01. Call My Agent - Staffel 3

Produktion: Edel Germany GmhH
Produktionsland/ -jahr:
Frankreich 2018

Darsteller
: Camille Cottin, Liliane Rovére, Thibault de Montalembert, Gregory Montel, Stefi Celma
Gaststars u.a.: Monica Bellucci, Béatrice Dalle, Isabelle Huppert, Jean Dujardin

Filmlänge: ca. 310 min.

: 23. August 2019
FSK: 6

Die französische Serie rund um eine Schauspiel-Agentur sorgt auch in der dritten Staffel für vergnügliche Unterhaltung. Man merkt bei dieser Serie, dass die Macher dahinter Ahnung haben, wovon sie schreiben. Schauspieler und Filmproduzent Dominique Besnehard lieferte die Ideen und so wundert es nicht, dass vieles an seine eigenen Erfahrungen angelehnt ist. Drehbuchautorin Fanny Herrero hat eine amüsante, keineswegs oberflächliche Serie aus diesen Vorlagen gezaubert.

Was passiert in dieser dritten Staffel? Hicham Janowski, der die Agentur ASK übernommen hat, stellt die Agenten immer wieder auf die Probe. Sensibler Umgang mit seinen Untergebenen kann man Janowski nämlich nicht nachsagen. Doch auch die Klient/innen halten die Hauptfiguren auf Trab. Andrea muss all ihre Überzeugungsarbeit aufbieten, um Jean Dujardin aus seiner Identitätskrise herauszuholen. Monica Bellucci wird von Gabriel sozusagen umworben, um einen Werbevertrag aufzustellen. Ein weiterer Schützling Gabriels braucht seine Unterstützung, denn sie kann zu keinem Auftrag nein sagen und so geht ihr Terminkalender über. Am Ende der Staffel hat die Firma 30jähriges Jubiläum, doch steht sie stattdessen kurz vor dem Aus. Ob es den Agent/innen gelingt, die Agentur noch zu retten?

Das Schauspielerensemble besticht durchwegs, dass die meisten der Agierenden hierzulande noch nicht so populär sind, tut dem Vergnügen keinen Abbruch. Zur Stammbesetzung gesellen sich immer wieder bekannte Akteur/innen wie Isabelle Huppert, Béatrice Dalle, Monica Bellucci, Jean Dujardin oder Gerard Lanvin. Die Staffellänge mit 6 Folgen ist angenehm überschaubar, man wünschte sich mehr – und das ist immer ein gutes Zeichen.

Extras gibt es keine auf der DVD, als Sprachen sind Deutsch und Französisch verfügbar, leider gibt es keine Untertitel.

CALL MY AGENT ist eine rundum gelungene Produktion, deshalb gibt es
5 amüsante von 6 Sternen:
★★★★   
           Kritik: Veronika Murauer

© edel Germany GmbH

  • CMA 3 Andrea Martel 3
  • CMA 3 Arlette Azemar 1
  • CMA 3 Camille Valentini 2
  • CMA 3 Camille Valentini+Andrea Martel 1
  • CMA 3 Gabriel Sarda 1
  • CMA 3 Gabriel Sarda+Monica Bellucci 1
  • CMA 3 Gabriel Sarda+Monica Bellucci 2
  • CMA 3 Herve Andre-Jezak 1
  • CMA 3 Herve Andre-Jezak 3
  • CMA 3 Hicham Janowski 2
  • CMA 3 Isabelle Huppert+Mathias Barneville 2
  • CMA 3 Jean Dujardin 3
  • CMA 3 Jean Gabin+Azemar+Marchand 1
  • CMA 3 Mathias Barneville 1
  • CMA 3 Sofia Leprince 1

 Der musicalcocktail verlost 1x die DVD-Box bis 25.10.2019 !

02. Mord auf Shetland - Staffel 2

Produktion: Edel Germany GmhH
Produktionsland/ -jahr:
GB 2016
Darsteller: Douglas Henshall, Ciaran Hinds, Anna Chancellor, Alison O`Donnell, Steven Robertson, Mark Bonnar, Ciarán Hinds

Filmlänge: ca. 340 min.

: 19. Juli 2019
FSK: 12

Die Betitelung mit Staffel 2 kann etwas verwirren, denn auf den meisten Webseiten wird diese Staffel als dritte Staffel bezeichnet. Im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln, die mehrere Fälle beinhalteten, wird hier eine durchgängige Geschichte erzählt. Sind es im deutschen Fernsehen 3 Teile, wurden diese in Großbritannien auf 6 aufgeteilt. Deutsche und englische Sprache sind auf den DVDs zu finden, allerdings keine Untertitel, Zusatzmaterial gibt es leider ebenfalls keines. Die drei DVDs beinhalten jeweils einen Part der übergreifenden Handlung. Sie tragen die Titel: „Der Vermisste“, „Bedrohung“ und „Erlösung“.

Waren die vorhergehenden Fälle enger an die Bücher von Ann Cleeves, die auch für die erfolgreiche Krimiserie VERA die Vorlagen liefert, geknüpft, ist diese Staffel nur sehr lose an die Romane angelehnt.

Englische Krimiserien gibt es ja nicht gerade wenige, diese sticht durch die wunderbare, wenngleich schroffe, manchmal düstere Landschaft hervor. Die Bewohner dieser schottischen Insel sind der Umgebung nicht unähnlich, eher rau und wortkarg. Als Hauptdarsteller kann Douglas Henshall als DI Perez (bekannt unter anderem aus Primeval oder Outlander) punkten. Weiters überzeugen Erin Armstrong als seine Tochter Cassie, Mark Bonnar („Duncan Hunter“), Steven Robertson („DC Sandy Wilson“,u.a. schon zu sehen in den BBC Serien Being Human, Luther), Alison O’Donnell („ DI „Tosh“ Alion McIntosh“) oder der nordirische Charakterdarsteller Ciarán Hinds („Michael Maguire.“) Ein zusätzlicher positiver Aspekt ist die atmosphärische Musikuntermalung, sie schafft es immer wieder, die Gefühle zu verdichten.

Kurz zum Inhalt: Leanne, eine junge Frau, lernt auf einer Fahrt auf der Shetland-Fähre den überaus charmanten Robbie kennen. Als dieser am nächsten Morgen verschwunden ist, ist einzig DI Jimmy Perez gewillt, Leanne Gehör und Glauben zu schenken. Er hat den Verdacht, dass das Verschwinden mit seinen gerade laufenden Nachforschungen in Zusammenhang stehen könnte: Partydrogen wurden angespült und zu allem Übel sieht es so aus, als ob der Neffe von Perez Kollegen Wilson darin verwickelt ist. Eine Spur führt die Ermittler nach Glasgow, und mit Fortschreiten der Erhebungen stehen DI Perez und sein Team bald selbst im Fadenkreuz.

Bisher gibt es 5 Staffeln dieser gutgemachten Krimiserie, die man Fans von soliden Werken, schroffen Gegenden oder leicht düsteren Geschichten guten Gewissens empfehlen kann. Wer sich noch besser unterhalten möchte, dem sei die englische Version ans Herz gelegt, denn hier kommt der bezaubernde, schottische Dialekt besonders zur Geltung.


4 gut unterhaltende
von 6 Sternen:
★★★★  
           
           Kritik: Veronika Murauer

© edel Germany GmbH

  • MAS 1 Perez+Kelly+Brennan
  • MAS 2 Alison McIntosh 2
  • MAS 2 Asha Israni 1
  • MAS 2 CD Sandy Wilson 1
  • MAS 2 Freya Galdie 1
  • MAS 2 Freya Galdie 3
  • MAS 2 Freya Galdie+Asha Israni 1
  • MAS 2 Jimmy Perez 3
  • MAS 2 Jimmy Perez 4
  • MAS 2 Jimmy Perez+Alison McIntosh 2
  • MAS 2 Jimmy Perez+Arthur McCall 1
  • MAS 2 Jimmy Perez+Calvin Sarwar 1
  • MAS 2 Jimmy Perez+Leanne Randall 1
  • MAS 2 Jimmy Perez+Michael Maguire 2
  • MAS 2 Kelly Paterson 1


Der musicalcocktail verlost 1x die DVD-Box bis 20.10.2019 !

03. BROKENWOOD: Mord in Neuseeland - Staffel 1

Produktion: Edel Germany GmhH
Produktionsland/ -jahr:
Neuseeland 2014
Regie: Mike Smith, Josh Frizzell, Michael Hurst
Darsteller: Neill Rea Fern Sutherland, Nic Sampson, Pana
Hema-Tylor
Filmlänge: ca. 363 min.

: 16. August 2019
FSK: 12

Auf dem Cover steht, dass Brokenwood Neuseelands Antwort auf Inspector Barnaby ist. Die Messlatte wurde somit ziemlich hochgelegt, ist doch Inspector Barnaby mit über 20 Staffeln eine der am längsten laufenden Krimiserien des englischen Sprachraums. Schauen wir, ob diese neuseeländische Krimiserie das Zeug zu einem Dauerbrenner hat.

In vier Neunzigminütern lernen wir Brokenwood (Original Titel „The Brokenwood Mysteries“) und seine Bewohner/innen näher kennen. Im ersten Fall (Blut und Wasser) wird ein eher unbeliebter Zeitgenosse des Städtchens von zwei Anglern tot aufgefunden. Zunächst sieht es nach Selbstmord aus, zumindest vermutet dies der örtliche Polizeichef Gary McLeod (Mark Clare). Der hinzugezogene Detective Senior Sergeant Mike Sheperd (Neill Rea) glaubt allerdings nicht so recht an diese Theorie. Und tatsächlich stellt sich nach einigen Nachforschungen heraus, dass dem Tod nachgeholfen wurde.

Im nächsten Abenteuer ermittelt Sheperd, der mittlerweile zum Polizeichef ernannt wurde, gemeinsam mit Kollegin Sims (Fern Sutherland) im Winzermilleu. Denn die Leiche eines Weinkritikers wird während eines Weinwettbewerbs entdeckt. Vom Wein geht es zum Golf, denn Fall drei (Der letzte Abschlag) führt die Polizeidetectives zum Golfplatz, wo jemand eine Ladung an tödlichem Gift mitten ins Gesicht bekommen hat. Zu guter Letzt wird noch gejagt (Tödliche Jagd): ein eher ungewöhnlicher Junggesellenabschied findet im Wald statt, und drei Freunde gehen gemeinsam auf die Jagd, allerdings hat der Bräutigam in spe etwas Pech, denn er fängt einen tödlichen Kopfschuss ein.

BROKENWOOD-MORD IN NEUSEELAND ist im Grunde eine Krimiserie wie einige andere auch, doch schon allein durch den Schauplatz Neuseeland hebt sie sich ab. Am besten ist es, diese Serie im englischen Original zu sehen, denn hier kommt der überaus nette Kiwi-Dialekt zur Geltung und trägt wesentlich zum Vergnügen bei.

Die Schauspielerriege ist hierzulande noch nicht groß bekannt, doch dies kann sich mit dieser Krimi-Serie bald ändern. Derzeit gibt es fünf Staffeln, Grund genug sich auf ein paar weitere nette Abenteuer zu freuen.

Wie schon erwähnt, kann man die DVDs sowohl in deutscher als auch englischer Version schauen, Untertitel gibt es allerdings nur in Deutsch. Als Zusatzmaterial gibt es noch Interviews mit einigen Hauptdarstellern und Tim Balme, der als Lead-Autor fungiert.

  • Brokenwood 1 1971 Holden Kingswood 1
  • Brokenwood 1 Kristin Sims + Mike Shepherd 1
  • Brokenwood 1-1 Gary McLeod + Kristin Sims 1
  • Brokenwood 1-1 Mike Shepherd + Jared Morehu 1
  • Brokenwood 1-1 Mike Shepherd 1
  • Brokenwood 1-1 Nate Dunn + Mike Shepherd 1
  • Brokenwood 1-2 Amanda James + Mike Shepherd 1
  • Brokenwood 1-2 Szenenfoto 3
  • Brokenwood 1-3 Mike Shepherd + Kristin Sims 1
  • Brokenwood 1-3 Nicky 1
  • Brokenwood 1-3 Roger+Walter+Neil+Doug+Alison Stone 1
  • Brokenwood 1-3 Roger+Walter+Neil+Doug+Alison Stone 2
  • Brokenwood 1-4 Dr. Kadinsky+Renner+Shepherd 1
  • Brokenwood 1-4 Frankie Oades + Hayden Renner 1
  • Brokenwood 1-4 Kristin Sims + Sam Breen 1

© edel Germany GmbH

Episoden:
01. Blut und Wasser
02. Bitterer Wein
03. Der letzte Abschlag
04. Tödliche Jagd

Ob der schönen Schauplätze und Darsteller 4 von 6 Sternen: ★★★★  
            Kritik: Veronika Murauer

Der musicalcocktail verlost 1x die DVD-Box bis 20.10.2019 !

04. THE WIZ
Limitiertes hochwertiges Mediabook
(Blu-ray + Soundtrack)

Produktion: justbridge entertainment GmhH
Produktionsland/ -jahr:
USA 1978
Produzent: Quincy Jones
Regie: OMichael Riebel, Rainer Hackstock
Darsteller: Diana Ross, Michael Jackson, Rochard Pryor, Nipsey Russel, Ted Ross

Filmlänge: ca. 135 min.

Set-Inhalt: 1 Blu-ray, 2 CDs, 20-seitiges Booklet
auch als Standard DVD erhältlich
: 21. Juni 2019
FSK: 6

In einer Limited Edition gibt es die Blu-Ray Disc mit 2 CDs des Original Soundtrack zu der Motown Version des Musical-Klassikers „The Wizard of Oz“. Die Grundgeschichte ist im Grunde dieselbe wie in der Version mit Judy Garland, doch wurde die Handlung in eine andere Zeit sowie an einen anderen Ort und ein anderes Milieu verlegt.

Die Story:
Die 70er, Dorothy (Diana Ross) lebt in Harlem als Kindergärtnerin bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Während eines Schneesturms landet sie auf der Suche nach ihrem Hund Toto im Lande Oz. Wie das Schicksal es so will, wird sie für den Tod der bösen Fee mitverantwortlich gemacht und von den Unterdrückten als Heldin gefeiert. Um wieder nach Hause zu kommen, muss Dorothy der Yellow Brick Road folgen, um den mächtigen Zauberer The Wiz (Richard Pryor) zu finden. Am Weg dorthin trifft sie die Vogelscheuche (Michael Jackson), den Blechmann (Nipsey Russel) und den Löwen (Ted Ross). Alle drei haben eine große Bitte an den Zauberer und so gehen sie gemeinsam auf die Reise.

Sidney Lumet zählt zu den ganz Großen der Regiezunft („Die 12 Geschworenen“, „The Verdict“) und hat das Musical, das bereits 1975 große Erfolge am Broadway feierte, grandios verfilmt. Quincy Jones als Musiklieferant braucht man nicht wirklich vorzustellen, und die Darstellerriege hat auch bekannte und eindrucksvolle Namen zu bieten: Diana Ross, Michael Jackson, Ted Ross – er hat die Rolle des Löwen bereits am Broadway geprägt.

Die Hülle dieser Sonderedition von THE WIZ zeigt ein bisschen, was einen erwartet, ein Booklet mit jeder Menge Hintergrundinformationen zu „Auf den Spuren der gelben Pflastersteinstraße“, über das Kinderbuch („Vom Kinderbuch, das die Welt im Sturm eroberte“), afroamerikanische Kunst und ihre Entwicklung („Von der Minstrel Show zum Superstar“), die Entwicklung der Kinoadaption, Michael Jackson, den Dreharbeiten, die Kritiken zum Film und schlussendlich was sich nach dem Zauberhaften Land getan hat „Die gelbe Pflastersteinstrasse im 21. Jahrhundert“.

Als Extras auf der Blu-Ray Disc gibt es die Möglichkeit, Audiokommentare zu hören und einzelne Lieder als Sing-A-Longs anzuspielen. Die 2 CDs enthalten dann noch den kompletten Soundtrack. Hier schlägt das Musicalsammlerherz höher!

Für Fans von Musicals, Diana Ross, Michael Jackson oder Menschen, die einfach gerne bunte Unterhaltung mit großartiger Choreographie mögen unbedingt zu empfehlen. Dennoch gibt es nicht die Höchstwertung, da der ein oder andere hier „Eingewöhnungszeit“ brauchen könnte, um mit THE WIZ warm zu werden.

4 von 6 Sternen: ★★★★           
                                                             Kritik: Veronika Murauer

  • 2107_00001A
  • 2107_00003A
  • 2107_00004A
  • 2107_00010_714
  • 2107_00075_014
  • 2107_00364
  • 2107_00469
  • 2107_00607
  • 2107_02102
  • 2107_04568
  • 2107_08107
  • 2107_10840

www.justbridge.de

Bonusmaterial:
- Exklusives 20-Seitiges Booklet
   von Christoph N. Kellerbach
   (Mediabook),
- Original-Soundtrack (2 CDs)
- Songs zum Mitsingen
- Audiokommentar von Florian
  Wurfbaum und Christoph N.
  Kellerbach vom Cine
  Entertainment
- Talk Podcast

Der musicalcocktail verlost 1x das Mediabook bis 8.10.2019 !

05. Soko Kitzbühel 22
Komplette Staffel 18

Produktion: Polar Film + Medien GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Österreich 2018
Regie: OMichael Riebel, Rainer Hackstock
Darsteller: Julia Cencig, Jakob Seeböck, Andrea L´Arronge,
                   Heinz Marecek, Ferry Öllinger

Filmlänge: ca. 558 min.

: 18. Juli 2019 auf DVD
FSK: 12

Jakob Seeböck als Lukas Roither feierte in der 18. Staffel sein zehnjähriges „Dienstjubiläum“, dass die Hauptakteure hier gerne am Werk sind, merkt man an der Tatsache, dass es mit vielen von ihnen auch in dieser Staffel ein Wiedersehen gibt. Heinz Marecek (Hannes Kofler), Andrea L’Arronge (Gräfin Schönberg), Julia Cencig (Nina Pokorny), Veronika Polly (Dr. Stefanie Löckner) oder Ferry Öllinger (Kroisleitner), um nur einige zu nennen. In 13 neuen Fällen ermittelt die SOKO-Einheit in Kitzbühel, dass es selbst in so einem herrlichen Ort zu genügend Verbrechen kommt, ist klar.

Im Auftaktfall stoßen die Ermittler auf die Spur einer Vampirsekte, ein offensichtlich ertrunkener Schwimmtrainer bereitet dem Team in der zweiten Episode Kopfzerbrechen. In den weiteren Folgen wird einer Ärztin auf den Zahn gefühlt, einen Mord an einem Schüler gilt es ebenso zu lösen, wie eine Entführung oder vermeintliche Sterbehilfe – um nur einige Episoden aufzugreifen.

Natürlich wird das Privatleben der Ermittler/innen näher beleuchtet, so muss sich Lukas mit der Tatsache auseinander setzen, dass Nina einen neuen Freund hat. Kroisleitner und sein Sohn Tobias haben manchen Disput auszutragen. Lukas trägt sich gegen Ende der Staffel ernsthaft mit dem Gedanken, einen Posten in Wien anzunehmen, dies stellt das ganze Team auf eine harte Probe.

Zu jeder Folge der Staffel gibt es die Möglichkeit Untertitel einzublenden, kleiner Kritikpunkt ist die etwas umständliche Menüführung, da wirklich bei jeder Folge angeklickt werden muss, ob man die Untertitel möchte oder nicht. Auftritte in einzelnen Episoden haben unter anderem Katharina Stemberger, Stefano Bernardin, Stefanie Dvorak oder beispielsweise Zeynep Buyrac.

Die beeindruckende Landschaft in Tirol und Salzburg – beides Drehorte der Serie – und die gelungene musikalische Untermalung sind als Bestandteil dieser Krimifolgen nicht wegzudenken, und haben sicher auch einen nicht zu unterschätzenden Anteil daran, warum diese Serie so beliebt ist. Nach 18 Staffeln ist auf keinen Fall Schluss, die 19. Staffel wird gedreht und soll 2020 ins Fernsehen kommen. Dass die Fälle nicht übermäßig originell sind, tut dem Vergnügen keinen Abbruch, dies machen die einzelnen Charaktere – vor allem Urgestein Heinz Marecek – mehr als wett.

4 nett unterhaltende von 6 Sternen: ★★★★           
                                                              Kritik: Veronika Murauer

Episoden:
DVD 1:
232. Parasit
233. Durchtauchen
234. Unerwünschte Nebenwirkungen
235 Kein Anschluss unter diesem Chat

DVD 2:
236. Die Freiheit am Ende
237. Es geschah am Nachmittag
238. Die falschen Fremden
239. Goildrausch

DVD 3:
240. Alleingelassen
241. Mitten ins Herz
242. Worst Case Scenario
243 In Medias Res
244.. Ein eues Leben

  • kitzbuehel22DVD10
  • kitzbuehel22DVD2
  • kitzbuehel22DVD4
  • kitzbuehel22DVD5
  • kitzbuehel22DVD6
  • kitzbuehel22DVD7
  • kitzbuehel22DVD8
  • kitzbuehel22DVD9

Bonusmaterial:
- Untertitel für Hörgeschädigte
- Trailer
- Slideshow



www.polarfilm.de

06. JENNY - Echt gerecht! -
Staffel 2

Produktion: Universum Film GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Deutschland 2018
Regie: Oliver Schmitz, Buddy Giovinazzo, Sabrina Maria
           "Suki" Roessel
Darsteller: Birte Hanusrichter, August Wittgenstein, Isabell
                  Polak, Peter Benedict,
Esther Esche, Marc Ben
                  Puch, Simon Böer, Alessija Lause, Anna Büttner,
                  Lavinia Burat

Filmlänge: ca. 443 min.

: 16. August 2019 auf DVD

FSK: 12

Der laute und liebenswerte Wirbelwind ist zurück! Über Umwege kam die ungelernte und alleinerziehende Jenny zu ihrem Job als Anwaltsgehilfin. Seitdem stellt sie die Kanzlei und das gesamte Rechtssystem mit Herz, Leidenschaft und schlagfertigen Sprüchen auf den Kopf und bringt ihren Chef regelmäßig um den Verstand – Gefühlschaos inklusive.
Jennys Leben ist so bunt wie ihre Garderobe und ihre sympathische, spontane und unkonventionelle Art machen sie zum echten Publikumsliebling. Nun legt sie in der zweiten Staffel der RTL-Serie wieder los, kämpft in spannenden Fällen für Gerechtigkeit und hilft da, wo andere weggucken. In den neuen Folgen geht es wie gewohnt drunter und drüber:

Die Story Staffel 2:
Nachdem die ungelernte Anwaltsgehilfin Jenny kurzfristig beruflich „fremdgegangen“ war, kehrt sie nun wieder in die Kanzlei von Bergen, Mertens & Partner zurück. Vor allem Maximilian Mertens weiß inzwischen ihre zupackende Art zu schätzen und es imponiert ihm, wie die alleinerziehende Mutter Probleme angeht und immer eine Lösung parat hat. Auch wenn sie ihren Chef nach wie vor ganz schön auf die Palme bringen kann, sind die beiden ein gutes und erfolgreiches Team. Und so geht es in Staffel zwei höchst dramatisch weiter: Ein Promikoch, der seine Frau umgebracht haben soll, nimmt Jenny und Max als Geiseln, um seine Unschuld zu beweisen… In einer weiteren Folge will eine krebskranke Frau den Hersteller schadhafter Silikonimplantate auf Schadensersatz verklagen. Außerdem landet Jenny selbst vor Gericht, weil sie ihre Aufsichtspflicht verletzt hat und bekommt sogar Stress mit dem Jugendamt. Aber auch in Sachen Liebe geht es bei Jenny hoch her: Ihr Ex Theo, der Vater ihrer Tochter Matilda, will wieder an ihrem Leben teilhaben und rüttelt Jenny emotional ganz schön durch – zumal ihr Chef ja anscheinend auch nicht ohne sie auskommt…

Auch in der zweiten Staffel von JENNY – ECHT GERECHT! dreht sich natürlich alles um die lebenslustige Titelheldin Jenny Kramer, gespielt von Birte Hanusrichter („Milk & Honey“, „Soko Stuttgart“). An ihrer Seite überzeugen August Wittgenstein („Ku'damm 56 & 59“, „Das Boot – Staffel 1“), Simon Böer („Beste Schwestern“), Peter Benedict („A Cure for Wellness“), Isabell Polak („Club der roten Bänder“) und viele mehr. Auch Susan Sideropoulos („GZSZ“) und Manuel Cortez („Verliebt in Berlin“) sind in Gastauftritten zu sehen. Für die Regie zeichnete erneut das bewährte Trio aus Buddy Giovinazzo („Tatort“), Oliver Schmitz („Das Pubertier“) und Sabrina M. Roessel („Dora Heldt“) verantwortlich.

Episoden:
01. Kochende Leidenschaft
02. Tödliches Silikon
03. Eltern haften für ihre Kinder
04. Das tote Mädchen
05. Das Wellness-Wochenende
06. Ein Polizist sieht rot
07. Ess und Hopp
08. Bis dass der Tod uns scheidet
09. Ein Lehrer unter Verdacht
10. Hochzeit mit Hindernissen

  • Jenny__echt_gerecht__Staffel_2_Szenenbilder_02.72dpi
  • Jenny__echt_gerecht__Staffel_2_Szenenbilder_03.72dpi
  • Jenny__echt_gerecht__Staffel_2_Szenenbilder_05.72dpi
  • Jenny__echt_gerecht__Staffel_2_Szenenbilder_06.72dpi
  • Jenny__echt_gerecht__Staffel_2_Szenenbilder_07.72dpi

         www.universumfilm.de              

                           © 2019 Universum Film GmbH

07. Abserviert - Strand, Spaß und Sonne

Produktion: Alamode Film
Produktionsland/ -jahr:
Frankreich 2018
Regie: Eloise Lang
Darsteller: Camille Chamoux, Camille Cottin, Youssef
                   Hajdi, Miou-Miou, Johann Heldenberg

Filmlänge: ca. 91 min.

: 26. Juli 2019 auf DVD, Blu-ray und digital

FSK: 12

Am 26. Juli erschien die freche Generationenkomödie ABSERVIERT – STRAND, SPASS UND SONNE auf DVD, Blu-ray und digital bei Alamode Film.

Die Story:
Rose (Camille Cottin) ist Musikerin, wild, Single, jemand, der ständig feiert. Ihre Schwester Alice (Camille Chamoux) ist hingegen das glatte Gegenteil: eine Helikopter-Mutter, bei der alles in geordneten Bahnen verläuft. Einig sind die beiden sich eigentlich nie – außer in einer Angelegenheit: Sie müssen dringend ihre Mutter Franc
̧oise (Miou-Miou) aufheitern, die gerade erst von ihrem Ehemann für eine jüngere Frau verlassen wurde.
Zum 60. Geburtstag ihrer Mutter beschließen Rose und Alice, sie in ein Resort auf einer tropischen Insel zu bringen, damit sie sich entspannen, an ihrer Bräune arbeiten
und (zu) viele Margaritas trinken können. Als Rose jedoch Thierry (Johan Heldenbergh) engagiert, um ihrer Mutter eine gute Zeit zu bereiten, ändern sich die Urlaubspläne schlagartig und die Dinge drohen außer Kontrolle zu geraten...

Mit ABSERVIERT liefert die belgische Regisseurin Éloïse Lang volle Frauenpower: An der Seite von César-Gewinnerin Miou-Miou („Mademoiselle Populaire“) laufen die Comedians Camille Cottin („Allied – Vertraute Fremde“) und Camille Chamoux („Based on a True Story“) zu Höchstform auf. Die spritzig freche Sommerkomödie zeigt, dass man auch im Alter Lebensfreude und Sinnlichkeit genießen kann.

Bonusmaterial:
- Trailer

                                                                   © 2019 Alamode Filmdistribution OHG

08. Mein Bester & Ich

Produktion: Universum Film GmbH
Produktionsland/ -jahr:
USA 2018
Drehbuch: Paul Feig, Jon Hartmere
Regie: Neil Burger
Darsteller: Kevin Hart, Bryan Cranston, Nicole Kidman
,
                   Julianna Margulies, Golshifteh Farahani
Filmlänge: ca. 121 min.
(DVD), 126 min. (Blu-ray)
: 28. Juli 2019 auf DVD, Blu-ray und digital

FSK: 6

Die Story:
Der kunstsinnige, querschnittsgelähmte Milliardär Philip ist auf der Suche nach einem neuen Pfleger. Seine Hausdame Yvonne ist mehr als irritiert, als in der Bewerberriege plötzlich ein sehr unkonventioneller Kandidat auftaucht. Dell ist vorbestraft und will sich nur eine Bescheinigung abholen, dass er auf Jobsuche ist. Aber Philip entscheidet spontan, dass Dell trotzdem eine Chance bekommt: Weil er einen ungewöhnlichen Blick auf die Welt hat und seinen potenziellen Boss – im Gegensatz zu Yvonne – nicht wie einen hochsensiblen Pflegefall behandelt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten nähern sich die beiden grundverschiedenen Männer an. Philip blüht sichtlich auf, als Dell ihn auf abenteuerliche Trips mitnimmt. Und auch Dell lässt sich auf Philips Welt ein. Beide werden ziemlich beste Freunde.


Bonusmaterial:

- Making-of
- Interviews mit Kevin Hart
- Bryan Cranston und Regisseur Neil Burger
- Kinotrailer


www.universumfilm.de

                   © 2019 Universum Film GmbH

  • Mein_Bester__Ich_DVD_Standard_4061229109208_2D.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_01.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_02.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_03.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_04.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_05.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_06.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_07.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_08.72dpi
  • Mein_Bester__Ich_Szenenbilder_09.72dpi


09. Nachtschwestern - Staffel 1

Produktion: Universum Film GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Deutschland 2018
Drehbuch: Annette Herre, Sarah Höflich
Regie
: Tina Kriwitz, Gudrun Scheerer, Chris Heininger
Darsteller: Ines Querman, Mimi Fiedler, Oliver Franck, Sila
                   Sahn-Radlinger, Nassim Avat
, Marc Dumitru
Filmlänge: ca. 458 min.

: 26. Juli 2019 auf DVD

FSK: 12

Die Story Staffel 1:
Krankenschwester Nora traut ihren Augen kaum, als ihre neue Kollegin vor ihr steht: Ella. Ihre ehemals beste Freundin aus Ausbildungszeiten, die sie jedoch für ihr persönliches Liebesunglück verantwortlich macht und die folglich nun wirklich die letzte Person ist, die Nora sich für den Posten an ihrer Seite wünschen würde. Schließlich muss Nora sich bei dem stressigen und höchst anspruchsvollen Dienst in der Notaufnahme blind auf ihr Team verlassen können. Hier, wo Leben und Tod sich die Klinke in die Hand geben, gehören dramatische Erlebnisse, schräge Vorkommnisse ebenso wie glückliche Fälle zur Tageordnung. Nachtschicht verbindet und wider Erwarten zeigt sich, dass obwohl die private Beziehung der beiden Powerfrauen äußerst schwierig ist, sie im Job noch immer ein perfekt eingespieltes Team abgeben – immer zur rechten Stelle, um den Patienten zu helfen. Können die NACHTSCHWESTERN am Ende auch ihre Freundschaft kitten?

Zwei Krankenschwestern der Notaufnahme, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Privat herrschen zwischen Ella und Nora Spannungen – doch im Job sind sie ein Dream-Team: die „Nachtschwestern“. In ihren Nachtschichten erleben sie dramatische Ereignisse, schräge Fälle, aber auch eine tolle Teamdynamik: unterhaltsam, lebensecht, dramatisch, manchmal komisch – und immer hoch emotional.

Im Mittelpunkt stehen mit Ella und Nora zwei starke Frauen, die trotz ihrer privaten Differenzen jede Nacht Seite an Seite arbeiten müssen, um den Menschen zu helfen, die nachts im Klinikum Köln-West (KKW) landen. Nora, die Stationsleiterin, möchte ihre ehemals beste Freundin Ella unbedingt wieder loswerden, weil sie nicht darüber hinwegkommt, dass diese ihr damals ihren Freund ausgespannt hat. Ella, frisch getrennt und Mutter von drei Kindern, sieht das völlig anders. Sie ist eine gute Krankenschwester, liebt ihren Job und findet, dass man nach 16 Jahren die Vergangenheit hinter sich lassen kann. Doch der hoch emotionale Konflikt zwischen den beiden ehemaligen Freundinnen ist nicht die einzige Problematik, die in der neuen Serie polarisiert...

Der Cast der Medical-Drama-Serie besticht durch altbekannte und neue RTL-Gesichter: Ines Quermann („Unter uns“), Mimi Fiedler („Unter uns“, „Tatort“), Oliver Franck („GZSZ“), Sila Sahin-Radlinger („GZSZ“), Nassim Avat („Alles was zählt“), Valerie Huber („Immenhof“), Marc Dumitru („GZSZ“, „Alles was zählt“) uvm..
Für die Regie zeichnen Chris Heininger („Alles was zählt“, „Unter uns“), Gudrun Scheerer („Rote Rosen“) und Tina Kriwitz („Alles was zählt“) verantwortlich. Produziert wurde die Serie von Markus Brunnemann, der bereits an der Serie „Charité“ beteiligt war, und Annette Herre, welche wiederum zusammen mit Sarah Höflich auch die Drehbücher verfasst hat. Beide Autorinnen haben bereits bei der RTL-Daily „Alles was zählt“ zusammengearbeitet.

Episoden:
01. Neuanfang
02. Vorurteile
03. Gerechtigkeit
04. Wendepunkt
05. Ausnahmezustand
06. Lebenswert
07. Familienbande
08. Schicksalsschläge

09. Sturmwarnung
10. Todesangst


www.universumfilm.de

                         © 2019 Universum Film GmbH




 

 

 

E-Mail
Infos
Instagram