01. DIE BRÜCKE -
Die komplette Serie

Produktion: Edel Germany GmbH
Produktionsland/ Jahr: Dänemark/ Schweden 2014-18

Regie: Henrik Georgsson, Rumle Hammerich
Darsteller*innen: Sofia Helin, Thure Lindhardt, Kim Bodnia
Laufzeit: ca. 36 Std. + 2 Std. Bonus

: 11. Oktober 2019 auf DVD und Blu-ray
FSK: 16

 

Die mehrfach preisgekrönte, skandinavische Thriller-Sensation jetzt erstmals in einer Komplett-Edition  im hochwertigen Hardcover-Schuber mit allen vier Staffeln in zwei Digipacs als hochwertiges Sammlerstück.

Die Brücke – Transit in den Tod ist eine der erfolgreichsten Thriller-Serien aus Skandinavien. Was mit einer Frauenleiche auf der Öresundbrücke begann, hat mittlerweile Fernsehgeschichte geschrieben und ein ganzes Genre geprägt. Rund um den Globus lockten die schwedische Kommissarin Saga Norén und ihre dänischen Kollegen, Martin Rohde bzw. Henrik Sabroe, die Zuschauer vor die Bildschirme. Die packenden Mehrteiler,
deren komplexe, hochdramatische Handlungen sich jeweils über eine gesamte Staffel erstrecken und mit überraschenden Wendungen aufwarten, entwickeln einen Sog, dem man sich als Zuschauer
nicht entziehen kann. Und die originelle Interpretation des klassischen Ermittler-Gespanns umdie verhaltensoriginelle Saga, die ihre ganz eigene
Sicht auf die Dinge hat, macht Die Brücke soeinmalig.

Die Story - Staffel 1:
Mitten auf der Öresundbrücke zwischen Schweden und Dänemark liegt die Leiche einer Frau. Das Makabere daran: Eine Hälfte des Körpers gehört zu einer schwedischen Politikerin, die andere zu einer dänischen Prostituierten. Ein dänisch-schwedisches Ermittlerduo soll das Verbrechen aufklären: Martin, ein entspannter Familienmensch und Single-Frau Saga, die eher auf harte Fakten setzt als auf Empathie. Doch der Doppelmord ist erst der Anfang einer Reihe unvorstellbarer Gewaltakte. Der Täter, ein moralisch motivierter Terrorist, will auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen und dazu ist ihm jedes Mittel recht. Eine dramatische Verfolgungsjagd durch das gesamte Gebiet rund um den Öresund beginnt und er ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Wird es Martin und Saga dennoch gelingen, seinen perfiden Plan zu durchkreuzen? Eines ist sicher – am Ende wird nichts mehr so sein, wie es war.

Die Story - Staffel 2:
Ein Frachter kommt vom Kurs ab und läuft unter der Öresundbrücke auf Grund. Der Fund der Küstenwache ist nicht die erwartete Besatzung, sondern betäubte Jugendliche, angekettet unter Deck. Als die schwedischen und dänischen Teenager schließlich erkranken, wendet sich die Furcht erregende Situation in einen tödlichen Fall: Sie wurden mit einer extrem aggressiven und ansteckenden Form der Lungenpest infiziert. Und das ist erst der Anfang einer Reihe von Vergiftungsmorden in Kopenhagen und Malmö, denen sich erneut die beiden Kommissare Saga Norén (Sofi a Helin) und Martin Rohde (Kim Bodnia) stellen. Ihre widersprüchlichen Arbeitsweisen sowie familiäre Probleme erschweren die Aufklärung der schrecklichen Morde. Werden sie es dennoch schaffen, diese grausamen Verbrechen aufzuklären?

Die Story - Staffel 3:
13 Monate später…
Saga Norén ermittelt weiterhin bei der Polizei in Malmö, allerdings ohne Martin Rohde, der eine 10-jährige Haftstrafe verbüßt. Nach wie vor ist Saga überzeugt, mit ihrer Aussage gegen ihn das Richtige getan zu haben. Auch, wenn sie Martin als Kollegen und als ihren einzigen Freund vermisst.
Die bekannte Gender-Forscherin und Aktivistin Helle Anker wird ermordet auf einer Baustelle in Malmö aufgefunden. Der Tatort ist wie ein Kunstwerk inszeniert – ein verstörendes Bild, das der Polizei Rätsel aufgibt. Saga bekommt von dänischer Seite einen neuen Partner zugewiesen. Gemeinsam erfahren sie von einem weiteren bizarren Mord und ihnen wird klar, dass dies erst der Auftakt einer grausamen Mordserie war. Als plötzlich auch noch Sagas Mutter nach Jahren wieder auftaucht, erhöht sich der Druck auf Saga. Denn dies hat nicht nur unvorhersehbare Konsequenzen für sie, auch der Fall wird immer brisanter. Dem Täter geht es um Verantwortung für das eigene Handeln. Und diese fordert er mit allen Mitteln ein, bis zum bitteren Ende…

Die Story - Staffel 4:
Am Fuße der Brücke wird eine zu Tode gesteinigte Frau gefunden. Es handelt sich um Margrethe Thormod, Generaldirektorin der Migrationsagentur in Kopenhagen, die kürzlich in einen Abschiebungsskandal verwickelt war. Gemeinsam mit seinem dänischen Kollegen, Jonas Mandrup, nimmt Henrik Sabroe eine Aktivistengruppe namens »Red October« ins Visier. Aber steckt hinter dem grausamen Mord ein noch viel düsterer Plan? Auch privat steht Henrik vor großen Herausforderungen: Noch immer sucht er verzweifelt nach seinen Kindern, und er vermisst seine Kollegin und Freundin Saga Norén, die wegen des Mordes an ihrer Mutter verhaftet wurde. Kann sie ihm dennoch helfen, den neuen Fall zu lösen? In der finalen Staffel stoßen Henrik und Saga an ihre persönlichen Grenzen. Ihre besondere Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, und wieder einmal holen Ereignisse aus der Vergangenheit sie ein. Am Ende wird für die beiden nichts mehr so sein, wie es war …

Bonusmaterial:
Bonus-DVD 1:
- „Hinter den Kulissen von Die Brücke“ mit umfangreichen, spannenden
  Einblicken in die Entstehung der Serie
Bonus-DVD 2:
- „Nordic Noir – Die Erfolgsgeschichte skandinavischer Serien“, eine
  einstündige Dokumentation über das Nordic-Noir-Genre
- Die Öresundbrücke als Schlüsselanhänger
- Booklet mit Wissenswertem rund um die Serie

www.edel.com

02. Womit haben wir das verdient

Produktion: EuroVideo Medien GmbH/ HOANZL
Produktionsland/ Jahr:
Österreich 2018

Regie: Eva Spreitzhofer
Darsteller*innen: Caroline Peters, Simon Schwarz, Chantal Zitzenbacher, Emily Cox
Laufzeit: ca. 92 min.

: 18. Juli 2019 auf DVD, Blu-ray und download
FSK: 0

Wanda ist Ärztin, Mutter und fällt aus allen Wolken. Die Ursache ist ihre Tochter Nina, denn diese erklärt ihr, dass sie zum Islam übergetreten ist. Heimlich und sozusagen über Nacht. Wie Wanda reagiert auch ihr Ex-Mann und Ninas Vater Harald mit Unverständnis.

Dieser Film könnte ob des Themas leicht danebengehen. Doch glücklicherweise wird die Geschichte mit viel Augenzwinkern und Herz erzählt, sodass es sich um eine rundum gelungene Komödie handelt. Wanda hält Ninas Konvertierung zum Islam zunächst nur für Provokation, hat sie doch ihre Kinder liberal erzogen. Religion spielte in der Familie keine Rolle, dafür Feminismus und selbstständiges Denken. Und jetzt stößt es Wanda sauer auf, dass Nina – die sich ab jetzt Fatima nennt – eine Religion gewählt hat, in der Frauen vorgeschrieben wird, was sie anzuziehen haben. Wanda setzt sich ihrer Tochter zuliebe aber mehr mit dem Islam auseinander und so besucht sie auch eine Moschee.

Ein gut aufgelegtes Schauspielerensemble, allen voran Carolin Peters als Wanda, machen WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT? vergnüglich. Chantal Zitzenbacher spielt Nina sehr aufbegehrend, fordernd und als Erwachsene*r ist es nicht immer leicht, ihre Beweggründe zu verstehen, doch genau das spiegelt das reale Leben wider. Harald – Ninas Vater und Wandas Ex-Mann – legt seine Rolle eher gutmütig an. Alle jungen Darsteller*innen strahlen viel Natürlichkeit aus, und es bleibt zu hoffen, dass man weiterhin von ihnen hören wird.

Für Wien Affine sind die Schauplätze, wie zum Beispiel das Hallenbad Brigittenau, eine nette Abwechslung, abseits von den üblichen Wiendrehorten.

Das gut halbstündige Zusatzmaterial ist gut unterhaltend, es gibt verpatzte Szenen, ein Making of, ein Interview mit Eva Spreitzhofer, die für Drehbuch und Regie verantwortlich zeichnet, sowie einige Trailer und ein Blick ins Tonstudio. Untertitel gibt es in englischer und französischer Sprache, sowie für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen.

5 nett-vergnügliche von 6 Sternen: ★★★★★                                           
                                    Kritik: Veronika Murauer

Der musicalcocktail verlost je 1x die DVD und
Blu-ray bis 20.10.2019 !

www.hoanzl.at

03. Modern Family - Season 9

Produktion: 20th Century Fox Home Entertainment
Produktionsland/ Jahr:
USA 2018

Regie: James R. Bagdonas, James Alan Hensz,
Fred Savage, u.a.
Darsteller*innen: Ed O´Neill, Sofia Vergara, Julie Bowen,
Ty Burrell, Jesse Tyler Ferguson, Eric Stonestreet, Christopher Lloyd, Steven Levtan, James R. Bagdonas, Jeff Greenberg, u.a.
Laufzeit: ca. 8 min.

: 15. August 2019 auf DVD und download
FSK: 12

In 22 Folgen unterhält auch die 9. Staffel dieser erfolgreichen Comedy Serie das Publikum.

Die Ereignisse rund um Familienoberhaupt Jay Pritchett (Ed O’Neill) sind überaus vergnüglich und machen Laune. Die Serie im sogenannten „Mockumentary“-Stil weiß, wie man Gags setzt und gibt einen ironischen Einblick in das Familienleben der Pritchetts und Dunphys.

Gleich in der ersten Folge wird man wieder in die liebenswerten Streitereien, die Eigentümlichkeiten der einzelnen Familienmitglieder und wie sie miteinander agieren abgeholt. Es geht an den See, um die Sonnenfinsternis gemeinsam zu erleben, doch ganz so, wie es geplant ist, läuft der Ausflug dann doch nicht ab. Es ist zum Schreien komisch, wie Claire (Julie Bowen) und Phil (Ty Burrell) sich beweisen wollen, wie abenteuerlustig und so gar nicht langweilig sie sind, und von den Klippen springen wollen. Cameron (Eric Stonestreet) wiederum muss unter allen Umständen die Sonne meiden, wie er das meistert, ist spitze.

Phil hat in einer anderen Folge mit dem „Unterhosenfluch“ zu kämpfen, und Claire zeigt hier leider kein Verständnis für ihn. Die Abnabelung der Kinder bzw. der Eltern wird ebenso auf die Schippe genommen: sowohl Alex (Ariel Winter) als auch Manny (Rico Rodriguez) schaffen diesen Schritt ganz gut, es sind eher die Eltern, die da Probleme haben. Der 10jährige Hochzeitstag von Gloria (Sofia Vergara) und Jay wird gefeiert, Halloween sowieso (ist es doch eine US-amerikanische Serie). In der Folge „Mutter“ sucht Dede (Shelley Long) ihre Kinder (Mitchell und Claire) heim und Claires Familie ist im Streit, wer ihr wann seine schlechten Nachrichten sagen kann.

Neben dem Humor sind natürlich der ständige Cast aber auch die Gaststars am Erfolg von MODERN FAMILY beteiligt. In dieser Staffel sind unter anderem Vanessa Williams, Nathan Lane, Chris Martin, Terry Bradshaw, Billy Crystal, Shelley Long oder Fred Savage mit von der Partie.

Als Extra erhält man Einblick über den Spaß, den die Beteiligten am Set hatten. Als Sprachauswahl gibt es Englisch und Deutsch, auch mit Untertiteln (hier hat man zusätzlich noch Französisch und Niederländisch zur Wahl).

MODERN FAMILY ist auch für Neueinsteiger geeignet, selbst wenn man die ganze Familiengeschichte und Vorgeschichten nicht kennt, hat man keine Probleme, der Serie zu folgen und sich zu amüsieren.

Fans können sich bereits auf die 10. und 11. Staffel freuen. Die 11. Staffel hält allerdings einen Wermutstropfen bereit, soll dies die letzte sein. Doch genießen wir erst einmal diese 9. Staffel.

  • MF_902_081417_03964_R_700
  • MF_902_081417_05410_R_700
  • MF_903_082517_5420_R_700
  • MF_903_082517_9345_R_700
  • MF_903_082517_9833_R_700
  • MF_904_090717_09188_R_700
  • MF_905_091217_00105_R_700
  • MF_907_10317_00910_R_700
  • MF_908_101017_04911_R_700
  • MF_910_110117_09644_R_700
  • MF_915_122017_07320_R_700
  • MF_915_122017_07877_R_700
  • MF_921_030218_06820_R_700



6 großartig unterhaltsame von 6 Sternen: ★★★★★                                         Kritik: Veronika Murauer

04. ALITA: Battle Angel

Produktion: 20th Century Fox Home Entertainment
Produktionsland/ Jahr: USA 2018

Drehbuch: James Cameron, Laeta Kalogridis
Produktion:
James Cameron, Jon Landau
Regie
: Robert Rodriguez
Darsteller*innen: Rosa Salazar, Christoph Waltz, Mahershala Ali, Jennifer Connelly
Musik: Tom Holkenborg
Laufzeit
: ca. 122 min.

: 1. August 2019 auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D und download
FSK: 12

Die Story:
Dr. Dyson Ido (Christoph Waltz, hervorragend wie immer) findet auf einem Schrottplatz Teile eines Cyborgs und beschließt, sie wieder zusammenzubauen. Fortan unterhalten die beiden eine Art Vater-Tochter-Beziehung. Alita (Rosa Salazar, einfach entzückend und großartig) sieht aus wie ein Teenager, was besonders an ihr auffällt, sind ihre überdimensional großen Augen. Voll unschuldiger Begeisterung entdeckt Alita die Welt und es dauert nicht lange, bis sie die erste Teenagerromanze mit Hugo (Keean Johnson) erlebt. Durch Hugo kommt sie auch mit der ruppigen Sportart Motorball in Berührung, für die Alita Feuer und Flamme ist. Gegen Idos Widerstand schließt sie sich sogenannten Hunter-Warriors an, um gegen den Bösewicht Grewishka (herrlich niederträchtig Jackie Earle Haley) zu kämpfen.

ALITA – BATTLE ANGEL besticht durch großartig inszenierte Kampfszenen (Stunt-Experte Steve Brown sei Dank), bunte Spezialeffekte und tollem Cast. Als Gegenspieler von Alita spielen Mahershala Ali (Vector) und Jennifer Connelly (als undurchsichtige Chiren) groß auf. Ed Skrein durfte schon den Widersacher von Deadpool geben, und auch hier ist er nicht unbedingt ein strahlender Held namens Zapan. Weiters Edward Norton hat als Nova einen Cameo-Auftritt.

Ein Kritikpunkt muss angemerkt werden: Es gibt hier zu viele Handlungsstränge, somit kann keine Geschichte vollständig bzw. tiefgründig genug erzählt werden. Hier wäre weniger eindeutig mehr gewesen.

Das Bonusmaterial der Blu-Ray kann sich durchaus sehen lassen: Der lange Weg vom Manga zur Kinoleinwand wird ebenso gezeigt, wie eine Einführung in Motorball. Ein Einblick in Alitas Welt wird ebenso geboten, wie ihre Entwicklung. Alles in allem sind es über zwei Stunden an Extras. Ein weiteres Plus sind die vielen Spracheinstellmöglichkeiten, sowohl beim Hören als auch bei den Untertiteln.

Die FSK von 12 Jahren mutet vielleicht etwas niedrig an, geht es im Film doch sehr rasant und auch brutal zur Sache.

Es gibt hier eine große Empfehlung nicht nur für Manga-Fans, sondern auch für all jene, die gerne Actionfilme mit visuell überzeugenden Kampfszenen mögen und Science Fiction Freunde werden ebenso Spaß an ALITA – BATTLE ANGEL finden. Dieser Cyborg (und somit der Film) hat das Herz am rechten Fleck und deswegen vergeben wir ...

Bonusmaterial:
- Alitas Welt: Der große Krieg, Iron
   City, Was es bedeutet ein
   Cyborg zu sein, Regeln des Spiels
- Vom Manga auf die Leinwand
- Alitas Entwicklung

- Motorball
- Themen der Filmmusik
- Fragerunde in London
- 10-Minuten-Kochkurs: Schokolade
- Dekonstruktion einer Szene


... 5 überzeugte von 6 Sternen: ★★★★★                                           Kritik: Veronika Murauer

  • ABA_069_BTK_0150_v0316_1400
  • ABA_124_RFT_0110_v0298_1400
  • aba_dtlrA_stills_pull01-06_rec709_120517_1400
  • DF-31078 - Szenenbild - Mahershala Ali (Vector)_1400
  • ABA_023_AMC_0030_v0502_1400
  • aba_dtlrA_stills_pull01-04_rec709_120517_1400


05. RATE YOUR  DATE

Produktion: 20th Century Fox Home Entertainment
Produktionsland/ Jahr: Deutschland 2019

Regie: David Dietl
Darsteller*innen: Nilam Farooq, Edin Hasanovic, Alicia von Rittberg, Marc Benjamin, Anke Engelke, David Dietl, Felix Novo de Olieira
Laufzeit: ca. 110 min.

: 22. August 2019 auf DVD, Blu-ray und download
FSK: 12

Die Story:
Anton (Marc Benjamin) möchte seiner Langzeitfreundin eigentlich einen Heiratsantrag machen, doch diese schlägt ihm vor, auch mit anderen zu schlafen, um mehr Pep in ihre 10jährige Beziehung zu bekommen. Teresa (Alicia von Rittberg) lebt eher ein lockeres Leben, jedes Wochenende hat sie einen anderen Kerl, ihre beste Freundin Patricia (Nilam Farooq) sucht hingegen eine ernsthafte Beziehung, nicht alleine weil sie alleinerziehend ist. Teresa möchte aufgrund Patricias und ihrer eigenen Erfahrungen eine Dating-App entwickeln, bei der man den Partner bewerten kann. Diese soll den NutzerInnen helfen, keine falschen Erwartungen in ihre Dates zu stecken. Man weiß im Prinzip vorher, was man bekommt. Anfangs läuft die App prima, die vorgegebenen Hashtags wie #crazybitch oder #heartbraker funktionieren. Doch dann können die UserInnen auch eigene Hashtags vergeben und alles läuft aus dem Ruder.

Positiv anführen kann man bei dieser Komödie so Einiges. Die Figuren verwenden eine Sprache, die die heutigen 20/30jährigen tatsächlich verwenden könnten, die Schauspielerriege überzeugt durchwegs und man merkt ihnen die Spielfreude an. Die Entwicklung der App nimmt einiges an Platz ein, doch das ist ein großes Plus. Man erkennt, was den Figuren wichtig ist, und was diese App ausmacht.

Ein bisschen schade ist, dass der Film doch vorhersehbar und konventionell ist, was die Liebesbeziehungen betrifft. Die Hauptfiguren könnten auch etwas mehr Ecken und Kanten und weniger Klischee vertragen, aber dank der Schauspieler haben die „HeldInnen“ genügend Tiefgang. Die Kritik, die in der zweiten Hälfte des Films an der Technologie aufkommt, ist leider etwas halbherzig geraten und somit hätte man diese auch getrost weglassen können.

Als „Extras“ gibt es auf der Blu-Ray lediglich eine Trailershow, auf diese hätte man ebenso verzichten können.

  • RYD_01670_700
  • RYD_02266_700
  • RYD_03063_700
  • RYD_03675_700
  • RYD_03734_700
  • RYD_04392_700
  • RYD_04789_700
  • RYD_05358_700



Da die Komödie leider in halbausgereifte Technologiekritik abdriftet, gibt es

nur 3 von 6 Sternen: ★★★                                               Kritik: Veronika Murauer

06. ROYAL CORGI - Der Liebling der Queen

Produktion: Universum Film GmbH
Produktionsland/ Jahr:
Belgien 2018

Drehbuch:
Ben Strassen, Vincent Kesteloot
Regie:
Ben Stassen
Deutsche Stimmen:
Constantin von Jascheroff, Patrick Baehr, Gedeon Burkhard, Paula Schramm, u.a.
Produzenten
: Shemar Moore, Nick Bradley
Musik: Ramin Djawadi
Laufzeit
: ca. 85 min.

: 6. September 2019 auf DVD und Blu-ray
FSK: 0

Die Story:
Das Leben des Corgis Rex könnte nicht besser laufen, er lebt wohl behütet und verwöhnt im Haus der Queen von England. Die Queen liebt ihn und ihre übrigen Corgis über alles. Rex ist die unumstrittene Nummer eins, und lässt das die anderen auch spüren, nicht nur seine Hundekumpels sondern auch Prinz Philipp und das Personal treibt der kurzbeinige Hund in den Wahnsinn. Doch eines Tages geschieht das Unfassbare, Rex verscherzt es sich mit dem amerikanischen Präsidenten (ja, es handelt sich um Donald Trump) und fällt in Ungnade. Auf den Straßen von London lernt Rex nicht nur neue Freunde kennen, sondern auch ein paar Lektionen fürs Leben. Die Reise zurück in den Palast gestaltet sich abenteuerlich und gefährlich, und im Palast selbst möchte ein anderer Corgi, nämlich Charlie, die Nummer eins der Queen sein und bleiben.

Die deutschen Synchronsprecher machen ihre Sache durchwegs gut, unter anderem sind Constantin von Jascheroff (bekannt unter anderem als Stimme von Sora in der Kingdom Hearts Spielreihe, Chekov in den neuen Star Trek Filmen, Bakura in Yu-gi-oh oder Pietro Maximoff in Avengers Age of Ultron) als Jack, Patrick Baehr als Rex, Gedeon Burkhard (vielleicht manchen noch als Nachfolger von Tobias Moretti in Kommissar Rex in Erinnerung) als Tyson oder Paula Schramm als Wanda mit von der Partie Im englischen Original sind im deutschsprachigen Raum eher unbekannte Sprecher wie Rusty Shackleford als Jack, Jo Wyatt als Wanda und Leo Barakat als Rex zu hören.

Doch was nützen die besten Synchronsprecher/Schauspieler, wenn die Story nicht stimmig ist? Der Film hat gewiss den ein oder anderen netten Moment, doch als Film für die ganze Familie vermisst man das gewisse Etwas. Die jüngeren Zuseher werden sicher ihren Spaß haben und mit Rex mitfiebern, doch für die älteren bietet der Film zu wenig Witz und Liebreiz. So hätte der Film getrost auf die Trump-Sequenzen verzichten können, denn für die Kleinen ist dieser US-Präsident sicherlich unerheblich, für die Großen sind diese Szenen langweilig bis befremdlich. Nett ist die Trainingseinheit von Rex, die im Stil der Rocky Filme gehalten ist, hier treffen wir auch einen im Schweizer Dialekt sprechenden Berner Sennenhund.

Die DVD weist als Extras lediglich eine Trailershow, sowie die Möglichkeit zwischen deutscher und englischer Synchronisation zu wählen, auf.

Ein Film, der das jüngere Publikum sicherlich unterhalten wird, aber leider nicht mehr. ...

  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-02_97e80dbdfe4db9d273b105818125c33f
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-03_e9387ab025b2ef1f00ef9be78655fcbc
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-04_2e83f304492e6eb993fdbf1cda6541f9
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-05_875f9af34771a53f7a4ec8bccff08ccb
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-07_692678f60b29e7b21e744f543b5cd2c2
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-08_e563082afd29c0ce3ada062b1959295d
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-09_efd139808cfa0c4a089f9452918bc207
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-10_bb8ef191df30e81af0272bb5dec9debc
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-11_002ebd9c59087b2061c8023890074660
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-12_07ee5a9ddd34529eaa9511fb7ff7d73f
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-13_985df435c33d8bdd0140e8e2440ed8b5
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-15_9374e112d9108a0b28870f588dcf8304
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-16_17d763a6a54caf0a1bcb5e220645e5bb
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-17_f7a28d32f88b5af22970cf296f18271c
  • royal-corgi-der-liebling-der-queen-18_fda06c083505be657917554db8e64946



... daher nur 3 von 6 Sternen: ★★★                                               Kritik: Veronika Murauer

07. S.W.A.T. -
Die komplette zweite Season

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ Jahr:
USA 2018

Produzenten
: Shemar Moore, Nick Bradley
Darsteller: Shemar Moore, Stephanie Sigman, Alex Russell
Laufzeit: ca. 940 min.

: 26. September 2019 auf 6 DVDs
FSK: 16

Daniel ‚Hondo‘ Harrelson (Shemar Moore) ist ein in L.A. aufgewachsener Lieutenant der Polizei. Er ist hin- und hergerissen zwischen seinen Verbindungen zur Straße und seinem Pflichtbewusstsein, als ihm die Leitung einer Spezialeinheit übertragen wird, die als Ultima Ratio für die Aufklärung von Verbrechen in der Millionen-Metropole gilt: dem Special Weapons and Tactics Team. Auch in der zweiten Season warten wieder actionreiche Herausforderungen auf das S.W.A.T. Team. So wird es unter anderem mit einer neuen Krisensituation konfrontiert, als ein Erdbeben Los Angeles erschüttert und pausenlosen Einsatz erfordert, um Menschen zu retten. Aber auch im Team selbst kommt es zu Spannungen, die den Zusammenhalt gefährden…

Episoden:
23. Erdbeben
24. Omega One
25. Unter druck
26. Eine zweite Chance
27. Passagier Nummer 5
28. Blutige Diamanten
29. Entführt
30. Social Media Mord
31. Giftgas
32. DNA
33. Amok
34. Einsatz in Mexiko
35. Der zweite Akt
36. Das B-Team
37. Korrupt
38. Hass
39. Der Klügste im Raum
40. Versuchung
41. Unsichtbar
42. Überdosis
43. Interne Ermittlungen
44. Rettungsring
45. Känguru

  • 3973_szd_01_lr
  • 3973_szd_02_lr
  • 3973_szd_03_lr
  • 3973_szd_04_lr
  • 3973_szd_07_lr
  • 3973_szd_09_lr
  • 3973_szd_14_lr
  • 3973_szd_16_lr
  • 3973_szd_17_lr
  • 3973_szd_18_lr
  • 3973_szd_20_lr
  • 3973_szd_21_lr
  • 3973_szd_25_lr
  • 3973_szd_26_lr
  • 3973_szd_27_lr


Bonusmaterial:
- Entfernte Szenen
- Outtakes


Der musicalcocktail verlost 1x die DVD-Box bis 12.10.2019 !

© 2018, 2019 Sony Pictures Television Inc. and CBS Studios Inc. All Rights Reserved.

08. Die Goldfische

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ Jahr:
Deutschland 2018

Regie
: Alireza Golafshan
Darsteller: Tom Schilling, Jella Haase, Axel Stein,
                   Kida Khodr Ramadan, Jan Henrik Stahlberg
Laufzeit: ca. 107 min.

: 19. September 2019 auf DVD und Blu-ray
FSK: 12

Oliver arbeitet hart für seinen Erfolg als Portfolio Manager. Aber als er sich auf dem Weg zu einem Termin die freie Gegenspur zur privaten Fastlane macht, rast er in einen verheerenden Crash. Diagnose: Querschnittlähmung. Drei Monate Reha sollen ihn auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem »Behindertengefängnis« mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die »Goldfisch Gruppe«: Magda eine blinde Zynikerin mit derbem Humor; zwei Autisten, den 80ies-Pop-Fan Rainman und den stummen Michi mit Schutzhelm; Franzi, ein selbstbewusstes Mädchen mit Down-Syndrom sowie ihre zwei Betreuer Laura, die nach dem Studium der Förderpädagogik ihren Traumjob in der Praxis richtig gut machen will und Eddy, der das genaue Gegenteil ist: ein Heilerziehungspfleger, der seinen Job abgrundtief hasst. Oliver, der neben seiner Behinderung nun auch noch damit zu kämpfen hat, dass sein Schweizer Schließfach mit steuerfrei beiseite geschafftem Vermögen aufzufliegen droht, erkennt die Vorteile positiver Diskriminierung: ein Ausflug mit einem Behindertenbus als perfekte Tarnung für seinen Schwarzgeldschmuggel über die deutsch-schweizerische Grenze …


Der
musicalcocktail verlost
1x die DVD bis 12.10.2019 !


© 2019 Wiedemann & Berg Film GmbH & Co.
KG / SevenPictures Film GmbH / Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH

  • 4030521755895_42181_pac_01_plan
  • 3732_szd_01_lr
  • 3732_szd_02_lr
  • 3732_szd_03_lr
  • 3732_szd_04_lr
  • 3732_szd_05_lr
  • 3732_szd_06_lr
  • 3732_szd_07_lr
  • 3732_szd_08_lr
  • 3732_szd_09_lr
  • 3732_szd_10_lr
  • 3732_szd_11_lr
  • 3732_szd_12_lr
  • 3732_szd_13_lr
  • 3732_szd_14_lr


09. Kalte Füsse

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ Jahr: Deutschland/ Österreich 2018

Produktion:
Jakob Claussen, Uli Putz
Regie
: Wolfgang Groos
Darsteller: Heiner Lauterbach, Sonja Gerhardt,
                   Emilio Sakraya
Laufzeit: ca. 93 min.

: 12. September 2019 auf DVD und Blu-ray
FSK: 12

Durch eine kuriose Verwechslung findet sich der Kleinkriminelle Denis (Emilio Sakraya) plötzlich in der Position des Krankenpflegers für den Schlaganfallpatienten Raimund (Heiner Lauterbach) wieder. Dabei wollte er nur in dessen Villa einbrechen, um endlich seine Schulden bei einigen unliebsamen Ganoven zu begleichen. Stattdessen sitzt er nun im herrschaftlichen Anwesen des reichen Unternehmers fest, der seit dem Anfall nicht mehr sprechen kann und an den Rollstuhl gefesselt ist. Als dann auch noch Raimunds Enkeltochter Charlotte (Sonja Gerhardt) auftaucht, wird es Denis endgültig zu viel. Doch an Flucht ist nicht zu denken, ein gewaltiger Schneesturm tobt in der Region. Und so muss er wohl oder übel die Rolle des Krankenpflegers spielen – sehr zu Raimunds Unmut, der sich mit allen Mitteln gegen den Eindringling wehrt. Denn im Gegensatz zu Charlotte hat Raimund den Ganoven Denis sofort durchschaut. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem der kernige Senior und der gewiefte Junior ihre Mittel grandios zum Einsatz bringen …


Der musicalcocktail verlost 1x die DVD bis 12.10.2019 !

© 2019 CLAUSSEN + PUTZ FILMPRODUKTION GMBH / DEUTSCHE COLUMBIA PICTURES FILMPRODUKTION GMBH / LOTUS FILM GMBH

  • 4030521755864_39898_pac_01_plan
  • 3355_szd_01_lr
  • 3355_szd_02_lr
  • 3355_szd_03_lr
  • 3355_szd_04_lr
  • 3355_szd_05_lr
  • 3355_szd_06_lr
  • 3355_szd_07_lr
  • 3355_szd_08_lr
  • 3355_szd_09_lr
  • 3355_szd_10_lr
  • 3355_szd_11_lr
  • 3355_szd_12_lr
  • 3355_szd_17_lr
  • 3355_szd_18_lr


10. A Very English Scandal -
Die komplette erste Season

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ Jahr: GB 2018

Regie
: Stephen Frears
Darsteller: Hugh Grant, Ben Whishaw, Alex Jennings
Laufzeit: ca. 168 min.

: 19. September 2019 auf DVD
FSK: 12

Adaptiert von John Prestons Buch “A Very English Scandal: Sex, Lies and a Murder Plot at the Heart of the Establishment” von Russell T Davies (Dr Who, Queer As Folk, Cucumber) und unter der Regie von Stephen Frears (Florence Foster Jenkins, Philomena, Gefährliche Liebschaften), mit Hugh Grant (Paddington 2) als Jeremy Thorpe und Ben Whishaw (Mary Poppins Rückkehr) als Norman Scott in den Hauptrollen.

Die Story:
A Very English Scandal ist die schockierende wahre Geschichte des ersten britischen Politikers, der wegen Verschwörung zum Mord angeklagt wurde. Es sind die späten 1960er, Homosexualität wurde gerade erst entkriminalisiert und Jeremy Thorpe, der Führer der Liberalen Partei und jüngster Chef einer britischen politischen Partei in hundert Jahren, hat ein Geheimnis, dass er verzweifelt verbergen will. Solange Norman Scott, sein lautstarker Ex-Liebhaber, im Bilde ist, ist Thorpes brillante Karriere gefährdet. Schließlich sieht Thorpe nur noch eine Möglichkeit: Scott für immer zum Schweigen zu bringen. Der Prozess, der Jeremy Thorpe gemacht wurde, hat die Politik für immer verändert – die britische Öffentlichkeit entdeckte die dunkelsten Geheimnisse des Establishments und sah, wie weit es gehen würde, um sie zu verstecken.

Der musicalcocktail verlost 1x die DVD bis 12.10.2019 !

11. Die Übersinnlichen - Das geheimnisvolle Potenzial der Seele (Deluxe Edition)

Produktion: polyband Medien GmbH/ Lion Television, BBC
Produktionsland/ -jahr:
  GB 2018
Drehbuch: Thomas Schmelzer
Regie
: Thomas Schmelzer
Darsteller:
Sabrina Fox, Varda Hasselmann, Martin Zoller, Hartmut Lohmann, Jana Haas, Pascal Voggenhuber, James van Praagh, Paul Meek, Horst Krohne, Andy Schwab, Lynne McTaggart, Rupert Sheldrake, Helmut Lind, Annegret Hallanzy, Bruno Würtenberger und Friederike Rath
Filmlänge
: 115 min. (+ ca. 67 min. Zusatzmaterial)
: 28. Juni 2017 auf DVD
FSK: INFO-Programm

Intuition, Sensitivität, Medialität – was hat es auf sich mit dem "sechsten Sinn"? Auralesen, Hellsehen, Gespräche mit Engeln und Verstorbenen – wie real sind diese Phänomene?

Thomas Schmelzer, bekannt durch MYSTICA TV, besucht in diesem Dokumentarfilm einige der bekanntesten Medien und Experten zum Thema und lässt sich inspirieren. Was sind das für Menschen, die verlorene Gegenstände aufspüren, mit Engeln und Verstorbenen kommunizieren und durch Kontakt mit der geistigen Welt heilen können? Können sie ihn inspirieren, eigene verborgene Talente zu erschließen?

In ca. 115 Minuten erfahren die Zuschauer mehr über Menschen, die in der Welt des Übersinnlichen zu Hause sind. Thomas Schmelzer trifft unter anderem Martin Zoller, der ein renommierter medialer Berater und Seher ist. Aber nicht nur Hellsehen steht im Fokus, es werden auch die Themen Aura und Energieheilung mit Hartmut Lohmann angeschnitten. Friederike Rath gibt Einblicke in Kontaktaufnahmen mit Engeln, Pascal Voggenhuber ist in ganz Europa als Psychic-Medium bekannt  - auch ihn besucht Thomas Schmelzer.

In dieser Deluxe-Edition gibt es ein 20-seitiges Booklet, das die spirituellen Menschen mit denen Herr Schmelzer im Gespräch war, vorstellt. Neben diesem Dokumentarfilm gibt es noch über eine Stunde Zusatzmaterial – unter anderem mit einem Podiumsgespräch mit Pascal Voggenhuber, Jana Haas, Martin Zoller, Sabrina Fox und einigen anderen. Man erfährt auch etwas über Thomas Schmelzer selbst und seinen Weg zur Spiritualität.

Diese DVD ist wirklich nur etwas für jene, die sich mit dem Übersinnlichen beschäftigen möchten und den verschiedenen spirituellen Ansätzen offen gegenüberstehen.

Da der Film doch sehr langatmig ist und nur für ein bestimmtes „Fachpublikum“ ist, gibt es 2 von 6 Sternen: ★★                                        

                                                               Kritik: Veronika Murauer

  • article_242098_1_DUe_LynneMcTaggart
  • article_242098_1_DUe_Schmelzer_JanaHaas
  • article_242098_1_DUe_Schmelzer_meditiert
  • article_242098_1_MYSTICA_Die-Uebersinnlichen_Rath
  • article_242098_1_MYSTICA_Die-Uebersinnlichen_ThomasSchmelzer



Bonusmaterial:

- Interview mit Thomas Schmelzer
  und James van Praagh
- Kongress-Talkrunde


www.polyband.de

12. Im Tower von London

Produktion: polyband Medien GmbH/ Lion Television, BBC
Produktionsland/ -jahr:
  GB 2018
Regie
: Luke Martin
Filmlänge
: 172 min. (4x 43 min.)
: 28. Juni 2017 auf DVD
FSK: INFO-Programm

Geschichte und Geschichten aus dem Tower of London!

Diese DVD beinhaltet vier Folgen á 43 Minuten, die uns direkt in den Tower von London führen. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen einer der größten Sehenswürdigkeiten von London. Der Arbeitsalltag der Angestellten, die täglich im Tower arbeiten, wird ebenso näher gebracht, wie interessante Geschichten rund um die historischen Hintergründe.

Der Tower von London ist seit nunmehr 1000 Jahren ein Teil von London und hat immer einen großen Beitrag in der Geschichte der Stadt und des Königreichs gespielt. Höchste Zeit auch mehr über die Beefeaters – jene berühmten königlichen Wächter – zu erfahren. Mittlerweile „dürfen“ auch Frauen diese Position innehaben, und eine dieser Frauen wird hier vorgestellt.

Dass der Tower sogar einmal ein Zoo war, wird ebenso verraten. Die blutige Rolle, die der Tower im Lauf der Jahrhunderte gespielt hat, wird natürlich ins Spiel gebracht. So sollen zum Beispiel 1483 die beiden jungen Prinzen Edward V und Richard Duke of York hier ihr Leben gelassen haben. Doch nicht nur im Mittelalter diente der Tower als Gefängnis und Hinrichtungsstätte, die Zeiten der beiden Weltkriege ließen die Hinrichtungsstätte wieder aufflammen. Wir treffen auf den Raben-Meister des Towers. Chris Skaifee trägt eine enorme Verantwortung, denn einer Legende nach fällt das Vereinigte Königreich, wenn der letzte Rabe den Tower verlassen hat. Ein Grund mehr, sich gut um die gefiederten Tierchen zu kümmern. Tracy Borman ist die Chefkuratorin des Towers und sie nimmt uns mit auf eine Spurensuche zum allzeit berühmtesten Gefangenen Guy Fawkes.

Die Dokumentationsreihe ist kurzweilig in vier wohldosierte Häppchen geteilt, sodass man von der Fülle an Informationen nicht überwältigt wird. Man kann diese DVD in deutscher Sprache oder im englischen Original sehen, Untertitel sind – wie so oft – keine vorgesehen. Eine Schauempfehlung für (vor allem) geschichtlich Interessierte.

Informative 4 von 6 Sternen: ★★★★                                         
                                                               Kritik: Veronika Murauer

www.polyband.de

13. TERRA X - Edition Vol. 12

Produktion: Studio Hamburg Enterprises
Produktionsland/ -jahr:
  Deutschland 2018
Buch: Marcus Fischötter, Michael Kaschner, Iris Gesang, Andreas Kieling
Regie
: Marcus Fischötter, Michael Kaschner, Iris Gesang, Andreas Kieling
Moderator:
Hans Mittermüller, Constantin von Westphalen
Filmlänge
: 720 min. (16x 45 min.)
: 7. Juni 2017 auf  4 DVDs
FSK: 0

Auf 4 Discs mit einer Gesamtlauflänge von 720 Minuten bekommt man ganz schön viel Natur geboten. Sämtliche Folgen dieser Ausgabe sind von Andreas Kieling, der zu den bekanntesten Tierdokumentarfilmern Deutschlands zählt. Ein Booklet mit Fotos liefert Hintergrundinformation und Kurzbeschreibungen der einzelnen Stationen. In Südafrika bereist Kieling die Westküste, das Kap, die Steilküste des Ostens, weiter zum Indischen Ozean bis er schlussendlich im Busch auf der Suche nach den „Big Five“ seine Reise beendet.

Die zweite Disc führt nicht so weit weg, sondern liefert unglaubliche Bilder aus Deutschland. Der Start ist im Dreiländereck, geht weiter ins Coburger Land, danach ist die Region zwischen Rhön und Werratal vor der Linse, der Harz bietet prachtvolle Naturschutzgebiete, doch auch in Berlin gibt es Spannendes zu filmen, und als Abschluss führt uns Kieling noch von der Elbe an die Ostsee.

Gab es auf der ersten Disc Südafrika zu sehen, ist auf der dritten der ganze Kontinent von Afrika im Fokus. Zusätzlich sind hier die beiden Teile von Kielings Wilde Welt II, wo er uns mit auf eine Reise nach Neuseeland, Kasachstan, Namibia und wieder nach Deutschland (Die Letzen ihrer Art) nimmt. Im Kapitel „Die Überlebenskünstler“ bringt Kieling uns unter anderem zu heißen Quellen in Japan und wir treffen auf Jochen Zaeschmar, der im Norden von Neuseeland auf einem Segelboot Kleine Schwertwale erforscht.

Die vierte und somit letzte Disc ist im Zeichen von Kielings Wilde Welt III“. Das erste der drei Kapitel entführt uns in Uralte Paradiese in Deutschland, Alaska, Island oder Madagaskar. Unter anderem besucht Kieling den Denali-Nationalpark in Alaska, in dem nur noch 49 Wölfe leben. Auf Sumatra trägt er einen jungen Orang-Utan huckepack zu einem riesigen Baum, auf dem der kleine Affe Klettern üben soll.

In Wildnis in Gefahr trifft Kieling Naturschützer und besucht Wissenschaftler rund um den Erdball. Zum Beispiel ist in Island ein Vogelexperte, der sich eng mit den Papageientauchern befasst. Zu guter Letzt können wir Geschützte Welten erkunden, wie zum Beispiel eine Gorillafamilie in Afrika. Wieder sind Wissenschaftler und Naturschützer ein wichtiger Teil dieser Dokumentation und die Zuschauer erleben einen kleinen Auszug aus ihrem Alltag.

Episoden:

Kieling – Mitten in Südafrika (5 Folgen)
1. Die Westküste
2. Das Kap
3. Die Steilküste des Ostens
4. Am Indischen Ozean
5. Der Busch – Auf der Spur der „Big Five“

Kieling – Mitten im wilden Deutschland
(5 Folgen)

1. Vom Dreiländereck ins Coburgerland
2. Hohe Rhön und weites Werratal
3. Wildnis Harz
4. Berlin grenzenlos
5. Von der Elbe an die Ostsee

Terra X: Kielings wildes Afrika

  • 4052912971813_terra_x_vol_12_PT04
  • 4052912971813_terra_x_vol_12_PT05
  • 4052912971813_terra_x_vol_12_PT03

Terra X: Kielings wilde Welt II
1. Die letzten ihrer Art
2. Die Überlebenskünstler

Terra X: Kielings wilde Welt III
1. Uralte Paradiese
2. Wildnis in Gefahr
3. Geschützte Welten

Unbedingte Schauempfehlung mit 6 von 6 Sternen: ★★★★★                                          Kritik: Veronika Murauer

www.zdf-shop.de

14. Die Eberhofer Kruzifünferl Box
(Dampfnudelblues / Winterkartoffelknödel / Schweinskopf al dente / Griessnockerlaffäre / Sauerkrautkoma)

Produktion: EuroVideo Medien GmbH / HOANZL
Produktionsland/ Jahr:
Deutschland 2013-2018

Regie: Ed Herzog
Darsteller: Sebastian Bezzzel, Simon Schwarz, Ilse Neubauer, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Sigi Zimmerschied
Laufzeit: ca. 459 min.

: 4. Juli 2019 auf DVD und  Blu-ray
FSK: 12

Die Eberhofer-Filme (Bücher) erzählen Geschichten aus Bayern, die ein Nicht-Bayer für unmöglich halten würde: Im Freistaat existiert mitunter eine sehr anarchische Welt, voll abgründiger Typen!
Jetzt zum Kinostart des sechsten Krimis, sidn die ersten fünf Filme in einer 5-er Box auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Dampfnudelblues

Produktion: EuroVideo Medien GmbH / HOANZL
Produktionsland/ Jahr:
Deutschland 2013

Regie: Ed Herzog
DarstellerSebastian Bezzzel, Simon Schwarz, Ilse Neubauer, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Sigi Zimmerschied
Laufzeit: ca. 87 min.

Die Story:
Gerade hat es sich Provinzpolizist Franz Eberhofer behaglich eingerichtet, da überschlagen sich die Ereignisse in Niederkaltenkirchen: "Stirb, du Sau!" hat jemand mit roter Farbe an Realschulrektor Hopfls Eigenheim geschmiert, und kurz darauf liegt dieser auch noch tot auf den Gleisen. Selbstmord? Mord? Mit der bayerischen Beschaulichkeit ist es erst mal vorbei. Stress pur für den Eberhofer Franz..

Bonusmaterial - ca. 40. min.
- Hinter den Kulissen
- Making Of
- Interviews


Winterkartoffelknödel

Produktion: EuroVideo Medien GmbH / HOANZL
Produktionsland/ Jahr:
Deutschland 2014

Regie: Ed Herzog
DarstellerSebastian Bezzzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Sigi Zimmerschied
Laufzeit: ca. 91 min.

Die Story:
Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel, Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz), bekommen es gleich mit mehreren bizarren Todesfällen rund um die Familie Neuhofer zu tun. Die sterben innerhalb kürzester Zeit an den merkwürdigsten Dingen. Während Franz‘ Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine Verkettung unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und Rudi überzeugt, dass da etwas faul ist und folgen ihrer Spur bis nach Spanien. Dabei will Franz gar nicht nach Spanien, denn in Niederkaltenkirchen ist Femme fatale Mercedes (Jeanette Hain) aufgetaucht und hat Franz ordentlich den Kopf verdreht, weshalb dieser mehr denn je die Unterstützung seines Freundes Rudi Birkenberger braucht.

Schweinskopf al dente

Produktion: EuroVideo Medien GmbH / HOANZL
Produktionsland/ Jahr:
Deutschland 2016

Regie: Ed Herzog
Darsteller: Sebastian Bezzzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Sigi Zimmerschied, Gunther Gillian
Laufzeit: ca. 91 min.

Die Story:
Susi (Lisa Maria Potthoff) hat endgültig die Nase voll vom ewig unentschiedenen Franz (Sebastian Bezzel) und haut nach Italien, zu ihrem neuen Freund Luca (Gunther Gillian) ab. Während Papa Eberhofer (Eisi Gulp) und die Oma (Enzi Fuchs) einen Roadtrip nach Süden starten, um Susi zurückzuholen, wird Franz als persönlicher Leibwächter von Dienststellenleiter Moratschek (Sigi Zimmerschied) eingespannt, nachdem dieser einen abgehackten Schweinskopf in seinem Bett findet und nun um sein Leben fürchtet.
Ein freilaufender Psychopath und eine ausgebüchste Ex-Freundin, Franz hat alle Hände voll zu tun, da lässt sich Kumpel Rudi (Simon Schwarz) nicht lange bitten, um zu helfen.

Bonusmaterial:
- Hörfilmfassung
- Making-of
- Hinter den Kulissen
- Rita Falk liest und 12 seitiges Booklet


Griessnockerlaffäre
      

Produktion: EuroVideo Medien GmbH / HOANZL
Produktionsland/ Jahr:
Deutschland 2017

Regie: Ed Herzog
Darsteller: Sebastian Bezzzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Sigi Zimmerschied, Francis Fulton-Smith
Laufzeit: ca. 95 min.

Die Story:
Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist Polizist in Niederbayern. Sein Vorgesetzter Barschl (Francis Fulton-Smith) wird tot aufgefunden: erstochen mit dem Hirschfänger von Franz. Doch als wäre das nicht genug, waren die beiden auch noch Erzfeinde. Das SEK untersucht das Verbrechen und Franz steht ganz oben auf der Liste der Verdächtigten. Er beginnt, in seinem eigenen Fall zu ermitteln, um seine Unschuld zu beweisen.Es ist eine schwierige Lage für Franz Eberhofer - und das, wo er gerade auf der Beerdigung der Oma und auf der Hochzeit vom Stopfer war. Eigentlich hatte er genug um die Ohren, auch bevor das SEK anklopfte. Wer könnte seinen Hirschfänger genutzt haben? Und in wessen Interesse war der Tod von Barschl? Motiv und Beweise sprechen gegen Franz. Die Nachforschungen beginnen.

Bonusmaterial - ca. 30 min.:
- Making Of
- Hinter den Kulissen
- Werbespots
- Flötzingers Flirttipps
- Booklet


Sauerkrautkoma
      

Produktion: EuroVideo Medien GmbH / HOANZL
Produktionsland/ Jahr:
Deutschland 2018

Regie: Ed Herzog
Darsteller: Sebastian Bezzzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Sigi Zimmerschied, Nora von Waldstätten, Gedeon Burkhard
Laufzeit: ca. 94 min.

Die Story:
Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) hat mal wieder jede Menge Probleme, die ihn aus seinem Alltagstrott reißen: Er wird gegen seinen Willen befördert und muss deswegen in die große Stadt gehen, nach München, wo er in eine Wohngemeinschaft mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) zieht und ausgerechnet seine Rivalin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) seine Vorgesetzte ist. Zum Glück gibt es bald wieder eine Ausrede, nach Niederkaltenkirchen zurückzukehren: Im Opel Admiral seines Vaters (Eisi Gulp) wird eine Leiche gefunden und ein alter Bekannter, der erfolgreiche Geschäftsmann Karl-Heinz Fleischmann (Gedeon Burkhard), macht sich an Franz‘ Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) ran. Vielleicht wird es also endlich Zeit für den Heiratsantrag, vor dem sich der Dorf-Cop schon so lange drückt…

Bonusmaterial - ca. 47 min.:
- Making Of
- Musikvideo
- Ganz privat
- Birkenberger ermittelt
- Eberhofer Quiz
- Deleted Scenes
- Interviews
- Rita Falk liest

lustig, skurille 6 von 6 Sternen: ★★★★★★

www.hoanzl.at



 

 

 

E-Mail
Infos
Instagram