01. TERRA X - Edition 2
Bernsteinstraße / Bibelrätsel / Große Völker

Produktion: Studio Hamburg Enterprises
Produktionsland/ -jahr:
  Deutschland 2012-2014
Regie:Peter Prestel, Friedrich Klütsch, Christina Trebbi
Filmlänge: 325 min.
: 20. Mai 2016 auf  3 DVDs
FSK: 12

Wer sich für Dokumentationen interessiert, dem wird der Name TERRA X mit Sicherheit ein Begriff sein. Diese Serie, die sich mit den vielfältigsten Bereichen der Erde beschäftigt, ist seit Jahren bekannt für lehrreiche wie unterhaltsame Dokumentationen, die keinem trockenen Geschichtsunterricht gleichen sollen. Die Themen dieser Ausgabe TERRA X EDITION VOL. 2 sind dieses Mal äußerst verschieden:

GROSSE VÖLKER

Auf der ersten DVD wird die Geschichte über GROSSE VÖLKER behandelt. In drei Teilen liegt der Fokus abwechselnd auf den Griechen, Römern und Wikingern. Aufbereitet werden dabei nicht allein die Errungenschaften dieser Völker, gleichsam werden ihr

alltägliches Leben sowie ihre Schattenseiten beleuchtet. Das Publikum bekommt somit ein vielschichtiges Bild vermittelt.

Episoden:
01. Die Griechen
02. Die Römer
03. Die Wikinger

  • 54803-0-0016
  • 54936-0-0027
  • 54936-0-0020
  • 54935-0-0019
  • 54935-0-0021
  • 54935-0-0027
  • 54936-0-0011
  • 54803-0-0025
  • 54803-0-0021

DIE BERNSTEINSTRASSE

Im nächsten Themenblock wird DIE BERNSTEINSTRASSE in den Mittelpunkt gerückt. Es wird erläutert, wie lange die Faszination für den Bernstein bereits zurückgeht und wie weitverbreitet er in der Welt für verschiedenste Zwecke genutzt wurde. Der


Archäologe Timo Ibsen führt die Zuseher*innen durch diese Zeitreise und beleuchtet die aufregende Reise des Bernsteins.

Episoden:
01. Das magische Siegel
02. Die dunkle Karawane

  • 51618-0-0005
  • 51618-0-0009
  • 51618-0-0006
  • 51618-0-0011
  • 51618-0-0015
  • 51618-0-0020
  • 51618-0-0022
  • 51618-0-0028
  • 51618-0-0031

BIBELRÄTSEL

Die letzte DVD hat sich BIBELRÄTSEL zum Schwerpunkt genommen. Geschichte und Religion werden in diesem Teil der Dokumentation angenähert. Es wird der Frage nachgegangen, ob Gott selbst eine eigene Geschichte hat, die sich auch festmachen lässt.


Theologin Margot Käßmann gibt in diesem Themenblock Einblick zu den historischen Hintergründen der Bibel.

Episoden:
01. Die Karriere Gottes
02. Die Macht der 10 Gebote

  • 1140_5005_07
  • 1140_5005_01
  • 1140_5005_04
  • 1140_5005_05
  • 1140_5005_14
  • 1140_5005_12
  • 1140_5005_08
  • 33065-1-18

Die Dokumentationen dieser Ausgabe sind dabei ebenfalls unterschiedlicher gestaltet als sie es bei manch anderen Terra X Editionen sind und es kommt eine große Varianz an medialen Hilfsmitteln zum Einsatz. Während bei DIE BERNSTEINSTRASSE auf die gewohnte Verknüpfung von Interviews mit Experten*innen und nachgestellten Szenen zurückgegriffen wird, sind es bei dem Teil DIE WIKINGER vermehrt animierte Sequenzen, die zu Rate gezogen werden. Insbesondere diese gezeichneten Einspielungen wirken in ihrer Häufigkeit im Vergleich zu den anderen enthaltenen Dokumentationen fast ein wenig zu kindlich. Auf der anderen Seite lassen sich durch diese unterschiedlichen Aufbereitungen die einzelnen Teile voneinander abheben und verleihen ihnen ein spezielleres, und auch zur Thematik passendes, Flair.

Mit dieser DVD werden einem insgesamt über 300 Minuten geboten. Im beiliegenden Booklet sind kurze Inhaltszusammenfassungen sowie technische Details zu den einzelnen Teilen enthalten. Das Heft ist dabei mit vielen Bildern gestaltet und unterstreicht dadurch die Intention der Serie, die vermittelten Fakten möglichst anschaulich zu vermitteln. Alles in allem werden Liebhaber von Dokumentationen sicherlich mit allen Teilen in TERRA X EDITION VOL. 2 ihre Freude haben, denn die Qualität der Serie ist immer noch auf einem hohen Niveau.

5/6 Sterne: ★★★★★                                                                                   Kritik: Lisa Murauer

www.zdf-shop.de

02. PRIVATE EYES - Staffel 2

Produktion: Edel Germany GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Kanada 2017
Regie: Jason Priestley
, Kelly Makin, Robert Lieberman, Gail Harvey, Shawn Piller
Darsteller: Jason Priestley, Cindy Sampson, Ennis Esmer, Barry Flatman, Jordyn Negri, Samantha Wan
Filmlänge: 760 min.
: 22. Februar 2019 auf  DVD und Download
FSK: 12

Protagonisten dieser vergnüglichen, kanadischen Krimiserie sind Privatdetektivin Angie Everett und Matt „Shadow“ Shade, ein ehemaliger, erfolgreicher Eishockeyspieler. Nachdem Matt seine Karriere auf dem Eis an den Nagel gehängt hat, ist er als Partner von Angie auf neuen beruflichen Wegen unterwegs.
Staffel 2 bietet 18 neue Fälle, die das Duo immer wieder vor Herausforderungen stellen, sowie einem Gastauftritt von Star Trek-Ikone William Shatner als konkurrierender Detektiv Norm Glinski!

Die Story Staffel 2:
Aber nicht nur beruflich tut sich einiges in der Detektei, auch privat wimmelt es vor Neuigkeiten. Wobei sich herausstellt, dass Matt weniger Probleme mit Veränderungen hat als Angie. Schon der Umstand, dass eine neue Couch im Büro steht, bringt sie aus dem Konzept. Ein gewisser Fall sorgt dafür, dass sich der Detektei ein weiteres Mitglied anschließt: Zoe Chow (Samantha Wan). Sie dient quasi als Ausgleich zwischen dem ungleichen Yin und Yang Pärchen und ihr schrulliges, quirliges Wesen bietet immer wieder Anlass zum Schmunzeln. Angies früherer Verlobter tritt wieder in ihr Leben, wenn auch anfänglich nur als Klient, während das Liebesleben von Matt durch die Staatsanwältin Melanie Parker frischen Wind bekommt. Matts Teenager Tochter Jules sorgt allerdings dafür, dass auch Shade an seine Grenzen kommt.

Die Serie, die im Übrigen auf The Code des Autors G.B. Joyce basiert, schließt nahtlos an die erste Staffel an, Auftritte von Guest-Stars wie William Shatner sorgen neben den neuen Akteuren für zusätzliche Abwechslung.

Bonusmaterial:
Die DVDs bieten allerhand Bonusmaterial wie eine Liebeserklärung an Toronto – immerhin ist die kanadische Stadt Schauplatz dieser Serie – oder das Upgrade der Detektei gegenüber Staffel 1. Hier wird auch der Charakterunterschied der Hauptfiguren gekennzeichnet. Stunts und Spezialeffekte, eine Einführung in die 2. Staffel oder ein Blick hinter die Kulissen mancher Episode runden die Zusatzfeatures ab.

Manch einer denkt vielleicht: Noch eine Krimiserie, noch eine Serie in der ein berühmter Typ (Autor, Eishockeyspieler, Uni-Professor) mit einer weiblichen Polizistin/Privatdetektivin Fälle löst. Wieso soll ich mir dann gerade diese ansehen? Zum einen ist Toronto ein herrlicher Schauplatz, man bekommt direkt Lust einen Städtetrip dorthin zu unternehmen, zum anderen sind die beiden Charaktere tatsächlich erfrischend, ihre Wortgefechte voll Witz und scharfer Zunge. Bei den Hauptdarstellern dürfte auch abseits der Kamera die Chemie stimmen (anders als bei einer Serie rund um einen Schriftsteller, der mit einer Polizistin arbeitet), auch die Nebencharaktere besitzen Persönlichkeit und sind nicht bloße Schablonen. Cindy Sampson als Angie ist hierzulande vielleicht noch nicht so bekannt, aber manch Serienfreund wird sie als Lisa aus Supernatural oder The Art of More kennen.

Jason Priestley (Shade)ist sicher vielen kein Unbekannter. In den 90ern schaffte er als Brandon in der Serie Beverly Hills 90210 seinen Durchbruch, seitdem ist er immer wieder in Serien und Filmen vor und hinter der Kamera tätig.

Fans und zukünftige Freunde dürfen sich freuen, denn eine dritte Staffel von PRIVATE EYES ist bereits geplant.

Episoden:
01. Ausgebremste Raserei
02. Alt heißt noch lange nicht tot!
03. Der Geheimbund
04. Modeverbrechen
05. Wer sieht hier Gespenster?
06. Die Ehre der Detektive
07. Von Dieben und Ärzten
08. Jagd auf einen Toten
09. Der verschwundene Soldat
10. Knockout
11. Lang lebe der König!
12. Wellness mit Hindernissen
13. Taxifahrt ins Ungewisse
14. Auf der Suche nach Leroy
15. Der Falke von Bedford
16. Ein Stalker kommt selten allein
17. Da braut sich was zusammen
18. Aufs Glatteis geführt

www.edel.com

Der musicalcocktail verlost 1x die DVD-Box bis 05.04.2019 !

  • Angie Everett 2.16-1
  • Shade + Everett 2.5-1
  • Shade + Everett 2.2-2
  • Shade + Everett 2.17-1
  • Shade + Everett 2.14-2
  • Everett + Shade 2.1-1
  • Shade + DOrsay + Everett 2.16-1
  • Shade + Everett 2.1-1
  • Shade + Everett 2.14-1
  • Everett + Shade + Porsche 2.3-1
  • Everett + Shade + Glinski 2.6-1
  • Don Shade 2.10-1
  • Angie Everett 2.9-1
  • Cindy Sampson + William Shatner + Jason Priestley
  • Szenenfoto Private Eyes 2.11-2


Heiter, spannende 5/6 Sterne:

★★★★★

Kritik: Veronika Murauer

03. POLDARK - Staffel 4

Produktion: Edel Germany GmbH
Produktionsland/ -jahr:
GB 2018
Regie: Joss Agnew, Brian Kelly

Darsteller: Aidan Turner, Eleanor Tomlinson, Caroline Blakiston, Ruby Bentall, Gabriella Wilde
Filmlänge: 464 min.
: 22. Februar 2019 auf  DVD, Blu-ray und Download
FSK: 12

Nachdem Ross Poldark drei Jahre in der Armee gedient hat, kehrt er 1783 aus dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg nach Cornwall zurück. Vieles hat sich seit seinem Abschied verändert: Seine Geliebte hat sich verlobt, sein Vater ist tot und das Geschäft der Familie – ein Zinnminenbetrieb – wurde geschlossen.

Die Story Staffel 4:
In der 4. Staffel steht die zerrüttete Ehe der Poldarks und die große Bedrohung von Cornwall durch die Warleggans im Fokus. Nachdem Ross am Ende der dritten Staffel erfahren musste, dass seine Frau ihn betrogen hatte, nimmt seine Karriere nun neue Wege. Der Ruf der Politik ereilt ihn und wenn er seine Heimat Cornwall vor den üblen Machenschaften von George Warleggan schützen möchte, wird er diesem Ruf folgen müssen. Doch es bleibt die Frage, ob dadurch seine Ehe in noch größere Gefahr gerät.

Mit Aidan Turner in der Rolle des Ross Poldark ist den Machern der Serie ein wahrer Glücksgriff gelungen. Seine Gefühlsregungen sind authentisch und auch wie sein Poldark gegen Ungerechtigkeiten und die Obrigkeit kämpft lässt einen mitfiebern. So manch Zuschauer*in würde wohl gerne an seiner Seite stehen.

Manche werden den 35-jährigen Iren aus der Hobbit-Trilogie als Zwerg Kili wiedererkennen, auch in einigen TV-Serien war er bisher zu sehen (Being Human, Desperate Romantics oder And then were none). In weiteren Hauptrollen sind Eleanor Tomlinson (unter anderem bekannt aus The White Queen) als Demelza Poldark sowie Jack Farthing als Gegenspieler George Warleggan.

Diese Staffel setzt in bewährter Manier fort, was die ersten drei bereits geboten haben. Starke Gefühle, hinterhältige Manöver und Intrigen sowie großartige Landschaftsaufnahmen von Cornwall. Zudem bleiben sich die Charaktere selbst treu (in gutem wie in bösem).

POLDARK basiert auf der Romanreihe von Winston Graham, die 4. Staffel  fußt auf dem letzten Teil von The four Swans und dem gesamten Buch The angry Tide.

Die Limited Edition der 4 DVDs enthält Sammelkarten der Hauptprotagonist*innen, weiteres gibt es tolles Bonusmaterial: Interviews mit den Darsteller*innen, ein Making of, interessante Blicke hinter die Kulissen, die Entwicklung des Ross Poldark und vieles mehr. Man kann sich alles im englischen Original (wahlweise mit/ohne englischen Untertiteln) oder in der deutschen Synchronisation ansehen.

Wer noch nicht genug von den Dramen und Kabalen in Cornwall hat, der kann sich auf die 5. – bereits geplante – Staffel von POLDARK freuen.

5/6 Sterne:
★★★★★                                      
                                                Kritik: Veronika Murauer

www.edel.com

Der
musicalcocktail verlost 1x die DVD-Box bis 05.04.2019 !

04. Candice Renoir - Staffel 6

Produktion: Edel Germany GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Frankreich 2017
Darsteller: Cecile Bois, Gaya Verneuil, Delphine Rich, Ali Marhyar
Filmlänge: 519 min.
: 15. Februar 2019 auf  DVD, Blu-ray und Download
FSK: 12

Die Story:
Zu Beginn der 6. Staffel startet die entzückendste Ermittlerin Candice Renoir durch und nimmt den neuesten Fall zum Anlass, mehr an ihrer eigenen Fitness zu arbeiten. Köstlich die Szene, in der Candice ihrer Kollegin den Vergleich 2008 und 2018 erklärt – viele Frauen werden hier mitfühlen können. Obwohl Candice ihren früheren Kollegen Antoine auch noch nach einem Jahr schmerzlich vermisst, geht für sie die Arbeit doch weiter. Wie immer gelingt es ihr, mit ihren Kolleg*innen den Fall des ermordeten Fitnessgurus zu lösen. Dann steht auch noch Antoine vor der Tür und trotz anfänglicher Bedenken verbringen die beiden eine gemeinsame Nacht.

Doch diese Idylle währt nur kurz, denn Antoine hat es verabsäumt, Candice von seiner Beförderung zu erzählen: er wird Candices Chef und diese fühlt sich von ihm verraten. Und wie heißt es so schön: Rache wird am besten kalt serviert, dies ist auch der sehr bezeichnende Titel der 2. Folge dieser Staffel. Und die beiden liefern sich daraufhin Wortgefechte und Kleinkrieg – da werden schon mal Garnelenreste oder eine gebrauchte Windel in einem Büro versteckt. Auch Neuzugang Franckh verursacht – ob seiner ruppigen, nicht allzu sympathischen Art – Unruhe im Team. Turbulent wird es auch, als Candice unter Mordverdacht gerät oder ihr Ex-Mann auf einmal vor der Tür steht, weil er von seiner (viel jüngeren) Freundin verlassen wurde. Für Dramatik ist ebenfalls gesorgt, denn eine Geiselnahme endet im Tod eines Kollegen von Candice.

Es wird viel geboten in dieser Staffel und wer die Vorgänger dieser Serie mag, wird auch hier nicht enttäuscht werden. Eine witzige, charmante Krimiserie mit französischem Flair und wunderbaren Landschaftaufnahmen, die allerdings den Fokus nicht auf die Auflösung der Fälle legt (keine Sorge, sie werden natürlich trotzdem geklärt) und mit wenig Brutalität und Blut auskommt.  10 neue Folgen bietet diese DVD, für manche sind die einzelnen Staffeln vielleicht zu kurz, aber weniger ist oft mehr. Besser 10 unterhaltsame Episoden als 20 langweilige, uninspirierte – wie es heutzutage leider oftmals der Fall ist. Man darf sich schon auf Staffel 7 freuen, der Sender France2 hat diese bereits drehen lassen.

5/6 Sterne:
★★★★★                                      
                                           
            Kritik: Veronika Murauer

www.edel.com

Der
musicalcocktail verlost 1x die DVD-Box bis 05.04.2019 !

05. GÄNSEHAUT 2

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ -jahr
:
USA 2018
Regie: Ari Sandel
Produzenten: Deborah Forte, Neal H. Moritz
Darsteller: Wendi McLendon-Covey, Madison Iseman, Jeremy Ray Taylor, Caleel Harris
Filmlänge: 86 min.
: 7. März 2018 auf  DVD und Blu-ray
FSK: 12

Die Story:
In der Kleinstadt Wardenclyffe finden die zwei Freunde Sonny (Jeremy Ray Taylor) und Sam (Caleel Harris) in einem verlassenen Haus ein Manuscript. Die unveröffentlichte Geschichte trägt den Titel "Gruseliges Halloween". Als sie das Buch öffnen, lassen die Jungs jedoch versehentlich den gefährlichen Slappy (Avery Lee Jones) frei. Um die unheimliche Puppe und all die Kreaturen, die zum Leben erweckt worden sind, wieder in das Buch zu kriegen, müssen die Jungs und Sonnys Schwester Sarah sich beeilen, denn sonst bricht das totale Chaos aus!


Bonusmaterial:

- Gags
- Entfallene Szenen
- Slappys Vorsprechen
- Triff die Monster
- Das Making-of von "Gänsehaut 2"
- Und Mehr!

Der musicalcocktail verlost je 1x die DVD
bis 30.3.2019 !

         
           © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.


  • 4030521753754_39888_pac_01_lr
  • 3352_szd_16_lr
  • 3352_szd_01_lr
  • 3352_szd_02_lr
  • 3352_szd_03_lr
  • 3352_szd_04_lr
  • 3352_szd_05_lr
  • 3352_szd_06_lr
  • 3352_szd_07_lr
  • 3352_szd_11_lr
  • 3352_szd_08_lr
  • 3352_szd_10_lr
  • 3352_szd_09_lr
  • 3352_szd_12_lr
  • 3352_szd_13_lr

06. WILDHEXE

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ -jahr
:
Dänemark 2018
Regie: Kaslpar Munk
Darsteller:
Gerda Lie Kaas, Sonja Richter, Signe Egholm Olsen, Henrik Mestad

Filmlänge
: 96 min.

: 7. März 2018 auf  DVD und Blu-ray

FSK
: 6

Die Story:
Die 12-jährige Clara ist wie jedes andere Mädchen. Aber alles ändert sich, als sie eines Tages von einem schwarzen Kater angefallen und gekratzt wird. Clara entdeckt, dass sie plötzlich eine einzigartige Begabung hat: Sie kann mit Tieren sprechen. Schnell findet sie heraus, dass sie eine Wildhexe ist. Noch dazu eine ganz besondere, denn sie ist die neue Wächterin der Wilden Welt. Zusammen mit ihrer Tante Isa, ihren Freunden Oscar und Kahla stellt sie sich ihrem Schicksal: Die Natur und sich selbst retten - doch dafür muss sie gegen die mysteriöse Chimära kämpfen …

Bonusmaterial:
- Trailer

Der musicalcocktail verlost je 1x die DVD bis 30.3.2019 !

© 2018 Good Company Films. All Rights Reserved.

07. HUBERT & STALLER - Eine schöne Bescherung    

Produktion: Concorde Home Entertainment GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Deutschland 2018
Regie: Sebastian Sorger
Produzent: Herbert G. Kloiber
Darsteller
: Christian Tramitz, Helmfried von Lüttichau, Michael Brandner, Klara Deutschmann,
                   Susu Padotzke
Filmlänge: 89 min.
: 20. Dezember 2018 auf  DVD und Blu-ray
FSK: 6

Dies ist der dritte Spielfilm der allseits beliebten Serie rund um die bayerischen Streifenpolizisten Franz Hubert (Christian Tramitz) und Johannes Staller (Helmfried von Lüttichau), der allerdings eine Prise Wermutstropfen beinhaltet: Denn hiermit wird das Ende der „Ära-Staller“ eingeläutet. Doch dazu später mehr.

Die Story:
Es sind nur mehr ein paar wenige Tage bis Weihnachten. Die beiden Polizisten wollen einer alten Dame hilfreich zur Seite stehen und ihre nichtbezahlten Rundfunkgebühren übernehmen. Doch für die alte Dame kommt bereits jede Hilfe zu spät – und zwar ca. um ein Jahr: Sie sitzt mumifiziert in ihrem Sessel. Sie ist zudem allen Anschein nach Opfer eines Gewaltverbrechens geworden und es fehlen 400.000€.

Dies ist aber nicht das einzige, was die Figuren beschäftigt. Vor Huberts Tür steht plötzlich ein junges Mädchen, das behauptet seine Tochter zu sein. Staller begibt sich auf eine schicksalhafte Reise nach Rom und Girwidz hat in der Zwischenzeit mit großen Eheproblemen zu kämpfen.

Für langjährige Fans der Serie ist es wahrscheinlich unvorstellbar, dass dem aberwitzigen Duo die eine Hälfte abhandenkommt. Es heißt nunmehr Hubert ohne Staller, denn Staller entscheidet sich für die Liebe und fährt mit dem Auto gen Rom. Dennoch kann diese Serie weiterhin funktionieren, denn an liebenswerten, schrulligen Figuren mangelt es nicht. Es sind eben gerade diese, welche den Reiz dieser Krimi-Serie ausmachen, die auch ohne große Gewalt und Action auskommt. Dieser Spielfilm bietet einen kurzweiligen, amüsanten Abend mit Herz. Nicht mehr und nicht weniger – und was will man mehr?


www.hoanzl.at

Vergnügliche 5/6 Sterne:
★★★★★

                                    Kritik: Veronika Murauer

  • hubert und staller-bescherung-br
  • hubert und staller-schoene bescherungDVD2
  • hubert und staller-schoene bescherungDVD3
  • hubert und staller-schoene bescherungDVD4
  • hubert und staller-schoene bescherungDVD5
  • hubert und staller-schoene bescherungDVD6
  • hubert und staller-schoene bescherungDVD7

ORF Stadtkomödien-Set 1 - 3x Stadtkomödie
08. Die Notlüge / Herrgott für Anfänger / Kebab extrascharf
   

Produktion: ORF/ HOANZL
Produktionsland/ -jahr:
Österreich 2017
Filmlänge: 270 min.
: 12. Jänner 2018 auf  DVD
FSK: 6

Als Pendant zur LandKrimi-Reihe hat der ORF die Stadtkomödie entwickelt und hier gibt es gleich einen Dreifachpack.

Die Notlüge

Regie: Marie Kreutzer
Darsteller
: Josef Hader, Pia Hierzegger, Andreas Kiendl, Brigitte Hobmeier, Christine Ostermayer,
                   Regina Fritsch, Grazyna Dylag, Tamara Hollosy, Miriam Schwarz, Jeremy Miliker,
                   Bernhard Schir, Vitus Wieser, Manuel Rubey

Filmlänge
: 90 min

Die Story:
Hubert ist mit Patrica zusammen, seine Noch-Ehefrau Helga hat ebenfalls einen neuen Partner gefunden und erwartet von diesem ein Kind. Gemeinsam mit den Kindern fahren sie alle zu Marianne, Huberts Mama, um deren Geburtstag zu feiern. Vor dem Fest hat Marianne einen Schwächeanfall und darf sich nicht aufregen. Grund genug für Hubert – natürlich nur um seine Mama zu schonen – auf heile Familie zu spielen und so zu tun als ob er noch mit Helga zusammen wäre.

Dieser 90-Minüter ist der Auftakt der Stadtkomödien-Reihe und kann mit einer Top-Besetzung aufwarten. Josef Hader ist ein wunderbar überforderter Hubert, der doch am liebsten seine Ruhe haben möchte. Pia Hierzegger mimt seine neue Freundin Patricia, die ernst genommen werden und nicht immer hintanstehen möchte, dann wären da noch Brigitte Hobmeier (Helga), Andreas Kiendl (Wolfi, der neue Lebensgefährte von Helga) und vor allem Christine Ostermayer als Mama. Köstliche Dialoge mit trockenem Humor, schräge komödiantische Einlagen, all dies ergibt einen durch und durch unterhaltsamen Film, der zeigt, wie leicht Unterhaltung gehen kann.

Herrgott für Anfänger

Regie: Sascha Bigler
Darsteller: Deniz Cooper, Katharina Straßer, Tim Seyfi, Erni Mangold, Zeynep Bozbay, Thomas Mraz,
                   Hary Prinz, Ercan Durmaz, Peter Mitterrutzner, u.v.m

Filmlänge
: 90 min

Die Story:
Eigentlich hat der Taxifahrer Musa mit Religion nix am Hut, doch als er sich in Ayse, die Tochter seines streng gläubigen Chefs Adnan, verliebt, konvertiert er zum Islam. Um in den Augen Adnans würdig zu sein, damit er um Ayses Hand anhalten kann, muss er zudem Geld für das Taxiunternehmen aufbringen. Seine Gebete werden anscheinend erhört, denn die Heurigenwirtin Weininger vermacht ihm ihren Heurigen in Grinzing. Doch eine Bedingung ist an das Erbe geknüpft: Musa muss zum Christentum konvertieren, und das innerhalb eines Jahres. Miri, die gedacht hat, dass sie die Reblaus erben wird, macht Musa das Leben auch nicht leicht. Eines Tages stürmt die WEGA Musas Wohnung, da sie ihn schon länger beobachten und ihn des Terrors verdächtigen. Nachdem er den Beamten die Lage der Dinge dargelegt hat, lassen sie ihn wieder laufen. Zwischen Miri und Musa kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung, die die beiden im Bett enden lässt.

Diese Stadtgeschichte behandelt erneut das Thema „Kultur-Clash“, weiters setzt sie sich auch mit dem kirchlichen Glauben – egal welcher Religion – auseinander. Kleine Seitenhiebe werden sowohl gegen das Christentum, als auch gegen den Islam ausgeteilt. Es gibt viele amüsante Momente, so zum Beispiel, Musas Versuch Türkisch zu lernen, der Papagei von Frau Weininger, der einen großen Wortschatz an Schimpfwörtern hat, und auch die Taxifahrten mit Frau Weininger. Ernie Mangold in der Rolle der grantelnden, verhärmt wirkenden Heurigenbesitzerin ist einfach köstlich. Sehr originell ist die Autoabschleppszene zum Wiener Walzer. Deniz Cooper als charmanter, liebenswürdiger Musa und Katharina Straßer als etwas hantige Miri und all die anderen Darsteller runden die Geschichte ab.

Kebab extrascharf

Regie: Wolfgang Murnberger
Darsteller: Andreas Vitásek, Tim Seyfi, Fanny Stavjanik, Sascha Ö. Soydan, Antonia Moretti,
                  Roland Sommer, Michael Fuith, Michael Ostrowski, Barbara Karlich u.v.m.

Filmlänge: 90 min.

Die Story:
Der Fernsehauftritt in der Barbara Karlich Show sollte eigentlich als Beispiel dafür dienen, wie gut Integration und Miteinander in Wien funktionieren können. Doch Kaffeehausbesitzer Johann Stanzerl (Andreas Vitasek) gerät mit dem Geschäftsmann Mustafa Ötztürk (Tim Seyfi), der türkische Wurzeln hat, handgreiflich aneinander. Nun ist Schluss mit lustig und Mustafa konfrontiert ihn mit der Räumungsklage, da Stanzerl schon monatelang keine Miete gezahlt hat. Zu all dem Ungemach plagen Stanzerl Albträume und er sucht einen Psychiater auf.

Eines Tages steht ein Esel im Café von Stanzerl – ein Geschenk von Mustafas Schwiegervater. Dieser kündigt seinen Besuch an, und nun hat Mustafa Probleme. Denn er hat seiner Familie gegenüber etwas mit der Größe des Lokals übertrieben. Als Ausweg scheint es nur eine Möglichkeit zu geben: Johann soll sich für die Zeit des Besuches als Mustafas Angestellter ausgeben, als Gegenleistung zieht Mustafa die Räumungsklage zurück. Die bevorstehende Beschneidung von Mustafas Sohn Kemal sorgt für weitere Verwicklungen.

Das Zusammenleben der Kulturen, die damit verbundenen Probleme und was passiert, wenn Vorurteile überwiegen, sind zentrale Teile dieser Komödie. Der Dialekt von Andreas Vitasek als typisch grantelnder Wiener ist für manchen etwas schwer zu verstehen, doch dies tut dem Spaß keinen Abbruch.

Es bleibt zu hoffen, dass es noch mehr Unterhaltung dieser Art geben wird. Witzig, aber doch mit einem ernsten Kern.

www.hoanzl.at

Unterhaltsame 5/6 Sterne für das Gesamtpaket:
★★★★                                                                         
Kritik: Veronika Murauer

ORF LandKrimi Wien
09. ACHTERBAHN

Produktion: ORF/ HOANZL
Produktionsland/ -jahr:
Österreich 2018
Drehbuch: Rupert Henning
Regie
: Wolfgang Murnbeger
Produzenten: John Lueftner, David Schalko
Darsteller: Tobias Moretti, Christopher Schärf, Sandro Eder, Wolfgang Böck, Stefan Pohl,
                   Barbara Gassner, Anna Unterberger, Andreas Lust
Filmlänge: 90 min.
: 7. Dezember 2018 auf  DVD
FSK: 16

Dieser Fall der ORF-LandKrimis führt in die Wiener Halb- bzw. Unterwelt. Der Charme dieser Reihe ist sicher das typisch Österreichische – in diesem Fall das Wienerische. Schon allein der ein oder andere Name enthüllt das Wesen der Bundeshauptstadt: So zum Beispiel trägt „Die Schoko“ den politisch inkorrekten Namen aufgrund der Hautfarbe oder „da Zoate“ ist von eher stattlicher Figur. Als Schauplätze fungieren der Wurstelprater sowie der Gürtel und seine Bars. Alles ist so, wie man es sich in diesem Milieu vorstellt, die Sprache ist deftig. Doch trotz der Derbheit bleibt aber immer noch genügend Platz für Humor.

Die Story:
Major Vilser, der sich anscheinend mit so manchem Strizzi arrangiert hat, steht plötzlich vor der Situation, dass er die Weihnachtsferien mit seinem zwölfjährigen Sohn Florian verbringen muss (was er dummerweise vergessen hat). Dann wird ihm noch Matthias Tschofen, ein Kollege aus Vorarlberg, als überaus korrekter Partner zugeteilt, der ihm gehörig auf die Nerven geht. Als ob dem noch nicht genug wäre, hat ihn eine Kollegin der Antikorruptionsbehörde (Oberstleutnant Gerlinde Zach) im Visier.

Ob es sich bei „Achterbahn“ um einen Krimi im klassischen Sinn handelt sei dahingestellt, es ist jedenfalls ein Stück Wiener Milieustudie und amüsiert. Alle Figuren wirken authentisch, aber nicht nur sie sind typisch für Wien: Die Musik stammt unter anderem von Falco oder Nino aus Wien. Abseits des üblichen „Whodunit“ weiß der Fall zu unterhalten, was nicht zuletzt auch an den Schauspielern liegt: Tobias Moretti als Vilser, Stefan Pohl als Vorarlberger Kollege, Anna Unterberger, Wolfgang Böck oder Andreas Lust, um nur einige zu nennen. Wen derbe Ausdrucksweise und die Unterweltszene nicht abschrecken, hat hier neunzig amüsante Minuten.

www.hoanzl.at

Deftige 4/6 Sterne:
★★★★                                                                          
Kritik: Veronika Murauer

ORF LandKrimi Oberösterreich
10. DER TOTE IM SEE

Produktion: ORF/ HOANZL
Produktionsland/ -jahr:
Österreich 2018
Drehbuch: Nikolaus Leytner, Anton Maria Aigner
Regie: Nikolaus Leytner
Produzenten: Tommy Pridnig, Peter Wirthensohn
Darsteller: Josef Hader, Maria Hofstätter, Erni Mangold, Miriam Fussenegger, Fritz Karl,
                   Karola Niederhuber
Musik: Matthias Weber
Filmlänge
: 90 min.
: 7. Dezember 2018 auf  DVD
FSK: 12

Ein weiterer Teil der Serie LandKrimi trägt den Titel „Der Tote im See“. Zahlreiche österreichische Schauspielgrößen haben sich eingefunden, um in diesem stimmigen Oberösterreich-Krimi mitzuwirken. Maria Hofstätter als Grete Öller und Miriam Fussenegger als ihre junge Kollegin Lisa Nemeth sind ein gegensätzliches Duo, das trotz der vielen Unterschiede harmoniert. Diesmal verschlägt es die beiden nach Windhaag bei Freistadt im Mühlviertel.

Die Story:
Im Stausee Steyrdurchbruch wurde ein Toter gefunden, der eine Schusswunde aufweist. Bei dem Toten handelt es sich um Erich Dirnbacher (Fritz Karl), zuerst deutet alles auf Selbstmord hin. Dieser wurde von Frau und Kindern verlassen, hatte Bauspeicheldrüsenkrebs im fortgeschrittenen Stadium und litt zudem an Depressionen. Doch die ballistische Untersuchung ergibt, dass es sich keinesfalls um einen Selbstmord handeln kann. Während der Ermittlungen stellt sich heraus, dass Dirnbacher vor Jahren einen Autounfall verursachte bei dem Eva und Lilly Ahorner getötet wurden. Sepp Ahorner (Josef Hader) ist pensionierter Polizist, der lange nach dem Schuldigen gesucht hat. Öller möchte ihm von den neuen Wendungen Bericht erstatten, doch sie erfährt von Sepps Mutter (großartig hantig Erni Mangold), dass er schon seit zwei Wochen verschwunden ist…

Die Lösung des Falles ist bei der Reihe LandKrimi nicht vorrangig, im Vordergrund stehen die Charakterstudien der Akteure sowie die Eigenheiten und ländlichen Sitten. Gerade dieser Teil ist besonders beschaulich aber auch berührend.

Wer es gerne ruhiger hat, Lust auf österreichische Landschaft hat und einen kleinen Einblick in oberösterreichische Eigentümlichkeiten bekommen will, dem sei dieser Krimi wärmstens empfohlen.

www.hoanzl.at

Beschauliche 5/6 Sterne:
★★★★★                                                                           
Kritik: Veronika Murauer

11. Alarm für Cobra 11 - Staffel 42

Produktion: Universum Film  GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Deutschland 2018
Drehbuch: Andreas Brune, Sven Frauenhoff
Regie
: Darius Simaifar, Franco Tozza, Ralph Polinski, Thomas Höret, Christian Paschmann
Darsteller: Erdogan Atalay, Daniel Roesner, Katrin Heß, Boris Aljinovic, Florence Kasumba,
                   Katja Woywood

Filmlänge: 502 min.
: 25. Jänner 2019 auf  DVD und Blu-ray
FSK: 16

In elf brandneuen Folgen sorgen die beiden unschlagbaren Cops wieder für atemberaubende Spannung, packende Kriminalfälle undn gefährliche Weltklasse-Stunts auf der Autobahn, wobei der Humor und lässige Sprüche nicht zu kurz kommen! Grund zur Freude bietet zudem die Rückkehr von Jenny Dorn.

In der Auftaktfolge "Most Wanted" sind Semir Gerkhan und Paul Renner auf inoffizieller Mission in der ungarischen Hauptstadt Budapest. Ohne das Wissen und die Rückendeckung durch die deutschen Behörden sind die beiden los, um einem Mitglied der "Cobra 11"-Familie zu helfen. Jenny Dorn, die die Autobahnpolizei wegen eines Jobs in New York verlassen hat, ist in extreme Bedrängnis geraten, denn das FBI verdächtigt sie, eine Entführung eingefädelt zu haben. Auf der Flucht vor dem FBI und in einer fremden Umgebung ist das Trio auf sich allein gestellt. Noch ahnen sie nicht, welches Ziel die Verbrecher verfolgen – und wer ihr eigentlicher Gegner ist …

In den weiteren Episoden kracht es natürlich auch standesgemäß: So ist z.B. die Abschlussprüfung an der Polizeiakademie für Dana Gerkhan besonders gefährlich. Zudem wir die halbe Kölner Innenstadt zerlegt, Paul Renner ermittelt undercover in einer Strippertruppe und die „Weiberfastnacht“-Feier endet unerwartet. Und in der letzten und besonders dramatischen Episode kommt es zu einem schweren Unfall, bei welchem Semir ins Koma fällt und sein Leben nur noch an einem seidenen Faden hängt…

Episoden:
335. Most wanted
336. Harte Schule
337. Showtime für Paul
338. 5 vor 12
339. Hetzjagd auf Semir
340. Bombenstimmung
341. Das Power-Paar
342. Amnesie
343. Weiberfastnacht
344. Der Schutzengel
345. Zwischen Leben und Tod

www.universumfilm.de

  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_BD_Bluray
  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_Szenenbilder_01.72dpi
  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_Szenenbilder_03.72dpi
  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_Szenenbilder_04.72dpi
  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_Szenenbilder_05.72dpi
  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_Szenenbilder_07.72dpi
  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_Szenenbilder_08.72dpi
  • Alarm_fuer_Cobra_11__Staffel_42_Szenenbilder_09.72dpi

12. MILK & HONEY - Staffel 1

Produktion: Universum Film  GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Deutschland 2018
Drehbuch:
Klaus Wolfertstetter, Karin Kaçi, Florian Schumacher, Julia Neumann, Arndt Stüwe und Ira Wedel
Regie
: Edzard Onneken, Peter Gersina, Nina Wolfrum

Darsteller
: Anne Weinknecht, Katharina Schlothauer, Deniz Arora, Nils Dörgeloh, Nik Xhelilaj,
                   Artjom Gilz
Filmlänge: 459 min.
: 18. Jänner 2019 auf  DVD, Blu-ray und Video on Demand
FSK: 16

Mit fremden Frauen schlafen und dabei Geld verdienen? Für den umtriebigen Johnny klingt das sehr verlockend, denn die einsame Frau vom Lande weiß, was sie will, und so stolpert Johnny zusammen mit drei befreundeten Männern in ein ungewöhnliches Geschäftsmodell: Sie gründen einen Escort-Service in der Provinz, wo das verheißungsvolle Geschäft mit Lust und Liebe satte Gewinne verspricht. Doch der Preis ist hoch und schon bald kommen der gespielten Leidenschaft echte Gefühle in die Quere…

Die Story Staffel 1:
Weltenbummler Johnny staunt nicht schlecht, als er erfährt, dass Arian, der letzte verbliebene Angestellte in der Imkerei seines verstorbenen Vaters, nebenher einen einträglichen Escortservice aufgezogen hat. Mit seinen Freunden Kobi und Michi sowie seiner jüngeren Schwester Charlie plant Johnny, dieses vielversprechende Geschäft mit der Liebe weiter auszubauen. Dabei bemerken die Jungs schnell, dass sie in den gewissen Stunden noch so manche Erkenntnis gewinnen können – sowohl über die Damenwelt als auch über sich selbst. Ihr unternehmerisches Vorhaben scheint in der ostdeutschen Provinz zwar einen Nerv getroffen zu haben, doch neben dem steten Geldfluss kommt auch das eine oder andere Problem auf die Jungunternehmer zu – zumal Johnnys Gefühle für seine Jugendliebe Katharina noch immer nicht erloschen sind ...

Die VOX-Serie MILK & HONEY vereint das Beste aus romantischer Komödie und schlüpfrigem Liebesdrama. Die etwas unbeholfenen, aber durchaus charmanten und wagemutigen Normalos vom Dorf liefern nackte Tatsachen und sorgen mit witzigen Dialogen und großen Gefühlen für ungenierte Wohlfühl-Unterhaltung.

MILK & HONEY, vom Produzenten von „jerks.“ und „Jenny – echt gerecht!“, basiert auf der 13-teiligen israelischen Serie „Johnny VeAbirey Hagalil“ (dt. „Johnny und die Ritter von Galiläa“) und ist die zweite fiktionale Eigenproduktion von VOX nach dem Erfolg von „Club der roten Bänder“. Zum Haupt-Cast der Serie gehören Artjom Gilz („Charité 2“), Katharina Schlothauer („Dina Foxx: Tödlicher Kontakt“), Nils Dörgeloh („jerks.“), Anne Weinknecht („Mann tut was Mann kann“), Nik Xhelilaj („Winnetou – Der Mythos lebt“), Marlene Tanczik („Das Wasser des Lebens“) und Deniz Arora („Bella Germania“).
Als Autoren fungieren Klaus Wolfertstetter, Karin Kaçi, Florian Schumacher, Julia Neumann, Arndt Stüwe und Ira Wedel, die in der Vergangenheit bereits mehrere Preise für den Serienhit „Club der roten Bänder“ gewonnen haben!

Episoden:
01. Die Bienenkönigin
02. Angebot und Nachfrage
03. Allergische Reaktionen
04. Konferenz der Frauen
05. Zeichen ändern dich
06. Rollenspiele
07. Coitus Interruptus
08. In der Falle
09. Die Spielregeln der Liebe
10. Erfüllte Wünsche

www.universumfilm.de

  • Milk__Honey__Staffel_1_Szenenbilder_01.72dpi
  • Milk__Honey__Staffel_1_Szenenbilder_02.72dpi
  • Milk__Honey__Staffel_1_Szenenbilder_03.72dpi
  • Milk__Honey__Staffel_1_Szenenbilder_04.72dpi
  • Milk__Honey__Staffel_1_Szenenbilder_05.72dpi
  • Milk__Honey__Staffel_1_Szenenbilder_06.72dpi
Verlosung TERRA X - Vol. 11 DVD bis 25.1.2018

13. TERRA X - Edition 11
Darwins Geheimnis / Superhelden / Monster und Mythen

Produktion: Studio Hamburg Enterprises
Produktionsland/ -jahr:
  Deutschland 2018
Regie: Jürgen Stumphaus, Nina Koshofer, Judith Voelker, Robert Schotter, Carsten Gutschmidt
Filmlänge: 225 min. (5x 45 min.) + 135 min. Bonus
: 14. Dezember 2018 auf  3 DVDs
FSK: 6

DVD 1 - DARWINS GEHEIMNIS

Drehbuch: Jürgen Stumphaus
Regie: Jürgen Stumphaus
Sprecher: Christian Schuldt

Ohne die Entführung vierer Feuerländer nach England hätte Darwin nicht die Evolutionstheorie aufgestellt.
Der Film erzählt eine kaum bekannte Episode aus dem Leben des berühmten Naturforschers Charles Darwin. Am Ende der bewohnten Welt ereignet sich im Jahre 1829 eine aberwitzige Geschichte, die zum Auslöser von Ereignissen wird, die die Welt verändern. Sie beginnt mit dem Diebstahl des britischen Vermessungsbootes der HMS Beagle durch Ureinwohner Feuerlands. Um die Herausgabe des Bootes zu erzwingen, nimmt der Kapitän unter den Indianern Geiseln: darunter ein Mädchen und zwei junge Stammeskrieger, die er nach England verschleppen wird, um sie dort einem Experiment im Geist der Zeit zu unterziehen. Er will aus ihnen Christen machen.
Auf der Überfahrt stirbt ein Jugendlicher an Pocken. Die anderen werden in einem Vorort Londons unterrichtet. Der älteste hat Schwierigkeiten sich einzuordnen, war er doch in Feuerland als Krieger auserkoren. Ein Besuch im Königshaus war ein für beide Seiten freudiges Erlebnis.
Aufgrund von moralischer Peinlichkeiten zweier Indianer, nahm Kapitän Robert Fiz Roy sie trotz guter Eingewöhnung mit zurück nach Feuerland unter dem Vorwand einer wissenschaftlichen Expedition. Charles Darwin schloss sich dieser an. Doch die Besatzung fand großen Anklang an der Frau was ihrem Geliebten missfiel. So wurden die beiden Feuerländer verheiratet. Der jüngste der drei hat sich voll integriert ist technikbegeistert und der Liebling aller, wie Darwin schrieb. Am Festland begann er mit seinen Forschungen.
Der Kapitän setzte die drei zu Hause ab, inkl. vieler europäischer Gegenstände, wie Besteck, einem Klavier, etc. So sollten mit den ehemals Entführten und den Ansässigen die Brücke zu den Engländern geschlagen werden. Doch es wurde zum Desaster. Als die Beagle nach einem Jahr zurückkam nach Feuerland, hatte sich das Peer abgesetzt und den jüngsten fanden sie verwahrlost vor - jedoch glücklich. Darauf fragte sich Darwin, ob die Umgebung etwas mit den Lebensgewohnheiten der Menschen zu tun hat. Seine weiteren Forschungen erschüttern später das christliche Weltbild.
1855 finden britische Missionare nochmals Jamie Feuerland auf und gewinnen ihn als Dolmetscher. Sie ahnen nicht was dies für eine Katastrophe auslösen wird. Das Ende der Feuerländer war eingeleitet.

MÄRCHEN UND SAGEN

Drehbuch: Kirsten Hoehne, Claudia Moroni, Helga Lippert
Regie
: Kirsten Hoehne
Sprecher: Hans-Peter Bögel, Ursula Illert

DVD - 1. Schneewittchen und der Mord in Brüssel

Eckert Sander entdeckt historische Fakten zu dem Märchen von den Gebrüder Grimm im Deutschen Hessen und Brüssel. Es finden sich zahlreiche Parallelen zu einem Adelsgeschlecht und dem Schicksal der jungen Schönheit Margareta aus dem 16. Jhd.. Kinder wurden im nahen hessischen Bergwerk Waldegg eingesetzt. Durch die unwirtlichen und dunklen Bedingungen ließen sie rasch altern, aber nicht wachsen.

Der Mord geschah mit Gift. Nur gab es für das reale “Schneewittchen” kein Happy End. Alles, was Homer damals über die Welt wusste, verdichtete er in einem abenteuerlichen Epos.

DVD 3 - Der Rattenfänger und die verschwundenen Kinder

Im Jahre 1284 ließ sich zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen, unterwegs in undankbarer Mission. Der Fremde wollte die Stadt von einer Rattenplage befreien. Doch der merkwürdige Geselle weckte bei den Bewohnern Argwohn, denn sein Gewerbe stand in schlechtem Ruf und bot Anlass für schaurige Gerüchte. Mit einer betörenden Flöte soll er nicht nur die grauen Nager, sondern auch 130 Kinder ins Verderben gelockt haben - eine mysteriöse Geschichte, die nie aufgeklärt wurde.
Doch in wie weit reagieren Ratten auf Flötentöne und warum sind sie ertrunken, wenn sie doch gute Schwimmer sind? Was entspricht der Wahrheit, was ist Dichtung? In der Urfassung steht nie etwas von einem Rattenfänger, nur von einem Verschwinden der Kinder. Eine Augenzeugin von dieser Tragödie scheint es gegeben zu haben. Aber es wäre auch ein freiwilliger Auszug der Jugend aus der Stadt möglich, bedingt durch die damalige Lebenssituation. Noch heute profitiert der Tourismus in Hamel vom Rattenfänger.
Der historische Kern des spurlosen Verschwinden der Kinder ist unbestritten. Über die weiteren Begebenheiten wird in dieser Doku von Historikern eifrig geforscht. Dazu werden so einige interessante Theorien erörtert, welche spannend und durchaus glaubhaft vermittelt werden.

DVD 3 - Sterntaler und das himmlische Gold

Ein kleines Mädchen heimatlos und bitter arm, zieht alleine hinaus in die weite Welt. Ein Kind mit tragischem Schicksal, das einer ungewissen Zukunft entgegen geht. Eine übermenschliche Herausforderung auf einem entbehrungsreichen Weg in die Fremde, der voller Gefahren steckt. Jeder Tag bringt neue Prüfungen, Sorgen und Ängste, die das zarte Geschöpf mit Mut und Verstand meistert. Die Kleine hat nichts mehr zu verlieren. Unerschrockenen folgt sie der Stimme ihres Herzens, denn für sie steht fest, ihr Leben liegt in Gottes Hand.
Das Mädchen hat alle Züge einer Franziskanerin. Auch wenn sie noch so wenig hat, sie gibt auf ihrem Weg alles her und wird am Ende durch die zu Gold gewordenen Sterne, die vom Himmel fielen, belohnt. Die Brüder Grimm haben die Geschichte im 19. Jhd. niedergeschrieben. Woher kamen die Goldmünzen, welche immer mal wieder beim Pflügen der Felder zu Tage traten?
Neben den Sterntalern greift die Doku auch das Thema der Sternschnuppen und den Mythos des Regenbogenschüsselchens auf.

Die Brüder Grimm griffen auf die Gepflogenheiten und Wissen aus dem Mittelalter auf und verwoben es in einer christlich, sozialen Geschichte, die den Menschen Hoffnung machen soll.
Doch Die Sterntaler ist auch geprägt vom Leben Jakob und Wilhelm Grimm. Es ist das kürzeste und letzte Werk der beiden, aber eines der wichtigsten. So befasst sich diese Folge zusätzlich mit der Geschichte der berühmten Geschichtenerzähler und bildet so den Abschluss eines spannenden und lehrreichen Dreiteilers.

DVD 2 - SUPERHELDEN

Drehbuch: Robert Schotter, Nina Koshofer, Judith Voelker
Regie: Robert Schotter, Nina Koshofer, Judith Voelker
Sprecher: Philipp Schumann

1. Odysseus

Viele Superhelden haben einen historischen Hintergrund. So auch Homers Odyssee, welche die Topographie und die momentane kriegerische Lebenssituation der Bevölkerungen aber auch deren Moral widerspiegelt. Ein Retter, wie Odysseus, von den Göttern unterstützt, wird von Homer fiktiv eingesetzt - nicht nur als Tetter und Rächer sondern auch Koloniebauer. Odysseus reist durch das Mittelmeer, wobei Homer sehr genaue topographische Angaben macht, an denen man sich heute gut orientieten kann.
Die Doku führt durch die 24 Gesänge der Odyssee und erklärt die Abenteuer auf wissenschaftliche Weise. Mit gespielten Szenen wird die Reise spannend und informativ vermittelt.

2. Beowolf

Ist ein nordgermanischer heidnischer Krieger, dessen Geschichte zur Zeit der Christianisierung Englands zuerst mündlich weitergegeben, dann von einem Christen niedergeschrieben wurde. Beowulf soll viele Monster zur Strecke gebracht haben, welche die Bevölkerung tyranisiert hat. Viele Orte, Gebäude, bekannte Herrscher und Geschehenisse sind faktisch belegbar. Die Gepflogenheiten der damaligen Zeit wurden gut in die Handlung verarbeitet.
Anhand der Dichtung vom Monster Grendl wird ausführlich Tatsache mit Legende und Märchen gegenübergestellt. Der Schriftsteller Tolkin hat das Beowulf Epos jahrelang studiert, an der Uni gelehrt. Er hat die Geschichten weiter gesponnen und seine Bücher Der Hobbit oder Der Herr der Ringe, seine Landschaften, wie Mittelerde und Charaktere, wie den Gollum geschaffen.
Bei einem Kampf mit einem Drachen stößt Beowulf an seine Grenzen. Sein Tod leitet den Niedergang der anglikanischen Vorherrschaft in England eingeleitet. Ein neues Zeitalter beginnt.

Auch wer die mystischen Geschichten um den Helden schon kennt, wird bei dieser Doku viel Neues erfahren. Die Vergleiche von Realität und Fiktion, Mythos und Wirklichkeit wurden spannend und interessant aufbereitet.

2. Parzifal

Parzival ist einer der berühmtesten Helden des Mittelalters. Seine Geschichte entstand seiner Zeiten der Glaubenskriege und Gewalt die Menschen beherrschen. Er ist kein Held im klassischen Sinn, eher ein Antiheld. Er wächst abgeschottet auf und weiß nichts von seiner Adeligen Herkunft und seiner Bestimmung - ähnlich Harry Potter. Als er auf Ritter trifft setzt er alles daran, einer bei König Artus zu werden. Diese ist eine Erfindung aus England. Wolfram von Eschenbach hat die Geschichten zwar nicht erfunden aber weitergesponnen, niedergeschrieben und zum Erfolg geführt. Dabei hat er damalige Gepflogenheiten, bekannte Orte, speziell aus den Kreuzzügen, angeführt - von England bis nach Persien. Doch Wolfram hat auch eine zweite, fiktive, Landkarte geschaffen. Auch dem legendären Heiligen Gral misst er eine ₩besondere Bedeutung zu. Glaube, Liebe und Hoffnung fordert Wolfram als zentrale Tugenden von seinem Held ein. Hinzu kommen Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Mäßigung, Wertevorstellungen, die jeder im Mittelalter gekannt und verstanden hat. Sie sind der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält und die einen idealen Herrscher ausmachen.
Das umfangreiche Werk wird spannend anhand von Spielszenen und Gesprächen mit Literaturwissenschaftlern nacherzählt und nachgezeichnet. Dabei erfährt der Zuschauer viel über die Zeit der Ritter und Kreuzzüge, welche Erklärungen für die Sage bieten.

DVD 3 - MONSTER UND MYTHEN

Drehbuch: Ruth Omphalius
Regie: Carsten Gutschmidt
Sprecher: Udo Wachtveitl

Monster beflügeln seit jeher die Fantasie der Menschen. Doch wieviel Wahrheit steckt hinter den Mythen? So manches Unwesen lässt sich auf ein naturwissenschaftliches Phänomen zurückführen. Andere sind kulturell bedingt. Die „Terra X“-Autoren begeben sich auf die Spur der rätselhaften Wesen und ergründen den Drachenmythos, begleiten Paläontologen auf der Suche nach Überresten des Einhorns bis nach Kasachstan und unterhalten sich in Texas mit Jägern des blutrünstigen Ziegensaugers „Chupacabra“.
So galten Drachen als Boten und Sinnbild der Hölle. Siegfried hat im Blut des besiegten Drachen gebadet, um selbst unbesiegbar zu sein. In China hingegen wird er verehrt und gilt als Glücksbringer. Doch woher kommen diese unterschiedlichen Auffassungen. Auch das Einhorn galt als Monster. Es wurden ihnen jedoch auch magische Kräfte zugesagt.
Doch Monster entstehen auch in der Moderne. In Puerto Rico werden Tiere bestialisch ermordet ohne Blut zu hinterlassen. Das Internet bringt unzählige neue Monster heraus. Die Verbreitung im Netz tut ihr übriges, um weltweit Aufsehen zu erregen.

Jede Episode der neuen TERRA X-Box bietet eine Fülle an intetessanten Themen, welche spannend, lehrreich und aufwendig umgesetzt wurde. Die Namen und Geschichten werden allen geläufig sein, doch wie diese Dokus aufgemacht und die Märchen, Legenden und Sagen wissenschaftlich recherchiert wurden, wird so manche überraschen und verblüffen. Neue Ansatzpunkte werden aufgezeigt und die Suche nach den wissenschaftlichen Hintergründen und Beweisen fesseln den Zuschauer vor dem Fernseher.
In "Monster & Mythen" wird es teilweise richtig gruselig, denn die Macher beschäftigen sich mit Phänomen, welche für den Menschen unerklärbar sind.
Speziell Freunde von Heldenepen und Sagen werden hellauf begeistert sein.
Umfangreiches Informationsmaterial mit etlichen Bildern bietet zudem das 12-seitige Booklet.

Kritik: Wolfgang Springer

www.zdf-shop.de

14. Von Löwen und Lämmern

Produktion: Studio Hamburg Enterprises
Produktionsland/ -jahr:
  USA 2007
Regie: Robert Redford
Darsteller: Meryl Streep, Robert Redford, Tom Cruise
Filmlänge: 91 min.
: 7. Dezember 2018 auf  Blu-ray
FSK: 12

Mehr als ein Jahrzehnt ist inzwischen seit dem Release des Films VON LÖWEN UND LÄMMERN vergangen, doch könnte die Handlung ohne Weiteres in der Gegenwart angelegt sein. Regie führte Robert Redford, der auch als Schauspieler in dem Film mitwirkte. Die Handlung spielt dabei parallel an drei unterschiedlichen Schauplätzen. Wirken die verschiedenen Stränge anfangs noch unzusammenhängend, kommen nach und nach Verbindungen zwischen ihnen zum Vorschein.

Die Story:
Journalistin Janine Roth (Maryl Streep) trifft sich mit dem republikanischen Senator Jasper Irving (Tom Cruise) für ein Interview zu den amerikanischen Auslandseinsätzen in Afghanistan. Irving will dieses Treffen nutzen, um die Einsätze möglichst positiv in den Medien repräsentiert sehen. Einer möglichen Präsidentschaft wären dadurch die Weichen gestellt.

Professor Stephen Malley (Robert Redford) trifft sich zu einem Gespräch mit Todd Hayes (Andrew Garfield), der auffällig häufig Malleys Politologie Kurs fernbleibt, obwohl er anfänglich mit viel Elan und Diskussionsstoff brilliert hat. Es stellt sich heraus, dass der junge Student, von der derzeitigen politischen Lage enttäuscht ist, und sich keine Zukunft mit seinem Studienfach Politikwissenschaft vorstellen kann. Gleichzeitig sieht er nur wenig Grund darin, etwas in der Welt zu verändern.
In Afghanistan startet der erste Versuch einer neuen Militäroperation. Bei der Durchführung fällt Ernest (Michael Peña) aus dem Helikopter, sein Freund Arian (Derek Luke) springt ihm nach. Die beiden überstehen den Sturz schwerverletzt und können sich nur mühsam gegen die kommenden Taliban verteidigen. Das Einsatzteam arbeitet zur gleichen Zeit fieberhaft an einem Plan, die beiden Soldaten zu retten.

Wer einen actiongeladenen Film erwartet, wird hier wohl enttäuscht werden. Der Fokus liegt auf den Dialogen. Der Film beweist, dass es diese Action gar nicht braucht, um Spannung zu kreieren. Subtil und doch eindringlich werden die Probleme aufgezeigt, ohne nur einen einzelnen Schuldigen zu nennen. Die gesamte Besetzung kann punkten, seien es die bekannten Stars oder die (damaligen) Newcomer.

Die Blu-ray konzentriert sich auf das Wesentliche, nämlich auf den Film. Extras werden vergeblich gesucht, Synchronisation und Originaltonspur sind vorhanden, Untertitel hingegen nicht.

VON LÖWEN UND LÄMMERN greift trotz des amerikanischen Settings Themen auf, die ebenfalls den Rest der Welt betreffen und auch heute noch relevant sind. Dabei geht es wenig um auf Action basierende Spannung. Letztendlich werden Fragen gestellt, ohne eine Antwort zu geben, genauso offen zeigt sich auch das Ende. Wer sich daran nicht stört und sich auf den Film einlässt, erhält ein charakterfokussiertes, kritisches Drama, welches zum Denken anregt und durch seine Besetzung überzeugt.

  • FoxInternational1
  • L-002448_RV2
  • L-003253
  • L-004265
  • L-004748L-004748
  • L-04034_R
  • L-djs-001001
  • LFL-001728%20R
  • LFL-01974%20R
  • LFL-02425%20R

   


www.zdf-shop.de

Kritik: Veronika Murauer

15. LAUREL & HARDY - Das Original Vol.1
Darwins Geheimnis / Superhelden / Monster und Mythen

Produktion: Studio Hamburg Enterprises
Produktionsland/ -jahr:
  USA 1923-2009
Regie
: Robert P. Kerr, Louis Seiler
Darsteller: Stan Laurel, Oliver Hardy, Otto Fries, Harold Goodwin, Marta Sterling
Filmlänge
: 70 min.
: 14. Dezember 2018 auf  3 DVDs
FSK: 6

Laurel und Hardy im deutschsprachigen Raum besser bekannt unter Dick und Doof sind ohne Zweifel eines der berühmtesten Comedy-Duos der Hollywood Filmgeschichte. Sie prägten wie kaum andere den amerikanischen Film und erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit. In STAN LAUREL & OLIVER HARDY (Vol. 1) wird in 4 enthaltenen Filmen nicht nur das Leben der beiden Künstler gezeigt, sie stehen ebenso als Soloakteure im Vordergrund. In bis dato unbekannten bzw. verschollenen Kurzfilmen wird auf dieser DVD auch ihre Arbeit vor dem riesigen Erfolg als Duo beleuchtet.

In „This Is Your Life“ (1954) werden Laurel und Hardy in einem Hotel von einer versteckten Kamera erwischt und finden sich überraschend in der Show This Is Your Life wieder. In dieser Sendung wird das Leben der jeweiligen Überraschungsgäste gezeigt, inklusive Auftritten von deren Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten.

Der Dokumentarfilm „Das ist ihr Leben“ beleuchtet in 20 Minuten das Leben der beiden Stars.

Dass die beiden nicht nur als Duo funktionieren, zeigen zwei Kurzfilme, bei denen jeweils einer von beiden im Fokus steht. „Stan Laurel: The Handy Man“ („Der Hilfsreiche Knecht“) ist ein wiedergefundener Stan Laurel Stummfilm aus dem Jahr 1923, in welchem Laurel den titelgebenden Knecht spielt, der eine Romanze mit einer Köchin hat. Die Lage spitzt sich zu, als der Aufseher entdeckt, dass die Köchin ein Erbe erhalten wird und sich aus diesem Grund selbst in sie verliebt.

In Oliver Hardys Solofilm „Bankrupt Honeymoon“ („Verzauberte Flitterwochen“) aus dem Jahr 1926 spielt Hardy einen Taxifahrer, der versucht an sein Geld zu kommen, welches ihm ein frisch verheirateter Ehemann schuldig ist. Deswegen verfolgt Hardy den Zahlungssäumigen durch die ganze Stadt und landet sogar in dessen Bett. Das Besondere an diesem Werk ist, dass dieser Film in den Niederlanden wiederaufgetaucht ist, niederländische Untertitel sind hier also neben den deutschen zu finden.

Auch in der heutigen Zeit ist der Erfolg von Laurel und Hardy spürbar, im Fernsehen sind in regelmäßigen Abständen noch immer ihre Sketche und Kurzfilme zu sehen. In STAN LAUREL & OLIVER HARDY (Vol. 1) wird das legendäre Comedy-Duo von einer neuen Seite beleuchtet und auch ihre Arbeit getrennt voneinander gezeigt. Ein Muss für alle Fans von Laurel und Hardy alias Dick und Doof, jedoch auch für Begeisterte und Interessierte der amerikanischen (Comedy)Filmgeschichte.

Kritik: Lisa Murauer

www.zdf-shop.de



E-Mail
Infos
Instagram