoy) und Julia (Emily Blunt) sind endlich ein Paar und auch ihre einst verfeindeten Familien haben sich damit abgefunden. Doch hinter der nächsten Zaunlatte wartet schon eine neue Bedrohung auf die Keramik-Gartenbewohner: Immer mehr Deko-Ornamente, die den Vorgarten verschönern, verschwinden von einem Tag auf den anderen spurlos. Um dem möglichen Diebstahl auf den Grund zu gehen, wird ein weltberühmter Gartenzwerg-Ermittler gerufen, dessen Namen unter den Porzellan-Zipfelmützen-Trägern jeder kennt: Sherlock Gnomes (Johnny Depp).

https://www.constantinfilm.at/kino/sherlock-gnomes.html

Verlosung von 3 Fan-Packages bestehend jeweils aus:
* 2 Kinokarten  * 1 Colouring Bag * 1 Plüsch "Sherlock"  * 1 Schlüsselanhänger "Sherlock", "Gnomeo", " Julia"
* 1 Tattoos
... beendet !

© Paramount Pictures

EARLY MAN - STEINZEIT BEREIT

Kinostart Österreich: 26. April 2018
Im Verleih der Constantin Film Österreich

Produktionsland/ Jahr: GB 2017
Drehbuch: Nick Park, Mark Burton, James Higginson
Regie: Nick Park

Produzenten: Peter Lord, Carla Shelley, Nick Park, Richard Beek
Stimmen: Friedrich Mücke, Palina Rojinski, Kaya Yanar, Nick Park

Musik: Harry Gregson-Williams, Tom Howe
Laufzeit: 88 min.
FSK: 0

Triff die Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vorfahren von „Shaun das Schaf“ und „Wallace & Gromit“:
Aardmans neues Animationsabenteuer auf der großen Leinwand!

Die Story:
Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten:
Höhlenmensch Dug ist überzeugt davon, dass sein Stamm mehr kann als nur Kaninchen zu jagen. Wenn
überhaupt. Doch Clanführer Bobnar rät ihm von solchen Höhenflügen ab. Als Steinzeitmenschen sollten sie
einfach zufrieden in ihrem Tal leben und weiter Kaninchen jagen. Wenn überhaupt. Doch als eines Tages
die Bronzemenschen und mit ihnen der heimtückische und arrogante Anführers Lord Nooth das idyllische
Tal des Stammes für sich beanspruchen wollen, wird Dug klar, dass es nun Zeit zu handeln ist! Zusammen
mit seinem besten Freund, dem prähistorischen Wildschwein Hognob, macht er sich auf seine Heimat zu
retten. Und findet dabei heraus, dass seine Vorfahren früher sehr wohl ein großes Talent besaßen… ein
episches Fußballspiel wird schon zeigen, wer die wahren Helden sind!

Nach den Welterfolgen von „Shaun das Schaf: Der Film – Der Film“ und „Wallace & Gromit“ wirbelt
Oscar-Preisträger Nick Park diesmal die Steinzeit mit dem einzigartigen Charme seiner Knet-Kreaturen
durcheinander.
Friedrich Mücke
und Palina Rojinski leihen Dug und Goona ihre deutschen Stimmen. Und
Deutschlands bekanntester Stimm-Akrobat Kaya Yanar ist gleich dreimal im Film zu hören: als Lord Nooth,
Dino und Jürgend!

Freuen Sie sich auf eine ur-komische Kino-Zeitreise für die ganze Familie und erfahren Sie nebenbei, wer den Fußball in Wahrheit erfunden hat!
Nach Mark Burtons und Richard Starzaks „Shaundas Schaf – Der Film“ setzt EARLY MAN – STEINZEIT  BEREIT die erfolgreiche Produktionskooperationzwischen Aardman und STUDIOCANAL fort. STUDIOCANAL ist Koproduzent des neuen Stop-Motion-Abenteuers, bringt den Film in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Australien und Neuseeland in die Kinos und übernimmt zudem den Weltvertrieb. Ebenfalls konnte das British Film Institute BFI als Partner von EARLY MAN – STEINZEIT BEREIT gewonnen werden.

Prädikat "besonders wertvoll":
„…der kunstvoll animierte Film überzeugt auch durch seine unterhaltsame Geschichte. Dug ist der kindlich naive und stets gutgläubige Held, der sich in seinem Enthusiasmus nicht bremsen lässt und dadurch die Herzen der Zuschauer gewinnt. Und mit seinem Wildschwein Hognob, der ein sehr unterhaltsamer Sidekick ist, trifft jeder Scherz auch ohne Worte ins Schwarze.“
(Auszug aus der Urteilsbegründung der Deutschen Film- und Medienbewertung FBW)

Mehr Infos unter: 
www.EarlyMan-Film.de

Verlosung von 4 Fan-Packages bestehend jeweils aus:

* 2 Kinokarten
* 1 Plüschtier „Botenvogel“
* 1 Magnet
* 1 Frisbee

 ... beendet

                                                                   © Studiocanal

A QUIET PLACE

Kinostart Österreich: 12. April 2018
Im Verleih der Constantin Film Österreich

Produktionsland/ Jahr: USA 2017
Drehbuch: Bryan Woods, Scott Beck, John Krasinski
Regie: John Krasinski

Produktion: Michael Bay, Andrew Form, Bradley Fuller
Darsteller
: Emily Blunt, John Krasinski, Noah Jupe, Millicent Simmonds, Cade Woodward, Leon Russom

Musik: Marco Beltrami
Laufzeit: 91 min.
FSK: 16

A QUIET PLACE ist ein Horror-Thriller von John Krasinski. Er ist in dem dystopischen Endzeitfilm neben seiner Ehefrau Emily Blunt auch in einer der vier Hauptrollen zu sehen.
A QUIET PLACE erzählt, wie eine Familie auf der Erde nach einer mysteriösen Invasion versucht, zu überleben. Weil die außerirdischen Wesen durch die kleinsten Geräusche angelockt werden, müssen sie sich absolut leise verhalten.

Die Story:
Nichts ist mehr so wie früher, seit die Erde von mysteriösen, tödlichen Aliens überrannt wurde, denen Kugeln und Bomben nichts anhaben. Die Kreaturen sind außerdem deswegen so gefährlich, weil sie durch die leisesten Geräusche angelockt werden. Nur wenige Menschen wurden bisher nicht von den Monstern getötet – zu den Überlebenden gehört die Familie von Lee Abbott (John Krasinski). Er hat sich, seiner Frau Evelyn (Emily Blunt) und den drei Kindern Reagan, Marcus und Beau (Millicent Simmonds, Noah Jupe, Cade Woodward) die ganz wichtige Regel auferlegt, bloß keine Geräusche zu machen! Am 89. Tag der Invasion ist die Familie, die sich nur durch Zeichensprache verständigt, im verlassenen New York unterwegs. Beau entdeckt in einem Laden ein batteriebetriebenes Spielzeug-Weltraumshuttle. Der Papa verbietet, dass Beau den Fund behält, aber der Junge nimmt das geräuschvolle Spielzeug dennoch mit nach draußen.

Mehr Infos unter: www.constantinfilm.at/kino/a-quiet-place

© Paramount Pictures Germany