01. TERRA X-Edition Vol. 10

Produktion: Studio Hamburg Enterprises
Produktionsland/ -jahr:
Deutschland 2014-2016

Filmlänge
: ca. 285 min.
+ 135 min. Bonus
: 2. März 2018 auf 3 DVDs

FSK: 6

Die ZDF Dokumentations-Reihe, "Terra X" ist bereits seit mehr als 35 Jahren eine fixe Institution im deutschsprachigen Fernsehen. Sie bestechen durch ihre interessante Aufmachung und vermitteln Wissen spielerisch, aufwendig und sehr interessant.
Die aktuelle "Terra X"-Sammlung bietet mit den beiden Bonus-Episoden acht neue bildgewaltige und erkenntnisreiche Dokus und richtet sich vor allem an Fans von Natur- und Tierdokus. Es geht um wunderschöne Orte wie Neuseeland, Patagonien, dem Polarkreis, der Südsee und die Karibik. Man lernt nicht nur Flora und Fauna kennen, sondern auch die dort lebenden Menschen und seltenen Tiere. Alles überaus informativ und wunderschön anzusehen.

I. Abenteuer Neuseeland:
Buch & Regie: Christopher Gerisch, Kay Siering
Moderator: Constantin von Westphalen

Redaktion: Susanne Hillmann, Dr. Renate Marel

Der Zweiteiler verknüpft die Geschichte des Inselreiches mit der Gegenwart. Tiefe Regenwälder, riesige Gletscher, rauchende Vulkane, eine zerklüftete Küste: An kaum einem anderen Ort der Welt prallen so viele Landschaftsformen auf so engem Raum aufeinander wie Neuseeland.
Lange Sandstrände sanfte Hügelketten und zerklüftete Vulkane auf der einen Seite Regenwälder und ein mächtiger Gebirgszug auf der anderen Seite. Die vielfältige Natur Neuseeland sucht weltweit ihresgleichen und begeistert die Wissenschaftler früher wie heute.

01. Aufbruch der Glücksritter:
In Neuseeland haben sich viele Deutsche eine Existenz aufgebaut. Schon Mitte des 19 Jahrhunderts kamen Menschen aus aller Welt um hier nach Gold zu suchen. Der deutsche Hallenstein eröffnete das erste Kaufhaus und gründete die erste Textilfabrik in Neuseeland. Nach einer schweren Krise hatte er die Idee nur noch Bargeld anzunehmen. Auch einen Sale führte er ein.
Die Insel wird von mehr Schafen als Menschen bewohnt. Eine bayrische Schafhirtin hat sich das zunutze gemacht. Doch auch Sportler, Winzer und moderne Schatzsucher haben hier eine Heimat gefunden. Edmund Hillary trainierte für seine Mount Everest Besteigung.

Naturschutz wird in Neuseeland sehr groß geschrieben. So existieren jede Menge Nationalparks.

02. Vorstoß ins Unbekannte:
Im zweiten Teil von Abenteuer Neuseeland erleben wir einen Walforscher bei seinen Einsätzen vor der Küste. Oft tagelang muss er mit seinem Team ausharren, bis eine ganz spezielle Walart vorüberkommt. Spannende Einblicke in seine Arbeit gewähren uns auch noch Geologen und Naturschützer.

II. Abenteuer Patagonien:
Buch & Regie: Christopher Gerisch, Anja Kindler
Moderator: Constantin von Westphalen

Redaktion: Susanne Hillmann, Dr. Renate Marel

Patagonien ist eine Region an der Spitze Südamerikas. Sie bietet eine große Vielfalt unterschiedlichster Landschaften: Von Gletschern bis zu Grassteppen, von Regenwäldern bis zu sturmumtosten Küsten.

Das wilde Land war schon seit jeher verlockend für Entdecker und Abenteurer. “Abenteuer Patagonien” verknüpft historische Geschichten mit dem spannenden Alltag deutscher Protagonisten von heute. Forscher und Landwirte eröffnen den Zuschauen ihren Blick auf Patagonien.
Ein Team von Glaziologen und Geograph patagonische Inlandeis. Anhand der Gletscher und deren Dynamik lässt sich der globale Klimawandel sehr gut beurteilen.

Jenseits der Anden in der patagonischen Pampa lebt und arbeitet seit vielen Jahren eine deutsche rinderzüchterin. Einmal im Jahr werden die 7500 Tiere zusammengetrieben um sie zu untersuchen und zu impfen. Die restliche Zeit verbringen sie unbeaufsichtigt in der weiten Steppe.
Paläontologen beschäftigen sich mit den urzeitlichen Bewohnern Patagoniens. Dabei konnten sie sensationelle Knochen von Titanosaurieren ausgraben.

Ein engagierter Forstwirt hat es sich im Schatten des Vulkans Lanin zur Aufgabe gemacht den Kampf gegen die drohende Bodenerosion aufzunehmen. Die nordamerikanischen Ponderosa-Kiefern sind extrem anpassungsfähig und liefern zudem wertvolles Nutzholz.
Der Blick in die Vergangenheit zu den Pionieren mit dem portugiesischen Seefahrer Ferdinand Magellan oder dem deutschen Erkunder Gunther Plüschow runden das Bild Patagoniens ab.

III. Abenteuer Polarkreis:
Buch & Regie: Christopher Gerisch, Anja Kindler
Moderator: Constantin von Westphalen

Redaktion: Susanne Hillmann, Dr. Renate Marel

Der nördliche Polarkreis trennt als magische Linie den eisigen Norden vom Rest der Welt. Die Dokumentation begleitet deutsche Forscher die dort ihre Bestimmung gefunden haben.
Es ist ein trostloses Land und doch faszinierend. - 70 Grad sind nicht gerade einladend. Baumlose Tundren, Schnee-, Eis- oder Geröllwüsten prägen die Landschaft. Die Mitternachtssonne sinkt monatelang nicht unter den Horizont, die Polarnächte sind sehr lang. Dennoch trotzen Menschen, Tiere und Pflanzen den unbarmherzigen Bedingungen.
Die Doku zeigt deutsche Wissenschaftler in Grönland, Alaska, Sibirien, Island und den Lofoten leben und forschen. Arved Fuchs sammelt aktuelle Daten des Klimawandels, Sybille Klenzendorf begibt sich in Alaska auf die Spuren der Eisbären, Anette Blischke erforscht auf Island die Urkräfte unseres Planeten, Heike Vester entschlüsselt auf den Lofoten die Sprache der Orcas und Verena Mohaupt leitet die deutsch-französische Sektion der internationalen Forschungsstation Spitzbergen.

Nach schon sehr viel früher waren Entdecker und Forscher von der Arktis fasziniert. Die Mühsal der ersten Arktis Erkundungen mit den historischen Exkursen erläutert. Historische Fotos und seltene original Filmaufnahmen aus den Anfängen des Films zeugen von der bewegten Geschichte dieses Naturraums im hohen Norden.

IV. Abenteuer Südsee:
Buch & Regie: Christopher Gerisch, Anja Kindler
Moderator: Dietmar Wunder

Redaktion: Susanne Hillmann, Dr. Renate Marel

Die Südsee liegt mitten im Pazifik. In ihr befinden sich tausende Inseln welche zumeist vulkanischen Ursprungs sind. Erneut wird gezeigt wie deutsche Wissenschaftler im Dschungel, auf Feuerbergen und unter Wasser arbeiten.
Naturgewalten wie Taifune bedrohen und formen die Südsee. Flutwellen schlucken ganze Inseln. Vulkanausbrüche zerstören Leben, schaffen jedoch auch neues.
Der Geologe Andreas Pflitsch erforscht seit vielen Jahren die auf Hawaii liegenden lavahöhlen. Die Erkenntnisse welche hier gewonnen werden finden sich im modernen Tunnel und U-Bahn-Bau. Dem Unterwasser Archäologen Florian Huber und sein Team hat es ein riesiger Schiffsfriedhof aus dem Zweiten Weltkrieg angetan. Die giftige Fracht der versunkenen Kriegsflotte stellt jedoch für das Paradies der Südsee eine Gefahr dar. Ständige Kontrollen sollen verhindern, dass man ein mögliches Unglück verpasst.

Die Biologin Isabell Ender kümmert sich vor den Fidschi-Inseln um die dort lebenden Mantarochen und deren Lebensraum.Der Mediziner und Anthropologe Wulf Schiefenhövel verfolgt seid Jahrzehnten die Entwicklung der

Eipo - Volksstamm, der fernab jeglicher Zivilisation lebt. Beide Seiten bringen sich gegenseitigen Respekt entgegen.
Die Ruinenstadt Nan Madol im Zentrum Mikronesiens gibt Archäologen Rätsel auf. Für Florian Huber ist das Neuland. Die Stadt wurde vermutlich im 1200 als religiöses Zentrum erbaut. 2016 wurden die Ruinen zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und auf die Liste der gefährdeten Stätten aufgenommen.
Abenteuer Südsee beleuchtet den gesamten Lebensraum, gibt Informationen über die exotische Tier- und Pflanzenwelt und die Besiedlungs-, Entdecker- und Kolonialgeschichte. Man versteht sofort Beistrich warum sich jährlich habe tausende Touristen auf den Weg in die Südsee machen.
Doch auch die Schattenseiten werden thematisiert: Kriege, Unmengen an Plastikabfällen und Naturkatastrophen.

V. Abenteuer Karibik:
Buch & Regie: Christopher Gerisch, Anja Kindler, Jens Nicolai
Moderator: Dietmar Wunder

Redaktion: Susanne Hillmann, Dr. Renate Marel

Die Karibik ist eine paradiesische Inselwelt mit endlosen Stränden und kristallklarem Wasser sie ist auch eine wahre Schatztruhe für Forscher.
Auf Grand Cayman züchten Forscher blaue Leguane, die schon fast ausgestorben waren. In den Wäldern Costa Ricas werden Weißschulter Kapuzineraffen seit 10 Jahren erforscht, und in den Blue Holes der Bahamas tauchen Wissenschaftler nach Fossilien.
Auf den Bahamas existieren rund 1000 Blaue Löcher. Die weitverzweigten Höhlensystem entstanden während der Eiszeit. Magische Zeitkapseln, denn das sauerstoffarme Tiefenwasser konserviert Skelette über Jahrtausende.

Unterwasserarchäologe Florian Huber wagt sich in die Höhlen mit einem Ex-Marinetaucher, der sich dort bestens auskennt. Jenseits einer giftigen Schwefelwasserstoffschicht öffnet sich eine grandiose Unterwasserwelt mit Tropfsteinen und Fossilien. Auf die hat es Huber abgesehen. Er will sie mit einer neuen Technik in 3D abbilden und vergangene Lebenswelten rekonstruieren.
Costa Rica ist Schauplatz einer ungewöhnlich langjährigen Forschungsarbeit. Seit 1990 werden im Naturpark Lomas Barbudal Weißschulter-Kapuzineraffen beobachtet. Die Tiere gehören zu einer der am besten erforschten Affenpopulation weltweit. Die Biologin Juliane Damm lässt sie keine Minute aus den Augen. Die gesammelten Daten ermöglichen ein detailliertes Bild.

Auf Grand Cayman lebt ein wahres Juwel der Karibik - der blaue Leguan. Die urzeitliche Echse war Anfang der 1990er Jahre fast ausgestorben. Matt Götz gehört seit 10 Jahren zu einer Gruppe von Wissenschaftlern, die um das Überleben der Echsen kämpfen - mit Erfolg.
Bei all dieser Schönheit, die auf den 7000 Inseln zu finden ist, gibt es auch etliche negative Dinge zu berichten: Naturkatastrophen, Umschlagplatz für Drogen und Schauplatz eines unrühmlichen Kolonialismus.

Doch nicht genug der Dokus. Als Bonus bekommt man “Ausgerechnet Neuseeland - Eine Farm am grünen Ende der Welt” und den Zweiteiler “Traumland Kanada” zu sehen.

Ausgerechnet Neuseeland eine Farm am grünen Ende der Welt
Buch & Regie:
Jeannine Apsel
Redaktion:
Dr. Susanne Becker

Hier geht es um Timo und und Jona Beistrich ein Pärchen aus Schleswig-Holstein welche 2004 nach Neuseeland auswandern und dort eine Landwirtschaft zu betreiben. Mittlerweile betreiben sie eine große Farm doch der Weg bis dorthin war oftmals steinig.

Traumland Kanada:
Buch: Jochen Schliessler
Regie: Michael Gregor

Moderator: Frank Glaubrecht

Redaktion: Klaus Heckenhahn

Die kanadische Küstenregion British Columbia im Westen des Landes und bietet eine grandiose Kulisse für viele europäische Auswanderer. Die Gegend nördlich der Olympiastadt Vancouver hat seit jeher die Menschen fasziniert die Einsamkeit in der Wildnis suchten.

01. An der Indianer Küste:
Die zweiteilige Dokumentation von Michael Gregor und Jochen Schliessler taucht im ersten Teil in die Welt der sogenannten “Crazy Canadiens” ein, die jenseits des modernen Kanadas noch immer mitten in der Wildnis ihr Abenteuer suchen und begleitet die Menschen, die hunderte von Kilometern Einsamkeit und zwischen sich und der Zivilisation legen. Zugleich erwacht die uralte Tradition der Küstenindianer neu, die sich wieder auf ihre Wurzeln besinnen und im Land ihrer Väter einen Neuanfang wagen.

02. Feuer und Eis:
Im zweiten Teil geht es in die legendäre Goldgräberstadt Dawson City und an den Yukon River.

Früher lockte das Gold heute sind es zumeist andere Gründe. Was suchen Menschen aus Deutschland mitten in der unendlichen Einsamkeit Kanadas? Die Doku liefert oft verblüffende Erklärungen für ihre Flucht in die Wildnis.

Die 3 DVDs + sind in einem hochwertigen Digipak mit Schuber + einem 8-seitigen Booklet mit schönen Bildern und ausführlichen Informationstexten.

Der musicalcocktail verlost 2x die DV-Box bis 10.5.2018!

www.zdf-shop.de

© Studio Hamburg Enterprises

02. FACK JU GÖHTE 3

Produktion: Constantin Film
Produktionsland/ Jahr: Deutschland 2017
Drehbuch: Bora Dagtekin
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Regie: Bora Daktekin
Darsteller: Elyas M´Barek, Jella Haase, Sandra Müller, Katja Riemann, Max von der Groeben.
                   Gizem Emre, Aram Arami, Lena Klenke, Lucas Reiber, Runa Greiner, Lea van Acken,
                   Uschi Glas, Jana Jediyess Pallaske, Farid Bang, Michael Maertens, Bernd Stegemann,
                   Corinna Harfouch, Irm Hermann, Julia Dietze, Tristan Goebel, Pamela Knaack,
                   Anton Petzold
Musik: Djorkaeff, Beatzarre
VÖ: 22. März 2018
FSK
: 12

Im dritten und letzten Teil von FACK JU GÖHTE kehrt Deutschlands beliebteste Bildungslücke Herr Müller zurück in die deutsche Schulwelt, in der seine Monsterklasse ihrem Rufgerecht wird und für Ausnahmezustände an der Goethe-Gesamtschule sorgt. Ab dem 26. Oktober wird es wilder, verrückter, aber auch existentieller als je zuvor. Denn diesesMal geht es um alles: Wer packt die Schule und wem droht das soziale Aus?

Die Story:
Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M'Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.
Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann) jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger (Sandra Hüller), die ihm bei einem Antimobbing-Seminar aushilft.

Aller guten Dinge sind drei, so sagt man. Nicht immer aber ist diese alte Binsenweisheit auch zutreffend. Auf so manche Fortsetzung bzw. Komplettierung einer Trilogie hätte man getrost verzichten können. Nicht sobei FAK JU GÖTHE 3. Nach dem Erfolg der ersten beiden Teile, war esnaheliegend, dem Ganzen ein würdiges Finale zu gönnen. FJG 3 wartet eine hochkarätige Besetzung rund um Publikumsliebling ELYAS M'BAREK auf. Neben KATJA RIEMANN als Schulleiterin sorgen USCHI GLAS und SANDRA HÜLLER für ein Feuerwerk an Pointen. Eine Abordnung der Kampfmannschaft des FC BAYERN MÜNCHEN, mit DAVID ALABA gibt sich ebenfalls die Ehre und überrascht mit einem sportlichen Gastauftritt. Man hat sich bemüht, auch im dritten Teil so politisch inkorrekt und derb zu sein, wie man es aus den vorangegangenen beiden Teilen kennt.

Neben dem üblichen Geblödel hat man sich zudem bemüht, Probleme wie Mobbing, Migration oder das leidliche Niveau der Sprache in den Fokus zu rücken. Im Vordergrund steht aber trotz allen Bemühungen, auch ernstere Themen zur Sprache zu bringen, die Chaos Truppe von Anti Lehrer Zeki Müller. Auf dem Weg zum Abschluss bleibt den adoleszenten Abiturienten kein Fettnäpfchen erspart, sehr zur Freude der Lachmuskeln des Publikums. FJG 3 bildet einen würdigen Abschluss der Trilogie. ELYAS M'BAREK in Höchstform, ein bisschen
mehr Story als man sich erwarten würde und haufenweise Scherze, die tief unter der Gürtellinie angesiedelt sind. Die Weichen sind gestellt, FJG3 ist es ohne Probleme gelingen, mit den vorangegangenen Teilen mitzuhalten. Eine deutsche Komödie, die auch jenen gefallen könnte, die ansonsten deutsche Komödien scheuen, wie der Teufel das Weihwasser.

Martin P. Ganeider

Bonusmaterial:
- Making-of
- Fack Ju Special
- Extended Scenes
- Deleted Scenes
- Audiokommentare
- Teaser und Trailer

Der musicalcocktail verlost je 1x die DVD und Blu-ray bis 5.5.2018!

                                                     © 2018 Constantin Film

03. Magda macht das schon - Staffel 2

Produktion: Universum Film GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Deutschland
2017
Regie: Torsten Wacker, Nico Zingelmann
Darsteller: Verena Altenberger,
Brigitte Zeh, Matthias Komm, Hedi Kriegeskotte, Charlotte Krause
Filmlänge: ca. 324 min.

: 23. März 2018 auf DVD

FSK: 0

Magda ist sich sicher: Der Heilige Antonius hilft dabei, verlorene Sachen wieder zu finden, Sankt Columban beschützt Motorradfahrer und der Heilige Georg beschützt die Schwachen.
Die polnische Altenpflegerin Magda steht Familie Holtkamp mit Rat und Tat – und vielen Heiligen – zur Seite. Neben der pflegebedürftigen Oma Waltraud kümmert sich Magda natürlich gleich auch noch um den Rest der Familie: Mutter Cornelia, Vater Tobias sowie Teenie-Tochter Leah und Nesthäkchen Luca. Mit viel Herz, Schlagfertigkeit, Energie und Lösungen für jedes Problem, sorgt sie erneut für viel Wirbel im Hause Holtkamp.

Magda ist die patente polnische Altenpflegerin, die mit ihrem osteuropäischen Akzent und ihrem sexy Aussehen zum unverzichtbaren Mittelpunkt der überlasteten Familie Holtkamp wurde. Sie kümmert sich nicht nur um Oma Waltraud, sondern mischt sich impulsiv in das Familienleben ihrer Arbeitgeber ein. Mit Herz und Schnauze – versteht sich.

Die Story Staffel 2:
Magda ist pragmatisch, temperamentvoll, clever und außerdem ein wahres Improvisationstalent - nur so kann sie das ganze Chaos bändigen. Als das Geld knapp wird, will Conny Oma Waltraud als pflegebedürftig einstufen lassen, doch das sieht Waltraud ganz anders. Nachdem letztere die würdelose Beerdigung einer Freundin erlebt, lässt sie ihre eigene Beerdigung vorsorglich planen und sogar proben. Als in einer anderen Episode Connys neue Chefin zum Abendessen kommt, bricht das Chaos komplett aus. Und Luca verliebt sich in eine Freundin von Leah, glaubt aber nicht, dass er bei ihr eine Chance hat. Kann Magda ihm helfen? Und Tobi bekommt wieder Besuch von seiner Mutter Annerose, die ihren blutjungen Verlobten präsentiert. Aber manchmal braucht auch Magda einen guten Ratschlag. Wie gut, dass sie da ihren Freund, den Busfahrer Nadir hat, mit dem sie über alles sprechen kann.

Nachdem die erste Staffel Top Quoten erreichte, geht die Geschichte um Altenpflegerin Magda, die Schwung in eine Familie bringt, nun endlich weiter. Mit MAGDA MACHT DAS SCHON! – Staffel 2 inszenieren Torsten Wacker („Kein Sex ist auch keine Lösung“) und Nico Zingelmann („Der Lehrer“) gemeinsam mit Isabel Braak („Der Wedding kommt“) die reinste Gute-Laune-Comedy.
Als Magda überzeugt erneut Verena Altenberger („Das Geheimnis der Hebamme“). Neben ihr spielen Brigitte Zeh („Christine. Perfekt war gestern!“), Matthias Komm („Ritas Welt“) und Hedi Kriegeskotte („Der bewegte Mann“).
Beim Deutschen Comedypreis 2017 war die Sitcom in der Kategorie „Beste Comedyserie“ und Verena Altenberger als „Beste Schauspielerin“ nominiert.

Episoden:
01. Kleidertausch
02. Ruhe in Frieden
03. Wunder gibt es immer wieder
04. Rückfall
05. Pierogi-Diät
06. Hoher Besuch
07. Annerose, ich will!
08. Schlesisches Himmelreich
09. Männertage
10. Karate-Conny
11. Polnische Leiter

12. Heckenschüten
13. Sommer der Liebe
14. Reisefieber

Bonusmaterial:
- Making Of
- 8 Clips


                                                  © 2018 Universum Film GmbH

04. JERKS. - Die komplette erste Staffel                        

Produktion: Universum Film GmbH
Produktionsland/ -jahr: Deutschland
2017
Drehbuch: Christian Ulmen, Johannes Boss, Murmel Clausen
Regie:
Christian Ulmen
Darsteller
: Fahri Yardim, Christian Ulmen, Collien
Ulmen Fernandes, Jana Pallaske,
                   Nora Tschirner, Hendrik von Bultzingslöwen,  Emily Cox, Pheline Roggan, uvm.
Filmlänge: ca. 221 min.

: 16. März 2018 auf DVD

FSK: 16

Ausgezeichnet mit dem „Deutschen Comedypreis 2017“ für die „Beste Innovation“, als auch mit dem „ROMY“ 2017.

Was passiert, wenn man Christian Ulmen ein Drehbuch schreiben und Regie führen lässt? Das skurril-humoristische Ergebnis kann man sich in der ersten Staffel von JERKS. anschauen. Neben viel Improvisation und einer Portion Selbstironie gibt es böse Situationskomik ohne Ende. Alltägliche Probleme und Situationen analysieren und begehen Christian Ulmen und Fahri Yardim gemeinsam. Auf ihren täglichen Wegen, von der Zwangs-WG bis zu einer Vagina-Diskussion, treffen Sie die unterschiedlichsten Personen des öffentlichen Lebens wie Jana Pallaske und Collien Ulmen-Fernandes. Dann geht der Schlamassel auch erst so richtig los…  

Mit JERKS. ist Christian Ulmen („Macho Man“, „Becks letzter Sommer“) ein wahrer Clou gelungen. Als Tausendsassa führt er nicht nur Regie, sondern wirkte auch am „Drehbuch“ mit. Doch genau dieses „Drehbuch“ ist das Besondere an dieser Serie: Es gibt keines. Meistens improvisieren die Schauspieler, was die Situationen und Szenen so lebensnah und komisch machen. Die aberwitzige Serie basiert auf der dänischen Erfolgsserie „Klovn“, die in ihrem Ursprungsland absoluten Kultstatus genießt. Neben Christian Ulmen und Fahri Yardim („Whatever Happens“, „Winnetou – Der Mythos lebt“) treten auch andere Personen des öffentlichen Lebens als sie selbst auf: Emily Cox, Pheline Roggan, Collien Ulmen-Fernandes, Sido, Charlotte Würdig, Nora Tschirner, Jana Pallaske uvm.

Die Story:
JERKS.
erzählt das wahre Leben von Christian Ulmen und Fahri Yardim. Eine hemmungslos ehrliche Serie über zwei beste Freunde und ihr fulminantes Scheitern – an sich selbst und an der Welt. Die Kamera schaut in jeden Abgrund ihrer Seelen. Absurd-komische und bitter-wahrhaftige Unterhaltung – voller Scham und Lebensgier.

Bei Christian und Fahri wird aus jeder noch so banalen Alltagsfrage eine Frage der Moral und Grenzüberschreitung. Sie lügen und lavieren, was sie eint und unzertrennlich macht. Obwohl die Freunde unterschiedlicher nicht sein könnten: Für den einen ist das Leben an sich eine Zumutung, ihn plagen Selbstzweifel und Patchwork-Nöte – der andere lässt jeden Tag Milch und Honig fließen, notfalls mit nonchalanter Gewalt. Kein Wunder, dass die Freundinnen der beiden nicht begreifen können, was sie am jeweils anderen finden. Umso schlimmer, dass Christian gleich zu Anfang der Serie auf Grund eines - wie immer – lapidaren und doch grauenvollen Missverständnisses plötzlich auf der Straße steht und samt Freundin bei Fahri einzieht.

Der musicalcocktail verlost 1x die DVD bis 5.4.2018!

© 2018 Universum Film GmbH

05. OUTLANDER -
Die komplette dritte Season
                        

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ -jahr: USA
2017
Regie: Ronland D. Moore
Darsteller
: Sam Heughan,Tobias Menzies, Graham McTavish, Catrione Balfe, Sophie Skelton,
                   Richard Rankin, César Domboy, Duncan Lacroix, Grant O´Rourke

Filmlänge: ca. 715 min.
(DVD), 745 min. (BR)
Musik: Bear McCreary
: 5. März 2018 auf DVD
und Blu-ray
FSK: 12

Die Story Season 3:
Zurück bei ihrem ersten Ehemann Frank Randall warten neue Probleme auf Claire: nachdem sie sich zwei Jahre nicht gesehen haben, ist ihre Beziehung schwieriger denn je - vor allem, da Claire das Kind eines anderen unter ihrem Herzen trägt. Am meisten belastet Claire allerdings der Gedanke daran, ihre große Liebe Jamie in der blutigen Schlacht von Culloden für immer verloren zu haben. Was sie nicht weiß: Jamie hat überlebt und kämpft derweil im 18. Jahrhundert mit den Nachwirkungen der Gefechte. Nur schwer ertragen beide die anhaltende Sehnsucht zueinander. Als Claire schließlich 20 Jahre später nach Schottland reist und herausfindet, dass Jamie doch noch lebt, macht sie sich einmal mehr auf eine abenteuerliche Reise durch die Zeit - doch werden sie nach all den Jahren immer noch die Menschen sein, in die sie sich einst verliebten?

Episoden:
01. Nach der Schlacht
02. Kapitulation
03. Beglichene Schuld
04. Verlust
05. Freiheit & Whisky
06. A. Malcom
07. Creme De Menthe
08. Die erste Frau
09. Trübsinn
10. Himmel und Erde
11. Unerforscht
12. Die Bakra
13. Im Auge des Sturms

Bonusmaterial:
- Verlust
- Zusätzliche Szenen mit Lord John Grey & Lady
   Isobel Dunsany
- Claire & Jaime: Wieder vereint
- Jamies Revolution
- Claire: Zeitreise
- Abschied von Frank & Jonathan Randall
- Die erste Begegnung von Caitriona & Sam
- Outlander Podcasts
- Die Transformation von Geillis Duncan
- Segel setzen
- Outtakes
- Entfallene & Erweiterte Szenen mit einer Einleitung
   von Ronald D. Moore

© 2017 SONY PICTURES TELEVISION INC. ALL RIGHTS RESERVED.

06. CASUAL - Die komplette erste Season                  

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ -jahr: USA
2017
Darsteller: Michaela Watkins, Tommy Dewey, Tara Lynne Barr, Frances Conroy

Filmlänge: ca. 249 min.

: 8. März 2018 auf DVD

FSK: 12

Die Golden Globe®-nominierte Comedy-Serie “Casual” befasst sich auf amüsante Art mit den lustigen und peinlichen Momenten in modernen Familien und Beziehungen. Die seit Kurzem geschiedene Valerie und ihre 16-jährige Tochter Laura ziehen bei Valeries Bruder Alex ein, einem ewigen Junggesellen und Meister der Gelegenheitsbeziehungen. Zusammen helfen sie sich gegenseitig durch die verrückte Welt der Partnersuche und kümmern sich um Valeries heranwachsende Tochter.

Episoden:
01. Pilotenfolge
02. Freunde
03. Tiere
04. ...
05. Mom
06. Biden

07. Zuhause
08. Flaschen
09. Mars
10. Dave

Bonusmaterial:
- "Die Entstehung von Casual" Featurette

© 2015 Lions Gate Television, Inc. and Hulu, LLC, All Rights Reserved.

07. BLADE RUNNER 2049                        

Produktion: Sony Pictures Entertainment
Produktionsland/ -jahr: USA
2017
Regie: Denis Villeneuve
Produktion: Andrew A. Kosove, Broderick Johnson, Bud Yorkin, Cynthia Sikes Yorkin
Darsteller:
Harrison Ford, Ryan Gosling, Ana de Armas, Sylvia Hoeks, Robin Wright, Mackenzie Davis
Musik: Hans Zimmer, Benjamin Wallfisch
Filmlänge: ca. 163 min.

: 15. Februar 2018 auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D
, 4k Ultra HD, Download
FSK: 16

BLADE RUNNER 2049 ist die Fortsetzung des Films "Blade Runner" (1982). Regie führte Denis Villeneuve. In der Hauptrolle ist Ryan Gosling zu sehen, während Harrison Ford erneut die Rolle des Rick Deckard spielt. Ridley Scott, der beim Originalfilm Regie führte, fungiert als Executive Producer und wirkte an der Story mit.

Die Story:
In BLADE RUNNER 2049 macht sich Replikanten-Jäger LAPD Officer K auf die Suche nach seinem verschollenen Vorgänger Rick Deckard. Mehr als 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert der neuer BLADE RUNNER LAPD Officer K (Ryan Gosling) ein lang gehütetes Geheimnis zutage, das die Reste der Zivilisation ins Chaos stürzen könnte. K will deshalb den ehemaligen BLADE RUNNER (Harrison Ford) finden… Es wird Zeit herauszufinden, was Rick Deckard in den vergangenen Jahren gemacht hat!

Atmosphärisch dichter aber nicht immer logisch stringente Fortsetzung des Kultklassikers! Ohne Kenntnisse des Originals ist es allerdings unmöglich den Anspielungen und Versatzstücken zu folgen. Deshalb unbedingt den ersten Teil sehen, bevor man sich an die Fortsetzung wagt.


Bonusmaterial:
- Die Entstehung der BLADE RUNNER Welt
- Blade Runner 101 Vorwort 2036: Nexus Dawn
- 2048: Nowhere to Run
- 2022: Blackout




             © 2017 Alcon Antertainment, LLC. All Rights Reserved.

08. CARS 3: Evolution

Produktion:Disney/Pixar
Produktionsland/ -jahr: USA
2017
Regie: Brian Fee
Produktion: Kevin Reher
Dt. Synchronsprecher: Manou
Lubowskim Maja Maneiro, Hans-Jürgen Wolf, Peter Flechtner,
            Gerhard Jilka, Benedikt Weber, Hans Hohlbein, Rick Kavanian, Bettina Zimmermann,
            Christian Tramitz, Oliver Kalkofe, Gregor Seeberg, Sebastian Vettel, Heimrich von Lüttichau, um
Musik: Randy Newman
Filmlänge: ca. 98 min.

: 8. Februar 2018 auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D
, Download
FSK: 0

In „Cars 3: Evolution“ ist der legendäre Lightning McQueen wieder auf der Strecke unterwegs und zwar schneller denn je! Zusammen mit seiner energiegeladenen Trainerin Cruz Ramirez versucht der rote Flitzer alles, um die neue Generation von Rennwagen zu schlagen. Der dritte Teil der erfolgreichen Disney•Pixar Reihe um Ausnahmetalent und Rennlegende Lightning McQueen schlägt auch dieses Mal wieder ein wie der Blitz, denn neben altbekannten Autogesichtern gibt es im neuesten Abenteuer einen – im wahrsten Sinne des Wortes – coolen Widersacher, der dem in die Jahre gekommenen Meister das Leben schwer macht: Der High-Tech-Rennwagen Jackson Storm und seine hochmodernen Kollegen laufen Lightning und seinen Freunden im Piston Cup den Rang ab. Doch ein echter Champion lässt sich nicht so einfach unterkriegen! Groß und Klein können sich auf reichlich Action, spannende Rennen und glühende Reifen freuen, die in typischer Disney•Pixar Manier in brillant animierten Bildern zur Geltung kommen.

Die Story:
Völlig unvorbereitet wird der legendäre Lightning McQueen von einer neuen Generation rasend schneller Rennwagen aus dem Sport verdrängt, den er so liebt. Um wieder mithalten zu können, ist er auf die Hilfe der ehrgeizigen und jungen Renntechnikerin Cruz Ramirez angewiesen. Um Lightning zurück an die Spitze zu bringen, hat sie auch schon einen Plan ausgeheckt. Mit dem verstorbenen Doc Hudson als Vorbild und einigen unerwarteten Fahrmanövern will sie ihr Vorhaben umsetzen. Um zu
beweisen, dass die Startnummer #95 noch nicht zum alten Eisen gehört, muss Lightning sein Kämpferherz auf der größten Bühne des Piston Cup Rennens unter Beweis stellen.

In der deutschen Fassung von „Cars 3: Evolution“ erhalten Lightning und Co. ihre Stimmen wieder von zahlreichen talentierten Synchronsprechern, Schauspielern und Comedians: Während der Protagonist erneut von Manou Lubowski gesprochen wird, leiht Benedikt Weber Lightnings arrogantem Konkurrenten Jackson Storm seine Stimme. Auch Bettina Zimmermann, Oliver Kalkofe, Rick Kavanian und Christian Tramitz sind als Sally, Kling, Luigi und Chick Hicks wieder mit von der Partie. Sogar echte Champions wirken mit, denn der vierfache Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel übernimmt ebenfalls wieder eine Rolle: Dieses Mal spricht er Cruz Ramirez‘ Bordcomputer „Sebastian“ (im Original „Hamilton“, gesprochen von Louis Hamilton). Brian Fee, der bei den ersten beiden „Cars“ Teilen noch als Storyboard-Artist beteiligt war, gab mit „Cars 3: Evolution“ sein fulminantes Regiedebut und erweckt Lightning McQueens Kampfgeist zu neuem Leben. Für die rasante Musik zeichnet wie schon beim ersten Film, der mehrfache Oscar- und Grammy-Preisträger Randy Newman verantwortlich.

Die Geschichte des dritten Teils ist wieder guit gelungen und geht einen bisweilen sogar ains Herz. An Humnor fehlt es ebenfalls nicht. Das Thema um das Älter werden ist kindgerecht verpackt und zeigt, dass für uns alle mal die Zeit kommt jüngeren die Bühne zu überlassen, weil sie einfach besser sind. Das Ende ist sehr überraschend und nicht vorhersehbar. Das alte Team, und damit auch Hook, spielen nur Nebenrollen - ein wenig schade, denn der Humor des moroden Abschleppwagen fehlt einen doch ein wenig. Dennoch geht der Film zu seinen Wurzeln zurück und konzentriert sich auf das was der erste Film war. Ein Rennsportfilm. Die Rennen sind spannend und die Sprüche auch sehr witzig. Die Animationen sind wie bei Pixar gewöhnt toll und gut gelungen, genau wie die deutschen Stimmen. Eine gute Idee Gregor Seeberg (Cal Weathers) ebenfalls eine Rolle zu geben. Das bringt auch ein wenig Wiener Schmäh in den Film.
CARS 3: Evolution ist ein gelungener Familien-Film, wunderschön gemacht, mit Herz, Hirn und Spaß.


Bonusmaterial Blu-ray:
- Kurzfilm L.O.U.
- Miss Fritters Rennsportschule
- Startklar fürs Rennen
- Cruz Ramirez: Das gelbe Auto hat es drauf
- Audiokommentar


Der musicalcocktail verlost
1 Super Fan-Package beendet:
* DVD + Polo-Shirt (L) + Racingjacke (L)

                                                                            © 2018 Disney/Pixar

09. SOKO Kitzbühel - Box 20
(Episoden 204-216)

Produktion:Polarfilm
Produktionsland/ -jahr:
Österreich
2017
Regie: Martin Kinkel, Gerald Liegl, Michael Zens, Rainer Hackstock
Darsteller: Jakob Seeböck
, Julia Cencig, Veronika Polly, Andrea L`Arronge, Heinz Maricek,
                   Christine Klein
Musik: Martin Grassl
Filmlänge
: ca. 563 min.

: 8. Februar 2018 auf 3 DVDs

FSK: 12

Die 16. Staffel SOKO Kitzbühel hält 13 neuen Fälle bereit, in denen u.a. das Sprichwort "Sport ist Mord" bestätigt wird, die Ermittler auf Hexenjagd gehen, ein Liebespaar-Mörder sein Uwesen treibt und Hannes Kofler und die Gräfin plötzlich beschließen , zusammen zu ziehen. Das allerdings nur zur Tarnung, denn die beiden sind nicht umsonst Profi-Hobby-Detektive.
In den Hauptrollen Julia Cencic und Jakob Seeböck - sie spielen das Ermittlerteam Nina Pokorny und Lukas Roither.
Publikumsliebling Heinz Marecek ist Hannes Kofler, der Vater von Karin, der vorhergehenden Kommissarin, welche derzeit ihre Auszeit auf den Osterinseln nimmt. Er führt auch weiterhin sein über die Grenzen des Nobelskiorts hinaus bekanntes Restaurant. Stets an seiner Seite Andrea L'Arronge, die gediegene Gräfin Vera Schönberg, die tiefe Einblicke in den Jetset Kitzbühels hat.

Nach den dramatischen Ereignissen der 15. Staffel kehrt ein wenig Ruhe bei der SOKO Kitzbühel ein - abgesehen natürlich von weiteren spannenden Fällen, die es für Lukas und Nina zu lösen gilt. Die neue Nähe zwschen Inspektor Kroisleitner (Ferry Öllinger) und Gerichtsmedizinerin Dr. Haller (Chrstine Klein) hat hingegen Risse bekommen. Kroisleitner weiß nicht, was, was Dr. Hallers plötzlicher Rückzuck zu bedeuten hat. Als sie in einen Fall verwickelt wird und nach einem Autounfall im Krankenhaus liegt, erfährt er, was sie die letzten Woche beschäftigt hat. Und dass sie eine Entscheidung für die Zukunft getroffen hat.

Episoden:
204. Trauerreden
205. Tod zum Selbermachen
206. Der innere Dämon
207. Vermächtnis
208. Hexenjagd
209. Liebe bringt den Tod

210. Sport ist Mord
211. La Mordida
212. Akanamo muss sterben
213. Fatale Begierde
214. Into the Wild
215. Der Andere
216. Alte Schuld

SOKO Kitzbühel erfindet sich immer wieder aufs Neue. Die Drehbücher sind spannend, kreativ und immer auch ein wenig humorvoll geschrieben. In den neuen Episoden treten die privaten Belange mehr als üblich in den Vordergrund und sorgen für zusätzliches Kribbeln bei den Zuschauern. Zwischen Nina und Lukas war schon von Beginn an eine erotische Spannung spürbar. Nun gehen sie einen Schritt weiter. Doch was kommt jetzt? Majore Nina Pokorny und Lukas Roither müssen sich eingestehen, dass Gefühle nicht so einfach zu steuern sind, und beschließen ihre neue Nähe unter dem Begriff Freundschaft laufen zu lassen, um ihren Arbeitsalltag nicht zu beschädigen. Aber Gefühle lassen sich nicht steuern, und es kommt manchmal eben völlig anders als man denkt.
Kroisleitner verliert seine große Liebe Frau Dr. Haller in einer überaus mitreißenden Episode. Nach dem Abgang der Gerichtsmedizinerin tritt die Neue ihren Dienst an. Dr. Stefanie "Steffi" Löcker (Veronika Polly) ist ein wunderbarer neuer Charakter in der Serie. Sie ist humorvoll, voller Tatendrang und überaus sympathisch. Im Team wird sie herzlich empfangen. Sie spielt sich auch sofort in die Herzen der Zuschauer. Hannes und die Gräfin mischen in den neuen Episoden wieder deutlich mehr mit.
SOKO Kitzbühel bietet also weiterhin Krimi Unterhaltung vom Feinsten. Neben den wunderbar agierenden Hauptdarstellern trifft man in den Tiroler Bergen so manch bekanntes Gesicht in den Nebenrollen. Diese Staffel zählt sicherlich zu den bislang abwechslungsreichsten und kreativsten. Mal sehen, ob man den hohen Level halten kann.

www.polarfilm.de

10. Doc Martin - Staffel 4

Produktion:Polyband
Produktionsland/ -jahr: Deutschland 2016
/2017
Drehbuch: Jack Lothian, Ben Bolt, Richard Stoneman
Regie
: Ben Bolt, Minkie Spiro
Produktion: Buffalo Pictures
Darsteller
: Martin Clunes
, Caroline Catz
Filmlänge: ca. 360 min.

: 26. Jänner 2018 auf 2 DVDs

FSK: 12

Dr. Martin Ellingham (Martin Clunes) praktizierte lange Zeit in London als erfolgreicher Chirurg, entwickelte aber ein durchaus großes Problem: Er kann einfach kein Blut mehr sehen. So schmeißt er kurzentschlossen seinen lukrativen Job hin und zieht in das kleine verschlafene Küstenstädtchen Portwenn, um als Landarzt zu praktizieren.

01. Fehldiagnose:
Seit er die Hochzeit mit Louisa abgesagt hat, fragt sich Doc Martin immer mehr, was ihn noch in Cornwall hält. Ein Angebot, in dem er wieder als Chirurg in London arbeiten könne, kommt ihm sehr gelegen. Doch muss er zuerst seine Blutphobie loswerden, bevor er jemals wieder operieren kann.
Unterdessen trifft Martin seine ehemalige Studienkollegin und Freundin Edith wieder, welche er damals heiraten wollte. Allerdings war ihr die Karriere wichtiger und hat den Doc mit gebrochenem Herzen zurück gelassen. Gerade als die beiden beginnen, sich wieder etwas näher zu kommen, taucht Louisa wieder auf - hochschwanger.

02. Ein verwirrter Kopf:
Louisa möchte im Dorf wieder Fuss fassen und bekommt die Stelle als Lehrerin. Zum Doc hat sie ein gespanntes Verhältnis. Der Direktor der Schule leidet an einer seltsamen Krankheit und dreht langsam durch. Ein Ehepaar wiederum hat Schroeigkeiten Kinder zu bekommen. Die Auflösungen sind zuweilen heiter als auch ernüchternd.

03. Sam, der Maler:
Der Bruder des Dorfpolizisten Sam ist auf Besuch und hat sich als Maler in der Arzpraxis beworben. Seine Gesundheit scheint jedoch angeschlagen. Paulina wiederum würde sich mehr Romantik in ihrer Beziehung wünschen. Das Verhältnis zwischen Martin, Louisa und Edith wird immer komplizierter.

04. Peripheres Sehen:
Louisa ist im 7. Monat schwanger undnicht gewillt leiser zu treten. Ein altes Ehepaar versucht mit allen Tricks zu einem Behindertenausweis zu gelangen.
Al braucht dringend 200 Pfund und nimmt Klempnerarbeiten bei Louisa. Er möchte seine Paulina überraschen. Martins Tante Jane steckt in argen finanziellen Schwierigkeiten.

05. Amöbiasis:
Doc Martin stellt sich als Chirurg in London vor. Auf seiner Rückfahrt erleider der Sitznachbar im Zug einen Herzinfarkt. Die Klasse von Louisa macht eine Exkursion zu Tante Jane. Ein unfolgsamer Schüler stört ständig und wird von der Tante in den Hühnerstall gesperrt. Darauf bekommt der einen Anfall und wird krank. Die Eltern verklagen daraufhin Jane. Doch das Problem scheint innerhalb der Familie zu liegen. Die erste Sitzung von Martin beim Psychologen wegen seiner Abversie gegen Blut verläuft wenig vielversprechend. Aber auch in der Praxis gibt es wieder einige dubiose Fälle, wie jenen einer Frau, die ihren toten Mann sieht.

06. Toxoplasmose:
Doc Martin arbeitet weiter an seiner Phobie. Der Psychologe hat ihm eine CD zukommen lassen. In sechs Wochen findet das Vorstellungsgespräch statt, wo er sich als Gefäßchirurg in London beworben hat. Eine Hebamme ist neu im Dorf, was natürlich zu Reibereien mit dem Hausarzt führt.

07. Bitte nicht stören:
Für Louisa wird eine Babyparty veranstaltet. Martin bekommt die Stelle in London und quartiert sich mit Edith in einem Hotel ein. Die Annäherungsversuche seiner Ex sind ihm jedoch unangenhem. Ein dramatischer medizinischer Notfall veranlasst ihn zur Rückkehr nach Portwenn. Paulina wurde von Martin gekündigt, da ihr das Empfehlungsschreiben nicht ausreicht. Tante Jane eröffnet eine Privatpension, um über die Runden zu kommen. Ihr erster Gast ist ein alter Bekannter, der sowohl private, geschäftliche, wie auch gesundheitliche Probleme hat.

08. In letzter Sekunde:
Doc Martins letzter Arbeitstag in Portwenn beginnt und fast das ganze Dorf hat sich einen Termin bei ihm geben lassen. Der Abschied von Louise fällt ihm nicht leicht. Er ist verschlossener, abweisender und grantiger als sonst. Bei seiner Abfahrt kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall. Eine Leben steht auf dem Spiel. Auf dem Weg ins Krankenhaus hat Louise mit dem Taxifahrer einen Unfall. Die Wehen setzen ein. Doc Martin muss die Verunglückten finden. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Doch dieses Ereignis lässt Doc Martin umdenken.

Die 4. Staffel ist die bislang beste. Man erfährt wieder ein Stück mehr aus dem Leben der Menschen in Portwenn. Doc Martin hat leider sein Lächeln aus Staffel 3 eingebüßt. Kein Wunder, gehen doch Louise und er getrennte Wege. Es gibt wieder Missverständnisse und einige medizinisch außergewöhnlichen Fälle. Ein Running Gag im wahrsten Sinne des Wortes ist der Hund von Tante Jane, der dem Doc fast überall nachläuft - sogar bis in seine Praxis, was Martin so gar nicht gefällt. Das Staffelfinale bringt eine überrtaschende Wende.
Die Serie hat ihren ganz eigenen Charme und die Charaktere haben sich im Laufe der Serie Schritt für Schritt weiter entwickelt. Nach dem Finale würde man gerne die nächsten Episoden einlegen. Es ist zu hoffen, dass auch Season 5 und 6 bald erscheinen.

11. Hubert und Staller - Staffel 6

Produktion:Concorde Video/ HOANZL
Produktionsland/ -jahr: Deutschland 2016
/2017
Regie: Philipp Osthus, Sebastian Sorger, Holger Gimpel, Erik Haffner
Darsteller: Christian Tramitz, Helmfried Lüttichau, Michael
Brandner, Annett Fleischer, Paul Sedlmeir,
                   Monika Gruber
Filmlänge: ca. 768 min.

: 23. November 2017 auf DVD
und Blu-ray
FSK: 6

Dem eingespielten Ermittlerduo Franz Hubert und Johannes Staller stehen große Herausforderungen und ein überraschendes Wiedersehen bevor. Hubert wacht nach einer wilden Party neben seiner Ex-Frau – der Pathologin Dr. Anja Licht – auf und kann sich an nichts erinnern. In einer anderen Episode sitzt Staller nach einem Autounfall kurzzeitig im Rollstuhl. Die frühere Wolfratshauer Journalistin Barbara Hansen kehrt zurück und entwickelt sich zur Anlaufstelle für Klatsch und Tratsch. Chef des unschlagbaren Teams ist und bleibt Polizeirat Girwidz. So mancher sachdienliche Hinweis geht auf das Konto von Tausendsassa Yazid.

Nachdem sich in der letzten Staffel ein wenig Routine eingeschlichen hatte, bekommt man in Staffel 6 das Gefühl, dass diesmal wieder mehr Wert auf die Drehbücher gelegt wurde. Die Geschichten haben mehr Dynamik und sich abwechslungsreicher geworden. Hubert stürzt aus dem Fenster und auch sein Chef wird angeschossen. Da steckt eine richtige Dramatik dahinter. Die Sprüche zwischen Hubsi und Anja sind einfach zum Schreien komisch. Aber, wenn man ein wenig spoilern möchte, eine gewisse erotische Anziehungskraft ist noch vorhanden, wie man in einer Episode sehen kann. Die letzte Folge versetzt einen sogar fast in Panik. Es schien, als ob die Serie eine neue Richtung einschlagen würde.
Monika Gruber, die ehemalige Reporterin des Dorfes, kehrt ebenfalls zurück und übernimmt die Bäckerei von Frau Ratzinger (Carin C. Tietze). Der Abgang von Tietze schmerzt schon ein wenig. Das Schasupiel-Team harmoniert soi genial miteinander, dass es xtrem schade wäre, sollte nur einer das Team verlassen.
Trotz einiger Veränderungenm ist man dem Grundkonzept treu geblieben. Hier geht es nicht in erster Linie um blutige Kriminalfälle, sondern um Polizeiarbeit mit Herz und einer riesen Portion Situationskomik und typisch bayrischem Humor. Es ist einfach Unterhaltung und Entspannung in seiner schönsten Form.
Im März erscheinbt bereits die 7. Staffel. Es ist zu hoffen, dass die Qualität auch wieterhin so hoch bleibt.

Episoden:
086. Das letzte Kapitel
087 Geheimrezepte
088. Hoch versichert, tief gefallen
089. Rauchen ist tödlich
090. Bleifrei in den Tod
091. Steg mit Aussicht
092. Blackout
093. Wenn´s läuft, dann läuft´s
094. Der letzte Tango
095. Ein ehrenwertes Haus
096. Hasu am See
097. Heißer Tod
098. Rosenkrieg
099. Neapel hören und sterben
100. Alles wird gut


© 2016 Concorde Video

12. Call my Agent! - Staffel 1

Produktion: Edel Germany GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Frankreich 2015

Regie: Lola Doillon, Antoine Garceau, Cedric Klapisch
Darsteller
: Camille Cottin, Thibault de
Montalembert, Gregory Montel, Liliane Rovére, Fanny Sidney
Filmlänge: ca. 312 min.

: 29. Dezember 2018 auf DVD

FSK: 12

Die Story:
Call My Agent! erzählt so gnadenlos wie humorvoll vom Alltag einer Schauspielagentur im Herzen von Paris.
Für die Agenten Mathias (Thibault de Montalembert), Gabriel (Gregory Montel), Andrea (Camille Cottin) und Arlette (Liliane Rovère) ist jeder Tag wie ein Drahtseilakt. Denn sie kennen den Preis des Ruhmes - das Showbiz ist nicht nur Glanz und Glamour. Und so bemüht sich das Team um Verträge für renommierte Schauspieler wie Cécile de France, Nathalie Baye, Francois Berléand, Audrey Fleurot und andere französische Top-Talente, die sich in der Serie mit viel Ironie selbst spielen.
Dabei gleicht die Agentur einer dysfunktionalen Familie, vor allem als der Chef stirbt und die Steuerfahndung in der Tür steht. Viel Drama ist vorprogrammiert.
Sie führen den Zuschauer hinter die Kulissen der aufregenden Welt der Stars. Dabei folgt eine kuriose Situation der nächsten, und die Agenten versuchen, Beruf und Privatleben unter einen Hut bringen. Denn: Künstlerische Integrität zahlt nicht die Rechnungen.

Nach einer gewissen Eingewöhnungspahase, immerhin ist es eine Serie, welche es in dieser Art noch nicht gibt, taucht man mehr und mehr in das nicht gerade einfache Leben von Schauspielagenten ein.
Die vier Agenten Andrea, Arlette, Mathias und Gabriel kämpfen in einer Agentur täglich um das berufliche Überleben. Und das ihrer Schützlinge. Diese sind aber nicht irgendwelche Anfänger, sondern bekannte und renommierte französische Stars. Frust und Freude gehen da oft Hand in Hand.
Jede Episode hat ihre ganz eigene Atmosphäre, jede Folge für sich ist auf unterschiedliche Art unglaublich witzig. Dazu treten immer wieder reale Stars auf, welche teils größere Probleme bereiten, als den Agenten lieb tist. All dies geschieht mit einer ungeheueren Leichtigkeit und Komik. Schön ist, dass nicht nur die Hauptdarsteller, sondern auch die Gaststars über eine gute Portion Selbstironie verfügen. Das kommt ausnahmsweise auch in der deutschen Synchronfassung voll zum Tragen. Gut, hie und da wird aus dramturgischen Gründen übertrieben, aber das ist auch gut so.
Die vier unterschiedliche Charaktere, welche eigentlich kaum zusammenpassen, aber doch irgendiwe harmonieren, wurden von den Produzenten der Serie pefekt ausgewählt und bringen ihren ganz eigenen, wenn gleich nicht immer sehr einfühsamen Charme mit.

Freunde von Dramen und jene, welche gerne mal hinter die Kulissen der Schauspielerei blicken möchten, sollte zugreifen und sich die erste Staffel besorgen.



Der Episodenguide richtet sich nach den Auftritt der Gaststars:
01. Cécile de France
02. Line Renaud & Françoise Fabian
03. Nathalie Baye & Laura Smet
04. Audrey Fleurot
05. Julie Gayet & Joeystarr
06. François Berléand

© 2017 Edel Germany GmbH

13. Springflut - Staffel 1

Produktion: Edel Germany GmbH
Produktionsland/ -jahr:
Schweden 2016

Regie: Mattias Ohlsson, Niklas Ohlson
Darsteller: Julia Ragnarsson, Kjell Bergqvist,
Cecilia Nilsson, Dar Salim, Jessica Zandén
Filmlänge: ca. 450 min.

: 1. Dezember 2018 auf DVD

FSK: 12

Die Serie Springflut basiert auf den gleichnamigen Roman von Cilla und Rolf Börjkind, welche in Schweden bekannte und erfolgreiche Krimiautoren sind.

Die Story:
Im Jahr 1990 wurde bei Vollmond auf der schwedischen Insel Nordkoster eine hochschwangere Frau am Strand bis zu den Schultern eingegraben. Der einsetzenden Springflut hilflos ausgeliefert ertrank die Unbekannte. Ein merkwürdiger Fall, der noch 25 Jahre danach Fragen aufgibt. Denn trotz umfangreicher Ermittlungen steht nicht fest, wer die Tote war und wer ihr Mörder ist.
Als Semester-Aufgabe soll sich nun die angehende Polizistin Olivia Rönning mit diesem Verbrechen beschäftigen. Als sie feststellt, dass ihr verstorbener Vater an den ursprünglichen Ermittlungen beteiligt war, ist Olivia geradezu davon besessen, den Fall zu lösen. Schnell wird ihr klar, dass sie dazu den damaligen Hauptermittler Tom Stilton finden muss. Doch der scheint wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Erst als brutale Handyvideos von Überfällen auf Obdachlose die Runde machen, kreuzen sich ihre Wege. Doch noch während sich Olivia bemüht, einen der damaligen Ermittler ausfindig zu machen, wird sie mit den erschreckenden Ereignissen in Schwedens Hauptstadt auf eine ganz besondere Weise konfrontiert.

Skandinavische Krimis haben ihre eigenen Gesetze und unterscheiden sich oftmals in ihrer Intensität und Düsternheit von den mitterleuropäischen.
Ganz glücklich bin ich allerdings diesmal nicht. Die Serie ist viel zu überladen mit unnötigen zusätzlichen Handlungssträngen.
Das Hauptaugenmerk wird auf den Mord vor 25 Jahren an einer jungen, schwangeren Südamerikanerin gelegt. Parallel dazu wurde in Afrika ein schwedischer Journalist ermordet. Auch dessen Mord konnte nie aufgeklärt werden. In der Gegenwart überfallen Jugendliche Obdachlose und schlagen sie krankenhausreif, ja töten sogar welche. Ganz nebenbei kommt man einem "Cage-Fighter"-Ring auf die Spur, bei dem Kinder zu einer Art Gladiatorenkampf gezwungen werden. Schön lamgsam verliert der Fernseh-Zuschauer den Überblick, wer mit wem, wann und warum. Dazu kommt noch einkorrupter Polizist, der einige der Ermittlungen leitet und sich von einer ehemaligen Edelhure schmieren lässt, die da auch irgendwie/irgendwo mit involviert ist. Die Auflösung der Hauptstory ist dann überhaupt seltsam und viel zu einfach und macht die ganzen vorhergehenden Nebenhandlungen überflüssig.
Die Darsteller an sich sind wirklich gut besetzt und überzeugen in ihren Rollen.
Die erste Staffel von SPRINGFLUT ist somit durchaus gute und solide Krimikost aus Schweden, mit inzeressanten Charekteren und sehr ambitionieren Schauspielern. Man hätte sich allerdings auf einen Hauptstory beschränken sollen. Aber das kann man ja in der 2. Staffel berücksichtigen.

© 2017 Edel Germany GmbH

14. HEREINSPAZIERT!

Produktion:Universum Film GmbH
Produktionsland/ -jahr: Frankreich 2017

Drehbuch: Guy Laurent
Regie
: Philippe de Chauveron
Darsteller: Christian Clavier, Elsa Zylberstein
, Oscar Berthe, Ary Abittan
Musik: Herve Rakotofiringa
Filmlänge
: ca. 93 min.

: 26. Jänner 2018 auf DVD
und Blu-ray
FSK: 6

Die Story:
Der linksliberale Starautor Jean Etienne Fougerole (Christian Clavier) lebt mit Frau Daphné (Elsa Zylberstein), Sohn Lionel (Oscar Berthe) und Personal ein privilegiertes Leben. Trotzdem oder gerade deshalb spricht er sich in seinem neuesten Werk für die bedingungslose Aufnahme von obdachlosen und hilfsbedürftigen Menschen aus. Bei einem TV Duell lässt er sich auf ein verbales Kräftemessen mit einem verhassten Konkurrenten ein, der eine gegensätzliche und vor allem populistische Haltung vertritt. Im Laufe der hitzigen Debatte stellt dieser Fougeroles Engagement provokant in Frage und ihn zur Rede. Um sein Gesicht zu wahren, gibt Jean Etienne vor laufender Kamera dem Druck des Kontrahenten nach und erklärt sich bereit, „selbstverständlich“ und zu jederzeit hilfsbedürftige Roma in seiner Nobelvilla aufzunehmen.Schon am gleichen Abend wird Jean Etienne von den Folgen seiner vermeintlich großherzigen Ankündigung eingeholt: Auf seiner Schwelle steht das Roma-Familienoberhaupt Babik (Ary Abittan) mit seiner neunköpfigen Familie. Einen Caravan, der ihnen als Unterkunft dient und formidable auf den gepflegten Rasen der Fougeroles passt, haben sie auch dabei. Mit dem bürgerlich-satten Leben der Familie Fougerole ist es damit schlagartig vorbei. Während die neuen Mitbewohner den Haushalt kräftig aufmischen und besonders Sohn Lionel das Näherkommen der Familien vorantreibt, hat der Samariter wider Willen, Jean Etienne, eine zündende Idee: Warum nicht das Ganze für seine Zwecke öffentlich ausschlachten?

HEREINSPAZIERT! ist eine ebenso turbulente wie irrwitzig komische Komödie von den Machern des Sensationserfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“. Die zweite Zusammenarbeit von Frankreichs Superstar und Publikumsliebling Christian Clavier und Erfolgsregisseur Philippe de Chauveron  sowie Drehbuchautor Guy Laurent garantiert beste Unterhaltung, wenn es um den Zusammenprall der Kulturen und die Integration im eigenen Heim geht. Da bleibt garantiert kein Auge trocken!
In den Hauptrollen glänzen neben Christian Clavier, Ary Abittan („Monsieur Claude und seine Töchter“) und Elsa Zylberstein („So viele Jahre liebe ich dich“).

Bonusmaterial:
- Interviews mit Cast & Crew

www.universumfilm.de

© 2017 Universum Film GmbH

15. KOMMISSAR MAIGRET - Staffel 2
Die Nacht an der Kreuzung / Die Tänzerin und die Gräfin

Produktion:Polyband
Produktionsland/ -jahr: GB/ F/ Ungarn 2017

basierend auf den Romanen von Georges Simenon
Regie: Sarah Hardinger, Thaddeus O´Sullivan
Darsteller: Rowan Atkinson
, Lucy Cohu, Shaun Dingwall, Kevin McNally, Tom Wlaschiha, Mia Jexen
Filmlänge: ca. 180 min.

: 27. Dezmeber 2017 auf DVD

FSK: 12

Nach der positiven Resonanz auf die beiden ersten Neuverfilmungen schlüpft Weltstar Rowan Atkinson für zwei weitere Fälle erneut in die Rolle des legendären und bekannten französischen Detektiv Detektivs Jules Maigret und haucht ihm neues und frisches Leben ein. Auch diese beiden Kriminalfälle, basierend auf den erfolgreichen Romanen von Georges Simenon, sind im nachkriegsgeschädigten Paris der 1950er-Jahre angesiedelt. Atkinson geht dabei in der Rolle dermaßen perfekt auf, als wäre sie ihm auf den Leib geschrieben.

Die Nacht an der Kreuzung:
Maigret befragt den mutmaßlichen Mörder Carl Andersen über Stunden. Aber trotz seiner besten Bemühungen beharrt Anderson auf seiner Unschuld. Warum wurde dann aber der Körper eines Diamantenhändlers auf seinem Grundstück gefunden? In seinem Auto. Und mit seiner Waffe getötet. Und warum wollten er und seine geheimnisvolle Schwester Else weglaufen?

Die Tänzerin und die Gräfin:
Die Stripperin Arlette wird erdrosselt in ihrer Wohnung in Montmartre aufgefunden. In der Nacht zuvor hatte sie Kommissar Maigret vor dem geplanten Mord an einer Comtesse gewarnt, und tatsächlich wird wenig später auch die Leiche einer Comtesse gefunden. Auf der Suche nach der Verbindung zwischen den beiden Leichen decken die Polizisten eine dramatische Verkettung von Liebe, Gewalt und Prostitution in der Vergangenheit der beiden Frauen auf, deren Spur bis nach Nizza und in ein verschlafenes Nest in der Normandie führt. Doch der Mörder ist bereits auf dem Weg zu seinem nächsten Opfer.

Georges Simenon ist einer der beliebtesten Autoren des 20. Jahrhunderts. Seine umfangreiche Sammlung von Kriminalromanen und der kommerzielle Erfolg haben „Maigret“ auf der ganzen Welt zu einem Begriff gemacht.
Spürte man in den ersten Folgen von den Autoren noch ein Herantasten an die Figuren, werden hier bereits alle Facetten gezeigt. Und das beszieht sich nicht nur auf Maigret, der auch schon mal ein paar Tränen  verdrücken darf und der beinahe auf eine erotischen Femme Fatale rein fällt, sondern auch auf seine Gegenspieler. Insbesondere der von Tom Wlaschiha hervorragend undurchsichtig verkörperte Mordverdächtige Karl Andersen sorgt für eine beträchtliche Sogwirkung im ersten Teil.
In der zweiten Folge hat es Maigret und sein Team mit einem besonders verwickelten Mordfall zu tun. Die Geschichte ist überaus spannend und interessant. Maigrets befindet sich dabei in einem ständigen Auf und Ab der Gefühle. Sein Privatleben wird hier ebenfalls auf unaufdringliche Weise weiter erforscht und man erknennt, welch ein liebevoller Ehegatte ist. Seine Frau, von Lucy Cohu angenehm zurückhaltend gespielt, darf sich erneut mit in den Fall einbringen und liefert auch den entscheidende Hinweise.
Atkinson hat sich erfolgreich von seinem Mr-Bean-Image los gerissen. Sein Maigret ist ernst, kompetent und sympathisch. Es macht Spaß Rowan Atkinson bei der Verbrecherjagd zuzusehen.
KOMMISSAR MAIGRET ist gut gemachte, spannende und tiefgründige Krimiunterhaltung vom feinsten.

www.polyband.de

16. TABLE 19 - Liebe ist fehl am Platz

Produktion:20th Century Fox Home Entertainment
Produktionsland/ -jahr:
USA 2017

Drehbuch: Mark Duplass, Jay Duplass, Jeffrey Blitz
Regie:
Jeff Blitz
Darsteller
: Anna Kendrick, Amanda Crew, Lisa Kudrow,
Wyatt Russell, Stephen Merchant
Filmlänge
: ca. 87 min.

: auf DVD, Blu-ray und
digital erhältlich
FSK: 0

Die Story:
Eigentlich sollte Eloise McGarry (Anna Kendrick) die Brautjungfer ihrer besten Freundin sein. Dann aber trennt sich ihr Freund Teddy, der Bruder der Braut, kurzerhand per SMS von ihr. Damit ist Eloise auch als Brautjungfer Geschichte. Trotzdem entscheidet sie sich erhobenen Hauptes zur Hochzeit zu gehen - und wird dann an einem Tisch im hintersten Eck des Festsaals platziert. Dort sitzt sie mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe von Fremden, mit Leuten, von denen die meisten es eigentlich hätten besser wissen und schriftliche Absagen schicken sollen (natürlich nicht, ohne zuvor etwas Hübsches von der Geschenkeliste zu schicken). Im Laufe der Hochzeitsfeier werden die Geheimnisse von jedem Gast an Tisch 19 enthüllt, und Eloise lernt einiges über die anderen - und über sich. Freundschaften und kleine Romanzen können sich unter den merkwürdigsten Umständen entwickeln ...

Die Idee hinter der Geschichte ist wirklich interessant und auch gut umgesetzt. Das Thema ist an sich recht witzig - einige Verlierer sitzen bei einer Hochzeit gemeinsam an einem Tisch. Doch zwischendurch werden durchaus auch ernstere Tönen angeschlagen, und zwar dann, wenn alltägliche Dramen in den Vordergrund rücken. Neben dem guten Drehbuch, wird der Film ebenfalls durch tolle unterschiedliche Charaktere getragen. Die Darsteller wurden sehr gut ausgesucht und füllen ihre Rollen hervorragend auf. Gerade Anna Kendrick sticht aus dem Ensemble besonders heraus. Sie hat einfach Charme und eine gewisse Natürlichkeit.
TABLE 19 ist einfach rührend und ehrlich und auch ein wenig komisch, aber keinesfalls dramatisch.
Einem amüsanten Fernsehabend steht nichts mehr im Wege!

Bonusmaterial:
- Entfallene Szenen
- Promo Clips
- Bildergalerie
- Original Kinotrailer

© 2018 Twentieth Century Fox Home Entertainment