Verlosung THE LOST CITY Fanpackage mit Blu-ray bis 5.10.2022

01. THE LOST CITY

Vertrieb: Paramount Pictures Germany GmbH
Produktionsland/ -jahr: USA 2021
Drehbuch: Oren Uziel, Dana Fox, Adam Nee, Aaaron Nee
Regie: Adam Nee,  Aaron Nee
Produktion: Sandra Bullock, Lisa Chasin, Seth Gordon
Darsteller*innen: Sandra Bullock, Channing Tatum,
Daniel Radcliffe, Da’Vine Joy Randolph, Oscar Nunez,
Patti Harrison, Bowen Yang
Filmlänge: ca. 107  min.
:11. August 2022 auf DVD, Blu-ray, 4K UHD, Download und Video on Demand
FSK: 12

Die Story:
Die brillante, aber zurückgezogen lebende Autorin Loretta Sage (Sandra Bullock) hat ihre Karriere damit verbracht, in ihren beliebten Liebes- und Abenteuerromanen über exotische Orte zu schreiben – Held ihrer Geschichten, das gutaussehende Covermodel Alan (Channing Tatum), der auch im echten Leben seine Existenz der Verkörperung der Hauptfigur „Dash" gewidmet hat. Während sie auf Tournee ist, um ihr neues Buch mit Alan zu promoten, wird Loretta von einem exzentrischen Milliardär (Daniel Radcliffe) entführt, der hofft, dass sie ihn zum Schatz der antiken verlorenen Stadt aus ihrem letzten Roman führen kann. Alan will beweisen, dass er auch im echten Leben ein Held sein kann und nicht nur auf den Seiten ihrer Bücher, und macht sich auf den Weg, sie zu retten. Das ungleiche Paar findet sich schon bald inmitten eines wirklich unwirklichen Abenteuers in den Untiefen des Dschungels wieder, wobei die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit immer mehr zu verschwimmen scheinen. Werden die zwei es schaffen ein Team zu werden, um die Herausforderungen der Wildnis zu überleben und den antiken Schatz zu finden, bevor er für immer verloren ist?

  • LC-02676K_700
  • LC-03078R_700
  • LC-03548R_700
  • LC-04287K_700
  • LC-05307R_700
  • LC-05400R_700
  • LC-06059R_700
  • LC-07334R_700
  • LC-08148R_700
  • LC-10624R_700
  • LC-11427R_700
  • LC-12426R_700
  • LC-12557R_700
  • LC-13080R_700
  • LC-13163R_700

Bonusmaterial:
Featurettes:
• Dynamisches Duo
• Dschungelrettung
• Drehort-Profil
• Der Einteiler
• Charcuterie
• Die Schurken der Lost City
• Die Entstehung der Lost City
Bloopers

Entfallene Szenen:
• Fairfax wird ausspioniert
• Beth sucht Loretta
• Der Aufstieg
• Allisons Tanz
• Hängematte
• Drohnennavigation
• Loretta ruft Nana an
• Trainer hat Kopfschmerzen

Verlosung THE LOST CITY Fanpackage mit DVD bis 5.10.2022

Der musicalcocktail verlost 2 Fanpackages
bis 5.10.2022
:

* Blu-ray + Gürteltasche + Trinkflasche
* DVD + Gürteltasche + Trinkflasche

© 2022 Paramount Pictures.

Verlosung SONIC 2 Blu-ray bis 30.9.2022

02. SONIC The Hedgehog 2

Vertrieb: Universal Pictures Germany GmbH
Produktionsland/ -jahr: USA 2021
Drehbuch: Pat Casey, Josh Miller, John Whittington
Regie: Jeff Fowler
Produktion: Neal H. Moritz, Toby Ascher, Toru Nakahara,
Hitoshi Okuno
Darsteller*innen: James Marsden, Tika Sumpter,
Natasha Rothwell, Adam Pally, Shemar Moore und Jim Carrey; Julien Bam (deutsche Stimme von Sonic)
Filmlänge: ca. 122  min.
:11. August 2022 auf DVD, Blu-ray, 4K UHD, Download und Video on Demand
FSK: 12

Der beliebteste blaue Igel der Welt (gesprochen von Julien Bam) ist zurück und erlebt in SONIC THE HEDGEHOG 2 ein neues großartiges Abenteuer.

Die Story:
Nachdem sich Sonic in Green Hills niedergelassen hat, will er beweisen, dass er das Zeug zum echten Helden hat. Die Gelegenheit lässt nicht lange auf sich warten, als er von seinem Erzfeind Dr. Robotnik und dessen neuem Partner Knuckles herausgefordert und auf die ultimative Probe gestellt wird. Das Bösewicht-Duo ist auf der Suche nach einem rätselhaften Smaragd, der die Macht hat, ganze Zivilisationen zu zerstören. Wie gut, dass auch der energetischste Igel der Welt Verstärkung bekommt und fortan Kumpel Tails an seiner Seite hat. Gemeinsam begeben sie sich auf eine actiongeladene Reise rund um den Globus, um den geheimnisvollen Edelstein zu finden, bevor er in die falschen Hände gerät.

  • STH2-07859R_700
  • STH2-11696RV3_700
  • STH2-FF-005_700
  • STH2-FF-010R2_700
  • STH2-FF-011R_700
  • STH2-FF-016R2_700
  • STH2-FF-017R_700
  • STH2-FF-028R_700
  • STH2-FF-036_700
  • STH2-FF-065_700
  • STH2-FF-066_700


© 2022 Paramount Pictures and
Sega of America, Inc.

Bonusmaterial:
- Commentary by Director Jeff Fowler
   And The Voice Of Sonic Ben
   Schwartz (with Subtitles)
- Animated Short: Sonic Drone Home
- Deleted and Extended Scenes
- Bloopers
- Music Video: Kid Cudi - Stars In
  The Sky
- Finding Your Team
- The Powerful Puncher: Knuckles
- Rapid Fire Responses With Ben
  Schwartz
- Robotnik Reimagined
- A Sibling For Sonic: Tails

Der musicalcocktail verlost 2x die Blu-ray bis 30.9.2022!

03. AGATHA RAISIN
Staffel 4

Vertrieb: Polyband
Produktionsland/ -jahr: Großbritannien/ 2021
Drehbuch: Julia Gilbert, Chris Murray, Chris Niel
Regie: Matt Carter, Roberto Bangura
Produktion: Free@Last TV, Company Pictures, Acorn Media, All4Media International
Darsteller*innen: Ashley Jensen, Mathew Horne,
Jamie Glover, Lucy Liemann, Jason Barnett
Filmlänge: ca. 8x50  min.
: 3. Juni 2022 auf DVD
FSK: 12

Die ehemalige PR-Agentin Agatha Raisin hat nach ihrem Umzug aufs Land ihr Hobby zum Beruf gemacht. Als offizielle Privatdetektivin im beschaulichen Cotswolds ist sie herrlich anders: extravagant aus einer Mischung von Miss Marple und Hercules Poirot, skurril und dennoch feinfühlig.
Agatha hat das Herz am rechten Fleck, auch wenn sie oft in Wirrungen und Irrungen bei Herzensangelegenheit verwickelt wird. Ihr Humor ist very british und macht sie so liebenswert.

In der ersten Folge „Agatha Raisin tote Witwe“ wird es weihnachtlich, für Agatha aber nicht besinnlich, solange sie einen Mord aufklären muss. Ausgerechnet ihre Auftraggeberin, die sie beschützen soll, stirbt, nachdem sie ihren Kindern mitgeteilt hat, dass ihr gesamtes Erbe in eine Stiftung fließen soll. Darüber sind die Kinder so gar nicht erfreut. Doch diese sind nicht die einzigen Verdächtigen, denn das Opfer hat sich im Laufe der Jahre eine Menge Feinde gemacht.

In der darauffolgenden Folge „Agatha Raisin und die Tote am Strand“ wird Agatha selbst zur Verdächtigen. In einem Arbeitsurlaub beginnt ein anderer weiblicher Gast im Speisesaal mit ihr zu streiten. Am nächsten Tag wird deren Leiche am Strand gefunden. Die Mordwaffe ist Agathas Schal. Der Ermittler kommt zum Schluss, dass Streit plus Schal eindeutige Indizien sind. Agatha darf sich nur mit Fußschellen im Hotel bewegen. Als ein weiterer Mord geschieht, nehmen Agatha und ihr Team die Ermittlungen auf, was durch die Fußschellen erschwert wird. Aber Agatha wäre nicht Agatha, wenn sie nicht auch hier kreativ und einfallsreich wäre.

Im dritten Fall „Agatha Raisin und das tödliche Kirchenfest“ wird es süß, aber mörderisch. Geht es um den Gewinn beim Marmeladenwettbewerb oder steckt mehr hinter dem Mord. Es gibt viele Verdächtige, auch ein Polizist, der sich nach seiner Suspendierung zum Team Agatha gesellt. Die Ermittlungen werden erschwert, da sich Agatha verliebt. Doch ihr Angebeteter entpuppt sich als Frauenheld und Agatha beendet die Beziehung.

Im letzten Fall „Agatha Raisin und die tote Rivalin“ steigen in Agatha wehmütige Erinnerungen auf. James, mit dem sie zusammen war, heiratet. Auch ihre Hochzeit war damals schon geplant. Sie ist stark und kommt seinen Wunsch nach, bei seiner Hochzeit anwesend zu sein. Doch die Braut wird am Hochzeitsmorgen ermordet aufgefunden. Schnell steht fest, es ist nicht alles so wie es scheint und nicht jeder ist derjenige, für den er sich ausgibt.

Die vier Fälle sind voller Spannung und britischem Humor. Die Rollen sind hervorragend besetzt, ein bunt zusammengewürfeltes Team, ein Mikrokosmos unserer Gesellschaft. Aber egal was passiert, sie halten fest zusammen. Ashley Jensen als Agatha geht in ihrer Rolle auf und macht sie sich zu eigen. Ihr Stil und ihre chaotische Art ist ihr Markenzeichen.
Man darf gespannt sein, wie es weitergeht.

6 von 6 Sternen: ★★★★★★
                                                             Kritik: Michaela Springer

www.polyband.de

04. ADAM DALGLIESH,
Scotland Yard - Staffel 1

Vertrieb: Edel Motion
Produktionsland/ -jahr: Großbritannien/ 2021
Idee & Buch: PD James
Drehbuch: Helen Edmundson (EPS 1, 2, 5, 6), Stephen Greenhorn (EPS 3,4)
Regie: Jill Robertson (EPS 1,2), Andrew Tohill & Ryan Tohill (EPS 3,4), Lisa Clarke (EPS 5,6)
Produzent: Georgie Fallon
Darsteller*innen: Bertie Carvel, Jeremy Irvine, Carlyss Peer, Natasha Little, Steven Mackintosh, Jane Lapotaire, Fra Fee, Mirren Mack
Filmlänge: ca. 6x45  min.
: 20. Mai 2022 auf DVD
FSK: 16

Retrokrimiserien mit dem Charme der vergangenen Tage ohne Hightech erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Mit ADAM DALGLIESH nach den Kriminalromanen von Bestsellerautorin P.D. James, die auch von der Queen geadelt wurde, startete eine neue vielversprechende Serie. Die erste Staffel besteht aus 6 Folgen mit drei Fällen.

Adam Dalgliesh ist ein introvertierter Einzelgänger, kühl und distanziert. Manchmal wirkt er sogar etwas arrogant durch seine nachdenkliche und schweigsame Art.
Im Laufe der ersten Folgen erfährt man nur wenig über ihn. Der Pfarrerssohn musste einige schwere Schicksalschläge hinnehmen. Frau und Sohn starben bei der Geburt, ein Verlust den er kaum überwindet. Man fühlt seine tiefe Traurigkeit.
Mit Bernie Carvel ist die Rolle optimal besetzt. Es sind die Momente in einer Geburtenstation oder der Blick auf ein Baby, wo er diesen tiefsitzenden Schmerz oft nur mit einem Blick offenlegt. Ansonsten hat er sich voll im Griff und ist fokussiert auf seine Arbeit, die er präzise ausführt. Er ist aber auch erfolgreicher Verfasser von Gedichten.
Ihm zur Seite steht der arrogante und überhebliche DS Charles Masterson, gespielt von Jeremy Irvine, der sich für so manche Arbeit zu gut ist. Er mobbt die im dritten Fall dazukommende Kollegin, die durch ihre Hautfarbe augenscheinlich einen Migrantenhintergrund hat. Er kann auch sehr aufbrausend sein. Dalgliesh muss ihn stets in seine Grenzen weisen.
Calis Peer als DS Kate Miskin arbeitet hart und unterstützt ihren Boss, wo sie nur kann. Sie ist taff und bietet ihren Kollegen die Stirn.

Das Setting ist sehr authentisch, der Erzählstil ruhig und langsam mit vielen Charakteren. Dadurch sind die Zeugenaussagen sehr umfangreich.
Anfangs gibt es mehrere Stränge, die das Team verfolgen muss. Bei intensiver Beschäftigung fallen einige davon weg und sie kommen dem Täter allmählich auf die Spur.

Mord, Intrigen und Betrug ist sein Alltagsgeschäft. Gleich die erste Folge beginnt mit einem spektakulären Fall. Während einer Lehrübung einer Krankenschwesternschule stirbt die Testperson einen qualvollen Vergiftungstod. Es bleibt aber nicht bei diesem einen. Die Morde haben einen viel tieferen Backround, als es den Anschein hat, denn die dunkle Vergangenheit holt alle ein.

Im zweiten Fall wird Dalgliesh, der einen alten Freund und Pfarrer besuchen wollte, von dessen plötzlichen Ableben überrascht. Gefundene Drohbriefe und ein weiterer als Selbstmord getarnter Mord weckt sein Interesse. In die Enge getrieben, geschehen weitere Mode.

Im letzten Fall muss er zwei Morde in einer Kirche aufklären. Dieser Fall ist besonders heikel, da ein Opfer ein Minster ist. Es wird schnell klar, dass der Täter aus seinem familären Umkreis stammen muss, da die Familienverhältnisse durchwachsen sind.

Mit ADAM DALGLIESH ist eine weitere vielversprechende Krimi-Serie erschienen, ruhig, spannend mit überraschenden Wendungen. Man kann gespannt sein, wie sich die Figuren in den kommenden Folgen weiterentwickeln werden.


6 von 6 Sternen: ★★★★★★
Kritik: Michaela Springer


www.edel.com


  • Adam-Dalgliesh-Scotland-Yard-1-DalglieshMastersonGearingCourtney-Briggs-1
  • Adam-Dalgliesh-Scotland-Yard-1-DCI-Adam-Dalgliesh-0
  • Adam-Dalgliesh-Scotland-Yard-1-Dominic-Swayne-1
  • Adam-Dalgliesh-Scotland-Yard-1-Dr.-Stephen-Courtney-Briggs-1
  • Adam-Dalgliesh-Scotland-Yard-1-DS-Charles-Masterson-1
  • Adam-Dalgliesh-Scotland-Yard-1-Lady-Barbara-Berowne-1
  • Adam-Dalgliesh-Scotland-Yard-1-LernerHolroyd-1
  • Dalglies_S01_E01-2_Bertie-Carval-as-Adam-Dalgliesh-©-New-Pictures-A3MI-16
  • Dalglies_S01_E01-2_plates_props-©-New-Pictures-A3MI-7


05. THE NORTHMAN

Vertrieb: Universal Pictures Home Entertainment
Produktionsland/ -jahr: Großbritannien/ USA 2021
Drehbuch: Robert Eggers & Sjón Sigurdsson
Regie: Robert Eggers
Produzenten: Mark Huffam, Lars Knudsen, Arnon Milchan
Darsteller*innen: Alexander Skarsgård, Anya Tylor.Joy, Nicole Kidman, Ethan Hawke, Willem Dafoe, Claes Bang, Björk
Musik: Robin Carolan, Sebastian Gainsborough
Filmlänge: ca. 131 min. (DVD), 137 min. (BR)
: 7. Juli 2022 auf DVD, Blu-ray, limitiertes 4K Ultra HD+Blu-ray Steelbook, limitiertes Blu-ray Steelbook und digital
FSK: 12

Nach seinen weltweit gefeierten Filmen "The Witch" und "Der Leuchtturm" präsentiert der preisgekrönte Ausnahmeregisseur Robert Eggers nun sein mit Spannung erwartetes neuestes und bisher aufwendigstes Meisterwerk. In dem düsteren Racheepos "The Northman" vereint Eggers seine Markenzeichen – packende Bildgewalt und intensive Atmosphäre – mit nordischer Mythologie und gnadenlos erbitterten Schlachten.

Die Story:
Jahre sind vergangen, seit Wikingerkönig Aurvandil (Ethan Hawke) bei einem Anschlag hinterrücks ermordet wurde. Sein Sohn Amleth (Alexander Skarsgård), der als Kind Zeuge der blutigen Tat war, kehrt körperlich gestählt nach Island zurück, fest entschlossen, unbarmherzig Vergeltung zu üben, seine Mutter Gudrun (Nicole Kidman) zu retten und den Mörder Fjölnir (Claes Bang) zur Rechenschaft zu ziehen.

  • northman_2d_xp_dvd
  • northman_01_xp_szn
  • northman_02_xp_szn
  • northman_03_xp_szn
  • northman_05_xp_szn
  • northman_06_xp_szn
  • northman_07_xp_szn
  • northman_08_xp_szn
  • northman_09_xp_szn
  • northman_10_xp_szn
  • northman_11_xp_szn
  • northman_12_xp_szn


© Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten

Bonusmaterial:
- UNVERÖFFENTLICHTE UND
  ERWEITERTE SZENEN (Fjölnir und
  Hallgrímr am Sklavenstall; Tanz
  des Julfestnarren und Aurvandils
  Rede; Wikinger verstecken
  Langschiffe; Fjölnirs Traum; Die
  Bosa-Saga erweitert; Aurvandils
  Geist; Fjölnir und Gudrún; Gudrún
  bringt Gunnar zu Bett; Hels Tor
  geht auf);
- EIN ZEITLOSES EPOS;
- DIE GESICHTER DER WIKINGER;
- AMLETHS WEG VOM JUNGEN ZUM
  MANN;
- DER DREH DES ÜBERFALLS;
- DAS KNATTLEIKR-SPIEL;
- EINE NORDISCHE LANDSCHAFT;
- FILMKOMMENTAR MIT CO
  AUTOR/REGISSEUR ROBERT
  EGGERS

06. BROKENWOOD
Mord in Neuseeland - Staffel 4

Vertrieb: edel Motion
Produktionsland/ -jahr: Neuseeland 2021
Drehbuch: Pip Hall, Tim Balme, Greg McGee, Tim Balme
Regie: Helena Brooks, Murray Keane, Josh Frizzell,
Mark Beesley
Produzentin: Sally Campbell
Darsteller*innen: Neill Rea, Fern Sutherland,
Nic Sampson, Christina Ionda, Rawiri Jobe, Elizabeth McRae, Colin Moy
Filmlänge: ca. 360 min.
: 27. Mai 2022 auf DVD
FSK: 12

Irgendwo in Neuseeland liegt der fiktive Ort Brokenwood, vermutlich an der nördlichen Küste von Auckland. Er ist Schauplatz der gleichnamigen Serie voller bizarrer Verbrechen.
Auch in der vierten Staffel mit vier in sich geschlossenen Fällen hat das Ermittlerteam einiges zu tun und muss unter Beweis stellen, welch tolles Team sie sind.
Neill Rea als DSS Mike Shepard ist ein kumpelhafter Vorgesetzter. Er löst die Fälle ruhig, bedacht, mit Verstand und ohne Gewalt. Er ist das neuseeländische Pendant zu Inspector Barnaby. Er hat eine Vorliebe für Oldtimer. Mit einem Modell aus den 70er Jahren geht er auf Verbrecherjagd.
Seine Kollegin Kristin Sims (Fern Sutherland) agiert schnell und effektiv. Die beiden ergänzen sich hervorragend. D.C. Sam Breen (Nic Sampson) ist der Mann für die Basisarbeit. Gewissenhaft geht er diesen nach. Und dann ist da noch die russische Gerichtsmedizinerin Gina (Christina Ionda) mit trockenem Humor, die für so manch schräge Momente sorgt. Ihre Verschwörungstheorien sind bizarr. Sie macht kein Geheimnis um ihre Zuneigung zu Mike, die er, wie unbemerkt, abprallen lässt. Das sorgt für amüsante Situationskomik.
Das Privatleben der Figuren wird fast ausgeblendet.

Gleich die erste Episode "Im freien Fall" beginnt skurril. Bei einer kleinen, internen Geburtstagsparty von Mike im Park werden sie Augenzeuge eines tödlichen Fallschirmsprungs. Kristin erkennt den Toten sofort als ihren Ex-Freund, der sie wegen einer anderen stehen gelassen hatte. So mischt sich privates und berufliches, denn sie kennt alle Familienmitglieder, die nun Tatverdächtige sind. Schnell stellt sich heraus, dass der Fallschirm manipuliert wurde. Man bedient sich hier dem Klischee, dass in reichen Häusern auch zwischen den engsten Verwandten Intrigen gesponnen werden. Doch das sollte nicht der einzige Mord bleiben.

Der Level an Bizarrheit bleibt auch in den folgenden Fällen konstant hoch.

In "Du sollst nicht töten" wird die Betreiberin des Dorfmuseums Charity Highmore-Browne mit einem Pfeil im Kopf tot aufgefunden, kurz nachdem sie ihren Mann offiziell nach sieben Jahren der Abwesenheit für tot erklären ließ. Seit Jahren lebt sie in einer Vergangenheitsschleife. Ihre Kleidung, Mobiliar und Auffassung stammen aus dem Jahre 1890. Das Team wird mit der viktorianischen Vergangenheit konfrontiert und deren nicht mehr zeitgemäßen Denkart.

Im dritten Fall "Die Vogelscheuche" wird der Landwirt Philip, wie eine Vogelscheuche drapiert, tot aufgefunden. War es Streit zwischen Nachbarn oder hat sein so konträrer Zwillingsbruder etwas damit zu tun? Er hat dem Stadtleben den Rücken gekehrt und wollte Biobauer werden. Von den Nachbarn wurde er nicht besonders freundlich aufgenommen. Investoren sahen ein großes Gewinnpotential, aber drei Grundstücke hängen zusammen, um wirklich großen Gewinne mit Hanuka Honig erzielen zu können.

Der letzte Fall "Tödliche Erinnerung" führt das Ermittlertrio in ein Altenheim, in dem die Mehrzahl der Bewohner*innen an Demenz leiden. So gestalten sich die Verhöre ziemlich schwierig. Ein ehemaliger Finanzüberflieger hat eine große Anzahl von Kleininvestoren um ihr Erspartes gebracht. Viele von ihnen leben in diesem Altersheim. Schwer verkraften sie diesen Verlust, da der Ermordete eine Menge für sich auf die Seite gebracht hat, was man nicht beweisen konnte. So lebte er in Luxus und sie ohne erspartes. Ist einer der Täter unter ihnen?

Skurril, bizarr, jede Menge Humor und schräge Momente zeichnen diese Serie aus. So unterschiedlich die einzelnen Charaktere auch sein mögen, so unterschiedlich ihre Herangehensweise bei den Ermittlungen, so gut arbeiten sie auch an den unvorhersehbaren Fällen.
BROKENWOOD ist das Midsomer Neuseelands und wird hoffentlich auch in Zukunft noch jede Menge Arbeit für die Kriminalisten bieten.


5 von 6 Sternen: ★★★★★
Kritik: Michaela Springer


www.edel.com

  • Brokenwood-4-1-DC-Sam-BreenMrs
  • Brokenwood-4-1-Lorraine-Barrington-1
  • Brokenwood-4-1-Szenenfoto-1
  • Brokenwood-4-2-Szenenfoto-2
  • Brokenwood-4-3-KandinskyBreenShepherd-1
  • Brokenwood-4-3-Szenenfoto-1
  • Brokenwood-4-3-TaylorSims-1
  • Brokenwood-4-4-SimsShepherd-1
  • Brokenwood-4-4-Szenenfoto-4
  • Brokenwood-4-4-TaylorSims-1
  • Brokenwood-4-4-WatersonBreenSimsShepherd-1
  • Brokenwood-4-Schabernack-1


07. PROMISES

Vertrieb: LEONINE Distribution Spielfim
Produktionsland/ -jahr: Frankreich/ Italien 2021
Drehbuch: Amanda Sthers
Regie: Amanda Sthers
Darsteller*innen: Kelly Reilly, Jean Reno,
Pierfrancesco Favino, Cara Thebold, Deepak Verma,
Kris Marshall
Musik: Andrea Laszlo De Simone
Filmlänge: ca. 113 min. (Blu-ray)
: 10. Juni 2022 auf DVD und Blu-ray
FSK: 16

Verfilmung des gleichnamigen Buches von Regisseurin und Autorin Amanda Sthers.

Die Story:
Als Alexander (Pierfrancesco Favino) die attraktive Laura (Kelly Reilly) kennen lernt, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch Alexander ist verheirateter Familienvater und Laura steht kurz vor ihrer Hochzeit. Ihren jeweiligen Partnern verpflichtet, wagen es die Beiden weder, eine Affäre zu beginnen, noch eine Beziehung miteinander einzugehen. Und dennoch wird beider Leben von ihren Gefühlen füreinander stark beeinflusst - bis ans Ende ihrer Tage. Denn wahre Liebe lässt sich nicht verdrängen.

  • Promises_Szenenbilder_01
  • Promises_Szenenbilder_02
  • Promises_Szenenbilder_03
  • Promises_Szenenbilder_04
  • Promises_Szenenbilder_05
  • Promises_Szenenbilder_06
  • Promises_Szenenbilder_07
  • Promises_Szenenbilder_08
  • Promises_DVD


08. KÜSS MICH, MISTKERL!

Vertrieb: LEONINE Distribution Spielfim
Produktionsland/ -jahr: USA 2021
Drehbuch: Christina Mengert
Regie: Peter Hutchings
Produzenten: Brice Dal Farra, Claude Dal Farra,
Brian Keady, Dan Reardon
Darsteller*innen: Lucy Hale, Austin Stowell,
Kathryn Boswell, Damon Daunno
Musik: Spencer David Hutchings
Filmlänge: ca. 103 min. (Blu-ray)
: 3. Juni 2022 auf DVD und Blu-ray
FSK: 12

Charmante, sexy und humorvolle Rom-Com-Inszenierung des gleichnamigen Bestsellers von Sally Thorne.

Die Story:
Der Einzige, der der ambitionierten Lucy zur Beförderung auf den Chefposten in ihrer gerade fusionierten Literatur-Verlagsfirma im Weg steht, ist ihr nicht minder smarter, attraktiver Kollege und Erzfeind Josh. Lucy und Josh, die sich den Vorraum zur Chefetage teilen müssen und sich auf den ersten Blick hassen, schließen den Deal, dass derjenige von ihnen kündigt, der die Beförderung nicht bekommt. Schon bald aber müssen sich die beiden fragen, ob die unerbittliche Bürorivalität zwischen ihnen nicht nur ein Spiel ist, als beide plötzlich doch mehr füreinander empfinden. Ist es für Josh nur Kalkül, um die nächste Karrierestufe zu erreichen oder stecken doch echte Gefühle dahinter?

  • Kuess_Mich_Mistkerl_DVD
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_01
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_02
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_03
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_04
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_05
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_06
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_07
  • Kuess_Mich_Mistkerl_Szenenbilder_08



Bonusmaterial:
- Clips
- Interviews mit Schauspielern
   und Regisseur
- Deutscher Trailer


09. CONTRA

Vertrieb: Constantin Film Verleih GmbH
Produktionsland/ -jahr: Deutschland 2020
Drehbuch: Doron Wisotzky
Regie: Sönke Wortmann
Produzenten: Christoph Müller, Tom Spieß
Darsteller*innen: Nilam Farooq, Christoph Maria Herbst, Hassan Akkouch, Ernst Stötzner, Meriam Abbas,
Mohamed Issa, Stefan Gorski, Lieke Hoppe
Musik: Martin Todsharow
Filmlänge: ca. 104 min. (BR)
: 7. April 2022 auf DVD und Blu-ray
FSK: 12

Ein temperamentvoller Zusammenprall der Kulturen und ein furioses Schauspielduell: Nilam Farooq („Sweethearts“, „Rate Your Date“) und Christoph Maria Herbst („Der Vorname“, „Er ist wieder da“) liefern sich in den Hauptrollen wahre Wortgefechte und laufen dabei zu darstellerischer Hochform auf.

Die Story:
Das war eine fremdenfeindliche Bemerkung zu viel: Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) droht von seiner Universität zu fliegen, nachdem er die Jura-Studentin Naima Hamid (Nilam Farooq) in einem vollbesetzten Hörsaal beleidigt hat. Als das Video viral geht, gibt Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) seinem alten Weggefährten eine letzte Chance: Wenn es dem rhetorisch begnadeten Professor gelingt, die Erstsemestlerin Naima für einen bundesweiten Debattier-Wettbewerb fitzumachen, wären seine Chancen vor dem Disziplinarausschuss damit wesentlich besser. Pohl und Naima sind gleichermaßen entsetzt. Sie willigt erst ein, als Professor Pohl ihr deutlich macht, dass eine Migrantin in Deutschland niemals den Anwaltsberuf ergreifen kann, wenn sie nicht aus ihrer Opferrolle ausbricht und sich weiterhin weigert, von den Besten zu lernen. Der harte und nicht immer freundliche Unterricht, gepaart mit anderen Vorlesungen, simplen Aushilfsjob und familiären Problemen, führen Naima rasch an ihre physischen und psychischen Grenzen. Doch als sich in den Vorrunden des Wettbewerbs erste Erfolge einstellen, erkennt Naima, dass sie und ihr Coach auf dem richtigen Weg sind – bis Naima erkennt, dass das Multi-Kulti-Märchen offenbar nur einem Zweck dient: den Ruf der Universität zu retten.

Die amüsant-entlarvende Tragikomödie von Erfolgsregisseur Sönke Wortmann basiert auf der französischen Vorlage „Le Brio”, die Drehbuchautor Doron Wisotzky („Schlussmacher”, „What a Man”) für das deutsche Kino adaptierte.

Die Geschichte an sich ist von Anfang an absehbar und ohne dramaturgische Höhepunkte. Was ihn jedoch herausragend macht, sind die intelligenten Dialoge und teils witzig, sarkastischen Auseinandersetzungen zwischen Christoph Maria Herbst (Professor Pohl) und Nilam Farooq (Naima Hamid). Herbst spielt einen Professor vom alten Schlag, der mit der neuen Political Correctness nichts anfangen kann. Er spielt den Professor durchweg überzeugend und sympathisch. Kein deutscher Schauspieler kann mit solchem Erfolg ein Ekel spielen, ohne dass man ihm böse ist. Im Gegenteil, man liebt ihn in jeder seiner Rollen, auch in diesem Film merkt man, dass er seine Last durch den Verlust seiner Tochter zu tragen hat und  nicht ohne Grund so geworden ist, wie er ist.
Nilam Farooq bietet ihm ordentlich Parole und wirkt zu keiner Zeit blass neben ihm. Ein Traum-Duo, dem man mit Vergnügen 99 Minuten zusieht. Langweilig wird es nie, obwohl
die beiden wesentlich mehr schauspielerisches Potential haben, was sie nicht ganz ausschöpfen konnten.

CONTRA ist ein schöner familientauglicher Film, der einem die deutsche Sprache wieder näher bringt, aber einen auch das Thema Rassissmus und Vorurteile anderer Religionen gegenüber vor Augen führt. - Empfehlenswert!

Intelligente 5 von 6 Sternen: ★★★★★
Kritik: Wolfgang Springer

  • contra_2d_xp_dvd
  • CO-01011-bearbeitet_700
  • CO-01972-bearbeitet_700
  • CO-03244-bearbeitet_700
  • CON-00053-bearbeitet_700
  • CON-01607-bearbeitet_700
  • CON-02163-bearbeitet_700
  • CON-03038-bearbeitet_700
  • CON-03282-bearbeitet_700
  • CON-03568-bearbeitet_700
  • CON-06331+bearbeitet_A4
  • CON-06547-bearbeitet_700
  • CON-08556-bearbeitet_700
  • CON-08704-bearbeitet_700
  • CON-09355-bearbeitet_700

© Constantin Film Verleih GmbH ·
80802 München


Bonusmaterial:

- Character Pod Nilam Farooq
   (ca. 1 Min.)
- Character Pod Christoph Maria
   Herbst (ca. 1 Min.)
- Musikvideo „Use Me“ von
   Joy Denalane (ca. 4 Min.)
- Making-of Musikvideo
   (ca. 2 Min.)


Verlosung SOKO KITZBÜHEL 24 DVD bis 25.6.2022

10. SOKO KITZBÜHEL 24 -
Komplette Staffel 20

Vertrieb: SchröderMedia HandelsGmbH
Produktionsland/ -jahr: Österreich 2021
Regie: Rainer Hackstock, u.a.
Darsteller*innen:
Julia Cencig, Jakob Seeböck,
Heinz Marecek, Andrea L’Arronge, Ferry Ölinger,
Veronika Polly, Felix Kreutzer
Filmlänge: ca. 563 min.
: 2. Dezember 2021 auf 3 DVDs
FSK: 12

Die Stories Staffel 20:
Auf das Soko-Team warten wieder knifflige Fälle und so einige private Herausforderungen. Lukas (Jakob Seeböck), Nina (Julia Cencig) und Kroisleitner (Ferry Öllinger) müssen unter anderem eine brutale Home Invasion aufklären, auch ein Bankräuberinnen-Duo hält die Alpen-Cops in Atem und bei der Geiselnahme in einer Schule zählt jede Minute.

Privat ist Lukas gefordert, nachdem sich sein Traumhaus als baufällig herausstellt und er vorübergehend ausziehen muss.
Nina hingegen erhält gleich doppelten Besuch. Zuerst muss sie einen alten Wiener Kollegen unter die Lupe nehmen, und dann taucht auch noch ihre entfremdete Mutter auf.
Kroisleitner hat sich mittlerweile von seinem Krankenhausaufenthalt erholt und geht in die Offensive, als er erfährt, dass Tobias Mutter Hanni (Bettina Redlich) in der Stadt ist.
Auch bei Dr. Stefanie Löcker (Veronika Polly) läuft vorerst alles rund. Sie hat Tobias (Felix Kreutzer) als Assistenten unter ihre Fittiche genommen. Dann lernt sie auch noch einen besonderen Mann kennen,  der ihr ordentlich den Kopf verdreht.
Und natürlich sind auch Gräfin Schönberg (Andrea L´Arronge) sowie Hannes (Heinz Marecek) mit von der Partie und halten das Soko-Team während der 13 Kriminalfälle wie gewohnt ordentlich auf Trab.

Mit dieser 20. Staffel endet eine der erfolgreichsten und beliebtesten österreichischen Krimiserien der letzten Jahrzehnte. Auch wenn dies sowohl bei den Schauspieler*innen und Fans auf Unverständnis stieß, der ORF nahm die Sendung überraschend aus dem Programm, um sie mit Soko Linz zu ersetzen. Eine Ergänzung wäre angebrachter gewesen. Nichtsdestotrotz, die letzten Episoden haben nichts an Spannung eingebüßt. Den Cast erlebt man noch einmal in bester Spiellaune. Das Finale ist gut geglückt und lässt die Zuschauer*innen mit einem weinenden, aber auch lachenden Auge zurück.
Wer nicht genug aus der verbrecherischen Gamsstadt bekommen kann, dem seien alle 270 Folgen in 24 Boxen empfohlen. Kitzbühel ist immer eine Reise wert.

Wehmütige 6 von 6 Sternen: ★★★★★★
                                                                      
Kritik: Wolfgang Springer

  • soko-kitzbuehel-24-3
  • soko-kitzbuehel-24-4
  • soko-kitzbuehel-24-5
  • soko-kitzbuehel-24-6


Episoden:
DVD 1:
258. Home Invasion
259. Gestohlene Träume
260. Durchgeknallt
261. Perspectiven

DVD 2:
262. Die Aussteiger
263. Allein
264. Auf der Flucht
265.  Wolf im Schafspelz

DVD 3:
266. Tiroler Schönheit
267. Unter Strom
268. Zwei Fliegen
269. Start Up
270. Abschied

Bonus:
- Untertitel für Hörgeschädigte
- Trailer
- Slideshow

11. FRIEDMANNS VIER - Staffel 1

Vertrieb: LEONINE Studios
Produktionsland/ -jahr: Deutschland 2021
Drehbuch: Berit Walch
Regie: Alexander Costea
Produzent*in: Berit Walch, Jobst Benthues
Darsteller*innen: Tom Beck, Picco von Groote, Anna-Lena Schwing, Kya-Celina Baruck, Amandeo*Leo Arndt, Daniel Friedrich, Undine Brixner, Max Woelky, Tristan Seith
Filmlänge: ca. 367 min.
: 29. April 2022 auf DVD
FSK: 12

Die mitreißende Geschichte einer Familie im Ausnahmezustand: Die Friedmanns sind eine glückliche Familie… bis das Schicksal sie eines Tages in die Knie zwingt. Gemeinsam schöpfen sie Kraft, stehen wieder auf und wachsen über sich hinaus.

Die Story:
Mischko Friedmann verliert bei einem tragischen Unfall Emma, die Liebe seines Lebens und Mutter seiner drei Kinder Maya, Tilda und Carla. Die Lücke, die Emmas Tod in die Familie reißt, ist riesig, und Mischko hat alle Hände voll zu tun, seinen Kindern Trost zu spenden und sie durch den Hindernisparcours des Erwachsenwerdens zu begleiten. Irgendwie muss das Leben weitergehen. Und das tut es – mit voller Wucht: Tilda verliebt sich Hals über Kopf in den „Bad Boy“ Rokko, nichtsahnend, dass er in kriminelle Machenschaften verwickelt ist. Auch die 11-jährige Carla verbirgt ein Geheimnis. Sie fühlt sich in ihrem Körper unwohl und spürt immer deutlicher: Eigentlich ist sie ein Junge. Und während die rebellische Teenager-Tochter Maya auf die schiefe Bahn zu geraten droht, macht Mischko eine folgenschwere Entdeckung, die die Familie erneut vor eine Zerreißprobe stellt. Die vier müssen einen Weg finden - zueinander, miteinander, jeder für sich und alle zusammen.

Geschickt verwebt die achtteilige Serie FRIEDMANNS VIER die bewegende Geschichte einer Familie mit gleich drei mitreißenden Coming-of-Age-Geschichten. Berührend und lebendig zugleich, zeigen die Friedmanns, dass in jedem Verlust eine Chance steckt und in jedem Ende auch ein Anfang liegt.

Getragen wird die Serie dabei aber auch von einem großartigen Cast: Tom Beck („Alarm für Cobra 11“, „You Are Wanted“) spielt den Familienvater Mischko, Picco von Groote („Starfighter – Sie wollten den Himmel erobern“, „Die Liebe des Hans Albers“) seine Frau Emma und die Jungdarsteller Anna-Lena Schwing („Sloborn“), Kya-Celina Barucki („Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“) sowie Amadeo*Leo Arndt („Weil ich Leo bin“) sind als die drei Kinder der Friedmanns zu sehen. Komplettiert wird das Ensemble zudem von u.a. Daniel Friedrich („Helen Dorn“), Undine Brixner („Sturm der Liebe“), Max Woelky („Reiterhof Wildenstein“) und Tristan Seith („Faking Hitler“).

FRIEDMANNS VIER ist das neue Programm-Highlight des Senders VOX für den Frühling 2022 und ist parallel zu der TV-Ausstrahlung Ende April auch direkt für das Heimkino erhältlich.

Episoden:
01. Der Unfall
02. Mayas Absturz
03. Emmas Geheimnis
04. Zwei Väter
05. Gefährliche Liebe
06. Love hurts
07. Verhängnisvolle Nacht
08. Ein Andang und ein Ende


12. MARRY  ME - Verheiratet auf den ersten Blick

Vertrieb: Universal Studios
Produktionsland/ -jahr: USA 2020
Drehbuch: Harper Dill, Bobby Crosby, John Rogers
Regie: Kat Coiro
Darsteller*innen: Jennifer Lopez, Owen Wilson, Maluma, Sarah Silverman, John Bradley
Musik: John Debney
Titelsong: Maluma
Sängerin Titelsong: Jennifer Lopez
Filmlänge: 112 min.
: 28. April 2022 auf DVD, Blu-ray und Digital
FSK: 0

Die Story:
Kat Valdez (Jennifer Lopez) ist eine Hälfte des heißesten Power-Promi-Paares der Welt. Zusammen mit Bastian (Maluma) bildet sie ein Duo, das gerade seine neue Hit-Single „Marry Me“ veröffentlicht hat. Der Song klettert die Charts immer weiter hinauf. Gleichzeitig plant das Paar vor versammelten Publikum in einer öffentlichen Zeremonie zu heiraten, die auf mehreren Plattformen gleichzeitig gestreamt werden soll. Währenddessen wurde der geschiedene Mathematiklehrer Charlie Gilbert (Owen Wilson) von seiner Tochter Lou (Chloe Coleman) und seiner besten Freundin Parker (Sarah Silverman) zum Konzert von Kat und Bastian geschliffen. Als Kat wenige Sekunden vor der Zeremonie erfährt, dass ihr Partner sie mit ihrer Assistentin betrogen hat, steht ihr Leben Kopf. Sie bricht auf der Bühne zusammen und stellt die wahre Liebe infrage. Ihre Blicke treffen sich mit dem eines Fremden aus der Menge. Es ist Charlie! In einem kleinen Moment der Spontanität entscheidet sich Kat, ihn zu heiraten. Was als impulsive Entscheidung beginnt, entwickelt sich zu einer unerwarteten Romanze.

Die romantische Komödie MARRY ME – VERHEIRATET AUF DEN ERSTEN BLICK mit Superstar Jennifer Lopez ist eine moderne Lovestory über Ruhm, Glamour, Social Media … und Liebe auf den zweiten Blick.

Bonusmaterial:
- Unveröffentlichte Szenen
- Gag Reel
- Jennifer unverschleiert
- Hinter der Kamera: Das Making of
- Dreh auf: Die Musik von
  "Marry Me"
- Live am Madison Square Garden
- Ein Hochzeit mit Stil
- Songtextvideo
- Filmkommentar

  • marry_me_2d_xp_dvd
  • marry_me_01_xp_szn
  • marry_me_02_xp_szn
  • marry_me_03_xp_szn
  • marry_me_04_xp_szn
  • marry_me_05_xp_szn
  • marry_me_06_xp_szn
  • marry_me_08_xp_szn
  • marry_me_09_xp_szn
  • marry_me_10_xp_szn
  • marry_me_12_xp_szn
  • marry_me_13_xp_szn
  • marry_me_14_xp_szn
  • marry_me_15_xp_szn
  • marry_me_17_xp_szn

© Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten.

13. CANDICE RENOIR -
Staffel 7

Vertrieb: edel Motion
Produktionsland/ -jahr: Frankreich 2018
Idee: Marc Bararaud, Brigitte Peskine,
Solen Roy-Pagenault
Drehbuch: Marc Kressmann, Fabienne Facco,
Marie-Alice Gadea, Virginie Parietti, Stéphane Brisset, Adeline Darraux, Monica Rattazzi, Sébastien Vitoux,
Kristel Mudry, Alain Stern, Anne Rambach,
Marine Rambach
Regie: Raphael Lenglet, Pascal Lahmani, Olivier Barma
Darsteller*innen: Cécil Bois, Raphael Lenglet, Ali Marhyar, Yeelem Jappain, Maeva Pasquali, Marie Vincent, Olivier Cabassut
Musik: Vincent Stora
Filmlänge: 520 min. (10x52 min.)
: 25. Februar 2022 auf DVD und Download
FSK: 12

Sie hat Chic und Charme, Candice Renoire, die etwas andere Polizei-Kommandantin im Süden Frankreichs ermittelt in weiteren zehn Episoden der erfolgreichen französischen Krimiserie.

Der Serie muss man eine Sonderstellung unter den Krimiserien geben, denn die Fälle sind nur zweitrangig, vielmehr geht es um die Frage: Kriegen sie sich oder nicht. Es ist ein ewiges hin und her zwischen Candice und Antoine. Auch wenn sie zu Beginn verheiratet ist und er durch einen Unfall, in den er verwickelt war, dies nicht verhindern kann, sind die Gefühle zueinander immer noch vorhanden. Der Frischvermählten ist es nicht recht, dass gerade ihre kleine Schwester in Antoines Leben tritt.

Aber auch die anderen Ermittlerkolleginnen und -kollegen haben ein turbulentes Privatleben. Die Freundin von Valentine hegt einen Kinderwunsch, Mehdi fällt es schwer mit 30 aus seinem Elternheim auszuziehen und Armand ist in Marie, die neue Leiterin der Gerichtsmedizin verliebt. Zudem bekommt Candice ein Jobangebot aus Paris, was ihr Leben gehörig durcheinanderbringt.
Sie muss schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Trotz dem chaotischen Privatleben müssen auch Mordfälle aufgeklärt werden. Darunter die Ermordung eines Stars der Fischer-Stech-Szene, zwei Leichen auf See, eine Frau die behauptet ohne Geschlechtsverkehr schwanger geworden zu sein, Radikalisierung, Mord beim Dreh einer Fernsehserie und ein fingierter Selbstmord.

CANDICE RENOIRE ist eine Mischung aus Krimiserie und Soap, deren Anspruch auf Leichtigkeit vollends gerecht wird. Man bedient sich zahlreicher Klischees, welche jedoch den gewissen Charme dieser speziellen Serie ausmacht.
Besonders Cécile Bois ist in ihrer Rolle als Polizei-Kommandantin sowie Ehefrau und Mutter unglaublich sympathisch und präsent. Sie trägt die Serie praktisch allein. Neben ihr verblassen alle anderen Schauspieler*innen in ihren Figuren.


2022 startet die zehnte und letzte Staffel im französischen Fernsehen. Also ist ein baldiges Ende abzusehen. Aber nun dürfen sich Fans erstmal an der siebten Staffel erfreuen.

5 von 6 Sternen: ★★★★★
                                                          Kritik: Michaela Springer

Episoden:
01. Zwei Frauen, drei Täter
02. Die Hoffnung sirbt zuletzt
03. Irren ist menschlich
04. Der fast perfekte Mord
05. Falscher Verdacht
06. Niemand kann aus seiner Haut
07. Wie trügerisch sind 
      Weiberherzen
08. Das wird noch böse enden
09. Der fehlende Stein
10. Zwei Seelen, ein Gedanke

  • Candice-Renoir-7-1
  • Candice-Renoir-7-10-Szenenfoto-1-scaled
  • Candice-Renoir-7-10
  • Candice-Renoir-7-2-DelpechDumasRenoirBahdouAtger
  • Candice-Renoir-7-3
  • Candice-Renoir-7-6
  • Candice-Renoir-7-7
  • Candice-Renoir-7-9
  • Candice-Renoir-7-91

© edel Motion


 

 

 

E-Mail
Instagram